hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Neue Bilder

22655 Bilder
<<  vorherige Seite  842 843 844 845 846 847 848 849 850 851 nächste Seite  >>
Während ich auf Stefan wartete fuhr dieser IR hinter dem Château de Chillon vorbei in Richtung Brig.
(14.05.2013)
Während ich auf Stefan wartete fuhr dieser IR hinter dem Château de Chillon vorbei in Richtung Brig. (14.05.2013)
Christine Wohlfahrt

Schweiz / Strecken / die Waadtländer Riviera

261  3 1024x619 Px, 15.05.2013

. Der neue Triebzug AM (Automotrice) 08 010 fährt am 10.05.2013 zusammen mit einer zweiten AM 08 in den Schmuddelbahnhof Bruxelles Midi ein. (Hans)

Diese Triebzüge sollten ab 2011 die klassischen SNCB Triebzüge (AM 62-73) ersetzten, doch es gab enorme Schwierigkeiten, um sie an das belgische Stromsystem zu  gewöhnen . Heute fahren sie auf einigen Strecken, aber lange noch nicht überall. 

In Brüssel konnten wir übrigens viele Desiros beobachten, die schon von oben bis unten mit Graffiti besaut waren. Einfach nur schade um die nagelneuen Züge.

Die technischen Daten der Série AM 08:

Die Baureihe AM 08 der Belgischen Staatsbahn (NMBS/SNCB) ist eine Bauart von Einzelwagentriebzügen, die zur modular aufgebauten Produktfamilie Desiro ML von Siemens Mobility (vormals Siemens Transportation Systems) gehören. 305 dreiteilige, elektrische Triebzüge befinden sich seit Ende 2009 in Produktion. Die ersten Fahrzeuge sollten 2011 in Dienst gestellt werden.

Die Fahrzeuge besitzen Niederflureinstiege mit einer Breite von 1,3 Metern, ebenfalls befinden sich alle Sitzplätze niederflurig, wobei der größere Teil stufenlos erreichbar ist. Es werden barrierefreie Zustiege und Wagendurchgänge sowie ein behindertengerechtes WC installiert. Die Fahrzeuge sind voll klimatisiert. Ein optisches und akustisches Fahrgastinformationssystem informiert die Passagiere. Konventionelle Drehgestelle des Typs SF6500 aus dem Siemens-Werk in Graz sollen zur kostengünstigen Instandhaltung beitragen. Sie besitzen unter anderem bewährte Schwingenführungen, Schraubenfedern und eine sekundäre Luftfederung und sind damit eine direkte Weiterentwicklung der Drehgestelle des Typs SF6000, die im Sprinter Lighttrain zum Einsatz kommen. Die Befahrbarkeit von engen Gleisradien bis zu 80 Metern ist möglich.

Die Triebzüge werden mit dem Zugsicherungssystem Trainguard 100 (ETCS Level 1) sowie mit Trainguard-Geräten angebundenen Ausstattungen des belgischen Systems TBL 1+ versehen. Ohne Fahrtunterbrechung kann zwischen beiden Systemen umgeschaltet werden.

Die Triebzüge können in Mehrfachtraktion gefahren werden.

Hersteller ist Siemens Mobility - ein Geschäftsbereich der Siemens AG. Die Produktion findet seit 2009 in dessen Werk in Krefeld-Uerdingen statt. Die Inbetriebsetzung und Kundenabnahme erfolgte im Prüfcenter Wegberg-Wildenrath. Ein Teil der Züge wird teils vor Ort bei Bombardier Transportation gefertigt.

Am 15. Mai 2008 gab die Belgische Staatsbahn insgesamt 305 dreiteilige Desiro ML für 1,4 Milliarden Euro bei Siemens in Auftrag. Die Auslieferungen sind für die Jahre 2011 bis 2016 vorgesehen. 95 der Fahrzeuge sind für das RER-Netz in Brüssel eingeplant, außerdem sollen die mehrspannungsfähigen Fahrzeuge auf den mit 25 kV Wechselspannung elektrifizierten Strecken in den Ardennen, wie bspw. Libramont–Athus, eingesetzt werden und dort die Reihe 41 ablösen.

