hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Kommentare zu Bildern, Seite 9



<<  vorherige Seite  4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 nächste Seite  >>
672 911-4 DB der Burgenlandbahn in naumburg am 30.04.2015. (zum Bild)

Armin Schwarz 19.8.2021 18:53
Hallo Karl,
ein schönees Bild von dem DWA LVT/S (Leichtverbrennungstriebwagen/Schienenbus) von denen nur 24 Stück gebaut wurden. Mit Übernahme der DWA durch Bombardier unterblieb ja Weiterbau.
Liebe Grüße
Armin

Der NStCM ABe 4/8 407-408 ist als Regionalzug 127 einige Minuten nach der Abfahrt in La Cure kurz vor La Givrine unterwegs. 10. August 2021 (zum Bild)

Armin Schwarz 13.8.2021 18:19
Hallo Stefan,
sehr schöne Bilder von der NStCM.
Die Triebwagen sind ja eigentlich ein ABe 2/4 + ein Be 2/4 und werden so zum ABe 4/8. Eine neue separate Kategorie Abe 4/8 (ABe 2/4 + Be 2/4)habe ich nun eingerichtet.
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 18.8.2021 19:03
Hallo Armin,
ich muss gestehen, ich war auch überrascht, als ich am Zug die Beschriftung Be 4/8 407-408 sah; aber es scheint dem Zeitgeist zu entsprechen, die Züge als Einheit zu beschriften. Danke für das Einrichten der Kategorie.
einen lieben Gruss
Stefan

Eigentlich ist Karfreitag, aber es fährt trotzdem viel und außergewöhnliches auf der Siegstrecke... Im Ursprungszustand die E 40 128 bzw. 140 128-0 (91 80 6 140 128-0 D-DB) vom DB Museum fährt am 02.04.2021, als Tfzf (Triebfahrzeugfahrt) bzw. Lz (Lokzug), durch Betzdorf (Sieg) in Richtung Siegen. Die Lok war auf dem Weg nach Crailsheim. Die Lok wurde 1959 von Krauss Maffei unter der Fabriknummer 18539 gebaut, der elektrische Teil ist von den Siemens Schuckertwerke, und an die Deutschen Bundesbahn als E40 128 geliefert. Zum 01.01.1968 erfolgte die Umzeichnung in DB 140 128-0. Aus dem aktiven Dienst schied sie 2005 aus und ging ins DB Museum Koblenz-Lützel. Die Lok befindet sich als E40 128 im Ursprungszustand (chromoxidgrün) Die ab dem Jahr 1968 als Baureihe 140 geführten Loks sind technisch gesehen eine E 10.1 ohne elektrische Bremse, jedoch mit geänderter Übersetzung des Getriebes. Mit 879 Exemplaren ist die E 40 die meistgebaute Type des Einheitselektrolokprogramms der Deutschen Bundesbahn. Ihre zulässige Höchstgeschwindigkeit betrug am Anfang entsprechend ihrem vorgesehenen Einsatzgebiet im mittelschweren Güterzugdienst 100 km/h, diese wurde im Juni 1969 jedoch auf 110 km/h erhöht, um die Züge zu beschleunigen und die Loks auch besser im Personen-Berufsverkehr einsetzen zu können. TECHNISCHE DATEN: Spurweite: 1.435 mm Achsanordnung: Bo´Bo´ Länge über Puffer: 16.440 mm Drehzapfenabstand: 7.900 mm Achsstand in den Drehgestellen: 3.400 mm Gesamtachsstand: 11.300 mm Treibrad-Durchmesser: 1.250 mm Dienstgewicht: 86t Achslast: 21,5t Zulässige Höchstgeschwindigkeit: 110 Km/h Stromsystem: Einphasen-Wechselstrom 15 000 V, 16 ²/₃ Hz Nennleistung: 3.700 kW (5.032 PS) Zugkraft: 336 kN Nennleistung Trafo: 4040 kVA Anzahl Fahrstufen: 28 Anzahl Fahrmotoren: 4 Fahrmotor-Typ: SSW WB 372 Beschaffungskosten: ca. 1.226.000 DM (zum Bild)

Karl Sauerbrey 17.8.2021 16:54
Sehr schöne Aufnahme Armin, die mir sehr gut gefällt.

