hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Neue Bilder

13994 Bilder
<<  vorherige Seite  3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 nächste Seite  >>
Am 24 April 2016 steht 186 238 mit ein CNL in Amsterdam Centraal.
Am 24 April 2016 steht 186 238 mit ein CNL in Amsterdam Centraal.
Leon schrijvers

Niederlande / E-Loks / 186 (TRAXX 140MS)

17 1200x799 Px, 31.12.2017

RailPool 186 275 steht in Warszawa Wschodnia mit ein Nachtzug nach Minsk und Moskwa, 1 Mai 2015.
RailPool 186 275 steht in Warszawa Wschodnia mit ein Nachtzug nach Minsk und Moskwa, 1 Mai 2015.
Leon schrijvers

Lokomotion 186 284 treft mit Gefolg in Kufstein ein am 4 Juni 2015.
Lokomotion 186 284 treft mit Gefolg in Kufstein ein am 4 Juni 2015.
Leon schrijvers

Am 10 Juni 2015 steht RTB 186 421 in Tilburg.
Am 10 Juni 2015 steht RTB 186 421 in Tilburg.
Leon schrijvers

RTB 186 422 durchfahrt am 16 Juli 2016 Dordrecht Centraal.
RTB 186 422 durchfahrt am 16 Juli 2016 Dordrecht Centraal.
Leon schrijvers

Am 16 November 2016 hält 186 424 in Antwerpen-Berchem.
Am 16 November 2016 hält 186 424 in Antwerpen-Berchem.
Leon schrijvers

Am 16 Mai 2015 steht 186 424 in Rotterdam Centraal.
Am 16 Mai 2015 steht 186 424 in Rotterdam Centraal.
Leon schrijvers

Jahresrückblick 2017
von Walter Ruetsch, Riedholz
SEPTEMBER
BMK: Bahnmuseum Kerzers.
Die ehemaligen Triebwagen Ce 2/4 13 und X 2/2 112 der Birseckbahn sowie zwei Güterwagen der Gelterkinden-Sissach Bahn haben am 27. Oktober 2017 nach einem Aufenthalt von vielen Jahren das Bahnmuseum Kerzers auf der Strasse in Richtung Tschechien verlassen.
Jahresrückblick 2017 von Walter Ruetsch, Riedholz SEPTEMBER BMK: Bahnmuseum Kerzers. Die ehemaligen Triebwagen Ce 2/4 13 und X 2/2 112 der Birseckbahn sowie zwei Güterwagen der Gelterkinden-Sissach Bahn haben am 27. Oktober 2017 nach einem Aufenthalt von vielen Jahren das Bahnmuseum Kerzers auf der Strasse in Richtung Tschechien verlassen.
Walter Ruetsch

Jahresrückblick 2017
von Walter Ruetsch, Riedholz
OKTOBER
MBC/BAM: Transports de la Région Morges Bière Cossonay.
Einer der letzten Zuckerrübenzüge mit der Ge 4/4 22 und 7 EAOS, verladen auf Rollböcken, bei Vufflens le Château am 17. Oktober 2017.
Jahresrückblick 2017 von Walter Ruetsch, Riedholz OKTOBER MBC/BAM: Transports de la Région Morges Bière Cossonay. Einer der letzten Zuckerrübenzüge mit der Ge 4/4 22 und 7 EAOS, verladen auf Rollböcken, bei Vufflens le Château am 17. Oktober 2017.
Walter Ruetsch

Jahresrückblick 2017
von Walter Ruetsch, Riedholz
NOVEMBER
SBB: SBB HISTORIC.
Rückführung der Ce 6/8 III 14305 von Meiningen nach Olten vom 3. bis 5. November 2017. Diese Aufnahme dieser interessanten Überführung entstand anlässlich der Bahnhofseinfahrt Singen.
Jahresrückblick 2017 von Walter Ruetsch, Riedholz NOVEMBER SBB: SBB HISTORIC. Rückführung der Ce 6/8 III 14305 von Meiningen nach Olten vom 3. bis 5. November 2017. Diese Aufnahme dieser interessanten Überführung entstand anlässlich der Bahnhofseinfahrt Singen.
Walter Ruetsch

