hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Neue Bilder

20211 Bilder
<<  vorherige Seite  4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 nächste Seite  >>
RailPro 602 rangiert mit ein Getreidezug in Oss am 29 Oktober 2019.
RailPro 602 rangiert mit ein Getreidezug in Oss am 29 Oktober 2019.
Leon schrijvers

RailPro 602 treft am 29 Oktober 2019 in Oss ein.
RailPro 602 treft am 29 Oktober 2019 in Oss ein.
Leon schrijvers

RailPro 602 treft am 29 Oktober 2019 in Oss ein.
RailPro 602 treft am 29 Oktober 2019 in Oss ein.
Leon schrijvers

HSL 186 381 lauft am 29 Oktober 2019 um in Oss.
HSL 186 381 lauft am 29 Oktober 2019 um in Oss.
Leon schrijvers

HSL 186 381 lauft am 29 Oktober 2019 um in Oss.
HSL 186 381 lauft am 29 Oktober 2019 um in Oss.
Leon schrijvers

HSL 186 381 treft mit ein Getreidezug am 29 Oktober 2019 in Oss ein.
HSL 186 381 treft mit ein Getreidezug am 29 Oktober 2019 in Oss ein.
Leon schrijvers

NS 2135 steht am 29 Oktober 2019 in Wijchen.
NS 2135 steht am 29 Oktober 2019 in Wijchen.
Leon schrijvers

NS 2511 treft am 29 Oktober 2019 in Oss ein.
NS 2511 treft am 29 Oktober 2019 in Oss ein.
Leon schrijvers

Niederlande / Triebzüge / Stadler FLIRT 3

3 1200x800 Px, 30.10.2019

Die SBB Re4/4 II 11135 mit eine IR nach Lausanne wartet in der Zugausgangsstation auf die Abfahrt (7:22). 

29. Okt. 2019
Die SBB Re4/4 II 11135 mit eine IR nach Lausanne wartet in der Zugausgangsstation auf die Abfahrt (7:22). 29. Okt. 2019
Stefan Wohlfahrt

Der TPF SURF ABe 4/2 / Be 2/4 101 verlässt den  alten  Bahnhof in Richtung Montbovon. Rechts der Fahrleitungsmast deutet noch an, wo früher die Strecken nach Palézieux verlief. 28. Okt. 2019
Der TPF SURF ABe 4/2 / Be 2/4 101 verlässt den "alten" Bahnhof in Richtung Montbovon. Rechts der Fahrleitungsmast deutet noch an, wo früher die Strecken nach Palézieux verlief. 28. Okt. 2019
Stefan Wohlfahrt

Der  neue  Bahnhof von Châtel St-Denis benötig zur Einführung in die Strecken nach Bulle einen leichten S-Bogen, der wie im Bild zu sehen z.T. etwas östlicher als die zur Zeit betriebene Stecke zu liegen kommt.

28. Okt. 2019
Der "neue" Bahnhof von Châtel St-Denis benötig zur Einführung in die Strecken nach Bulle einen leichten S-Bogen, der wie im Bild zu sehen z.T. etwas östlicher als die zur Zeit betriebene Stecke zu liegen kommt. 28. Okt. 2019
Stefan Wohlfahrt


Die DEW 7 (Lok 7 der Deutschen Edelstahlwerke GmbH), zuvor Edelstahlwerke Südwestfalen, rangiert am 26.10.209, mit einem sechsachsigen Drehgestellflachwagen am Haken, vom Anschlussgleis zurück aufs Werksgelände in Siegen-Geisweid.

Die Lok ist eine Mak G 1203 BB und wurde1986 unter der Fabriknummer 1000808 in Kiel gebaut und an die Krupp Stahl AG, Werk Siegen-Geisweid, gelieferet. 

Die Lokomotive MaK G 1203 BB ist eine dieselhydraulische Lokomotive, die von der Maschinenbau Kiel (MaK) gebaut wurde, die Achsfolge ist B’B’. Sie erreicht eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 70 km/h. Eingebaut wurden Motoren von MTU (745 kW) und für sechs Exporte nach Gabun mit amerikanischen Cummins-Motoren (761 kW). Die MaK G 1203 BB wurde zwischen 1982 und 1991 in 25 Exemplaren gebaut. Sie gingen an 14 verschiedene Eisenbahnbetreiber in Deutschland. Eine Lok ging nach Schweden und sechs nach Gabun .