Armin Schwarz 18.8.2021 10:42
Danke Karl,
es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Liebe Grüße
Armin

Die ÖBB 1144 280 ist mit ihrem IC 118 "Bodensee" am heutigen Zielbahnhof Lindau Insel angekommen und rangiert nun um den Zug weg zu stellen. 14. August 2021 (zum Bild)

Karl Sauerbrey 16.8.2021 20:00
Hallo Stefan, fast wie am 30. August 2008. Lange ist es her, aber schön wars damals. LG Karl

Stefan Wohlfahrt 18.8.2021 8:22
Hallo Karl,
lange ist es her und schön wars! Die Brücke auf welcher wir damals so zahlreich fotografierten wurde zwischenzeitlich umgebaut, aber die Möwen auf den (neuen) Fahrleitungsmasten gibt es noch...
einen lieben Gruss
Stefan

Museums-Stellwerk in Schelklingen Typ Bruchsal G am 14.09.2013. (zum Bild)

Armin Schwarz 17.8.2021 13:22
Dort bereits ein Museums-Stellwerk, bei mir in Herdorf, gleich zweimal, noch in Betrieb (die Regel)....Wobei es in Herdorf mechanische Stellwerke der Einheitsbauart sind.
Tolle Bilder, Karl.
LG Armin

Feldbahn "Mathilda von Stoi" Nr 661 in Rechtenstein am 14.09.2013. Rechtenstein liegt am Südrand der Schwäbischen Alb an der Donautalbahn zwischen Sigmaringen und Ulm. Vor dem Bahnhof befindet sich eine ca. 700 m lange 60 cm Schmalspur Feldbahn zwischen dem Bahnhof und dem früheren Holzstoffwerk; heute Waserkraftwerk. Am autofreien Samstag am 14.09.2013 war die Feldbahn im Personenbetrieb. Die Fahrzeuge sind in Privatbesitz. (zum Bild)

Armin Schwarz 17.8.2021 12:17
Hallo Karl,
wunderbare Bilder von der Feldbahn und der kleinen Schöma V. Danke fürs Zeigen.
Liebe Grüße
Armin

163 005-2 bei der Ausstellung 100 Jahre elektrische Lokomotive in München Freimann am 25.05.1979. (zum Bild)

Karl Sauerbrey 16.8.2021 12:33
Die 163 005-2 war für die Ausstellung in München Freimann ein Lückenfüller, da die vorgesehene Lok nicht vor Ort war. Das Ausehen von 163 005-2 war schlecht. Wer die Lok heute in hervorragenden optischen Zustand sehen möchte sollte zum Bahnpark in Augsburg fahren.

798 653 Ulmer Spatz in Ehingen am 14.09.2013. (zum Bild)

Armin Schwarz 15.8.2021 18:48
Wunderbare Bilder von dem "Ulmer Spatz", Karl.
LG Armin

Karl Sauerbrey 15.8.2021 19:20
Hallo Armin, vielen Dank. Großen Spaß haben auch die Mitfahrten gemacht. Leider ist der Ulmer Spatz inzwischen Geschichte. Es gibt noch rote Fahrzeuge. Über Fahrten ist mir nichts bekannt. LG Karl

199 861-6 in Werningerode am 29.04.2015. (zum Bild)

Armin Schwarz 15.8.2021 12:55
Hallo Karl,
ein wunderbares Portrait von dem "Harzkamel", gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße
Armin

Karl Sauerbrey 15.8.2021 19:15
Hallo Armin, danke für das Lob. LG Karl

99 7241-5 in Werningerode am 29.04.2015. Durch eine Aussichtplattform beim Bw sind diese Aufnahmen gut möglich. (zum Bild)

Armin Schwarz 15.8.2021 12:58
...ja, sehr gut möglich und wir hier wunderbar.
Ein tolles Bild von der Neubaulok, Karl.
Liebe Grüße
Armin

Karl Sauerbrey 15.8.2021 19:13
Hallo Armin, Danke, zur richtigen Zeit (Sonnenstand) und in aller Ruhe geht vieles.LG Karl

Der SNCF X 73657 ist als als TER 895511 von Dole nach St-Claude unterwegs und fährt auf dem Weg nach Morez über den aus zehn Bogen bestehenden und in einer langen Kurve liegenden 165 Meter langen Viaduc des Crottes. Da die Gegend stark bewaldet ist, war es nicht einfach eine geeignete Fotostelle zu finden. Doch die Streckenführung ist so faszinierend, dass ich mich schon jetzt auf eine weiteren Besuch freue und auch schon Ansätze für das Auffinden weiterer Fotostellen habe. 10. August 2021 (zum Bild)

Armin Schwarz 12.8.2021 21:16
Hallo Stefan,
wunderschöne Bilder, da freue ich mich schon auf Deinen nächsten Besuch der Strecke.
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 13.8.2021 14:58
Hallo Armin,
danke für deinen Kommentar. Bei nur drei Zugspaaren ist es dort nicht ganz einfach, zu fotografieren. Aber ich habe nun einige Idee, wo es vielleicht gut sein könnte, möchte aber dafür die bunte Herbstzeit abwarten.
einen lieben Gruss
Stefan

146 227-4 auf der Geislinger Steige am 22.06.2014. (zum Bild)

Armin Schwarz 8.8.2021 14:18
Ein sehr schönes Bild von der 146er, Karl.
LG Armin

Karl Sauerbrey 8.8.2021 15:08
Danke Armin,
das ist auch eine Bilderbuchkurve.
LG Karl






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.