Jahresrückblick 2017
von Walter Ruetsch, Riedholz
DEZEMBER
AB/RHB:  Rorschach Heiden Bahn.
Spektakuläre Zugskreuzung in Wienacht Tobel anlässlich des Weihnachtsmarktes vom 3. Dezember 2017.
Jahresrückblick 2017 von Walter Ruetsch, Riedholz DEZEMBER AB/RHB: Rorschach Heiden Bahn. Spektakuläre Zugskreuzung in Wienacht Tobel anlässlich des Weihnachtsmarktes vom 3. Dezember 2017.
Walter Ruetsch

Jahresrückblick 2017
von Walter Ruetsch, Riedholz
MEIN  BESONDERES  BILD.
Zugskreuzung in Bendlehn am 6. Dezember 2017 zwischen der S21 nach Trogen mit dem Be 4/8 35 und dem ausrangierten BDe 4/4 7.
Jahresrückblick 2017 von Walter Ruetsch, Riedholz MEIN BESONDERES BILD. Zugskreuzung in Bendlehn am 6. Dezember 2017 zwischen der S21 nach Trogen mit dem Be 4/8 35 und dem ausrangierten BDe 4/4 7.
Walter Ruetsch


Der BLT (Baselland Transport AG) Triebwagen Be 4/8 251 gekuppelt mit Be 4/6 231 fährt am 29.12.2017, als Linie 17 (Ettingen Bahnhof – Schifflände), über die Mittlere Brücke in Basel.

Dieser Generation von Motorwagen Be 4/6 und 4/8 201-266 wurde zwischen 1978-1981 von der Schindler Waggon AG in Pratteln (elektrische Ausrüstung von Siemens), eigentlich alle als zweiteilige Sechsachser gebaut, und wurden teilweise zwischen 1987–1999 zu Achtachsern mit einem niederflurigem Mittelteil und einem  Laufdrehgestell, zum Be 4/8 erweitert. Die Be 4/6 laufen nur noch als geführte Triebwagen.

TECHNISCHE DATEN:
Hersteller: Schindler Waggon AG, Pratteln
Elektrische Ausrüstung: Siemens
Spurweite: 1.000 mm (Meterspur)
Achsfolge:  B'2'B' (Be 4/6) / B'2'2'B' (Be 4/8)
Länge über Kupplung:19.970 mm	(Be4/6) / 26.170 mm (Be4/8)
Breite: 2.200 mm
Höhe: 3.300 mm
Achsabstand im Triebdrehgestell: 1.750 mm
Achsabstand im Laufdrehgestell: 1.700 mm
Eigenewicht: 25.400 kg / 32.100 kg
Höchstgeschwindigkeit: 65 km/h
Motoren:2 Siemens Typ 1KB 2021-7MC02 mit je 150 kW Leistung
Der BLT (Baselland Transport AG) Triebwagen Be 4/8 251 gekuppelt mit Be 4/6 231 fährt am 29.12.2017, als Linie 17 (Ettingen Bahnhof – Schifflände), über die Mittlere Brücke in Basel. Dieser Generation von Motorwagen Be 4/6 und 4/8 201-266 wurde zwischen 1978-1981 von der Schindler Waggon AG in Pratteln (elektrische Ausrüstung von Siemens), eigentlich alle als zweiteilige Sechsachser gebaut, und wurden teilweise zwischen 1987–1999 zu Achtachsern mit einem niederflurigem Mittelteil und einem Laufdrehgestell, zum Be 4/8 erweitert. Die Be 4/6 laufen nur noch als geführte Triebwagen. TECHNISCHE DATEN: Hersteller: Schindler Waggon AG, Pratteln Elektrische Ausrüstung: Siemens Spurweite: 1.000 mm (Meterspur) Achsfolge: B'2'B' (Be 4/6) / B'2'2'B' (Be 4/8) Länge über Kupplung:19.970 mm (Be4/6) / 26.170 mm (Be4/8) Breite: 2.200 mm Höhe: 3.300 mm Achsabstand im Triebdrehgestell: 1.750 mm Achsabstand im Laufdrehgestell: 1.700 mm Eigenewicht: 25.400 kg / 32.100 kg Höchstgeschwindigkeit: 65 km/h Motoren:2 Siemens Typ 1KB 2021-7MC02 mit je 150 kW Leistung
Armin Schwarz

