hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Kommentare zu Bildern



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Die "Zacke" auf der Fahrt vom Degerloch zum Marienplatz in den verschneiten Strassen von Stuttgart nähe der Weinsteige. 11.Dez. 2008 (zum Bild)

Armin Schwarz 29.11.2020 20:29
...der macht aber das bisschen Schnee nichts aus.
Liebe Grüße
Armin

Die Bahnlinie von Bulle nach Montbovon verläuft über weiter Strecken der Strasse entlang, in Montbovon sogar auf der Strasse; im Bild der TPF Be 2/4 | B | ABe 2/4 102 als S 51 auf der Fahrt von Montbovon nach Bulle bei Albeuve. 26. Nov. 2020 (zum Bild)

Armin Schwarz 29.11.2020 20:14
Hallo Stefan,
ein sehr schönes Bild. Daran kann ich mich selbst nicht mehr erinnern bzw. war mir Damals wohl nicht so aufgefallen als wir mal daher fuhren.
Liebe Grüße
Armin

218 489-3 RP und 218 434-9 mit IC Allgäu bei Bellenberg am 21.11.2020. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 22.11.2020 16:49
Hallo Karl,
bei der führenden Lok musste ich doch zweimal aufs Aufnahme Datum schauen.
einen lieben Gruss
Stefan

Karl Sauerbrey 22.11.2020 18:16
Hallo Stefan, leider verstehe ich nicht, warum Du zweimal aufs Aufnahme-Datum schauen mußtest? Da stehe ich etwas auf dem Schlauch.....Die Aufnahme war gestern. Heute waren es zwei RP-Maschinen; Vorgestern war der IC im Sandwich, eine RP und eine DB.
Es geht bunt und vielfältig zu. Mal sehen wie lange noch. Gruß von Karl

Armin Schwarz 22.11.2020 19:08
Hallo Karl,
ein tolles Bild von den 218ern mit dem IC Allgäu.
Ich denke der Stefan dachte da an die Farbgebung ozeanblau-beige aus den 70er-Jahren.
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 23.11.2020 18:54
Hallo Karl, Hallo Armin,
es ist schon so, wie Armin vermutet; ist doch im Jahre 2020 eine ozeanblau- beige 218 nicht gerade alltäglich.
einen lieben Gruss
Stefan

Karl Sauerbrey 24.11.2020 11:06
Hallo Stefan und Armin,
das Bw Ulm und Kempten hat (mal wieder) Lokmangel, so müssen gemietete Loks her. Zur Vergnügen der Eisenbahnfreunde aber auch des Personals kommt da eine bunte Vielfalt zustande. Gestern habe ich beobachtet, wie in Illertissen das Personal der beiden überholten/gekreuzten Triebwagen (612 und 633) interessiert war, welche Kombination an dem Tag kommt und haben aus den Fenstern heraus fotografiert.
Heute habe ich die beiden türkis beigen RP 218 eingestellt.
LG Karl

