hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Güterwagen der Gattung Z... (Kesselwagen) Fotos

61 Bilder
1 2 3 nächste Seite  >>
Der vierachsige Drehgestell-Kesselwagen (unten entleerender  Chemiekesselwagen) 37 80 7846 070-6 D-VTG der Gattung Zacns (VTG-Typ C20.087D). der VTG Rail Europe GmbH (Hamburg), laut Gefahrguttafel/Warntafel 30/1120 beladen mit Butanole, 04 Juli 2024 im Zugverband bei der Zugdurchfahrt in Kirchen(Sieg).
Der vierachsige Drehgestell-Kesselwagen (unten entleerender Chemiekesselwagen) 37 80 7846 070-6 D-VTG der Gattung Zacns (VTG-Typ C20.087D). der VTG Rail Europe GmbH (Hamburg), laut Gefahrguttafel/Warntafel 30/1120 beladen mit Butanole, 04 Juli 2024 im Zugverband bei der Zugdurchfahrt in Kirchen(Sieg).
Armin Schwarz

Der vierachsige Drehgestell-Kesselwagen (oben entleerender  Chemiekesselwagen) 33 80 7929 566-7 D-VTG der Gattung Zacns (VTG-Typ C25.091D). der VTG Rail Europe GmbH (Hamburg), laut Gefahrguttafel/Warntafel 33/1089 sowie Anschrift ist Acetaldehyd  (auch Ethanal genannt), am 22 Mai 2024 im Zugverband bei der Zugdurchfahrt in Rudersdorf (Kreis Siegen).

Der der Tank (Behälter) ist aus Normalstahl (P355N) gefertigt. Für die Restmengenentleerung besitzt der Tank eine beidseitige Tankneigung  zur Tankmitte von 0,5° sowie eine Sumpfmulde.

TECHNISCHE DATEN:
Gattung: Zacns
Spurweite: 1.435 mm (Normalspiur)
Anzahl der Achsen: 4 (in 2 Drehgestellen)
Länge über Puffer : 16.660 mm
Drehzapfenabstand: 11.660 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Laufraddurchmesser: 920 mm (neu)
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (leer 120 km/h)
Eigengewicht: 24.650 kg
Nutzlast: 65,3 t ab Streckenklasse D / DB CM 59,3 t
Gesamtvolumen: 87.900  Liter
Tankcode: L10DH 
Behälterabmessung: Ø 2.850 mm x 14.850 mm lang
Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R= 35 m
Bremse: KE-GP (K)
Bremssohle: J816M (Komposit-Bremssohle, kurz K-Sohle)
Intern. Verwendungsfähigkeit: RIV

Die Bedeutung der Gattung Zacns:
Z = Kesselwagen
a = 4 Radsatz
c = mit Entladung unter Druck
n = mit vier Radsätzen höchste Lastgrenze über 60 t
s = zugelassen für Züge bis 100 km/h (beladen)

Bedeutung des Tankcode L10DH: 
L = Tank für Stoffe in flüssigem Zustand 
10 = zutreffender Mindestprüfdruck in bar
D = Tank mit obenliegenden Öffnungen ohne Öffnungen unterhalb des Flüssigkeitsspiegels (Befüllen oder Entleeren oben)
H = luftdicht verschlossener Tank
Max. Betriebsdruck: 7,5 bar

Bedeutung der Warntafel 33/1089: 	
33 (Gefahrnummer) = eicht entzündbarer flüssiger Stoff (Flammpunkt unter 23 °C)
1089 (UN-Nummer) = Acetaldehyd  (auch Ethanal genannt)
Der vierachsige Drehgestell-Kesselwagen (oben entleerender Chemiekesselwagen) 33 80 7929 566-7 D-VTG der Gattung Zacns (VTG-Typ C25.091D). der VTG Rail Europe GmbH (Hamburg), laut Gefahrguttafel/Warntafel 33/1089 sowie Anschrift ist Acetaldehyd (auch Ethanal genannt), am 22 Mai 2024 im Zugverband bei der Zugdurchfahrt in Rudersdorf (Kreis Siegen). Der der Tank (Behälter) ist aus Normalstahl (P355N) gefertigt. Für die Restmengenentleerung besitzt der Tank eine beidseitige Tankneigung zur Tankmitte von 0,5° sowie eine Sumpfmulde. TECHNISCHE DATEN: Gattung: Zacns Spurweite: 1.435 mm (Normalspiur) Anzahl der Achsen: 4 (in 2 Drehgestellen) Länge über Puffer : 16.660 mm Drehzapfenabstand: 11.660 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Laufraddurchmesser: 920 mm (neu) Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (leer 120 km/h) Eigengewicht: 24.650 kg Nutzlast: 65,3 t ab Streckenklasse D / DB CM 59,3 t Gesamtvolumen: 87.900 Liter Tankcode: L10DH Behälterabmessung: Ø 2.850 mm x 14.850 mm lang Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R= 35 m Bremse: KE-GP (K) Bremssohle: J816M (Komposit-Bremssohle, kurz K-Sohle) Intern. Verwendungsfähigkeit: RIV Die Bedeutung der Gattung Zacns: Z = Kesselwagen a = 4 Radsatz c = mit Entladung unter Druck n = mit vier Radsätzen höchste Lastgrenze über 60 t s = zugelassen für Züge bis 100 km/h (beladen) Bedeutung des Tankcode L10DH: L = Tank für Stoffe in flüssigem Zustand 10 = zutreffender Mindestprüfdruck in bar D = Tank mit obenliegenden Öffnungen ohne Öffnungen unterhalb des Flüssigkeitsspiegels (Befüllen oder Entleeren oben) H = luftdicht verschlossener Tank Max. Betriebsdruck: 7,5 bar Bedeutung der Warntafel 33/1089: 33 (Gefahrnummer) = eicht entzündbarer flüssiger Stoff (Flammpunkt unter 23 °C) 1089 (UN-Nummer) = Acetaldehyd (auch Ethanal genannt)
Armin Schwarz

Der vierachsige Drehgestell-Kesselwagen (oben entleerender  Chemiekesselwagen) 37 80 7929 069-8 D-VTG der Gattung Zacns (VTG-Typ C65.060D). der VTG Rail Europe GmbH (Hamburg), laut Gefahrguttafel/Warntafel 58/2014 sowie Anschrift Wasserstoffperoxid wässrige Lösung (H2O2)/Hydrogen peroxide, am 21 Mai 2024 im Zugverband (hinter der Akiem 185 544-4) bei der Zugdurchfahrt in Kreuztal.

Der Wagen wurde 1988 von  LHB (Linke-Hofmann-Busch GmbH) in Salzgitter-Watenstedt gebaut und ist optimiert für den Transport von Wasserstoffperoxid verschiedener Konzentrationen. Der der Tank (Behälter) ist aus austenitischen korrosionsbeständigem Edelstahl (Edelstahl Rostfrei) der Werkstoff-Nr.1.4307 (AISI 304L) gefertigt. Der 1.4307 unterscheidet sich vom Werkstoff 1.4301 durch seinen deutlich verringerten Kohlenstoffgehalt. Beide sind auch als V2A bekannt. Für eine erleichterte Bewegungsfreiheit während der Be- und Entladetätigkeit befindet sich eine große Arbeitsbühne auf dem Wagen/Tank, um die Öffnungen herum. Für die Restmengenentleerung besitzt der Tank eine beidseitige Tankneigung  zur Tankmitte von 1° sowie eine Sumpfmulde.