Nummerierung: 08 001–095 (3 kV =, für GEN/RER Brüssel) 08 501–595 (3 kV = + 25 kV ~)
Anzahl: 305 Dreiteiler
Hersteller: Siemens Mobility
Baujahr(e): seit 2009
Achsformel: Bo'Bo'+2'2'+Bo'Bo'
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge über Kupplung: 79.907 mm
Drehzapfenabstand: 18.62 mm
Leermasse: ca. 145 t
Radsatzfahrmasse: <17 t
Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
Stundenleistung: 2.000 kW
Beschleunigung: 1,1 m/s²
Stromsystem: 	210 Züge: 3 KV DC   92 Züge: 25 KV AC/50 Hz und 3 KV DC   
Stromübertragung: Oberleitung
Sitzplätze: 280
Stehplätze: 280
Fußbodenhöhe: 800 mm ü. SoK
. Der neue Triebzug AM (Automotrice) 08 010 fährt am 10.05.2013 zusammen mit einer zweiten AM 08 in den Schmuddelbahnhof Bruxelles Midi ein. (Hans) Diese Triebzüge sollten ab 2011 die klassischen SNCB Triebzüge (AM 62-73) ersetzten, doch es gab enorme Schwierigkeiten, um sie an das belgische Stromsystem zu "gewöhnen". Heute fahren sie auf einigen Strecken, aber lange noch nicht überall. In Brüssel konnten wir übrigens viele Desiros beobachten, die schon von oben bis unten mit Graffiti besaut waren. Einfach nur schade um die nagelneuen Züge. Die technischen Daten der Série AM 08: Die Baureihe AM 08 der Belgischen Staatsbahn (NMBS/SNCB) ist eine Bauart von Einzelwagentriebzügen, die zur modular aufgebauten Produktfamilie Desiro ML von Siemens Mobility (vormals Siemens Transportation Systems) gehören. 305 dreiteilige, elektrische Triebzüge befinden sich seit Ende 2009 in Produktion. Die ersten Fahrzeuge sollten 2011 in Dienst gestellt werden. Die Fahrzeuge besitzen Niederflureinstiege mit einer Breite von 1,3 Metern, ebenfalls befinden sich alle Sitzplätze niederflurig, wobei der größere Teil stufenlos erreichbar ist. Es werden barrierefreie Zustiege und Wagendurchgänge sowie ein behindertengerechtes WC installiert. Die Fahrzeuge sind voll klimatisiert. Ein optisches und akustisches Fahrgastinformationssystem informiert die Passagiere. Konventionelle Drehgestelle des Typs SF6500 aus dem Siemens-Werk in Graz sollen zur kostengünstigen Instandhaltung beitragen. Sie besitzen unter anderem bewährte Schwingenführungen, Schraubenfedern und eine sekundäre Luftfederung und sind damit eine direkte Weiterentwicklung der Drehgestelle des Typs SF6000, die im Sprinter Lighttrain zum Einsatz kommen. Die Befahrbarkeit von engen Gleisradien bis zu 80 Metern ist möglich. Die Triebzüge werden mit dem Zugsicherungssystem Trainguard 100 (ETCS Level 1) sowie mit Trainguard-Geräten angebundenen Ausstattungen des belgischen Systems TBL 1+ versehen. Ohne Fahrtunterbrechung kann zwischen beiden Systemen umgeschaltet werden. Die Triebzüge können in Mehrfachtraktion gefahren werden. Hersteller ist Siemens Mobility - ein Geschäftsbereich der Siemens AG. Die Produktion findet seit 2009 in dessen Werk in Krefeld-Uerdingen statt. Die Inbetriebsetzung und Kundenabnahme erfolgte im Prüfcenter Wegberg-Wildenrath. Ein Teil der Züge wird teils vor Ort bei Bombardier Transportation gefertigt. Am 15. Mai 2008 gab die Belgische Staatsbahn insgesamt 305 dreiteilige Desiro ML für 1,4 Milliarden Euro bei Siemens in Auftrag. Die Auslieferungen sind für die Jahre 2011 bis 2016 vorgesehen. 95 der Fahrzeuge sind für das RER-Netz in Brüssel eingeplant, außerdem sollen die mehrspannungsfähigen Fahrzeuge auf den mit 25 kV Wechselspannung elektrifizierten Strecken in den Ardennen, wie bspw. Libramont–Athus, eingesetzt werden und dort die Reihe 41 ablösen. Nummerierung: 08 001–095 (3 kV =, für GEN/RER Brüssel) 08 501–595 (3 kV = + 25 kV ~) Anzahl: 305 Dreiteiler Hersteller: Siemens Mobility Baujahr(e): seit 2009 Achsformel: Bo'Bo'+2'2'+Bo'Bo' Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Länge über Kupplung: 79.907 mm Drehzapfenabstand: 18.62 mm Leermasse: ca. 145 t Radsatzfahrmasse: <17 t Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h Stundenleistung: 2.000 kW Beschleunigung: 1,1 m/s² Stromsystem: 210 Züge: 3 KV DC 92 Züge: 25 KV AC/50 Hz und 3 KV DC Stromübertragung: Oberleitung Sitzplätze: 280 Stehplätze: 280 Fußbodenhöhe: 800 mm ü. SoK
Hans und Jeanny De Rond