Im Deutschen Fahrzeugeinstellungsregister wurde für diese Bauart die Baureihennummer 98 80 0273 vergeben.

TECHNISCHE DATEN:
Spurweite: 1435 mm
Achsfolge: B´B´
Länge über Puffer 12.500 mm
Drehzapfenabstand: 5.800 mm
Achsabstand im Drehgestell: 2.400 mm
größte Breite: 3.100 mm
größte Höhe über Schienenoberkante: 4.220 mm
kleinster befahrbarer Gleisbogen: 60 m
Dienstgewicht: 88 t
Kraftstoffvorrat: 2500 l
Motor : MTU, Typ 8V 396
Leistung: 745 kW
Drehzahl: 1800 1/min
Getriebe: Voith, Typ L4r4zU2
Die DEW 7 (Lok 7 der Deutschen Edelstahlwerke GmbH), zuvor Edelstahlwerke Südwestfalen, rangiert am 26.10.209, mit einem sechsachsigen Drehgestellflachwagen am Haken, vom Anschlussgleis zurück aufs Werksgelände in Siegen-Geisweid. Die Lok ist eine Mak G 1203 BB und wurde1986 unter der Fabriknummer 1000808 in Kiel gebaut und an die Krupp Stahl AG, Werk Siegen-Geisweid, gelieferet. Die Lokomotive MaK G 1203 BB ist eine dieselhydraulische Lokomotive, die von der Maschinenbau Kiel (MaK) gebaut wurde, die Achsfolge ist B’B’. Sie erreicht eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 70 km/h. Eingebaut wurden Motoren von MTU (745 kW) und für sechs Exporte nach Gabun mit amerikanischen Cummins-Motoren (761 kW). Die MaK G 1203 BB wurde zwischen 1982 und 1991 in 25 Exemplaren gebaut. Sie gingen an 14 verschiedene Eisenbahnbetreiber in Deutschland. Eine Lok ging nach Schweden und sechs nach Gabun . Im Deutschen Fahrzeugeinstellungsregister wurde für diese Bauart die Baureihennummer 98 80 0273 vergeben. TECHNISCHE DATEN: Spurweite: 1435 mm Achsfolge: B´B´ Länge über Puffer 12.500 mm Drehzapfenabstand: 5.800 mm Achsabstand im Drehgestell: 2.400 mm größte Breite: 3.100 mm größte Höhe über Schienenoberkante: 4.220 mm kleinster befahrbarer Gleisbogen: 60 m Dienstgewicht: 88 t Kraftstoffvorrat: 2500 l Motor : MTU, Typ 8V 396 Leistung: 745 kW Drehzahl: 1800 1/min Getriebe: Voith, Typ L4r4zU2
Armin Schwarz


Drehgestellflachwagen mit sechs Radsätzen, ohne Seiten- und Stirnwände, ohne Rungen, mit einem Ladegestell für Stahlknüppel, 31 80 4836 293-9 D-DB, der Gattung Salmmnps 706, der DB Cargo Deutschland AG abgestellt am 26.10.2019 in Siegen-Geisweid beim DEW Edelstahlwerk, beladen mit Stahlknüppel (quadratische Halbzeug aus Stahl). Das Ladegestell wiegt 5.240 kg und ist nicht bei der Wagenlastgrenze berücksichtigt.

Gebaut wurde der Wagen als Gattung Samms 695 von ELH Waggonbau Niesky GmbH. Zwischen 1988 und 1993 wurden an fast allen Samms 695 die Rungen und Stirnborde entfernt, um die Wagen speziell im Stahlverkehr einzusetzen. Die so umgebauten Wagen wurden von der DB in Salmmnps 706 umgezeichnet.