TECHNISCHE DATEN:
Gattung: Zacns
Spurweite: 1.435 mm (Normalspiur)
Anzahl der Achsen: 4 (in 2 Drehgestellen)
Länge über Puffer : 14.400 mm
Drehzapfenabstand: 9.360 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Laufraddurchmesser: 920 mm (neu)
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (leer 120 km/h)
Eigengewicht: 19.920 kg
Nutzlast: 70,0 t ab Streckenklasse D
Gesamtvolumen: 62.290  Liter
Tankcode: L4DV 
Behälterabmessung: Ø 2.550 mm x 12.270 mm lang
Behälterwerkstoff : Edelstahl.1.4307
Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R= 35 m
Bremse: KE-GP-A (K)
Bremssohle: C810 / Cosid 810 (Komposit-Bremssohle, kurz K-Sohle)
Intern. Verwendungsfähigkeit: TEN-GE

Die Bedeutung der Gattung Zacns:
Z = Kesselwagen
a = 4 Radsatz
c = mit Entladung unter Druck
n = mit vier Radsätzen höchste Lastgrenze über 60 t
s = zugelassen für Züge bis 100 km/h (beladen)

Bedeutung des Tankcode L40DV: 
L = Tank für Stoffe in flüssigem Zustand 
4 = zutreffender Mindestprüfdruck in bar
D = Tank mit obenliegenden Öffnungen ohne Öffnungen unterhalb des Flüssigkeitsspiegels (Befüllen oder Entleeren oben)
V = Tank mit Lüftungseinrichtung ohne Flammendurchschlagsicherung oder
nicht explosionsdruckstoßfester Tank
Max. Betriebsdruck: 3,0 bar

Bedeutung der Warntafel 58/2014: 	
58 (Gefahrnummer) = oxidierender (brandfördernder) Stoff, ätzend
2014 (UN-Nummer) = Wasserstoffperoxid, wässrige Lösung mit mindestens 20 %, aber höchstens 60 % Wasserstoffperoxid (Stabilisierung nach Bedarf)
Der vierachsige Drehgestell-Kesselwagen (oben entleerender Chemiekesselwagen) 37 80 7929 069-8 D-VTG der Gattung Zacns (VTG-Typ C65.060D). der VTG Rail Europe GmbH (Hamburg), laut Gefahrguttafel/Warntafel 58/2014 sowie Anschrift Wasserstoffperoxid wässrige Lösung (H2O2)/Hydrogen peroxide, am 21 Mai 2024 im Zugverband (hinter der Akiem 185 544-4) bei der Zugdurchfahrt in Kreuztal. Der Wagen wurde 1988 von LHB (Linke-Hofmann-Busch GmbH) in Salzgitter-Watenstedt gebaut und ist optimiert für den Transport von Wasserstoffperoxid verschiedener Konzentrationen. Der der Tank (Behälter) ist aus austenitischen korrosionsbeständigem Edelstahl (Edelstahl Rostfrei) der Werkstoff-Nr.1.4307 (AISI 304L) gefertigt. Der 1.4307 unterscheidet sich vom Werkstoff 1.4301 durch seinen deutlich verringerten Kohlenstoffgehalt. Beide sind auch als V2A bekannt. Für eine erleichterte Bewegungsfreiheit während der Be- und Entladetätigkeit befindet sich eine große Arbeitsbühne auf dem Wagen/Tank, um die Öffnungen herum. Für die Restmengenentleerung besitzt der Tank eine beidseitige Tankneigung zur Tankmitte von 1° sowie eine Sumpfmulde. TECHNISCHE DATEN: Gattung: Zacns Spurweite: 1.435 mm (Normalspiur) Anzahl der Achsen: 4 (in 2 Drehgestellen) Länge über Puffer : 14.400 mm Drehzapfenabstand: 9.360 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Laufraddurchmesser: 920 mm (neu) Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (leer 120 km/h) Eigengewicht: 19.920 kg Nutzlast: 70,0 t ab Streckenklasse D Gesamtvolumen: 62.290 Liter Tankcode: L4DV Behälterabmessung: Ø 2.550 mm x 12.270 mm lang Behälterwerkstoff : Edelstahl.1.4307 Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R= 35 m Bremse: KE-GP-A (K) Bremssohle: C810 / Cosid 810 (Komposit-Bremssohle, kurz K-Sohle) Intern. Verwendungsfähigkeit: TEN-GE Die Bedeutung der Gattung Zacns: Z = Kesselwagen a = 4 Radsatz c = mit Entladung unter Druck n = mit vier Radsätzen höchste Lastgrenze über 60 t s = zugelassen für Züge bis 100 km/h (beladen) Bedeutung des Tankcode L40DV: L = Tank für Stoffe in flüssigem Zustand 4 = zutreffender Mindestprüfdruck in bar D = Tank mit obenliegenden Öffnungen ohne Öffnungen unterhalb des Flüssigkeitsspiegels (Befüllen oder Entleeren oben) V = Tank mit Lüftungseinrichtung ohne Flammendurchschlagsicherung oder nicht explosionsdruckstoßfester Tank Max. Betriebsdruck: 3,0 bar Bedeutung der Warntafel 58/2014: 58 (Gefahrnummer) = oxidierender (brandfördernder) Stoff, ätzend 2014 (UN-Nummer) = Wasserstoffperoxid, wässrige Lösung mit mindestens 20 %, aber höchstens 60 % Wasserstoffperoxid (Stabilisierung nach Bedarf)
Armin Schwarz

Vierachsiger-Drehgestell Kesselwagen für Salpetersäure (>97%), der Gattung Zacs, registriert als 33 80 7868 687-4 D-GATXD der GATX Rail Germany GmbH abgestellt am 24.08.2023 auf dem Rbf der KSW in Herdorf, im Zugverband eines Übergabezuges der KSW.

Die Gefahrguttafel (885/2031) zeigt es auch noch an: (oben) Gefahrgutnummer 885 = stark ätzender Stoff / (unten) UN-Nummer 2031 = Salpetersäure, andere als rotrauchend, mit mehr als 70 % Säurebrandfördernd. Hier sogar (laut Anschrift) größer 97 %. Die reine Säure ist farblos und hat einen scharf stechenden Geruch. Sie wird unteranderem zur Herstellung von Sprengstoffen verwendet, was hier der Fall ist.

TECHNISCHE DATEN:
Gattung: Zacs
Spurweite: 1.435 mm
Länge über Puffer : 14.240 mm
Drehzapfenabstand: 9.200 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (120 km/h leer)
Eigengewicht: 20.985kg
Nutzlast: 59,0t ab Streckenklasse C
Gesamtvolumen: 44.900 Liter
Prüfdruck: 4 bar
Zulässiger Betriebsüberdruck: 3 bar
Tankcode: L10DH
Behälterwerkstoff : Edelstahl
Bremse: KG-GP
Intern. Verwendungsfähigkeit: RIV
Vierachsiger-Drehgestell Kesselwagen für Salpetersäure (>97%), der Gattung Zacs, registriert als 33 80 7868 687-4 D-GATXD der GATX Rail Germany GmbH abgestellt am 24.08.2023 auf dem Rbf der KSW in Herdorf, im Zugverband eines Übergabezuges der KSW. Die Gefahrguttafel (885/2031) zeigt es auch noch an: (oben) Gefahrgutnummer 885 = stark ätzender Stoff / (unten) UN-Nummer 2031 = Salpetersäure, andere als rotrauchend, mit mehr als 70 % Säurebrandfördernd. Hier sogar (laut Anschrift) größer 97 %. Die reine Säure ist farblos und hat einen scharf stechenden Geruch. Sie wird unteranderem zur Herstellung von Sprengstoffen verwendet, was hier der Fall ist. TECHNISCHE DATEN: Gattung: Zacs Spurweite: 1.435 mm Länge über Puffer : 14.240 mm Drehzapfenabstand: 9.200 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (120 km/h leer) Eigengewicht: 20.985kg Nutzlast: 59,0t ab Streckenklasse C Gesamtvolumen: 44.900 Liter Prüfdruck: 4 bar Zulässiger Betriebsüberdruck: 3 bar Tankcode: L10DH Behälterwerkstoff : Edelstahl Bremse: KG-GP Intern. Verwendungsfähigkeit: RIV
Armin Schwarz