Belgien / Triebzüge / AM 08 (Desiro ML)

429  3 1024x812 Px, 15.05.2013

Deutsche Plasser Schotterverteil- und Planiermaschine SSP 110 SW (Schweres Nebenfahrzeug Nr. 97 16 40 549 18 - 6)  und dahinter die Plasser & Theurer Universalstopfmaschine 08 - 275 Unimat 3S Y (Schweres Nebenfahrzeug Nr. 97 43 41 523 17 - 9) der DGU (Deutsche Gleisbau Union), abgestellt am 14.05.2013 in Herdorf auf der Gleisanlage der KSW (Kreisbahn Siegen-Wittgenstein).

Der Schotterpflug wurde 1995 unter der Masch.-Nr. 607  bei der Deutsche Plasser gebaut. Die  Stopfmaschine wurde 2001 unter der Masch.-Nr. 1172 bei Plasser & Theurer in Österreich gebaut.
Deutsche Plasser Schotterverteil- und Planiermaschine SSP 110 SW (Schweres Nebenfahrzeug Nr. 97 16 40 549 18 - 6) und dahinter die Plasser & Theurer Universalstopfmaschine 08 - 275 Unimat 3S Y (Schweres Nebenfahrzeug Nr. 97 43 41 523 17 - 9) der DGU (Deutsche Gleisbau Union), abgestellt am 14.05.2013 in Herdorf auf der Gleisanlage der KSW (Kreisbahn Siegen-Wittgenstein). Der Schotterpflug wurde 1995 unter der Masch.-Nr. 607 bei der Deutsche Plasser gebaut. Die Stopfmaschine wurde 2001 unter der Masch.-Nr. 1172 bei Plasser & Theurer in Österreich gebaut.
Armin Schwarz

. Orangefarbene Tulpen für den Thalys - Zum Glück kein Graffito, sondern das nationale niederländische Symbol ziert den Thalys 4345 zum Thronwechsel in den Niederlanden. 10.05.2013 (Jeanny)
. Orangefarbene Tulpen für den Thalys - Zum Glück kein Graffito, sondern das nationale niederländische Symbol ziert den Thalys 4345 zum Thronwechsel in den Niederlanden. 10.05.2013 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Belgien / Bahnhöfe / Brüssel (Bruxelles)

298  2 602x800 Px, 14.05.2013

. Eine Krone für den Thalys - Der PBKA Thalys 4345 gratuliert dem neuen niederländischen König und verlässt am 10.05.2013 den Bahnhof Bruxelles Midi. (Jeanny)
. Eine Krone für den Thalys - Der PBKA Thalys 4345 gratuliert dem neuen niederländischen König und verlässt am 10.05.2013 den Bahnhof Bruxelles Midi. (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

. Livrée Carmillon - Das neue Design des TGV Réseau 4551 ist leider nicht sehr schmutzabweisend. Bruxelles Midi, 12.05.2013 (Hans)
. Livrée Carmillon - Das neue Design des TGV Réseau 4551 ist leider nicht sehr schmutzabweisend. Bruxelles Midi, 12.05.2013 (Hans)
Hans und Jeanny De Rond

. Kleiner Zug und viele Fotografen - Nicht dass Stefan glaubt, wir wären die einzigen Fotografen bei der Abschiedsfahrt für die Série 20 gewesen. 

