hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Kommentare zu Bildern, Seite 9



<<  vorherige Seite  4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 nächste Seite  >>
Die Wiebe Lok 10 - 216 122-2 ex DB V160 122 ab 1968 DB 216 122-2, steht am 26.09.2020 in Wissen (Sieg). Die V 160 wurde 1967 bei Deutz unter der Fabriknummer 58144 gebaut. Angetrieben wird die Lok von einem MTU 16 V 653 TB 10 Dieselmotor mit 16 Zylindern und einer Leistung von 1.900 PS (1.400 kW) bei 1500/min. Die Leistung gelangt über ein hydraulisches Getriebe mit zwei Wandlern, Kupplungen und Gelenkwellen zu den Radsatzgetrieben in den beiden zweiachsigen Drehgestellen (somit ist es eine Diesel-Hydraulische-Lok). Sie hat die NVR-Nummer 92 80 1216 122-2 D-BLP (BLP Wiebe Logistik GmbH gehört zur H.F. Wiebe Guppe). Die Baureihe 216 ist die erste Variante der V 160-Familie. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 28.9.2020 12:05
Eine zeitlos schöne Lok und sie macht eigentlich in allen Farbvarianten ein schönes Bild:
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 28.9.2020 12:07
Hallo Stefan,
wie so oft haben wir den selben Geschmack.
Liebe Grüße
Armin

Die 215 082-9 der Aggerbahn (Andreas Voll e.K., Wiehl), eigentlich 225 082-7 (92 80 1225 082-7 D-AVOLL), ex DB 225 082-7, ex DB 215 082-9, fährt am 26.09.2020, mit einem Schotterzug (Kippwagen MK 45 DH „LW-Kipper“, der Gattung Rlps, der KAF Falkenhahn Bau AG), von Herdorf weiter in Richtung Haiger. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 28.9.2020 11:18
Ein wunderschönes Bild mit dem Formsignal und der "DB" ozeanblau/beige 215 mit ihrem gelben Zug.
einen leiben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 28.9.2020 11:52
Danke Stefan,
es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Eigentlich waren wir auf dem Weg nach Betzdorf, sah den Zug und da ich die Fahrplan der HLB im Kopf habe wusste ich es passt noch an diese Fotostelle.
Liebe Grüße
Armin

Der BLS RABe 535 116 "Lötschberger" ist als Regionalzug 6824 von Zweisimmen nach Bern bei Garstatt unterwegs. 18. September 2020 (zum Bild)

Armin Schwarz 26.9.2020 13:11
Hallo Stefan,
ein wunderschönes Bild mit dem "Lötschberger".
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 28.9.2020 11:12
Danke Armin, es freut mich, dass dieses Bild gefällt, leider ist die Stelle nicht so einfach zu erreichen und vom Sonnenstand werde ich wohl noch die "Winterzeit" abwarten um dann nochmals hinzufahren, in der Hoffnung, Brücke und Zug um die Mittageszeit (Sommerzeit in 11 h ist zu früh) in der Sonne zu haben.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 28.9.2020 11:25
Achtung: Im Herbst wird die Uhr eine Stunde zurückgestellt.
Liebe Grüße
Armin

Gleiserneuerung bei der CEV: Die beiden MOB Gem 2/2 2504 und 2502 rangieren in Blonay um dann den leeren Schotterzug via Chamby zur MOB zu führen . 27. August 2020 (zum Bild)

Armin Schwarz 30.8.2020 10:06
Schöne Biler von den MOB Gem 2/2.
Liebe Grüße Armin

Stefan Wohlfahrt 30.8.2020 17:39
Hallo Armin,
danke leider war die Zeit knapp und ich hätte fast meine Zug verpasst (und war ohnehin schon einen zu spät...)
einen lieben Gruss
Stefan