Detailbild der Anschiftentafel am Drehgestell-Kesselwagen für Salpetersäure (>97%), der Gattung Zacs, registriert als 33 80 7868 687-4 D-GATXD der GATX Rail Germany GmbH am 24.08.2023 in Herdorf.
Detailbild der Anschiftentafel am Drehgestell-Kesselwagen für Salpetersäure (>97%), der Gattung Zacs, registriert als 33 80 7868 687-4 D-GATXD der GATX Rail Germany GmbH am 24.08.2023 in Herdorf.
Armin Schwarz

Vierachsiger-Drehgestell Kesselwagen für Salpetersäure (>97%), der Gattung Zacs, registriert als 33 80 7868 687-4 D-GATXD der GATX Rail Germany GmbH abgestellt am 24.08.2023 auf dem Rbf der KSW in Herdorf, im Zugverband eines Übergabezuges der KSW.

Die Gefahrguttafel (885/2031) zeigt es auch noch an: (oben) Gefahrgutnummer 885 = stark ätzender Stoff / (unten) UN-Nummer 2031 = Salpetersäure, andere als rotrauchend, mit mehr als 70 % Säurebrandfördernd. Hier sogar (laut Anschrift) größer 97 %. Die reine Säure ist farblos und hat einen scharf stechenden Geruch. Sie wird unteranderem zur Herstellung von Sprengstoffen verwendet, was hier der Fall ist.

TECHNISCHE DATEN:
Gattung: Zacs
Spurweite: 1.435 mm
Länge über Puffer : 14.240 mm
Drehzapfenabstand: 9.200 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (120 km/h leer)
Eigengewicht: 20.985kg
Nutzlast: 59,0t ab Streckenklasse C
Gesamtvolumen: 44.900 Liter
Prüfdruck: 4 bar
Zulässiger Betriebsüberdruck: 3 bar
Tankcode: L10DH
Behälterwerkstoff : Edelstahl
Bremse: KG-GP
Intern. Verwendungsfähigkeit: RIV
Vierachsiger-Drehgestell Kesselwagen für Salpetersäure (>97%), der Gattung Zacs, registriert als 33 80 7868 687-4 D-GATXD der GATX Rail Germany GmbH abgestellt am 24.08.2023 auf dem Rbf der KSW in Herdorf, im Zugverband eines Übergabezuges der KSW. Die Gefahrguttafel (885/2031) zeigt es auch noch an: (oben) Gefahrgutnummer 885 = stark ätzender Stoff / (unten) UN-Nummer 2031 = Salpetersäure, andere als rotrauchend, mit mehr als 70 % Säurebrandfördernd. Hier sogar (laut Anschrift) größer 97 %. Die reine Säure ist farblos und hat einen scharf stechenden Geruch. Sie wird unteranderem zur Herstellung von Sprengstoffen verwendet, was hier der Fall ist. TECHNISCHE DATEN: Gattung: Zacs Spurweite: 1.435 mm Länge über Puffer : 14.240 mm Drehzapfenabstand: 9.200 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (120 km/h leer) Eigengewicht: 20.985kg Nutzlast: 59,0t ab Streckenklasse C Gesamtvolumen: 44.900 Liter Prüfdruck: 4 bar Zulässiger Betriebsüberdruck: 3 bar Tankcode: L10DH Behälterwerkstoff : Edelstahl Bremse: KG-GP Intern. Verwendungsfähigkeit: RIV
Armin Schwarz

Nochmals von oben...
Der Vierachsiger-Drehgestell Kesselwagen für Salpetersäure (>97%), der Gattung Zacs, registriert als 33 80 7868 687-4 D-GATXD der GATX Rail Germany GmbH am 24.08.2023 in Herdorf, im Zugverband eines Übergabezuges der KSW.

Die Gefahrguttafel (885/2031) zeigt es auch noch an: (oben) Gefahrgutnummer 885 = stark ätzender Stoff / (unten) UN-Nummer 2031 = Salpetersäure, andere als rotrauchend, mit mehr als 70 % Säurebrandfördernd. Hier sogar (laut Anschrift) größer 97 %. Die reine Säure ist farblos und hat einen scharf stechenden Geruch. Sie wird unteranderem zur Herstellung von Sprengstoffen verwendet, was hier der Fall ist.

TECHNISCHE DATEN:
Gattung: Zacs
Spurweite: 1.435 mm
Länge über Puffer : 14.240 mm
Drehzapfenabstand: 9.200 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (120 km/h leer)
Eigengewicht: 20.985kg
Nutzlast: 59,0t ab Streckenklasse C
Gesamtvolumen: 44.900 Liter
Prüfdruck: 4 bar
Zulässiger Betriebsüberdruck: 3 bar
Tankcode: L10DH
Behälterwerkstoff : Edelstahl
Bremse: KG-GP
Intern. Verwendungsfähigkeit: RIV
Nochmals von oben... Der Vierachsiger-Drehgestell Kesselwagen für Salpetersäure (>97%), der Gattung Zacs, registriert als 33 80 7868 687-4 D-GATXD der GATX Rail Germany GmbH am 24.08.2023 in Herdorf, im Zugverband eines Übergabezuges der KSW. Die Gefahrguttafel (885/2031) zeigt es auch noch an: (oben) Gefahrgutnummer 885 = stark ätzender Stoff / (unten) UN-Nummer 2031 = Salpetersäure, andere als rotrauchend, mit mehr als 70 % Säurebrandfördernd. Hier sogar (laut Anschrift) größer 97 %. Die reine Säure ist farblos und hat einen scharf stechenden Geruch. Sie wird unteranderem zur Herstellung von Sprengstoffen verwendet, was hier der Fall ist. TECHNISCHE DATEN: Gattung: Zacs Spurweite: 1.435 mm Länge über Puffer : 14.240 mm Drehzapfenabstand: 9.200 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (120 km/h leer) Eigengewicht: 20.985kg Nutzlast: 59,0t ab Streckenklasse C Gesamtvolumen: 44.900 Liter Prüfdruck: 4 bar Zulässiger Betriebsüberdruck: 3 bar Tankcode: L10DH Behälterwerkstoff : Edelstahl Bremse: KG-GP Intern. Verwendungsfähigkeit: RIV
Armin Schwarz

Vierachsiger 77 m³ Drehgestell-Kesselwagen mit Isolierung und Heizung, 37 80 7832 219-7 D-VTG der Gattung Zacens (VTG-Typ C52.077D), der VTG Rail Europe GmbH (Hamburg), im Zugverband am 14.02.2023 bei der Zugdurchfahrt in Niederschelden (Sieg). 
Die Gefahrguttafel (83/2789) zeigt es an: (oben) Gefahrgutnummer 83 = ätzender oder schwach ätzender Stoff, entzündbar (Flammpunkt von 23°C bis einschließlich 60°C) / (unten) UN-Nummer 2789 = ESSIGSÄURE mit mehr als 80 Masse-% Säure. Essigsäure ist eine farblose, flüssige, ätzende und typisch nach Essig riechende Carbonsäure. Als Lebensmittelzusatzstoff hat sie die Bezeichnung E260.