BLS 1. und 2. Klasse Endwagen ABS 50 85 81 – 34 008-2 CH BLS ein Einheitswagen III (EW III) eingereiht am 18.05.2018 in einem BLS EWIII - Pendelzug im Bahnhof Neuchâtel. Die Einheitswagen III wurden 1972 bis 1975 gebaut und ab 1975 als Swiss Express mit der unverwechselbaren orange-hellgrauen Lackierung als Städteschnellzüge (heute InterCity) St. Gallen–Genève eingesetzt. Ihre Höchstgeschwindigkeit beträgt 140 km/h und sie waren konstruktiv für den Einsatz von Neigetechnik vorbereitet, die Seitenwände sind dafür auch nach oben hin einwärts geneigt gebaut worden. Sie waren die erste größere Serie klimatisierter Wagen in der Schweiz. Die 29 bis 30 Tonnen schweren Wagen erwiesen sich trotz dieser modernen Merkmale im täglichen Einsatz jedoch als nicht zufriedenstellend. Es wurden insgesamt 72 Wagen gebaut. Die verbliebenen 57 Wagen wurden per Fahrplanwechsel 2004 an die BLS Lötschbergbahn verkauft und danach im Innenraum modernisiert. Die BLS ließ noch je zwei A-Wagen zu Zweitklasse-Steuerwagen und zu Endwagen umbauen. Somit existieren insgesamt neun Steuerwagen. Bis Dezember 2004 waren alle Wagen in den neuen BLS-Farben lackiert worden und seither werden sie im RegioExpressverkehr Bern–Langnau–Luzern und Bern–Neuchâtel eingesetzt. Im Gegenzug kauften die SBB die Einheitswagen IV der BLS. Von 2004 bis 2010 trugen die Wagen BLS-UIC-Nummern (50 63 …), seither tragen sie TSI-Nummern mit dem Landescode 85, die nicht umgebauten Fahrzeuge haben dabei wieder ihre alten Nummern erhalten. Ein sechsteilige Pendelzug- Komposition bietet 320 bis 343 Sitzplätze, die Wagenübergänge sind dabei stufenlos begehbar. Geschwindigkeiten von bis zu 140 km/h garantieren zudem attraktive Fahrzeiten. TECHNISCHE DATEN: Spurweite: 1.435 mm (Normalspur) Wagenlänge über Puffer: 24.600 mm Drehzapfenabstand: 18.760 mm Eigengewicht: 29 t Sitzplätze: 17 in der 1. Klasse und 29 in der 2. Klasse Besonderheit: Fahrradabteil (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 22.11.2020 16:44
Hallo Armin,
schöne Bilder der EW III die wohl zum Fahrplanwechsel aus dem Planverkehr verschwinden werden.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 22.11.2020 19:22
Hallo Stefan,
danke es freut mich dass Dir die Bilder gefallen.
Schade um die EW III, das liegt wohl an der Flut der Triebzüge die in den Planverkehr gehen. Und so hat man wieder Loks für den Güterverkehr frei wenn die "Wirtschaft wieder brummt".
Aber dann stauen sich wohl die Güterzüge an der Deutschengrenze. Für den Güterverkehr wird ja auch viel in der Schweiz, Italien und Österreich gemacht bzw. gebaut, nur in Deutschland hat man nicht angesangen.
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 23.11.2020 18:56
Hallo Armin,
bei aller Liebe zu den EW III, sie sind nun doch schon etwas in einem nicht mehr ganz so guten Zustand und schon bald 50 Jahre alt.
einen lieben Gruss
Stefan

Der TMR RegionAlps RABe 525 041 (UIC 94 85 7525 041-0 CH-RA) hat Sembrancher verlassen und ist nun kurz nach der Abfahrt auf dem Weg nach Orsières. 6. Nov. 2020 (zum Bild)

Armin Schwarz 23.11.2020 15:24
Wunderschöne, Bilder.
Liebe Grüße
Armin

Steuerwagen voraus steht der NPZ RBDe 560 Domino am 18.05.2018 Bahnhof Neuchâtel, als Regionalzug nach Buttes zur Abfahrt bereit. Triebwagen ist hier der RBDe 560 DO 94 85 7 560 239-6 CH-SBB (ex RBDe 560 056-4). Als RBDe 4/4 wurden die Triebwagen der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) bezeichnet, die ab 1984 für die als Neuer Pendelzug (NPZ) bezeichneten Regionalzugskompositionen angeschafft wurden. Sie tragen seit 1990 die Baureihenbezeichnung RBDe 560, sowie der daraus hervorgegangenen Unterbauarten, RBDe 561 und RBDe 562. Sie werden von den Schweizerischen Bundesbahnen im Regionalverkehr eingesetzt. Die an Privatbahnen gelieferten Triebwagen wurden ursprünglich als RBDe 566 bzw. RBDe 568 bezeichnet. Die meisten von 1987 bis 1996 gebauten Fahrzeuge RBDe 560, 561 und 568 durchliefen 2008 bis 2013 ein Komplett-Modernisierungsprogramm. Die Triebwagen haben eine Leistung von 1.650 kW, eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h und sind 25 m lang. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 22.11.2020 16:43
Und im Domino spiegelt sich ein EW III RE; ein schönes Bild aus Neuchâtel, Armin.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 22.11.2020 19:11
Danke, Stefan,
es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Liebe Grüße
Armin