TECHNISCHE DATEN:
Gattung: Salmmnps 706 (Gattungskennzahl 4836)
Spurweite: 1.435 mm (Normalspur)
Länge über Puffer:  13.200 mm
Drehzapfenabstand: 6.200 mm
Radsatzstand in den Drehgestellen: 2 x 1.700 mm = 3.400 mm
Ladelänge: 11.804  mm
Ladebreite: 3.050 mm (Auflagefläche für Ladegestell)
Fußbodenhöhe über SO: 1.300 mm (UK Ladegestell)
Ladefläche:  36 m²
Eigengewicht: 27.960kg 
Zuladung bei Lastgrenze S: 77,0 t (ab Streckenklasse D4) 
Streckenklasse CE bei max.100 km/h:  80,0 t 
Max. Zuladung: 107,0 t
Max. Geschwindigkeit: 100 km/h / 120 km/h (leer)
Kleinster Gleisbogenhalbmesser: 75 m
Bauart der Bremse: KE-GP
Verwendungsfähigkeit: RIV

Die Wagen sind hauptsächlich für den Brammentransport bestimmt. Es können jedoch auch andere Güter damit befördert werden. Im Fußboden sind auf jeder Seite 6 Zurringe versenkt angebracht. Außerdem befinden sich an den Außenlangträgern Zurrösen in ausreichender Anzahl. Zur Aufnahme einer Abdeckhaube sind 4 Taschen und für die Arretierung eines Coil-Ladegestells 4 Lager eingebaut.

Die Schweißkonstruktion des Untergestells besteht im Wesentlichen aus Walzprofilen, die Außenlangträger aus Zusammengeschweißten Breitflachträgern der Materialgüte St 52. Die Außenlangträger sind durch Hauptquerträger, Querträger und Vorbauten miteinander verbunden. Der Untergestellvorbau besteht aus Blechen und Kantprofilen der Materialgüte St 52. Er entspricht in seinem Aufbau dem Samms 709. Der Fußboden besteht aus 5 mm dicken Leichtspundwandprofilen (Kanaldielen).
Drehgestellflachwagen mit sechs Radsätzen, ohne Seiten- und Stirnwände, ohne Rungen, mit einem Ladegestell für Stahlknüppel, 31 80 4836 293-9 D-DB, der Gattung Salmmnps 706, der DB Cargo Deutschland AG abgestellt am 26.10.2019 in Siegen-Geisweid beim DEW Edelstahlwerk, beladen mit Stahlknüppel (quadratische Halbzeug aus Stahl). Das Ladegestell wiegt 5.240 kg und ist nicht bei der Wagenlastgrenze berücksichtigt. Gebaut wurde der Wagen als Gattung Samms 695 von ELH Waggonbau Niesky GmbH. Zwischen 1988 und 1993 wurden an fast allen Samms 695 die Rungen und Stirnborde entfernt, um die Wagen speziell im Stahlverkehr einzusetzen. Die so umgebauten Wagen wurden von der DB in Salmmnps 706 umgezeichnet. TECHNISCHE DATEN: Gattung: Salmmnps 706 (Gattungskennzahl 4836) Spurweite: 1.435 mm (Normalspur) Länge über Puffer: 13.200 mm Drehzapfenabstand: 6.200 mm Radsatzstand in den Drehgestellen: 2 x 1.700 mm = 3.400 mm Ladelänge: 11.804 mm Ladebreite: 3.050 mm (Auflagefläche für Ladegestell) Fußbodenhöhe über SO: 1.300 mm (UK Ladegestell) Ladefläche: 36 m² Eigengewicht: 27.960kg Zuladung bei Lastgrenze S: 77,0 t (ab Streckenklasse D4) Streckenklasse CE bei max.100 km/h: 80,0 t Max. Zuladung: 107,0 t Max. Geschwindigkeit: 100 km/h / 120 km/h (leer) Kleinster Gleisbogenhalbmesser: 75 m Bauart der Bremse: KE-GP Verwendungsfähigkeit: RIV Die Wagen sind hauptsächlich für den Brammentransport bestimmt. Es können jedoch auch andere Güter damit befördert werden. Im Fußboden sind auf jeder Seite 6 Zurringe versenkt angebracht. Außerdem befinden sich an den Außenlangträgern Zurrösen in ausreichender Anzahl. Zur Aufnahme einer Abdeckhaube sind 4 Taschen und für die Arretierung eines Coil-Ladegestells 4 Lager eingebaut. Die Schweißkonstruktion des Untergestells besteht im Wesentlichen aus Walzprofilen, die Außenlangträger aus Zusammengeschweißten Breitflachträgern der Materialgüte St 52. Die Außenlangträger sind durch Hauptquerträger, Querträger und Vorbauten miteinander verbunden. Der Untergestellvorbau besteht aus Blechen und Kantprofilen der Materialgüte St 52. Er entspricht in seinem Aufbau dem Samms 709. Der Fußboden besteht aus 5 mm dicken Leichtspundwandprofilen (Kanaldielen).
Armin Schwarz

