hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Kommentare zu Bildern



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Mit der Nachtzug aus Stockholm ist am 19 September 2022 WFL 112 035 in Berlin Hbf eingetroffen. (zum Bild)

Armin Schwarz 30.11.2022 16:21
Hallo Leon,
ein tolles Bild, übrigens es steht zwar 112 035-1 dran ist aber heute die 114 035-9 (ex 112er).

Zudem toll dass der Nachtzug von und nach Stockholm wieder fährt, war ja eine Zeitlang aus leider gesetzt.

Liebe Grüße aus Deutschland
Armin

und weiter geht die Reise mit der Wutachtalbahn... Die Diesellok 211 041-9 (92 80 1211 041-9 D-NeSA) fährt mit ihrem "Morgenzug" über den 252 Meter langen Biesenbach Viadukt und wird in einigen Minuten im Bahnhof Epfenhofen, meinem Fotostandpunkt eintreffen. 27. August 2022 (zum Bild)

Armin Schwarz 29.11.2022 17:20
Hallo Stefan,
eine wunderschöne Serie der "Sauschwänzlebahn", alle Bilder gefallen mirsehr gut.
Liebe Grüße
Armin

185 165-8 mit VTG Schiebeplanwagen Shlmmns für Ciltransporte auf der Schwäbischen Alb bei Urspring am 13.10.2009. (zum Bild)

Armin Schwarz 29.11.2022 17:18
Hallo Karl,
ein tolle Bild.
Dies sind zwar Schiebeplanenwagen, aber der Gattung Shlmmns für Cailtransporte, so ist dies ein Coilzug.
Liebe Grüße
Armin

425 bei Neu-Ulm Pfuhl am 07.05.2009. (zum Bild)

Armin Schwarz 29.11.2022 17:14
Hallo Karl,
ein wunderschönes Bild.
LG Armin

Erneut viele Kilometer weiter südlich entstand dieses Bild: In Taormina Giardini wartet der FS Aln 668 1545 und ein weiterer auf die Abfahrt nach Randazzo. Analogbild vom November 1991 (zum Bild)

Armin Schwarz 19.11.2022 18:28
Hallo Stefan,
ein sehr schonen Bild Aln 668 auf Sizilien. Der Bahnhof Taormina Giardini hat seinen Schönheit bis heute erhalten.
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 26.11.2022 11:33
Hallo Armin,
es ist erfreulich, dass der Bahnhof von Taormina Naxos seine Charme behalten hat. Die ALn 668 hingegen dürften Italien weit praktisch alle aus dem Plandienst geschieden sein.
einen lieben Gruss
Stefan

Ein FLP Klassiker: der lächelnde FLP Be 4/12 in Lugano. 23. Juni 2021 (zum Bild)

Armin Schwarz 23.11.2022 20:05
Wunderschön!
LG Armin

Stefan Wohlfahrt 26.11.2022 11:28
Danke Armin,
leider hat es sich dort ausgelächelt, denn neue Züge haben die sympatischen "Manderindli" abgelöst.
einen lieben Gruss
Stefan

Der FS ETR 450 003 steht in Milano Centrale. Die 250 km/h schnellen Neigezüge standen ab 1988 im Einsatz. Bis 1993 führten sie ausschließlich Wagen 1er Klasse, erst als die Züge auf 9 Zwischenwagen erweitert wurden, konnte auch die 2. Klasse angeboten werden. Die ETR 450 sind von der Bauweise her das Resultat der 1971 gebauten Prototyp-Triebwagen von FIAT und dem 1975 gebauten Vorgänger ETR.401. Durch die Neigetechnik nannte die FS die 17 Züge "Pendolino". Der hier gezeigt Zug ETR 450 003 war am 6. Januar 2015 zur letzten planmäßigen Fahrt von Reggio di Calabria nach Roma unterwegs. Damit endete nach 26 Jahren der Einsazt der ETR 450. Doch dies war noch nicht das Ende des ETR 450 003: Am 31. März 2015 wurde der ETR.450.003 nach Bologna gebracht, um in der dortigen Hauptreparaturwerkstätte (Officina Grandi Riparazioni) wiederhergestellt zu werden und in die historischen Fahrzeuge Flotte der Fondazione FS Italiane aufgenommen zu werden. Analogbild vom März 1993 (zum Bild)

Armin Schwarz 16.11.2022 18:09
Hallo Stefan,
ein wunderbares Bild von dem FS ETR 450 003 aus Deinem Archiv.
Liebe Grüße
Armin

Karl Sauerbrey 16.11.2022 18:33
Hallo Stefan
eine sehr schöne Aufnahme vom FS ETR 450 003. Die beiden Einbeulungen, die der Triebwagen noch 1989 in Tirano hatte, waren wohl 1993 beseitigt.
MfG Karl

Stefan Wohlfahrt 19.11.2022 15:11
Hallo Karl, Hallo Armin, danke für eure Kommentare. @ Karl: der ETR 450 003 hatte auf deinen Bildern wirklich heftige Dellen!
Da ich nach dem Einstellen des Bildes weiter Infos zum ETR 450 003 gefunden habe, ergänzte ich heute den Text und wer weiß, vielleicht gibt es irgend einmal noch ein weiters Bild des ETR 450 003, dann aber digital...
einen lieben Gruss
Stefan

Karl Sauerbrey 19.11.2022 17:22
Hallo Stefan,
meine Bilder vom FS 450 003 in Tirano sind digitalisierte Dias, leider gab es damals noch keine (brauchbaren, bezahlbaren) Digitalkameras.
LG Karl