TECHNISCHE DATEN:
Gattung: Zacens
Spurweite: 1.435 mm
Länge über Puffer : 16.400 mm
Drehzapfenabstand: 11.360 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (120 km/h leer)
Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R= 35 m
Eigengewicht: 23.290 kg
Nutzlast: 66,7 t (ab Streckenklasse D)
Gesamtvolumen: 76.940 Liter (ca. 77 m³)
Max. Betriebsdruck: 3 bar
Tankcode: L4BH
Behälterwerkstoff : Edelstahl
Heizung: 6-strängig, außen liegend, 8,4 m
Bauart der Bremse: KE – GP (K)
Bremssohle: Jurid 822
Handbremse: Ja, vom Boden bedienbar
Intern. Verwendungsfähigkeit: TEN-GE
Vierachsiger 77 m³ Drehgestell-Kesselwagen mit Isolierung und Heizung, 37 80 7832 219-7 D-VTG der Gattung Zacens (VTG-Typ C52.077D), der VTG Rail Europe GmbH (Hamburg), im Zugverband am 14.02.2023 bei der Zugdurchfahrt in Niederschelden (Sieg). Die Gefahrguttafel (83/2789) zeigt es an: (oben) Gefahrgutnummer 83 = ätzender oder schwach ätzender Stoff, entzündbar (Flammpunkt von 23°C bis einschließlich 60°C) / (unten) UN-Nummer 2789 = ESSIGSÄURE mit mehr als 80 Masse-% Säure. Essigsäure ist eine farblose, flüssige, ätzende und typisch nach Essig riechende Carbonsäure. Als Lebensmittelzusatzstoff hat sie die Bezeichnung E260. TECHNISCHE DATEN: Gattung: Zacens Spurweite: 1.435 mm Länge über Puffer : 16.400 mm Drehzapfenabstand: 11.360 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (120 km/h leer) Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R= 35 m Eigengewicht: 23.290 kg Nutzlast: 66,7 t (ab Streckenklasse D) Gesamtvolumen: 76.940 Liter (ca. 77 m³) Max. Betriebsdruck: 3 bar Tankcode: L4BH Behälterwerkstoff : Edelstahl Heizung: 6-strängig, außen liegend, 8,4 m Bauart der Bremse: KE – GP (K) Bremssohle: Jurid 822 Handbremse: Ja, vom Boden bedienbar Intern. Verwendungsfähigkeit: TEN-GE
Armin Schwarz

Vierachsiger 95 m³ Drehgestell-Kesselwagen 37 80 7848 332-8 D-VTG, der Gattung Zans, der VTG (Hamburg) am 08.03.2023 im Zugverband bei der Zugdurchfahrt in Betzdorf (Sieg). Das Ladegut ist, laut der Gefahrgutkennzeichnung 33/1268, nicht genau genannte Erdöldestillate bzw. Erdölprodukte.

TECHNISCHE DATEN (gem. Anschriften) :
Spurweite: 1.435 mm
Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestelle)
Länge über Puffer: 17.000 mm
Drehzapfenabstand: 11.460 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Laufraddurchmesser: 920  mm (neu) 
Eigengewicht: 24.360 kg
Tankinhalt: 94.970 Liter (ca. 95 m³)
Max. Ladegewicht: 65,5t (Streckenklasse D) / DB auf CM 60,4 t
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) / 120 km/h (leer)
Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R 75 m
Bremse: KE-GP (LL)
Verwendungsfähigkeit: RIV

Tankcode: L4BH
L = Tank für Stoffe in flüssigem Zustand 
4 = zutreffender Mindestprüfdruck in bar
B = Tank mit Bodenöffnungen mit 3 Verschlüssen für das Befüllen oder Entleeren
H = luftdicht verschlossener Tank
Max. Betriebsdruck: 3,0 bar
Vierachsiger 95 m³ Drehgestell-Kesselwagen 37 80 7848 332-8 D-VTG, der Gattung Zans, der VTG (Hamburg) am 08.03.2023 im Zugverband bei der Zugdurchfahrt in Betzdorf (Sieg). Das Ladegut ist, laut der Gefahrgutkennzeichnung 33/1268, nicht genau genannte Erdöldestillate bzw. Erdölprodukte. TECHNISCHE DATEN (gem. Anschriften) : Spurweite: 1.435 mm Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestelle) Länge über Puffer: 17.000 mm Drehzapfenabstand: 11.460 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Laufraddurchmesser: 920 mm (neu) Eigengewicht: 24.360 kg Tankinhalt: 94.970 Liter (ca. 95 m³) Max. Ladegewicht: 65,5t (Streckenklasse D) / DB auf CM 60,4 t Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) / 120 km/h (leer) Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R 75 m Bremse: KE-GP (LL) Verwendungsfähigkeit: RIV Tankcode: L4BH L = Tank für Stoffe in flüssigem Zustand 4 = zutreffender Mindestprüfdruck in bar B = Tank mit Bodenöffnungen mit 3 Verschlüssen für das Befüllen oder Entleeren H = luftdicht verschlossener Tank Max. Betriebsdruck: 3,0 bar
Armin Schwarz

Vierachsiger 98 m³ Drehgestell-Kesselwagen 37 80 7929 624-0 D-ERR, der Gattung Zacns 3, der ERR European Rail Rent GmbH am 08.03.2023 im Zugverband bei der Zugdurchfahrt in Betzdorf (Sieg). Das Ladegut ist, laut der Gefahrgutkennzeichnung 33/1268, nicht genau genannte Erdöldestillate bzw. Erdölprodukte.
Vierachsiger 98 m³ Drehgestell-Kesselwagen 37 80 7929 624-0 D-ERR, der Gattung Zacns 3, der ERR European Rail Rent GmbH am 08.03.2023 im Zugverband bei der Zugdurchfahrt in Betzdorf (Sieg). Das Ladegut ist, laut der Gefahrgutkennzeichnung 33/1268, nicht genau genannte Erdöldestillate bzw. Erdölprodukte.
Armin Schwarz

Vierachsiger 34 m³ Drehgestell Kesselwagen mit Bremserbühne, 33 80 7874 648-8 D-VTG, der Gattung Zaces, der VTG Rail Europe GmbH (Hamburg), abgestellt am 21.02.2023 in Herdorf, im Zugverband eines Übergabezuges der KSW, auf dem Rbf. der KSW. 

Die Gefahrguttafel (X886/1831) zeigt an, was drin war oder ist:
Schwefelsäure (rauchend), auch bekannt als Oleum oder Vitriol (rauchend). Sie wird unteranderem zur Herstellung von Sprengstoffen verwendet, was hier bei der Fa. Dynamit Nobel Defence in Burbach-Würgendorf der Fall ist.

TECHNISCHE DATEN:
Gattung: Zaces 
Spurweite: 1.435 mm
Länge über Puffer : 14.400 mm
Drehzapfenabstand: 9.360 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Laufraddurchmesser:  920 mm (neu)
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Eigengewicht: 21.220 kg
Max. Ladegewicht: 58,7 t (ab Streckenklasse C)
Gesamtvolumen: 34.000 Liter (34 m³)
Bauart der Bremse: KE-GP (LL)
Bremssohle: IB 116
Handbremse: Ja
Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R 36 m
Tankcode: L10DH (Zulässiger Betriebsüberdruck 4 bar)
Behälterwerkstoff : Edelstahl
Intern. Verwendungsfähigkeit: RIV