Nachdem die SETG V60.01 (98 80 3361 234-8 D-SRA), ex DB V 60 1234, am 27.08.2020 mit einem Holzzug im Rbf Betzdorf (Sieg) abgestellt hat, fährt sie nun als Lz in Richtung Siegen. Die V60 der schweren Bauart wurde 1963 von MaK unter der Fabriknummer 600470 gebaut und als V 60 1234 an die DB geliefert, 1968 erfolgte die Umzeichnung in 261 234-9, eine weitere Umzeichnung (nach Einstufung als Kleinlok) in 361 234-8 erfolgte 1987. Nach der Ausmusterung 2001 bei der DB ging sie ans DB Museum, welches bis 2007 Eigentümerin war. 2007 ging sie an die ELV - Eisenbahn Logistik Vienenburg als V 60 234 (98 80 3361 234-8 D-ELV), bis sie 2017 an die SETG - Salzburger Eisenbahn Transport Logistik GmbH ging. Registriert ist sie unter D-SRA, das Halterkürzel steht für S-Rail GmbH, welche eine Tochtergesellschaft der SETG ist. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 29.8.2020 17:18
Zwar etwas viel Grün, aber sehr schön!
einen lieben Gruss
Stefan

Gleiserneuerung der Hellertalbahn (KBS 462) auf 8 km zwischen Holzhausen und Haiger. Die 215 082-9 der Aggerbahn (Andreas Voll e.K., Wiehl), eigentlich 225 082-7 (92 80 1225 082-7 D-AVOLL), ex DB 225 082-7, ex DB 215 082-9, ist am 21.08.2020 bei Haiger-Allendorf mit einem Schwellenzug im Einsatz. Die Schellen vom Zug mit einem Bagger abgeladen und an die Seite gelegt. Es erfolgt ein konventioneller Gleisumbau (ohne Umbauzug). Die Streckensperrung ist vom 21.08. bis 08.10.2020 geplant. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 24.8.2020 20:10
Hallo Armin,
ein schönes Bild, aber die Streckensperung dauert doch recht lange.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 25.8.2020 11:00
Danke Stefan,
ja es dauert wohl lange, der Grund ist wohl der konventionelle Umbau und wenn der Schotter noch gewechselt werden muß.
Liebe Grüße
Armin

Auf dem Weg nach Italien: Infolge Bauarbeiten ist die Strecke Iselle - Domodossola für ganze drei Wochen total gesperrt. Da konnte ich es mir nicht verkneifen mir die Sache an Ort und Stelle anzusehen. Auf der Fahrt nach Iselle stand Ausgangs Brig dieser SBB RABe 503, der später Richtung Basel fahren wird. 19. August 2020 (zum Bild)

Armin Schwarz 20.8.2020 7:09
Nun es macht ja Sinn solche Sperrungen im August zu machen, denn Güterzüge von und nach Italien fahren wohl dann sehr wenige. Ich hatte ich die Tage schon gewundert warum in Kreuztal keine KLV-Züge von und nach Italien gehen und das Terminal leer gefegt ist, bis mir dann die Erleuchtung kam, das in Italien den ganzen August Ferien sind.
Tolle Bilder von Deiner Tour, Stefan.
Liebe Grüße
Armin

Die Dampflok Pacific 01 202 auf der Fahrt nach Schaffhausen am Morgen des 15. August 2020 im dichten Nebel bei Deitingen. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 18.8.2020 18:40
Wunderschön, und S/W passt bestens!
einen lieben Gruss
Stefan

Der VSOE Speisewagen Nr. 4095 (F- VSOE 61 87 08-70 095-9) im Zugverbund vom Venice Simplon-Orient-Express am 02.08.2019 beim Halt in Göschenen (CH), leider bei Regen. Der Speisewagen wurde 1927 von der Birmingham Railway Carriage and Wagon Company gebaut. Die Inneneinrichtung ist vom Orient-Express Speisewagen 3083. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 16.8.2020 17:18
Hallo Armin,
bei den Wetterverhältnissen kommt die ganze Pracht der Wagen noch weit besser zur Geltung, als bei Sonnenschein.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 17.8.2020 10:24
Hallo Stefan,
danke, es freut mich sehr dass es Dir gefällt. Dann hatte ja der Regen was Gutes...;-)
Liebe Grüße
Armin