Die Aufnahme enstand am 11.05.2013 in der Nähe von Stéhoux. (Hans)
. Kleiner Zug und viele Fotografen - Nicht dass Stefan glaubt, wir wären die einzigen Fotografen bei der Abschiedsfahrt für die Série 20 gewesen. Die Aufnahme enstand am 11.05.2013 in der Nähe von Stéhoux. (Hans)
Hans und Jeanny De Rond

Belgien / E-Loks / Série 20

326 1024x769 Px, 14.05.2013

111 151-7 mit 5 DoSto´s als RE 9 - rsx Rhein-Sieg-Express (Aachen - Köln - Siegen) hier am 10.05.2013 kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Betzdorf/Sieg.
111 151-7 mit 5 DoSto´s als RE 9 - rsx Rhein-Sieg-Express (Aachen - Köln - Siegen) hier am 10.05.2013 kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Betzdorf/Sieg.
Armin Schwarz


Die Deutz Dieselhydraulische Rangierlokomotive KG 230 B (Deutz 57716) der Schaefer Kalk GmbH & Co. KG, Werk Steeden, hier am 05.05.2013 in Runkel-Steeden, mit 4-achsiger Behälterwagen für staubförmige Güter mit Druckluftentleerung – Uacs, an der Verladeanlage.

Die Lok wurde 1964 bei Deutz unter der Fabriknummer 57716, für Weserport Umschlagsgesellschaft in Bremerhaven als Lok 16, gebaut. Im Jahr 1994 ging sie an DWU - Deponie-Wirtschaft und Umweltschutztechnik GmbH in Espenhain als UWE 16, im Jahr 2000 dann an Thyssen Umformtechnik + Guss GmbH, Werk Bielefeld-Brackwede, bis sie dann 2008 nach hier zu Schaefer Kalk, Werk Steeden, kam.

Technische Daten:
Typ:  KG 230 B
Spurweite: 1.435 mm (Normalspur)
Leistung: 170 kW (230 PS)
Achsanzahl:  zwei (B-dh)
Motor:  KHD A12L714
Getriebe: Voith L33y
Antriebübertragung: Der Antrieb der Achsen erfolgt über Gelenkwelle
Dienstgewicht:  32 t
Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h
Länge über Puffer:   8.030 mm
Die Deutz Dieselhydraulische Rangierlokomotive KG 230 B (Deutz 57716) der Schaefer Kalk GmbH & Co. KG, Werk Steeden, hier am 05.05.2013 in Runkel-Steeden, mit 4-achsiger Behälterwagen für staubförmige Güter mit Druckluftentleerung – Uacs, an der Verladeanlage. Die Lok wurde 1964 bei Deutz unter der Fabriknummer 57716, für Weserport Umschlagsgesellschaft in Bremerhaven als Lok 16, gebaut. Im Jahr 1994 ging sie an DWU - Deponie-Wirtschaft und Umweltschutztechnik GmbH in Espenhain als UWE 16, im Jahr 2000 dann an Thyssen Umformtechnik + Guss GmbH, Werk Bielefeld-Brackwede, bis sie dann 2008 nach hier zu Schaefer Kalk, Werk Steeden, kam. Technische Daten: Typ: KG 230 B Spurweite: 1.435 mm (Normalspur) Leistung: 170 kW (230 PS) Achsanzahl: zwei (B-dh) Motor: KHD A12L714 Getriebe: Voith L33y Antriebübertragung: Der Antrieb der Achsen erfolgt über Gelenkwelle Dienstgewicht: 32 t Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h Länge über Puffer: 8.030 mm
Armin Schwarz

Wie schön, durften wir unseren lieben Besuch letztes Jahr empfangen, denn dieses Jahr wäre, im besten Falle, alles etwas  vom Winde verweht... 
T-L Tram in Blonay BC am 28. Okt. 2012
Wie schön, durften wir unseren lieben Besuch letztes Jahr empfangen, denn dieses Jahr wäre, im besten Falle, alles etwas "vom Winde verweht..." T-L Tram in Blonay BC am 28. Okt. 2012
Stefan Wohlfahrt