Re 6/6 11613 durchfahrt mit zwei Zementwagen Spiez am 5 Juni 2014.
Re 6/6 11613 durchfahrt mit zwei Zementwagen Spiez am 5 Juni 2014.
Leon schrijvers

Schweiz / E-Loks (Normalspur) / Re 6/6 (Re 620)

5 1200x799 Px, 28.10.2019

SNCB 7785 steht am 17 April 2015 in Lage Zwaluwe.
SNCB 7785 steht am 17 April 2015 in Lage Zwaluwe.
Leon schrijvers

Belgien / Dieselloks / Série 77-78

4 1200x801 Px, 28.10.2019

Am 29 April 2011 steht 370 005 mit der BWE in das dann noch offener Poznan Glowny. Dieser Stelle ist heute ganz überbaut worden mit ein Parkiergarage.
Am 29 April 2011 steht 370 005 mit der BWE in das dann noch offener Poznan Glowny. Dieser Stelle ist heute ganz überbaut worden mit ein Parkiergarage.
Leon schrijvers

Polen / E-Loks / EU 44 - Husarz - Siemens ES64U4

5 1200x796 Px, 28.10.2019

Am 29 April 2011 steht 370 005 mit der BWE in das dann noch offener Poznan Glowny. Dieser Stelle ist heute ganz überbaut worden mit ein Parkiergarage.
Am 29 April 2011 steht 370 005 mit der BWE in das dann noch offener Poznan Glowny. Dieser Stelle ist heute ganz überbaut worden mit ein Parkiergarage.
Leon schrijvers

Polen / E-Loks / EU 44 - Husarz - Siemens ES64U4

3 1200x799 Px, 28.10.2019

PKP 370 008 durchfahrt am 2 Mai 2016 mit EC 'HUNGARIA' Warszawa Zachodnia.
PKP 370 008 durchfahrt am 2 Mai 2016 mit EC 'HUNGARIA' Warszawa Zachodnia.
Leon schrijvers

Polen / E-Loks / EU 44 - Husarz - Siemens ES64U4

4 1200x798 Px, 28.10.2019

PKP EU44/370 008 treft am 29 April 2011 mit der nachtzug 'JAN KIEPUURA' (Amsterdam Centraal-Berlin Ostbahnhof--Warszawa Wschodnia) in Poznan Glowny ein.
PKP EU44/370 008 treft am 29 April 2011 mit der nachtzug 'JAN KIEPUURA' (Amsterdam Centraal-Berlin Ostbahnhof--Warszawa Wschodnia) in Poznan Glowny ein.
Leon schrijvers

PKP 370 007 treft am 20 September 2016 in Berlin Hbf ein.
PKP 370 007 treft am 20 September 2016 in Berlin Hbf ein.
Leon schrijvers

Polen / E-Loks / EU 44 - Husarz - Siemens ES64U4

3 1200x798 Px, 28.10.2019

PKP 370 007 treft am 20 September 2016 in Berlin Hbf ein.
PKP 370 007 treft am 20 September 2016 in Berlin Hbf ein.
Leon schrijvers

DB 424 526 steht am 18 September 2019 in Celle.
DB 424 526 steht am 18 September 2019 in Celle.
Leon schrijvers

DB 424 509 steht am 18 September 2019 in Celle.
DB 424 509 steht am 18 September 2019 in Celle.
Leon schrijvers

Zum Abschluss der 51. Saison der Blonay-Chamby Bahn verwöhnte die Museumsbahn unter dem Titel  LA DER  die Besucher mit einem verstärkten Fahrplan und dem Einsatz besonders schöner Fahrzeuge, wie z. B der BOB HGe 3/3 29, hier bei der Ankunft in Blonay. 

27. Okt. 2019
Zum Abschluss der 51. Saison der Blonay-Chamby Bahn verwöhnte die Museumsbahn unter dem Titel "LA DER" die Besucher mit einem verstärkten Fahrplan und dem Einsatz besonders schöner Fahrzeuge, wie z. B der BOB HGe 3/3 29, hier bei der Ankunft in Blonay. 27. Okt. 2019
Stefan Wohlfahrt

GALERIE 3
<<  vorherige Seite  4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.