Die Bedeutung der Gattung Zaces:
Z = Kesselwagen
a = 4 Radsätze
c = Entladung durch Druckluft oder Luftstöße
e = mit Heizung
s = zugelassen für Züge bis 100 km/h (beladen)
Vierachsiger 34 m³ Drehgestell Kesselwagen mit Bremserbühne, 33 80 7874 648-8 D-VTG, der Gattung Zaces, der VTG Rail Europe GmbH (Hamburg), abgestellt am 21.02.2023 in Herdorf, im Zugverband eines Übergabezuges der KSW, auf dem Rbf. der KSW. Die Gefahrguttafel (X886/1831) zeigt an, was drin war oder ist: Schwefelsäure (rauchend), auch bekannt als Oleum oder Vitriol (rauchend). Sie wird unteranderem zur Herstellung von Sprengstoffen verwendet, was hier bei der Fa. Dynamit Nobel Defence in Burbach-Würgendorf der Fall ist. TECHNISCHE DATEN: Gattung: Zaces Spurweite: 1.435 mm Länge über Puffer : 14.400 mm Drehzapfenabstand: 9.360 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Laufraddurchmesser: 920 mm (neu) Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h Eigengewicht: 21.220 kg Max. Ladegewicht: 58,7 t (ab Streckenklasse C) Gesamtvolumen: 34.000 Liter (34 m³) Bauart der Bremse: KE-GP (LL) Bremssohle: IB 116 Handbremse: Ja Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R 36 m Tankcode: L10DH (Zulässiger Betriebsüberdruck 4 bar) Behälterwerkstoff : Edelstahl Intern. Verwendungsfähigkeit: RIV Die Bedeutung der Gattung Zaces: Z = Kesselwagen a = 4 Radsätze c = Entladung durch Druckluft oder Luftstöße e = mit Heizung s = zugelassen für Züge bis 100 km/h (beladen)
Armin Schwarz

Detailbild von dem vierachsigen 34 m³ Drehgestell Kesselwagen mit Bremserbühne, 33 80 7874 648-8 D-VTG, der Gattung Zaces, der VTG Rail Europe GmbH (Hamburg), abgestellt am 21.02.2023 in Herdorf,
Detailbild von dem vierachsigen 34 m³ Drehgestell Kesselwagen mit Bremserbühne, 33 80 7874 648-8 D-VTG, der Gattung Zaces, der VTG Rail Europe GmbH (Hamburg), abgestellt am 21.02.2023 in Herdorf,
Armin Schwarz

Vierachsiger 71 m³ Drehgestell-Kesselwagen 37 80 7834 783-8 D-VTG, der Gattung Zans, der VTG (Hamburg) vermietet an Henkel, am 14.02.2023 im Zugverband, eingereiht in den sogenannten  Henkelzug , bei der Zugdurchfahrt in Niederschelden (Sieg). Das Ladegut ist ein Flüssiger Stoff, kein Gefahrgut gem. RID.

TECHNISCHE DATEN (gem. Anschriften) :
Spurweite: 1.435 mm
Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestelle)
Länge über Puffer: 16.400 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Laufraddurchmesser: 920  mm (neu) 
Eigengewicht: ca. 24.320 kg
Tankinhalt: 71.220 Liter (71 m³)
Max. Ladegewicht: 65,6 t (Streckenklasse D) 
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) / 120 km/h (leer)
Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R 75 m
Bremse: KE-GP (K)
Bremssohle: Jurid 816 M
Verwendungsfähigkeit: TEN-GE

Tankcode: L4BH
L = Tank für Stoffe in flüssigem Zustand 
4 = zutreffender Mindestprüfdruck in bar
B = Tank mit Bodenöffnungen mit 3 Verschlüssen für das Befüllen oder Entleeren
H = luftdicht verschlossener Tank
Max. Betriebsdruck: 3,0 bar
Vierachsiger 71 m³ Drehgestell-Kesselwagen 37 80 7834 783-8 D-VTG, der Gattung Zans, der VTG (Hamburg) vermietet an Henkel, am 14.02.2023 im Zugverband, eingereiht in den sogenannten "Henkelzug", bei der Zugdurchfahrt in Niederschelden (Sieg). Das Ladegut ist ein Flüssiger Stoff, kein Gefahrgut gem. RID. TECHNISCHE DATEN (gem. Anschriften) : Spurweite: 1.435 mm Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestelle) Länge über Puffer: 16.400 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Laufraddurchmesser: 920 mm (neu) Eigengewicht: ca. 24.320 kg Tankinhalt: 71.220 Liter (71 m³) Max. Ladegewicht: 65,6 t (Streckenklasse D) Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) / 120 km/h (leer) Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R 75 m Bremse: KE-GP (K) Bremssohle: Jurid 816 M Verwendungsfähigkeit: TEN-GE Tankcode: L4BH L = Tank für Stoffe in flüssigem Zustand 4 = zutreffender Mindestprüfdruck in bar B = Tank mit Bodenöffnungen mit 3 Verschlüssen für das Befüllen oder Entleeren H = luftdicht verschlossener Tank Max. Betriebsdruck: 3,0 bar
Armin Schwarz

Detailbild von dem vierachsigen 71 m³ Drehgestell-Kesselwagen 37 80 7834 783-8 D-VTG, der Gattung Zans, der VTG (Hamburg) vermietet an Henkel, am 14.02.2023 im Zugverband, eingereiht in den sogenannten  Henkelzug , bei der Zugdurchfahrt in Niederschelden (Sieg). 

Interessant die Anschrift Henkel Beauty Care, wobei der Wagen auch etwas Schönheitspflege vertragen könnte;-)
Detailbild von dem vierachsigen 71 m³ Drehgestell-Kesselwagen 37 80 7834 783-8 D-VTG, der Gattung Zans, der VTG (Hamburg) vermietet an Henkel, am 14.02.2023 im Zugverband, eingereiht in den sogenannten "Henkelzug", bei der Zugdurchfahrt in Niederschelden (Sieg). Interessant die Anschrift Henkel Beauty Care, wobei der Wagen auch etwas Schönheitspflege vertragen könnte;-)
Armin Schwarz

Vierachsiger 41 m³ Drehgestell Kesselwagen mit Bremserbühne, 33 80 7873 470-8 [P] D-ERMD, der Gattung Zaces,  der französischen Vermietungsfirma ERMEWA S.A., abgestellt am 09.02.2023 in Herdorf, im Zugverband eines Übergabezuges der KSW, auf dem Rbf. der KSW. 

Die Gefahrguttafel (X886/1831) zeigt an, was drin war oder ist:
Schwefelsäure (rauchend), auch bekannt als Oleum oder Vitriol (rauchend). Sie wird unteranderem zur Herstellung von Sprengstoffen verwendet, was hier der Fall ist.

TECHNISCHE DATEN:
Gattung: Zaces 
Spurweite: 1.435 mm
Länge über Puffer : 12.500 mm
Drehzapfenabstand: 7.460 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Laufraddurchmesser:  920 mm (neu)
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Eigengewicht: 22.050 kg
Max. Ladegewicht: 57,9 t (ab Streckenklasse C)
Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R 45 m
Gesamtvolumen: 41.330 Liter (41 m³)
Bauart der Bremse: KE-GP (LL)
Bremssohle: IP 116
Handbremse: Ja
Prüfdruck: 4 bar
Zulässiger Betriebsüberdruck: 3 bar
Tankcode: L10DH
Behälterwerkstoff : Edelstahl
Intern. Verwendungsfähigkeit: RIV
Vierachsiger 41 m³ Drehgestell Kesselwagen mit Bremserbühne, 33 80 7873 470-8 [P] D-ERMD, der Gattung Zaces, der französischen Vermietungsfirma ERMEWA S.A., abgestellt am 09.02.2023 in Herdorf, im Zugverband eines Übergabezuges der KSW, auf dem Rbf. der KSW. Die Gefahrguttafel (X886/1831) zeigt an, was drin war oder ist: Schwefelsäure (rauchend), auch bekannt als Oleum oder Vitriol (rauchend). Sie wird unteranderem zur Herstellung von Sprengstoffen verwendet, was hier der Fall ist. TECHNISCHE DATEN: Gattung: Zaces Spurweite: 1.435 mm Länge über Puffer : 12.500 mm Drehzapfenabstand: 7.460 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Laufraddurchmesser: 920 mm (neu) Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h Eigengewicht: 22.050 kg Max. Ladegewicht: 57,9 t (ab Streckenklasse C) Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R 45 m Gesamtvolumen: 41.330 Liter (41 m³) Bauart der Bremse: KE-GP (LL) Bremssohle: IP 116 Handbremse: Ja Prüfdruck: 4 bar Zulässiger Betriebsüberdruck: 3 bar Tankcode: L10DH Behälterwerkstoff : Edelstahl Intern. Verwendungsfähigkeit: RIV
Armin Schwarz

Vierachsiger 96 m³ Drehgestell-Kesselwagen 33 80 7843 843-3 D-GATXD, der Gattung Zans, der GATX Rail Germany GmbH (GATX steht für General American Transportation Corporation) am 04.02.2023 im Zugverband bei der Zugdurchfahrt in Kirchen (Sieg). Das Ladegut ist laut der Gefahrgutkennzeichnung 30/1202 Diesel oder Heizöl.

