hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Güterverkehr gibt es noch in Herdorf....

(ID 801038)



Güterverkehr gibt es noch in Herdorf....
Die KSW 44 (92 80 1271 004-4 D-KSW) eine MaK G 1000 BB der KSW (Kreisbahn Siegen-Wittgenstein), eine MaK G 1000 BB, steht am späten Nachmittag des 24.01.2023 mit einem Coilzug auf dem KSW Rangierbahnhof Herdorf (Freien Grunder Eisenbahn KSW NE447 / DB-Nr. 9275).

Normalerweise läuft der Güterverkehr auf dem Streckenanschnitt Herdorf – Betzdorf, aber der ist bis min. Ende April gesperrt, so muss die KSW den Umweg über Haiger fahren. Aber es ist nicht nur der Umweg, für den Güterverkehr ist noch die Streckenklasse sehr entscheidend und die beträgt bei dem Streckenanschnitt Herdorf – Haiger nur CE (anstatt D4 zwischen Betzdorf und Herdorf). Bei CE beträgt die Radsatzlast max. 20 t bei D4 aber 22,5 t. Dadurch kann ein Coil weniger geladen werden, da man nicht gerademal Coils vierteln kann, ergibt sich daraus ein bis zu 35% geringeres Ladegewicht und ein Mehraufwendung von Waggons.

Güterverkehr gibt es noch in Herdorf....
Die KSW 44 (92 80 1271 004-4 D-KSW) eine MaK G 1000 BB der KSW (Kreisbahn Siegen-Wittgenstein), eine MaK G 1000 BB, steht am späten Nachmittag des 24.01.2023 mit einem Coilzug auf dem KSW Rangierbahnhof Herdorf (Freien Grunder Eisenbahn KSW NE447 / DB-Nr. 9275).

Normalerweise läuft der Güterverkehr auf dem Streckenanschnitt Herdorf – Betzdorf, aber der ist bis min. Ende April gesperrt, so muss die KSW den Umweg über Haiger fahren. Aber es ist nicht nur der Umweg, für den Güterverkehr ist noch die Streckenklasse sehr entscheidend und die beträgt bei dem Streckenanschnitt Herdorf – Haiger nur CE (anstatt D4 zwischen Betzdorf und Herdorf). Bei CE beträgt die Radsatzlast max. 20 t bei D4 aber 22,5 t. Dadurch kann ein Coil weniger geladen werden, da man nicht gerademal Coils vierteln kann, ergibt sich daraus ein bis zu 35% geringeres Ladegewicht und ein Mehraufwendung von Waggons.

Armin Schwarz 24.01.2023, 25 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 6D, Belichtungsdauer: 1/60, Blende: 56/10, ISO3200, Brennweite: 105/1

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
HLB Zug am 23.12.2022 auf der Hellertalbahn entgleist und die Strecke bleibt weiter, vermutlich bis Juni 2023 lange gesperrt...
Die Strecke der Hellertalbahn (KBS 462), vom Hp Königsstollen in Richtung Betzdorf gesehen am 04.02.2023. Hier sieht man Tatsache das rechts vom Gleis bereits umfangreiche Hangsicherungsmaßnahmen stattgefunden haben. Leider gab es am 23.12.2022 einen Erdrutsch (bei km 88,4) auf der linken Seite und ein Triebwagen entgleiste. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Derzeit muss man von einer Sperrung der Hellertalbahn bis zum Juni ausgehen. Ja, die Sicherheit geht vor!!! Aber ist wirklich keine kurzfristige Maßnahme möglich. 