Ein LINT 27 der DreiLänderBahn überfährt am 12.05.2013 den Biggesee auf der Doppelstockbrücke Dumicketal (bei km 16,6).
Der LINT befährt die Strecke Olpe - Finnentrop (KBS 442) als Regionalbahn RB 92   Biggesee-Express  

Die KBS 442 ( Finnentrop–Olpe) ist eine 23,6 km lange eingleisige, nicht elektrifizierte Nebenbahn, die bis 1983 noch 20km weiter bis Freudenberg (Kr. Siegen) ging, mit weiteren Auschluß über die auch stillgelegte Asdorftalbahn nach Kirchen/Sieg.
Ein LINT 27 der DreiLänderBahn überfährt am 12.05.2013 den Biggesee auf der Doppelstockbrücke Dumicketal (bei km 16,6). Der LINT befährt die Strecke Olpe - Finnentrop (KBS 442) als Regionalbahn RB 92 "Biggesee-Express" Die KBS 442 ( Finnentrop–Olpe) ist eine 23,6 km lange eingleisige, nicht elektrifizierte Nebenbahn, die bis 1983 noch 20km weiter bis Freudenberg (Kr. Siegen) ging, mit weiteren Auschluß über die auch stillgelegte Asdorftalbahn nach Kirchen/Sieg.
Armin Schwarz

Die SBB Re 4/4 II 11115 mit ein %6 achsigen Pilgerzug (SBB Salonwagen, SNCB (!) B, und 12 SBB Bpm 51) auf dem Weg nach Lourdes sowie SBB Re 460 050-7  RailAway .
Lausanne, den 12. Mai 2013
Die SBB Re 4/4 II 11115 mit ein %6 achsigen Pilgerzug (SBB Salonwagen, SNCB (!) B, und 12 SBB Bpm 51) auf dem Weg nach Lourdes sowie SBB Re 460 050-7 "RailAway". Lausanne, den 12. Mai 2013
Stefan Wohlfahrt

Schweiz / E-Loks (Normalspur) / Re 4/4 II (Re 420)

265  2 1024x742 Px, 12.05.2013

Un so wäre der Zuschnitt von Olli.....Wieder eine ganz andere Wirkung:
Der VT 268 der vectus (ein Alstom Coradia LINT 41) fährt am 10.05.2013 über den Oberwesterwald (KBS 461), hier kurz vor Hachenburg.
Er fährt als RB 28 die Strecke Au/Sieg-Altenkirchen-Hachenburg-Westerburg-Limburg/Lahn.
Un so wäre der Zuschnitt von Olli.....Wieder eine ganz andere Wirkung: Der VT 268 der vectus (ein Alstom Coradia LINT 41) fährt am 10.05.2013 über den Oberwesterwald (KBS 461), hier kurz vor Hachenburg. Er fährt als RB 28 die Strecke Au/Sieg-Altenkirchen-Hachenburg-Westerburg-Limburg/Lahn.
Armin Schwarz

Die 120 208-4 (ex 120 139-1) zieht den RE 9 - Rhein Sieg Express (RSX) Aachen - Köln - Siegen am 11.05.2013 nun vom Bahnhofes Betzdorf/Sieg weiter in Richtung Siegen.

Die Baureihe 120.2 bildet mit je fünf neuen Doppelstockwagen jeweils einen Wendezug wegen der erhöhten fahrdynamischen Werte (fünf statt bisher vier Wagen) wurden hierfür im Jahre 2007 erstmals fünf Loks dieser Baureihe mit einem Nahverkehrspaket (Zugzielanzeiger, Zugabfertigungssystem, Server u. a.) ausgerüstet und in die Baureihe 120.2 mit neuer, fortlaufender Ordnungsnummer (201 bis 205) eingereiht, diese sind in Rostock beheimatet für den  Hanse-Express. Mit maximal 160 km/h befahren sie die Strecken.