TECHNISCHE DATEN (gem. Anschriften) :
Spurweite: 1.435 mm
Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestelle)
Länge über Puffer: 16.740 mm
Drehzapfenabstand: 11.700 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Laufraddurchmesser: 920  mm (neu) 
Eigengewicht: ca. 24.175 kg
Tankinhalt: 96.000 Liter (96 m³)
Max. Ladegewicht: 65,8 t (Streckenklasse D)
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) / 120 km/h (leer)
Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R 75 m
Bremse: KE-GP (LL)
Verwendungsfähigkeit: RIV

Tankcode: L 1,5 BH
L = Tank für Stoffe in flüssigem Zustand 
1,5 = zutreffender Mindestprüfdruck in bar
B = Tank mit Bodenöffnungen mit 3 Verschlüssen für das Befüllen oder Entleeren
H = luftdicht verschlossener Tank

Die Bedeutung der Gattungs- und Kennbuchstaben (hier Zans):
Z - Kesselwagen für den Transport von flüssigen oder gasförmigen Erzeugnissen
a - mit vier Radsätzen
n - mit vier Radsätzen höchste Lastgrenze über 60 t
s - Höchstgeschwindigkeit 100 km/h (beladen)
Vierachsiger 96 m³ Drehgestell-Kesselwagen 33 80 7843 843-3 D-GATXD, der Gattung Zans, der GATX Rail Germany GmbH (GATX steht für General American Transportation Corporation) am 04.02.2023 im Zugverband bei der Zugdurchfahrt in Kirchen (Sieg). Das Ladegut ist laut der Gefahrgutkennzeichnung 30/1202 Diesel oder Heizöl. TECHNISCHE DATEN (gem. Anschriften) : Spurweite: 1.435 mm Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestelle) Länge über Puffer: 16.740 mm Drehzapfenabstand: 11.700 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Laufraddurchmesser: 920 mm (neu) Eigengewicht: ca. 24.175 kg Tankinhalt: 96.000 Liter (96 m³) Max. Ladegewicht: 65,8 t (Streckenklasse D) Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) / 120 km/h (leer) Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R 75 m Bremse: KE-GP (LL) Verwendungsfähigkeit: RIV Tankcode: L 1,5 BH L = Tank für Stoffe in flüssigem Zustand 1,5 = zutreffender Mindestprüfdruck in bar B = Tank mit Bodenöffnungen mit 3 Verschlüssen für das Befüllen oder Entleeren H = luftdicht verschlossener Tank Die Bedeutung der Gattungs- und Kennbuchstaben (hier Zans): Z - Kesselwagen für den Transport von flüssigen oder gasförmigen Erzeugnissen a - mit vier Radsätzen n - mit vier Radsätzen höchste Lastgrenze über 60 t s - Höchstgeschwindigkeit 100 km/h (beladen)
Armin Schwarz

Vierachsiger 95 m³ Drehgestell-Kesselwagen 33 80 7848 567-3 D-GATXD, der Gattung Zans (GATX Typ 1695) , der GATX Rail Germany GmbH (GATX steht für General American Transportation Corporation) am 04.02.2023 im Zugverband bei der Zugdurchfahrt in Kirchen (Sieg). Das Ladegut ist, laut der Gefahrgutkennzeichnung 30/1202, Diesel oder Heizöl.

TECHNISCHE DATEN (gem. Anschriften) :
Spurweite: 1.435 mm
Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestelle)
Länge über Puffer: 17.000 mm
Drehzapfenabstand: 11.460 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Laufraddurchmesser: 920  mm (neu) 
Eigengewicht: ca. 23.550 kg
Tankinhalt: 94.700 Liter (94,7m³)
Max. Ladegewicht: 66,4 t (Streckenklasse D), auf DB 60,5 t ab CM
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) / 120 km/h (leer)
Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R 75 m
Bremse: KE-GP (LL)
Verwendungsfähigkeit: RIV

Tankcode: L4BH
L = Tank für Stoffe in flüssigem Zustand 
4 = zutreffender Mindestprüfdruck in bar
B = Tank mit Bodenöffnungen mit 3 Verschlüssen für das Befüllen oder Entleeren
H = luftdicht verschlossener Tank
Max. Betriebsdruck: 3,0 bar
Vierachsiger 95 m³ Drehgestell-Kesselwagen 33 80 7848 567-3 D-GATXD, der Gattung Zans (GATX Typ 1695) , der GATX Rail Germany GmbH (GATX steht für General American Transportation Corporation) am 04.02.2023 im Zugverband bei der Zugdurchfahrt in Kirchen (Sieg). Das Ladegut ist, laut der Gefahrgutkennzeichnung 30/1202, Diesel oder Heizöl. TECHNISCHE DATEN (gem. Anschriften) : Spurweite: 1.435 mm Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestelle) Länge über Puffer: 17.000 mm Drehzapfenabstand: 11.460 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Laufraddurchmesser: 920 mm (neu) Eigengewicht: ca. 23.550 kg Tankinhalt: 94.700 Liter (94,7m³) Max. Ladegewicht: 66,4 t (Streckenklasse D), auf DB 60,5 t ab CM Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) / 120 km/h (leer) Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R 75 m Bremse: KE-GP (LL) Verwendungsfähigkeit: RIV Tankcode: L4BH L = Tank für Stoffe in flüssigem Zustand 4 = zutreffender Mindestprüfdruck in bar B = Tank mit Bodenöffnungen mit 3 Verschlüssen für das Befüllen oder Entleeren H = luftdicht verschlossener Tank Max. Betriebsdruck: 3,0 bar
Armin Schwarz

Vierachsiger 93 m³ Drehgestell-Kesselwagen 33 80 7836 115-1 D-VTG, der Gattung Zans, der VTG (Hamburg) am 04.02.2023 im Zugverband bei der Zugdurchfahrt in Kirchen (Sieg). Das Ladegut ist, laut der Gefahrgutkennzeichnung 30/1202, Diesel oder Heizöl.