FS ETR 450 Nr.3 in Tirano im August 1989. Vorstellung des Triebwagens im Rahmen des RhB Jubiläums. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 19.11.2022 15:11
Hallo Karl,
wunderschön, trotz der Dellen.
einen lieben Gruss
Stefan

Was will man mehr: eine malerische Schwarzwaldmühle und eine Bahnstrecke gleich dahinter - trotzdem die Bildgestaltung zeigte sich recht komplex, und ich entschied mich schlussendlich für den etwas verdeckten Zug mit der aus Jockels-Mühle (und dem Mühlrad) im Vordergrund. Der Vollständigkeit halber noch die Ortsangabe: Das Bild entstand zwischen Hinterzarten und Titisee (Höllentalbahn). 14. November 2022 (zum Bild)

Armin Schwarz 17.11.2022 20:16
Hallo Stefan,
ja ein wahrhaft wunderbares Bild und eine exzellente Bildgestaltung. mit der Mühle (und dem Mühlrad) im Vordergrund. Das Bild gefällt mir sehr gut. Was will man mehr...vielleicht noch Sonnenschein im Rücken.

Die Triebzüge habe ich etwas (Alstom Coradia Continental) umsortiert, das es Triebzüge der moderneren BR 1440 (auch bekannt als „Grinzekatze“) die von Dir gewählte BR 440 sind die etwas älteren (Mopsgeschicht). Auch sie Stecken „Höllentalbahn“ bzw, „Dreiseenbahn“ sind nun eingerichtet.

Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 19.11.2022 14:23
Hallo Armin,
danke für deinen Kommentar. Was will man mehr? - die Sonne im Rücken? Na ja, dafür müsste man das Universum "umbauen", denn die etwas verdeckte Sonne hätte mir geradezu ins Geischt geschienen. Danke für die Info betreffend der Kategorie.
einen lieben Gruss
Stefan

Schlaraffenland Milano Centrale - zumindest für Bahnfotografen! Gleich vier unterschiedliche Hochgeschwindigkeitszüge zweier Gesellschaften zeigen sich unter der grandiosen Bahnhofs Halle von Milano Centrale: ein "Italo" ETR 575, ein FS Trenitlia ETR 400 sowie ein ETR 700 und ein "Italo" ETR 675. 8. November 2022 (zum Bild)

Armin Schwarz 8.11.2022 19:57
Hallo Stefan,
ein ganz wundervolles Bild von den vier unterschiedliche Hochgeschwindigkeitszügen in der grandiosen Bahnhofshalle von Milano Centrale, und wenn ich mich irre müsste es sogar heißen „fünf“, den ganz links sehe ich noch einen ETR 500.
Aber wie ich sehr hat der ETR 700 die Frecciarossa-Lackierung und nicht die Frecciargento.
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 8.11.2022 20:19
Hallo Armin,
danke für deinen Kommentar. Ich habe gelesen, dass Trenitalia künftig alle Frecce als Frecciarossa zusammen fassen will und dies auch in der Lackierung zeigt. Folglich sind deine Bilder vom ETR 700 schon historisch...
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 9.11.2022 11:12
Hallo Stefan,
danke für Deine Erklärung, jetzt wir mir auch vieles Klar, denn ich konnte auch einen ETR 600 in der Lackierung sehen.
Man wird dann wohl beim Buchen, am Portal der Trenitalia, nicht mehr erkennen mit was man fährt.
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 9.11.2022 18:35
Hallo Armin,
sieht man jetzt beim Buchen ob ein ETR 500 oder ein ETR 400 fährt?
Wenn schon die ETR 600 in Frecciarossa Lackierung verkehren, ob dann wohl auch die ETR 610 in den Genuss kommen, ebenfalls diese Lackierung zu tragen?
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 9.11.2022 21:12
Hallo Stefan,
es ich meine Vermutung, dass dann die ETR 610 in Frecciarossa Lackierung verkehren und so auch nach Lausanne bzw. an den Genfersee kommen.

Ja, auf der Trenitalia Internetseite bzw. auf der Trenitalia App kann man es sehen ob es ein ETR 400 ist diese werden als „Frecciarossa 1000“ geführt. Bis Dato waren dann die Frecciarossa alle ETR 500, Frecciabianca waren Züge bis 200 km/h und Frecciargento bis 250 km/h, somit ETR 600, 610, 700 und 485. Aber ich denke der „Frecciarossa 1000“ und somit ETR 400 wird immer noch deutlich angezeigt.

Auf dem DB Portal bzw. App kann man es nicht erkennen, da werden sie nur als FR xxxx geführt. Ich denke bei der SBB ist es ähnlich. Aber Fahrten in Italien würde ich eh direkt über Trenitalia buchen. Unsere Fahren im Juli hatte ich auch direkt über Trenitalia gebucht, und wenn man früh bucht ist es auch sehr günstig.

Liebe Grüße
Armin

Zwei gekuppelte JAZZ der Trenord, die beiden fünfteiligen ETR 425 030 und 031, erreichen am 12.07.2022, als Regionalzug den Bahnhof Milano Centrale. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 9.11.2022 18:37
Hallo Armin,
ein schönes Bild des RE von Tirano (glaube ich jedenfalls) und im Hintergrund steht ein TILO RE nach Locarno.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 9.11.2022 20:51
Hallo Stefan,
danke es freut mich das es Dir gefällt. Ich hatte auch vernutet dass es der RE von Tirano ist, aber weiß es nicht genau. Als ich am Kopf war, war der TILO RE nach Locarno leider schon weg. Wir hatten aber auch nur etwas über eine Stunde in Milano Zeit, bevor es mit dem ETR 400 nach Roma ging.
Liebe Grüße
Armin






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.