Eine sehr angenehme Überraschung fuhr mir vor die Linse...
Der SBB RABe 503 022 „Johann Wolfgang von Goethe“  (NVR-Nr. 93 85 0 503 022-2 CH-SBB) im Drei-Länder-Design bzw. Drei-Bahnen- Design (SBB / DB / FS) fährt am 29.12.2017, als ECE 151 (Frankfurt - Basel – Lugano – Mailand), durch den Bahnhof Weil am Rhein in Richtung Basel. Weit im Hintergrund der schneebedeckte 1.165 m hohe Blauen (auch Hochblauen genannt), Hausberg des Markgräflerlands.

Seit dem Fahrplanwechsel zum 10. Dezember 2017 hat Frankfurt am Main, erstmals wieder nach über zehn Jahren einen Direktzug nach Mailand. Doch es ist kein ICE der Deutschen Bahn der die Verbindung ermöglicht, sondern ein Hochgeschwindigkeitszug der SBB der ETR 610 (italienisch: ElettroTreno Rapido).  Der Frankfurt-Mailand-Express wird von der SBB nur als Verlängerung der Verbindung Mailand–Basel bis Frankfurt realisiert.

Für Deutschlands Schienennetz wurde dafür sogar eine neue Zuggattung aus der Taufe gehoben: der Euro-City-Express (ECE).

Der ETR 610 (SBB-Bezeichnung RABe 503) ist die Drei-System-Variante des ETR 600 für den Personenverkehr der Schweizerischen Bundesbahnen zwischen der Schweiz und Italien, sowie nun auch Deutschland. Der Hochgeschwindigkeitszug wird von Alstom in Italien gebaut. Das Design stammt vom dem italienischen Stardesigner Giorgio Giugiaro.

Vier der sieben Wagen eines Zuges werden angetrieben. Der Zug fährt bis zu 250 Kilometer pro Stunde.

Wegen des Lötschberg- und Gotthard-Basistunnels waren verschiedene behördliche Auflagen zu erfüllen. So sind die Züge mit Rauchmeldern ausgerüstet und der Zug weist eine Notlauffähigkeit von 15 Minuten auf, die Traktionsausrüstung muss also 15 Minuten nach einem Brandausbruch funktionsfähig bleiben. 

Die Züge der 2. und 3. Serie sind gegenüber der ersten Serie optimiert und von Beginn weg für den Einsatz im Gotthard-Basistunnel eingerichtet. Die Auslieferung begann 2014, bis Anfang März 2015 war bereits die Hälfte der Züge im Betriebseinsatz.