Kurz nach Les Charbonnières ist der TRAVY Regionalzug 6019 auf dem Weg nach Le Brassus. Der Zug besteht aus dem führenden Steuerwagen ABt NPZ DO TR 50 85 39-43 984-6 CH-TVYS, dem nachfolgenden Zwischenwagen B NPZ DO TR 50 85 29-43 384-1 CH-TVYS und dem schiebenden TRAVYS RBDe 560 384 (UIC RBDe 560 DO TR 94 7 560 384-0 CH-TVYS). Im Hintergrund ist der Lac Brenet zu erkennen. 14. November 2020 (zum Bild)

Armin Schwarz 21.11.2020 19:17
...und so auf freier Strecke "wunderschön".
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 22.11.2020 16:42
... wobei dann der Zug doch fast zu lange war.
Danke und einen lieben Gruss
Stefan

In Le Brassus wartet der TRAVYS RBDe 560 384 (UIC RBDe 560 DO TR 94 7 560 384-0 CH-TVYS) mit dem Zwischenwagen B NPZ DO TR 50 85 29-43 384-1 CH-TVYS und dem Steuerwagen ABt NPZ DO TR 50 85 39-43 984-6 CH-TVYS als Regionalzug 6018 nach Vallorbe auf die Abfahrt. Im Gegensatz zum "alten" Bahnhof liegt der "neue" Bahnhof gut 500 Meter östlicher und somit konnte ein Bahnübergang eingespart werden. Der neue Bahnhof ist zwar modern, hat durch das Hallendach aber trotzdem seinen eigenen Charme. Ein Bild des alten Bahnhof gibt es unter folgendem Link zur sehen: https://hellertal.startbilder.de/bild/schweiz~triebzuege~rbde-560-npz/590736/ein-travys-npz-im-alten-bahnhof.html 14. Nov. 2020 (zum Bild)

Armin Schwarz 21.11.2020 19:15
Hallo Stefan,
das Bild von dem Triebwagen gefällt mir sehr gut, aber der neue Bahnhof nicht so ganz.
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 22.11.2020 16:41
Hallo Armin,
der neuen Bahnhof hat schon seine Reiz, so dürfte das "nicht Gefallen" am Fotografen liegen. Andererseits ist der Bahnhof vom Licht her eine Herausforderung, welche durch die herschenden Zeiten (keine oder beschlagene Brille) noch gesteigert wird.
einen lieben Gruss
Stefan

Die 146 005-4 (91 80 6146 005-4 D-DB) der DB Regio NRW fährt am 15.11.2020, mit dem RE 9 (rsx - Rhein-Sieg-Express) Dürren - Köln - Siegen, in den Bahnhof Betzdorf/Sieg ein. Nochmals einen lieben Gruß an den netten Lokführer zurück." (zum Bild)

Yusuke Tsubouchi 22.11.2020 10:30
Hallo Armin,
Wunderschönes helbstliche Bild, gefällt mir sehr gut !
Ganz liebe Grüße Yusuke

Armin Schwarz 22.11.2020 11:39
Hallo Yusuke,
danke es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Ganz liebe Grüße nach Kobe
Armin
PS: Bleib gesund.

Der XTmas 99 85 9177 004-0 ist beim Château de Chillon auf der Fahrt in Richtung Villeneuve. 21. Oktober 2020 (zum Bild)

Armin Schwarz 17.11.2020 9:06
Hallo Stefan,
eine wunderschöne Herbststimmung beim Château de Chillon mit dem LRZ "Lausanne", gefällt mir sehr gut.
War der LRZ auf Bewegungsfahrt oder musste er was abschleppen?
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 21.11.2020 18:36
Hallo Armin,
da ich z.Z fast nur zur Arbeit mit dem öV fahre und immer noch zahlreiche Störungen auftreten, kann ich dir nicht sagen, ob es hier ein "Ernstfall" oder eine Bewegungsfahrt war.
einen lieben Gruss
Stefan






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.