TECHNISCHE DATEN (gem. Anschriften) :
Spurweite: 1.435 mm
Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestelle)
Länge über Puffer: 16.440 mm
Drehzapfenabstand: 11.460 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Laufraddurchmesser: 920  mm (neu) 
Eigengewicht: ca. 23.698 kg
Tankinhalt: 93.000 Liter (93 m³)
Max. Ladegewicht: 66,3 t (Streckenklasse D) 
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) / 120 km/h (leer)
Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R 75 m
Bremse: KE-GP (LL)
Verwendungsfähigkeit: RIV

Tankcode: L4BH
L = Tank für Stoffe in flüssigem Zustand 
4 = zutreffender Mindestprüfdruck in bar
B = Tank mit Bodenöffnungen mit 3 Verschlüssen für das Befüllen oder Entleeren
H = luftdicht verschlossener Tank
Max. Betriebsdruck: 3,0 bar
Vierachsiger 93 m³ Drehgestell-Kesselwagen 33 80 7836 115-1 D-VTG, der Gattung Zans, der VTG (Hamburg) am 04.02.2023 im Zugverband bei der Zugdurchfahrt in Kirchen (Sieg). Das Ladegut ist, laut der Gefahrgutkennzeichnung 30/1202, Diesel oder Heizöl. TECHNISCHE DATEN (gem. Anschriften) : Spurweite: 1.435 mm Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestelle) Länge über Puffer: 16.440 mm Drehzapfenabstand: 11.460 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Laufraddurchmesser: 920 mm (neu) Eigengewicht: ca. 23.698 kg Tankinhalt: 93.000 Liter (93 m³) Max. Ladegewicht: 66,3 t (Streckenklasse D) Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) / 120 km/h (leer) Kleinster befahrbarer Gleisbogen: R 75 m Bremse: KE-GP (LL) Verwendungsfähigkeit: RIV Tankcode: L4BH L = Tank für Stoffe in flüssigem Zustand 4 = zutreffender Mindestprüfdruck in bar B = Tank mit Bodenöffnungen mit 3 Verschlüssen für das Befüllen oder Entleeren H = luftdicht verschlossener Tank Max. Betriebsdruck: 3,0 bar
Armin Schwarz

Vierachsiger 50 m³ Drehgestell-Kesselwagen mit Isolierung und Heizung, 37 80 7933 337-9 D-ERR, der Gattung  Zacens 1, der Vermietungsfirma ERR - European Rail Rent GmbH, im Zugverband am 19.03.2021 bei der Zugdurchfahrt in Kirchen (Sieg). Das Ladegut (laut Gefahrgutnummer 80/1824) ist hier Natronlauge (Natriumhydroxidlösung  - NaOH).

TECHNISCHE DATEN (gem. Anschriften) :
Spurweite: 1.435 mm
Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestelle)
Länge über Puffer: 14.400 mm
Drehzapfenabstand: 9.360 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Laufraddurchmesser:  920  mm (neu) 
Eigengewicht: ca. 20.820kg
Tankinhalt: 49.680 Liter (ca. 50 m³)
Max. Ladegewicht: 69,1 t (Streckenklasse D)
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) / 120 km/h (leer)
Bremse: Frein KE-GP-A (K)
Bremssohle: C 810
Handbremse: JA
Tankcode: L4DH
Intern. Verwendungsfähigkeit: TEN-GE

Die Bedeutung der Gattung Zacens:
Z = Kesselwagen
a = 4 Radsatz
c = Entladung durch Druckluft oder Luftstöße
e = mit Heizung
n = Lademasse bei Lastgrenze C: m > 60 t für vierachsige Wagen
s = zugelassen für Züge bis 100 km/h
Vierachsiger 50 m³ Drehgestell-Kesselwagen mit Isolierung und Heizung, 37 80 7933 337-9 D-ERR, der Gattung Zacens 1, der Vermietungsfirma ERR - European Rail Rent GmbH, im Zugverband am 19.03.2021 bei der Zugdurchfahrt in Kirchen (Sieg). Das Ladegut (laut Gefahrgutnummer 80/1824) ist hier Natronlauge (Natriumhydroxidlösung - NaOH). TECHNISCHE DATEN (gem. Anschriften) : Spurweite: 1.435 mm Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestelle) Länge über Puffer: 14.400 mm Drehzapfenabstand: 9.360 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Laufraddurchmesser: 920 mm (neu) Eigengewicht: ca. 20.820kg Tankinhalt: 49.680 Liter (ca. 50 m³) Max. Ladegewicht: 69,1 t (Streckenklasse D) Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) / 120 km/h (leer) Bremse: Frein KE-GP-A (K) Bremssohle: C 810 Handbremse: JA Tankcode: L4DH Intern. Verwendungsfähigkeit: TEN-GE Die Bedeutung der Gattung Zacens: Z = Kesselwagen a = 4 Radsatz c = Entladung durch Druckluft oder Luftstöße e = mit Heizung n = Lademasse bei Lastgrenze C: m > 60 t für vierachsige Wagen s = zugelassen für Züge bis 100 km/h
Armin Schwarz

Vierachsiger 50 m³ Drehgestell-Kesselwagen mit Isolierung und Heizung, 37 80 7933 337-9 D-ERR, der Gattung  Zacens 1, der Vermietungsfirma ERR - European Rail Rent GmbH, im Zugverband am 19.03.2021 bei der Zugdurchfahrt in Kirchen (Sieg). Das Ladegut (laut Gefahrgutnummer 80/1824) ist hier Natronlauge (Natriumhydroxidlösung  - NaOH).

TECHNISCHE DATEN (gem. Anschriften) :
Spurweite: 1.435 mm
Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestelle)
Länge über Puffer: 14.400 mm
Drehzapfenabstand: 9.360 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Laufraddurchmesser:  920  mm (neu) 
Eigengewicht: ca. 20.820kg
Tankinhalt: 49.680 Liter (ca. 50 m³)
Max. Ladegewicht: 69,1 t (Streckenklasse D)
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) / 120 km/h (leer)
Bremse: Frein KE-GP-A (K)
Bremssohle: C 810
Handbremse: JA
Tankcode: L4DH
Intern. Verwendungsfähigkeit: TEN-GE

Die Bedeutung der Gattung Zacens:
Z = Kesselwagen
a = 4 Radsatz
c = Entladung durch Druckluft oder Luftstöße
e = mit Heizung
n = Lademasse bei Lastgrenze C: m > 60 t für vierachsige Wagen
s = zugelassen für Züge bis 100 km/h
Vierachsiger 50 m³ Drehgestell-Kesselwagen mit Isolierung und Heizung, 37 80 7933 337-9 D-ERR, der Gattung Zacens 1, der Vermietungsfirma ERR - European Rail Rent GmbH, im Zugverband am 19.03.2021 bei der Zugdurchfahrt in Kirchen (Sieg). Das Ladegut (laut Gefahrgutnummer 80/1824) ist hier Natronlauge (Natriumhydroxidlösung - NaOH). TECHNISCHE DATEN (gem. Anschriften) : Spurweite: 1.435 mm Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestelle) Länge über Puffer: 14.400 mm Drehzapfenabstand: 9.360 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Laufraddurchmesser: 920 mm (neu) Eigengewicht: ca. 20.820kg Tankinhalt: 49.680 Liter (ca. 50 m³) Max. Ladegewicht: 69,1 t (Streckenklasse D) Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) / 120 km/h (leer) Bremse: Frein KE-GP-A (K) Bremssohle: C 810 Handbremse: JA Tankcode: L4DH Intern. Verwendungsfähigkeit: TEN-GE Die Bedeutung der Gattung Zacens: Z = Kesselwagen a = 4 Radsatz c = Entladung durch Druckluft oder Luftstöße e = mit Heizung n = Lademasse bei Lastgrenze C: m > 60 t für vierachsige Wagen s = zugelassen für Züge bis 100 km/h
Armin Schwarz

Vierachsiger Drehgestell-Kesselwagen 33 80 7929 149-2 D-ERMW, der Gattung Zacns mit dem Tankcode L21DH(+), der französischen Vermietungsfirma ERMEWA S.A. im Zugverband am 19.03.2021 bei der Zugdurchfahrt in Kirchen (Sieg). Interessant ist der große Dom am Kessel. 