TECHNISCHE DATEN:
Einsatzland:  Italien, Schweiz, Deutschland
Hersteller:	Alstom
Anzahl der Züge:14 Züge (1.Serie), 8 (2.Serie) und 4 (3.Serie)
Baujahre:	2005 - 2017
Spurweite:	1.435 mm 
Achsformel: (1A)'(A1)' + (1A)'(A1)' + 2'2' + 2'2' + 2'2 + (1A)'(A1)' + (1A)'(A1)'
Länge über Kupplung:  187,4 m
Leergewicht:  450 t
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Anzahl der Fahrmotoren: 8
Antriebsleistung des Zuges:	5.500 kW
Beschleunigung des Zuges:	0,48 m/s²
Anfahrzugkraft:	228 kN
Neigetechnik: bis zu 8° 
Kleinster befahrbarer Gleisbogenhalbmesser: 250 m
Stromsysteme:	3 kV Gleichstrom, 25 kV 50 Hz Wechselstrom und 15 kV 16,7 Hz Wechselstrom
Stromabnehmerausrüstung: zwei 3/1,5 kV DC-SA mit 1.950 mm Breite auf den Wagen 4 und 5 für das Netz RFI (Italien), zwei 15 kV 16,7 Hz AC-SA mit 1.950 mm Breite für das Netz DB auf den Wagen 3 und 6 und zwei 15 kV / 25 kV 16,7 bzw. 50 Hz AC-SA mit 1.450 mm Breite für das Netz SBB und Italien auf den Wagen 4 und 5
Eine sehr angenehme Überraschung fuhr mir vor die Linse... Der SBB RABe 503 022 „Johann Wolfgang von Goethe“ (NVR-Nr. 93 85 0 503 022-2 CH-SBB) im Drei-Länder-Design bzw. Drei-Bahnen- Design (SBB / DB / FS) fährt am 29.12.2017, als ECE 151 (Frankfurt - Basel – Lugano – Mailand), durch den Bahnhof Weil am Rhein in Richtung Basel. Weit im Hintergrund der schneebedeckte 1.165 m hohe Blauen (auch Hochblauen genannt), Hausberg des Markgräflerlands. Seit dem Fahrplanwechsel zum 10. Dezember 2017 hat Frankfurt am Main, erstmals wieder nach über zehn Jahren einen Direktzug nach Mailand. Doch es ist kein ICE der Deutschen Bahn der die Verbindung ermöglicht, sondern ein Hochgeschwindigkeitszug der SBB der ETR 610 (italienisch: ElettroTreno Rapido). Der Frankfurt-Mailand-Express wird von der SBB nur als Verlängerung der Verbindung Mailand–Basel bis Frankfurt realisiert. Für Deutschlands Schienennetz wurde dafür sogar eine neue Zuggattung aus der Taufe gehoben: der Euro-City-Express (ECE). Der ETR 610 (SBB-Bezeichnung RABe 503) ist die Drei-System-Variante des ETR 600 für den Personenverkehr der Schweizerischen Bundesbahnen zwischen der Schweiz und Italien, sowie nun auch Deutschland. Der Hochgeschwindigkeitszug wird von Alstom in Italien gebaut. Das Design stammt vom dem italienischen Stardesigner Giorgio Giugiaro. Vier der sieben Wagen eines Zuges werden angetrieben. Der Zug fährt bis zu 250 Kilometer pro Stunde. Wegen des Lötschberg- und Gotthard-Basistunnels waren verschiedene behördliche Auflagen zu erfüllen. So sind die Züge mit Rauchmeldern ausgerüstet und der Zug weist eine Notlauffähigkeit von 15 Minuten auf, die Traktionsausrüstung muss also 15 Minuten nach einem Brandausbruch funktionsfähig bleiben. Die Züge der 2. und 3. Serie sind gegenüber der ersten Serie optimiert und von Beginn weg für den Einsatz im Gotthard-Basistunnel eingerichtet. Die Auslieferung begann 2014, bis Anfang März 2015 war bereits die Hälfte der Züge im Betriebseinsatz. TECHNISCHE DATEN: Einsatzland: Italien, Schweiz, Deutschland Hersteller: Alstom Anzahl der Züge:14 Züge (1.Serie), 8 (2.Serie) und 4 (3.Serie) Baujahre: 2005 - 2017 Spurweite: 1.435 mm Achsformel: (1A)'(A1)' + (1A)'(A1)' + 2'2' + 2'2' + 2'2 + (1A)'(A1)' + (1A)'(A1)' Länge über Kupplung: 187,4 m Leergewicht: 450 t Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h Anzahl der Fahrmotoren: 8 Antriebsleistung des Zuges: 5.500 kW Beschleunigung des Zuges: 0,48 m/s² Anfahrzugkraft: 228 kN Neigetechnik: bis zu 8° Kleinster befahrbarer Gleisbogenhalbmesser: 250 m Stromsysteme: 3 kV Gleichstrom, 25 kV 50 Hz Wechselstrom und 15 kV 16,7 Hz Wechselstrom Stromabnehmerausrüstung: zwei 3/1,5 kV DC-SA mit 1.950 mm Breite auf den Wagen 4 und 5 für das Netz RFI (Italien), zwei 15 kV 16,7 Hz AC-SA mit 1.950 mm Breite für das Netz DB auf den Wagen 3 und 6 und zwei 15 kV / 25 kV 16,7 bzw. 50 Hz AC-SA mit 1.450 mm Breite für das Netz SBB und Italien auf den Wagen 4 und 5
Armin Schwarz