Ende 2010 wurden weitere drei Maschinen mit den neuen Ordnungsnummern 120 206 bis 208 (ehemals 120 136, 139, 117) an DB Regio Rheinland abgegeben. Sie werden in Nordrhein-Westfalen auf dem Rhein-Sieg-Express eingesetzt, mittlerweile durch DB Regio NRW. Diese bilden mit je sechs neuen Doppelstockwagen einen Wendezug (anstatt bisher fünf Wagen).
Die 120 208-4 (ex 120 139-1) zieht den RE 9 - Rhein Sieg Express (RSX) Aachen - Köln - Siegen am 11.05.2013 nun vom Bahnhofes Betzdorf/Sieg weiter in Richtung Siegen. Die Baureihe 120.2 bildet mit je fünf neuen Doppelstockwagen jeweils einen Wendezug wegen der erhöhten fahrdynamischen Werte (fünf statt bisher vier Wagen) wurden hierfür im Jahre 2007 erstmals fünf Loks dieser Baureihe mit einem Nahverkehrspaket (Zugzielanzeiger, Zugabfertigungssystem, Server u. a.) ausgerüstet und in die Baureihe 120.2 mit neuer, fortlaufender Ordnungsnummer (201 bis 205) eingereiht, diese sind in Rostock beheimatet für den Hanse-Express. Mit maximal 160 km/h befahren sie die Strecken. Ende 2010 wurden weitere drei Maschinen mit den neuen Ordnungsnummern 120 206 bis 208 (ehemals 120 136, 139, 117) an DB Regio Rheinland abgegeben. Sie werden in Nordrhein-Westfalen auf dem Rhein-Sieg-Express eingesetzt, mittlerweile durch DB Regio NRW. Diese bilden mit je sechs neuen Doppelstockwagen einen Wendezug (anstatt bisher fünf Wagen).
Armin Schwarz

Etwas weiter mit anderem Objektiv und weniger Brennweite....
Die 120 208-4 (ex 120 139-1) zieht den RE 9 - Rhein Sieg Express (RSX) Aachen - Köln - Siegen am 11.05.2013 nun vom Bahnhofes Betzdorf/Sieg weiter in Richtung Siegen.
Nochmals einen Gruß an den freundlichen Lokführer zurück.
Etwas weiter mit anderem Objektiv und weniger Brennweite.... Die 120 208-4 (ex 120 139-1) zieht den RE 9 - Rhein Sieg Express (RSX) Aachen - Köln - Siegen am 11.05.2013 nun vom Bahnhofes Betzdorf/Sieg weiter in Richtung Siegen. Nochmals einen Gruß an den freundlichen Lokführer zurück.
Armin Schwarz

Der Alstom Coradia LINT 41 - Dieseltriebwagen 648 204 / 704 der DreiLänderBahn als RB 95 (Au/Sieg-Siegen-Dillenburg), fährt am 11.05.2013 von Betzdorf/Sieg weiter in Richtung Siegen.

Der LINT (Leichter Innovativer Nahverkehrstriebwagen) war eine Entwicklung von Linke-Hofmann-Busch (LHB) in Salzgitter. Diese wurde 1994/1995 vom französischen GEC-Alsthom-Konzern übernommen, wo der LINT innerhalb der CORADIA-Familie vermarktet wird, wobei sie immer noch in Salzgitter gebaut werden.

Übrigens die Typenbezeichnung 41 stammt von der gerundeten Länge von 41 m. 
Technische Daten:
Die Achsfolge ist B' 2' B', das  Eigengewicht beträgt 65,5 t und Länge über Kupplung ist 41.810 mm. Die Kraftübertragung erfolgt dieselhydraulisch, angetrieben durch 2 Stück  MTU 6R183TD13H Dieselmotoren á 315 kW (428 PS) Leistung, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 120 km/h.
Der Alstom Coradia LINT 41 - Dieseltriebwagen 648 204 / 704 der DreiLänderBahn als RB 95 (Au/Sieg-Siegen-Dillenburg), fährt am 11.05.2013 von Betzdorf/Sieg weiter in Richtung Siegen. Der LINT (Leichter Innovativer Nahverkehrstriebwagen) war eine Entwicklung von Linke-Hofmann-Busch (LHB) in Salzgitter. Diese wurde 1994/1995 vom französischen GEC-Alsthom-Konzern übernommen, wo der LINT innerhalb der CORADIA-Familie vermarktet wird, wobei sie immer noch in Salzgitter gebaut werden. Übrigens die Typenbezeichnung 41 stammt von der gerundeten Länge von 41 m. Technische Daten: Die Achsfolge ist B' 2' B', das Eigengewicht beträgt 65,5 t und Länge über Kupplung ist 41.810 mm. Die Kraftübertragung erfolgt dieselhydraulisch, angetrieben durch 2 Stück MTU 6R183TD13H Dieselmotoren á 315 kW (428 PS) Leistung, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 120 km/h.
Armin Schwarz