Neben der Sperrung der Bahn, gibt es in Herdorf wegen Straßenbauarbeiten schon genug Probleme mit dem Umleitungsverkehr auf den Straßen. Hinzu kommt ab Anfang April ein weiteres Problem in der Verbindung zwischen Betzdorf und Herdorf, denn dann wird der vom Landesbetrieb Mobilität beauftragte Abriss und Neubau der Hellerbrücke in Herdorf beginnen. Die L284 soll dafür bis August gesperrt bleiben und in den ersten sechs Wochen auch die wichtige Umleitungsverbindung über die L285 nach Daaden.
HLB Zug am 23.12.2022 auf der Hellertalbahn entgleist und die Strecke bleibt weiter, vermutlich bis Juni 2023 lange gesperrt... Die Strecke der Hellertalbahn (KBS 462), vom Hp Königsstollen in Richtung Betzdorf gesehen am 04.02.2023. Hier sieht man Tatsache das rechts vom Gleis bereits umfangreiche Hangsicherungsmaßnahmen stattgefunden haben. Leider gab es am 23.12.2022 einen Erdrutsch (bei km 88,4) auf der linken Seite und ein Triebwagen entgleiste. Verletzt wurde zum Glück niemand. Derzeit muss man von einer Sperrung der Hellertalbahn bis zum Juni ausgehen. Ja, die Sicherheit geht vor!!! Aber ist wirklich keine kurzfristige Maßnahme möglich. Neben der Sperrung der Bahn, gibt es in Herdorf wegen Straßenbauarbeiten schon genug Probleme mit dem Umleitungsverkehr auf den Straßen. Hinzu kommt ab Anfang April ein weiteres Problem in der Verbindung zwischen Betzdorf und Herdorf, denn dann wird der vom Landesbetrieb Mobilität beauftragte Abriss und Neubau der Hellerbrücke in Herdorf beginnen. Die L284 soll dafür bis August gesperrt bleiben und in den ersten sechs Wochen auch die wichtige Umleitungsverbindung über die L285 nach Daaden.
Armin Schwarz

Güterverkehr gibt es noch in Herdorf....
Die KSW 47 (92 80 1271 027-5 D-KSW), ex D 2 der HFM, eine Vossloh G 1000 BB der KSW (Kreisbahn Siegen-Wittgenstein), fährt am 24.01.2023 auf dem KSW Rbf Herdorf (Betriebsstätte Freien Grunder Eisenbahn - NE 447). Gleichdrauf geht es aufs DB Gleis der Hellertalbahn (KBS 462 / Strecke-Nr. 2651). Nur nicht in Richtung Betzdorf, denn der Streckenanschnitt Herdorf – Betzdorf ist bis min. Ende April gesperrt, so muss die KSW den Umweg über Haiger fahren. Wobei hier als Lokzug ist es nur der Umweg und der entsprechende Mehrverbrauch an Kraftstoff, aber für den Güterverkehr ist noch die Streckenklasse sehr entscheidend und die beträgt bei dem Streckenanschnitt Herdorf – Haiger nur CE (anstatt D4 zwischen Betzdorf und Herdorf). Bei CE beträgt die Radsatzlast max. 20 t bei D4 aber 22,5 t. Dadurch kann ein Coil weniger geladen werden, da man nicht gerademal Coils vierteln kann, ergibt sich daraus ein bis zu 35% geringeres Ladegewicht und ein Mehraufwendung von Waggons.
Güterverkehr gibt es noch in Herdorf.... Die KSW 47 (92 80 1271 027-5 D-KSW), ex D 2 der HFM, eine Vossloh G 1000 BB der KSW (Kreisbahn Siegen-Wittgenstein), fährt am 24.01.2023 auf dem KSW Rbf Herdorf (Betriebsstätte Freien Grunder Eisenbahn - NE 447). Gleichdrauf geht es aufs DB Gleis der Hellertalbahn (KBS 462 / Strecke-Nr. 2651). Nur nicht in Richtung Betzdorf, denn der Streckenanschnitt Herdorf – Betzdorf ist bis min. Ende April gesperrt, so muss die KSW den Umweg über Haiger fahren. Wobei hier als Lokzug ist es nur der Umweg und der entsprechende Mehrverbrauch an Kraftstoff, aber für den Güterverkehr ist noch die Streckenklasse sehr entscheidend und die beträgt bei dem Streckenanschnitt Herdorf – Haiger nur CE (anstatt D4 zwischen Betzdorf und Herdorf). Bei CE beträgt die Radsatzlast max. 20 t bei D4 aber 22,5 t. Dadurch kann ein Coil weniger geladen werden, da man nicht gerademal Coils vierteln kann, ergibt sich daraus ein bis zu 35% geringeres Ladegewicht und ein Mehraufwendung von Waggons.
Armin Schwarz

Güterverkehr gibt es noch in Herdorf....
Nun hat die KSW 47 (92 80 1271 027-5 D-KSW), ex D 2 der HFM, eine Vossloh G 1000 BB der KSW (Kreisbahn Siegen-Wittgenstein), am 24.01.2023 den Bereich Bf Herdorf erreicht und fährt nach dem Fahrtrichtungswechsel der Hellertalbahn (KBS 462 / Strecke-Nr. 2651) in Richtung Haiger los.