Metrans 186 437 pausiert eine Minute (Lokführerwechsel) in Decin hl.n. am 6 April 2017.
Metrans 186 437 pausiert eine Minute (Lokführerwechsel) in Decin hl.n. am 6 April 2017.
Leon schrijvers

Lokpomotion 186 440 geniesst die Sonne in Kufstein am 3 Juni 2015.
Lokpomotion 186 440 geniesst die Sonne in Kufstein am 3 Juni 2015.
Leon schrijvers

Am 11 April 2014 durchfahrt 189 002 Bad Schandau.
Am 11 April 2014 durchfahrt 189 002 Bad Schandau.
Leon schrijvers

Deutschland / E-Loks / BR 189 (Siemens ES64F4)

24 1200x799 Px, 30.12.2017

Amtrüben 28 März 2013 durchfahrt 189 026 samt deren Kohlezug Zevenaar.
Amtrüben 28 März 2013 durchfahrt 189 026 samt deren Kohlezug Zevenaar.
Leon schrijvers

Niederlande / E-Loks / 189 (Siemens ES64F4)

17 1200x799 Px, 30.12.2017

Vier Kesselwagenzug sind RBH 678 zugewiesen beim Vorbeifahrt in Oberhausen Osterfeld Süd am 28 Dezember 2017.
Vier Kesselwagenzug sind RBH 678 zugewiesen beim Vorbeifahrt in Oberhausen Osterfeld Süd am 28 Dezember 2017.
Leon schrijvers

Ludmilla 232 117 passiert Duisburg-Lotharstrasse am 28 Dezember 2017.
Ludmilla 232 117 passiert Duisburg-Lotharstrasse am 28 Dezember 2017.
Leon schrijvers

DB 294 830 schleppt ein Stahlzug durch Oberhgausen Osterfeld Südf am 28 Dezember 2017.
DB 294 830 schleppt ein Stahlzug durch Oberhgausen Osterfeld Südf am 28 Dezember 2017.
Leon schrijvers

Deutschland / Dieselloks / BR 294 (V 90)

19 1200x799 Px, 30.12.2017

Jahresrückblick 2017
von Walter Ruetsch, Riedholz
JANUAR
MOB:  Montreux-Berner Oberland-Bahn.
Fahrt in das Jugendskilager mit dem Sonderzug bestehend aus dem
ABDe 8/8 4003 „BERN“ und sechs passenden Wagen. Der blaue Zug passierte den Streckenabschnitt bei Stöckli an der Simme am späten Nachmittag des 1. Januar 2017.
Jahresrückblick 2017 von Walter Ruetsch, Riedholz JANUAR MOB: Montreux-Berner Oberland-Bahn. Fahrt in das Jugendskilager mit dem Sonderzug bestehend aus dem ABDe 8/8 4003 „BERN“ und sechs passenden Wagen. Der blaue Zug passierte den Streckenabschnitt bei Stöckli an der Simme am späten Nachmittag des 1. Januar 2017.
Walter Ruetsch

<<  vorherige Seite  3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.