Tunnelblick....
Nachdem der GTW 2/6 der Hellertalbahn am 11.05.2013 den Herdorfer Tunnel (137 m lang) durchfahren hat, hält er an dem dahinter liegenden Hp Königsstollen.
Tunnelblick.... Nachdem der GTW 2/6 der Hellertalbahn am 11.05.2013 den Herdorfer Tunnel (137 m lang) durchfahren hat, hält er an dem dahinter liegenden Hp Königsstollen.
Armin Schwarz

Ein anderer Zuschnitt....

Der VT 268 der vectus (ein Alstom Coradia LINT 41) fährt am 10.05.2013 über den Oberwesterwald (KBS 461), hier kurz vor Hachenburg.
Er fährt als RB 28 die Strecke Au/Sieg-Altenkirchen-Hachenburg-Westerburg-Limburg/Lahn.
Der Triebwagen mit den NVR-Nummern 95 80 0648 167-4/667-3 D-VCT wurde 2004 bei ALSTOM LHB unter der Fabrik-Nummer 1188-017 gebaut.
Ein anderer Zuschnitt.... Der VT 268 der vectus (ein Alstom Coradia LINT 41) fährt am 10.05.2013 über den Oberwesterwald (KBS 461), hier kurz vor Hachenburg. Er fährt als RB 28 die Strecke Au/Sieg-Altenkirchen-Hachenburg-Westerburg-Limburg/Lahn. Der Triebwagen mit den NVR-Nummern 95 80 0648 167-4/667-3 D-VCT wurde 2004 bei ALSTOM LHB unter der Fabrik-Nummer 1188-017 gebaut.
Armin Schwarz

Ein  First Great Western  HST in London Paddington.
13. Nov. 2012
Ein "First Great Western" HST in London Paddington. 13. Nov. 2012
Stefan Wohlfahrt

Großbritannien / Triebzüge / Class 43 (HST 125)

218  3 1024x715 Px, 10.05.2013

Ein sehr ungewohnter Besuch in Herdorf am 08.05.2013 (Ich habe sie hier noch nie gesehen).....

Nachdem die Lok 43 der KSW (Kreisbahn Siegen-Wittgenstein) einen beladenen Coilgüterzug gebracht hat, nimmt sie nun einen Güterzug mit  leeren wieder mit, den sie bis nach Kreuztal befördert. Dort besteht Anschluss an Züge der DB Schenker Rail Deutschland AG.

Die Lok 43 der KSW ist eine asymmetrische MaK G 2000 BB. Sie wurde 2002 bei Vossloh unter der Fabriknummer 1001327 gebaut und hat einen Caterpillar Motor 3516 B-HD mit 2.240 kW Leitung, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 120 km/h. Sie hat die NVR-Nummer: 92 80 1273 018-2 D-KSW.
Ein sehr ungewohnter Besuch in Herdorf am 08.05.2013 (Ich habe sie hier noch nie gesehen)..... Nachdem die Lok 43 der KSW (Kreisbahn Siegen-Wittgenstein) einen beladenen Coilgüterzug gebracht hat, nimmt sie nun einen Güterzug mit leeren wieder mit, den sie bis nach Kreuztal befördert. Dort besteht Anschluss an Züge der DB Schenker Rail Deutschland AG. Die Lok 43 der KSW ist eine asymmetrische MaK G 2000 BB. Sie wurde 2002 bei Vossloh unter der Fabriknummer 1001327 gebaut und hat einen Caterpillar Motor 3516 B-HD mit 2.240 kW Leitung, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 120 km/h. Sie hat die NVR-Nummer: 92 80 1273 018-2 D-KSW.
Armin Schwarz