Normalerweise würde sie in Richtung Betzdorf fahren, aber der Streckenanschnitt Herdorf – Betzdorf ist bis min. Ende April gesperrt, so muss die KSW den Umweg über Haiger fahren. Wobei hier als Lokzug ist es nur der Umweg und der entsprechende Mehrverbrauch an Kraftstoff, aber für den Güterverkehr ist noch die Streckenklasse sehr entscheidend und die beträgt bei dem Streckenanschnitt Herdorf – Haiger nur CE (anstatt D4 zwischen Betzdorf und Herdorf). Bei CE beträgt die Radsatzlast max. 20 t bei D4 aber 22,5 t. Dadurch kann ein Coil weniger geladen werden, da man nicht gerademal Coils vierteln kann, ergibt sich daraus ein bis zu 35% geringeres Ladegewicht und ein Mehraufwendung von Waggons.
Güterverkehr gibt es noch in Herdorf.... Nun hat die KSW 47 (92 80 1271 027-5 D-KSW), ex D 2 der HFM, eine Vossloh G 1000 BB der KSW (Kreisbahn Siegen-Wittgenstein), am 24.01.2023 den Bereich Bf Herdorf erreicht und fährt nach dem Fahrtrichtungswechsel der Hellertalbahn (KBS 462 / Strecke-Nr. 2651) in Richtung Haiger los. Normalerweise würde sie in Richtung Betzdorf fahren, aber der Streckenanschnitt Herdorf – Betzdorf ist bis min. Ende April gesperrt, so muss die KSW den Umweg über Haiger fahren. Wobei hier als Lokzug ist es nur der Umweg und der entsprechende Mehrverbrauch an Kraftstoff, aber für den Güterverkehr ist noch die Streckenklasse sehr entscheidend und die beträgt bei dem Streckenanschnitt Herdorf – Haiger nur CE (anstatt D4 zwischen Betzdorf und Herdorf). Bei CE beträgt die Radsatzlast max. 20 t bei D4 aber 22,5 t. Dadurch kann ein Coil weniger geladen werden, da man nicht gerademal Coils vierteln kann, ergibt sich daraus ein bis zu 35% geringeres Ladegewicht und ein Mehraufwendung von Waggons.
Armin Schwarz

Güterverkehr gibt es noch in Herdorf....
Die KSW 47 (92 80 1271 027-5 D-KSW), ex D 2 der HFM, eine Vossloh G 1000 BB der KSW (Kreisbahn Siegen-Wittgenstein), fährt am 24.01.2023 von Herdorf auf der Hellertalbahn (KBS 462 / Strecke-Nr. 2651) in Richtung Haiger los.

Normalerweise würde sie in Richtung Betzdorf fahren, aber der Streckenanschnitt Herdorf – Betzdorf ist bis min. Ende April gesperrt, so muss die KSW den Umweg über Haiger fahren. Wobei hier als Lokzug ist es nur der Umweg und der entsprechende Mehrverbrauch an Kraftstoff, aber für den Güterverkehr ist noch die Streckenklasse sehr entscheidend und die beträgt bei dem Streckenanschnitt Herdorf – Haiger nur CE (anstatt D4 zwischen Betzdorf und Herdorf). Bei CE beträgt die Radsatzlast max. 20 t bei D4 aber 22,5 t. Dadurch kann ein Coil weniger geladen werden, da man nicht gerademal Coils vierteln kann, ergibt sich daraus ein bis zu 35% geringeres Ladegewicht und ein Mehraufwendung von Waggons.
Güterverkehr gibt es noch in Herdorf.... Die KSW 47 (92 80 1271 027-5 D-KSW), ex D 2 der HFM, eine Vossloh G 1000 BB der KSW (Kreisbahn Siegen-Wittgenstein), fährt am 24.01.2023 von Herdorf auf der Hellertalbahn (KBS 462 / Strecke-Nr. 2651) in Richtung Haiger los. Normalerweise würde sie in Richtung Betzdorf fahren, aber der Streckenanschnitt Herdorf – Betzdorf ist bis min. Ende April gesperrt, so muss die KSW den Umweg über Haiger fahren. Wobei hier als Lokzug ist es nur der Umweg und der entsprechende Mehrverbrauch an Kraftstoff, aber für den Güterverkehr ist noch die Streckenklasse sehr entscheidend und die beträgt bei dem Streckenanschnitt Herdorf – Haiger nur CE (anstatt D4 zwischen Betzdorf und Herdorf). Bei CE beträgt die Radsatzlast max. 20 t bei D4 aber 22,5 t. Dadurch kann ein Coil weniger geladen werden, da man nicht gerademal Coils vierteln kann, ergibt sich daraus ein bis zu 35% geringeres Ladegewicht und ein Mehraufwendung von Waggons.
Armin Schwarz






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.