Ein BLS RABe 535 "Lötschberger" ist als Regionalzug 6819 von Bern nach Zweisimmen bei Garstatt unterwegs. 11. August 2020 (zum Bild)

Armin Schwarz 17.8.2020 10:22
Hallo Stefan,
wunderschöne Bilder aus dem Simmental.
Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern als wir gemeinsam die Strecke von, Zweisimmen nach Spiez, fuhren. Und mein Freud in Spiez sagte: Sonntag fahren hier keine Güterzüge....;-)
Liebe Grüße
Armin

Vierachsiger-Drehgestell Kesselwagen für Salpetersäure (>98%), der Gattung Zacns, registriert als 33 RIV 80 D- GATXA 7929 663-2 der GATX Rail Austria GmbH am 11.02.2015 abgestellt in Herdorf (KSW-Bahnhof). Die Gefahrguttafel zeigt es auch noch an: (oben) Gefahrgutnummer 885 = stark ätzender Stoff / (unten) UN-Nummer 2031 = Salpetersäure, andere als rotrauchend, mit mehr als 70 % Säurebrandfördernd. Die reine Säure ist farblos und hat einen scharf stechenden Geruch. Sie wird unter anderem zur Herstellung von Sprengstoffen verwendet. TECHNISCHE DATEN: Gattung: Zacns Spurweite: 1.435 mm Länge über Puffer : 12.860 mm Drehzapfenabstand: 7.820 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (120 km/h leer) Eigengewicht: 21.150 kg Nutzlast: 68,8 t Gesamtvolumen: 50.180 Liter Prüfdruck: 4 bar Max. Betriebsdurck: 3 bar Tankcode: L10DH Behälterwerkstoff : Edelstahl (zum Bild)

Armin Schwarz 12.8.2020 10:17
Ein so ähnlicher Wagon hatte am 10.08.2020 für Stunden in Betzdorf die Siegstrecke lahm gelegt. Gegen 5:30 Uhr, bevor es auf die Hellertalbahn ging, stellten die KSW Mitarbeiter beim Rangieren eines Güterzuges fest, dass mit dem Kesselwagen etwas nicht stimmte. Aus dem Domdeckel entwich Dampf. Dies löste einen Großeinsatz der Feuerwehr aus und die Siegstecke war für Stunden gesperrt.
Die Nachbarwagons des havarierten Kesselwagens hatten zudem Salzsäure bzw. Ammoniumnitrat, jener Stoff, der die Explosion unlängst zur Katastrophe in Beirut geführt hatte.
Die Fachleute entkoppelten die Wagen die für ein Sprengstoffunternehmen in Würgendorf bestimmt waren. Und sorgten dafür dass der offensichtliche Überdruck an einem sicheren Ort am Abstellgleis entweichen konnte.

Stefan Wohlfahrt 12.8.2020 19:07
Je kleiner der Wagen, desto giftiger das Ladegut...
einen lieben Gruss
Stefan

Die in Chaulin rangierende g 2x 2/2 105 zeigt sich neben den beiden Güterwagen TL K 501 und CEV Gk 38. Rechts im Bild lagern einige "Ersatzteile". 25. Juli 2020 (zum Bild)

Armin Schwarz 5.8.2020 10:30
Wunderschön, Lok und Bild.
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 10.8.2020 20:08
Danke Armin, es freut mich dass dies G 2x 2/2 105 Bild gefällt und zu deinem Kommentar Anlass gegeben hat, obwohl Bilder dieser schönen Lok doch recht oft zu sehn sind.
einen lieben Gruss
Stefan






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.