Der VT 268 der vectus (ein Alstom Coradia LINT 41) fährt am 10.05.2013 über den Oberwesterwald (KBS 461), hier kurz vor Hachenburg.
Er fährt als RB 28 die Strecke Au/Sieg-Altenkirchen-Hachenburg-Westerburg-Limburg/Lahn.
Der Triebwagen mit den NVR-Nummern 95 80 0648 167-4/667-3 D-VCT wurde 2004 bei ALSTOM LHB unter der Fabrik-Nummer 1188-017 gebaut.
Der VT 268 der vectus (ein Alstom Coradia LINT 41) fährt am 10.05.2013 über den Oberwesterwald (KBS 461), hier kurz vor Hachenburg. Er fährt als RB 28 die Strecke Au/Sieg-Altenkirchen-Hachenburg-Westerburg-Limburg/Lahn. Der Triebwagen mit den NVR-Nummern 95 80 0648 167-4/667-3 D-VCT wurde 2004 bei ALSTOM LHB unter der Fabrik-Nummer 1188-017 gebaut.
Armin Schwarz

Herdorf am 08.05.2013
Nein keine Dampflok, es ist doch noch eine Diesellok...
Die Lok 42 (eine MaK 1700 BB) der KSW (Kreisbahn Siegen-Wittgenstein) zieht nun den schweren Güterzug, den die Lok 43 (Mak  G 2000) gebracht hat, vom DB Gleis 4 auf den Rangierbahnhof (Betriebseinrichtung Freien Grunder Eisenbahn) der KSW. Von dort wird sie ihn dann später nach Neunkirchen-Salchendorf, auf dem KSW Gleis (ehem. Freien Grunder Eisenbahn), ziehen.
Die Lok 42 ist eine Vossloh G 1700 BB (F.-Nr. 1001108, Baujahr 2001)sie trägt die NVR-Nummer: 92 80 1277 902-3 D-KSW.
Herdorf am 08.05.2013 Nein keine Dampflok, es ist doch noch eine Diesellok... Die Lok 42 (eine MaK 1700 BB) der KSW (Kreisbahn Siegen-Wittgenstein) zieht nun den schweren Güterzug, den die Lok 43 (Mak G 2000) gebracht hat, vom DB Gleis 4 auf den Rangierbahnhof (Betriebseinrichtung Freien Grunder Eisenbahn) der KSW. Von dort wird sie ihn dann später nach Neunkirchen-Salchendorf, auf dem KSW Gleis (ehem. Freien Grunder Eisenbahn), ziehen. Die Lok 42 ist eine Vossloh G 1700 BB (F.-Nr. 1001108, Baujahr 2001)sie trägt die NVR-Nummer: 92 80 1277 902-3 D-KSW.
Armin Schwarz

Die Selbe Aufnahme wie bei BB, jedoch habe ich hier noch etwas an den Reglern der Lichtern gespielt: 

Ein ICE 3M (BR 406) rauscht am 05.05.2013 durch den ICE-Bahnhof Limburg Süd. 

Erkennbar durch die vier Stromabnehmer, die BR 403 hat nur zwei.
Die Selbe Aufnahme wie bei BB, jedoch habe ich hier noch etwas an den Reglern der Lichtern gespielt: Ein ICE 3M (BR 406) rauscht am 05.05.2013 durch den ICE-Bahnhof Limburg Süd. Erkennbar durch die vier Stromabnehmer, die BR 403 hat nur zwei.
Armin Schwarz

. Zwei Fotografen, eine Bildidee - Weniger Autos am Bahnübergang und weniger Häuser, dafür aber mit mehr Grün, hatten zwei Fotografen weit voneinander entfernt fast dieselbe Bildidee. ;-) 

Die RB 3234 Wiltz - Luxembourg fährt am 05.05.2013 dem Bahnhof von Kautenbach entegegen. (Jeanny)
. Zwei Fotografen, eine Bildidee - Weniger Autos am Bahnübergang und weniger Häuser, dafür aber mit mehr Grün, hatten zwei Fotografen weit voneinander entfernt fast dieselbe Bildidee. ;-) Die RB 3234 Wiltz - Luxembourg fährt am 05.05.2013 dem Bahnhof von Kautenbach entegegen. (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

GALERIE 3
<<  vorherige Seite  842 843 844 845 846 847 848 849 850 851 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.