Die Gefahrgutkennzeichnung 886/1052 zeigt an es handelt sich um Fluorwasserstoff. Bei Zimmertemperatur liegt er als farbloses, stechend riechendes, sehr giftiges Gas vor, das eine geringere Dichte als Luft hat. Die wässrige Lösung ist als Fluorwasserstoffsäure oder Flusssäure bekannt.
Vierachsiger Drehgestell-Kesselwagen 33 80 7929 149-2 D-ERMW, der Gattung Zacns mit dem Tankcode L21DH(+), der französischen Vermietungsfirma ERMEWA S.A. im Zugverband am 19.03.2021 bei der Zugdurchfahrt in Kirchen (Sieg). Interessant ist der große Dom am Kessel. Die Gefahrgutkennzeichnung 886/1052 zeigt an es handelt sich um Fluorwasserstoff. Bei Zimmertemperatur liegt er als farbloses, stechend riechendes, sehr giftiges Gas vor, das eine geringere Dichte als Luft hat. Die wässrige Lösung ist als Fluorwasserstoffsäure oder Flusssäure bekannt.
Armin Schwarz

Vierachsiger 86m³ Drehgestell-Kesselwagen 37 80 7850 017-0  D-VTG, der Gattung Zas, der VTG AG (Hamburg), im Zugverband am 22.03.2021 bei der Zugdurchfahrt in Siegen-Eiserfeld.
Vierachsiger 86m³ Drehgestell-Kesselwagen 37 80 7850 017-0 D-VTG, der Gattung Zas, der VTG AG (Hamburg), im Zugverband am 22.03.2021 bei der Zugdurchfahrt in Siegen-Eiserfeld.
Armin Schwarz

Vierachsiger 62m³ Drehgestell-Kesselwagen 37 80 7844 778-4  D-VTG, der Gattung Zacns, der VTG AG (Hamburg), im Zugverband am 24.03.2021 bei der Zugdurchfahrt in Niederschelden (Sieg).
 
Die Gefahrgutkennzeichnung 336/1184 zeigt an es handelt sich um Ethylendichlorid (früher auch Chloräther), eine farblose, brennbare und giftige Flüssigkeit mit chloroformartigem Geruch. Diese chemische Verbindung gehört zu den Chlorkohlenwasserstoffen.

TECHNISCHE DATEN (gem. Anschriften) :
Spurweite: 1.435 mm
Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestelle)
Länge über Puffer: 13.600 mm
Drehzapfenabstand: 8.560 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Laufraddurchmesser:  920  mm (neu) 
Eigengewicht: ca. 21.430 kg
Tankinhalt: 62.031 Liter (62 m³)
Max. Ladegewicht: 68,5 t (Streckenklasse D)
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) / 120 km/h (leer)
Bremse: Frein KE-GP (LL)
Tankcode: L4DH
Intern. Verwendungsfähigkeit: RIV
Vierachsiger 62m³ Drehgestell-Kesselwagen 37 80 7844 778-4 D-VTG, der Gattung Zacns, der VTG AG (Hamburg), im Zugverband am 24.03.2021 bei der Zugdurchfahrt in Niederschelden (Sieg). Die Gefahrgutkennzeichnung 336/1184 zeigt an es handelt sich um Ethylendichlorid (früher auch Chloräther), eine farblose, brennbare und giftige Flüssigkeit mit chloroformartigem Geruch. Diese chemische Verbindung gehört zu den Chlorkohlenwasserstoffen. TECHNISCHE DATEN (gem. Anschriften) : Spurweite: 1.435 mm Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestelle) Länge über Puffer: 13.600 mm Drehzapfenabstand: 8.560 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Laufraddurchmesser: 920 mm (neu) Eigengewicht: ca. 21.430 kg Tankinhalt: 62.031 Liter (62 m³) Max. Ladegewicht: 68,5 t (Streckenklasse D) Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) / 120 km/h (leer) Bremse: Frein KE-GP (LL) Tankcode: L4DH Intern. Verwendungsfähigkeit: RIV
Armin Schwarz

Vierachsiger 62 m³ Drehgestell-Kesselwagen 37 80 7844 772-7  D-VTG, der Gattung Zacns, der VTG AG (Hamburg), im Zugverband am 24.03.2021 bei der Zugdurchfahrt in Niederschelden (Sieg).
 
Die Gefahrgutkennzeichnung 336/1184 zeigt an es handelt sich um Ethylendichlorid (früher auch Chloräther), eine farblose, brennbare und giftige Flüssigkeit mit chloroformartigem Geruch. Diese chemische Verbindung gehört zu den Chlorkohlenwasserstoffen.

TECHNISCHE DATEN (gem. Anschriften) :
Spurweite: 1.435 mm
Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestelle)
Länge über Puffer: 13.600 mm
Drehzapfenabstand: 8.560 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Laufraddurchmesser:  920  mm (neu) 
Eigengewicht: ca. 21.640 kg
Tankinhalt: 62.011 Liter (62 m³)
Max. Ladegewicht: 68,3 t (Streckenklasse D)
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) / 120 km/h (leer)
Bremse: Frein KE-GP (LL)
Verwendungsfähigkeit: RIV

Tankcode: L4DH
L = Tank für Stoffe in flüssigem Zustand 
4 = zutreffender Mindestprüfdruck in bar
D= Tank mit obenliegenden Öffnungen ohne Öffnungen unterhalb des Flüssigkeitsspiegels
H = luftdicht verschlossener Tank
Max. Betriebsdruck: 3,0 bar

Die Bedeutung der Gattungs- und Kennbuchstaben (hier Zacns):
Z - Kesselwagen für den Transport von flüssigen oder gasförmigen Erzeugnissen
a - mit vier Radsätzen
c - mit Entladung unter Druck
n - mit vier Radsätzen höchste Lastgrenze über 60 t
s - Höchstgeschwindigkeit 100 km/h (beladen)
Vierachsiger 62 m³ Drehgestell-Kesselwagen 37 80 7844 772-7 D-VTG, der Gattung Zacns, der VTG AG (Hamburg), im Zugverband am 24.03.2021 bei der Zugdurchfahrt in Niederschelden (Sieg). Die Gefahrgutkennzeichnung 336/1184 zeigt an es handelt sich um Ethylendichlorid (früher auch Chloräther), eine farblose, brennbare und giftige Flüssigkeit mit chloroformartigem Geruch. Diese chemische Verbindung gehört zu den Chlorkohlenwasserstoffen. TECHNISCHE DATEN (gem. Anschriften) : Spurweite: 1.435 mm Achsanzahl: 4 (in 2 Drehgestelle) Länge über Puffer: 13.600 mm Drehzapfenabstand: 8.560 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Laufraddurchmesser: 920 mm (neu) Eigengewicht: ca. 21.640 kg Tankinhalt: 62.011 Liter (62 m³) Max. Ladegewicht: 68,3 t (Streckenklasse D) Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) / 120 km/h (leer) Bremse: Frein KE-GP (LL) Verwendungsfähigkeit: RIV Tankcode: L4DH L = Tank für Stoffe in flüssigem Zustand 4 = zutreffender Mindestprüfdruck in bar D= Tank mit obenliegenden Öffnungen ohne Öffnungen unterhalb des Flüssigkeitsspiegels H = luftdicht verschlossener Tank Max. Betriebsdruck: 3,0 bar Die Bedeutung der Gattungs- und Kennbuchstaben (hier Zacns): Z - Kesselwagen für den Transport von flüssigen oder gasförmigen Erzeugnissen a - mit vier Radsätzen c - mit Entladung unter Druck n - mit vier Radsätzen höchste Lastgrenze über 60 t s - Höchstgeschwindigkeit 100 km/h (beladen)
Armin Schwarz

GALERIE 3
1 2 3 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.