hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Neue Bilder

10788 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>

Die Railpool Vectron AC 193 827-3 (91 80 6193 827-3 D-Rpool) mit der kalten Alpha Trains Vectron MS 193 552-7 (91 80 6193 552-7 D-ATLU) und einem leeren RoLa-Zug am Haken, fährt am 24.04.2017 durch den Bahnhof Betzdorf (Sieg) in Richtung Siegen.

Beide Siemens Vectron sind z.Z. an die  TXL - TX Logistik AG vermietet. Beide Loks wurden hintereinander 2016 von Siemens gebaut, die AC Vetron 193 827-3 unter der Fabriknummer 22188 und die MS Vectron unter der Fabriknummer 22189. Die 6,4 MW AC Vectron hat die Zulassung für Deutschland, Österreich, Ungern und Rumänien (Hg bis 200 km/h), die 6,4 MW MS Vectron hat die Zulassung für Deutschland, Österreich und Italien (Hg bis 160 km/h).
Die Railpool Vectron AC 193 827-3 (91 80 6193 827-3 D-Rpool) mit der kalten Alpha Trains Vectron MS 193 552-7 (91 80 6193 552-7 D-ATLU) und einem leeren RoLa-Zug am Haken, fährt am 24.04.2017 durch den Bahnhof Betzdorf (Sieg) in Richtung Siegen. Beide Siemens Vectron sind z.Z. an die TXL - TX Logistik AG vermietet. Beide Loks wurden hintereinander 2016 von Siemens gebaut, die AC Vetron 193 827-3 unter der Fabriknummer 22188 und die MS Vectron unter der Fabriknummer 22189. Die 6,4 MW AC Vectron hat die Zulassung für Deutschland, Österreich, Ungern und Rumänien (Hg bis 200 km/h), die 6,4 MW MS Vectron hat die Zulassung für Deutschland, Österreich und Italien (Hg bis 160 km/h).
Armin Schwarz


Am Samstag den 22. April 2017 fand die Dampflokrundfahrt vom Rhein durch den Westerwald an die Lahn statt. Das Moto war  Mit Volldampf in den Frühling , wobei hier sieht man gerade nicht viel Dampf, da die Loks auf dem Stück nicht arbeiten müssen, aber dafür den Zug in voller Länge. Veranstalter war die Eifelbahn Verkehrsgesellschaft mbH (http://www.zugtouren.de).

Hier zieht die Güterzug-Dampflokomotive 52 4867 der HEF (Historische Eisenbahn Frankfurt e.V.), ex GKB 152.4867, ex ÖBB 152.4867, den aus 13 Wagen bestehenden Zug, mit Waggons des Classic Couriers und des legendären Rheingolds, über die Oberwesterwaldbahn in Richtung Hachenburg. Hier kurz vor Hachenburg. Am Zugschluß befindet sich noch als Nachschiebelok die altrote 215 086-0 eigentlich 225 086-8 (92 80 1225 086-8 D-EVG) der Eifelbahn Verkehrsgesellschaft mbH.
Am Samstag den 22. April 2017 fand die Dampflokrundfahrt vom Rhein durch den Westerwald an die Lahn statt. Das Moto war "Mit Volldampf in den Frühling", wobei hier sieht man gerade nicht viel Dampf, da die Loks auf dem Stück nicht arbeiten müssen, aber dafür den Zug in voller Länge. Veranstalter war die Eifelbahn Verkehrsgesellschaft mbH (http://www.zugtouren.de). Hier zieht die Güterzug-Dampflokomotive 52 4867 der HEF (Historische Eisenbahn Frankfurt e.V.), ex GKB 152.4867, ex ÖBB 152.4867, den aus 13 Wagen bestehenden Zug, mit Waggons des Classic Couriers und des legendären Rheingolds, über die Oberwesterwaldbahn in Richtung Hachenburg. Hier kurz vor Hachenburg. Am Zugschluß befindet sich noch als Nachschiebelok die altrote 215 086-0 eigentlich 225 086-8 (92 80 1225 086-8 D-EVG) der Eifelbahn Verkehrsgesellschaft mbH.
Armin Schwarz

Nun schon täglich anzutreffen in & um Stuttgart: Die Br 147

So traf ich am 10.04.17 147 013 vor einer DoSto als Ire 
Karlsruhe Hbf - Stuttgart Hbf.
Nun schon täglich anzutreffen in & um Stuttgart: Die Br 147 So traf ich am 10.04.17 147 013 vor einer DoSto als Ire Karlsruhe Hbf - Stuttgart Hbf.
Jonas Locher

Deutschland / E-Loks / BR 147 (Traxx P160 AC3)

29  2 1200x900 Px, 22.04.2017

111 042 schiebt eine 5 Wägige n Wagen Garnitur aus der Abstellung in Mannheim Hbf.

Nach Richtungswechsel und kleiener Pause fährt sie als Rb 38855 nach Karlsruhe Hbf.
111 042 schiebt eine 5 Wägige n Wagen Garnitur aus der Abstellung in Mannheim Hbf. Nach Richtungswechsel und kleiener Pause fährt sie als Rb 38855 nach Karlsruhe Hbf.
Jonas Locher

Deutschland / Wagen / Steuerwagen

20 1200x900 Px, 22.04.2017

Ein Wagen den man so heutzutage nicht mehr oft findet:

Ein Bnrz 452.0 mit originalen OFV Sitzen, keine Glastrennwände und noch ein Fallrohr WC.

22-34 569 ist seine Nummer und ist im Fuhrpark von Ludwigshafen am Rhein vorhanden.

Seine 1. Fristverlängerung hat er schon erhalten und zwar bis 01.08.17

So konnte ich ihn am 10.04.17 in der Rb 38855 nach Karlsruhe finden.
Ein Wagen den man so heutzutage nicht mehr oft findet: Ein Bnrz 452.0 mit originalen OFV Sitzen, keine Glastrennwände und noch ein Fallrohr WC. 22-34 569 ist seine Nummer und ist im Fuhrpark von Ludwigshafen am Rhein vorhanden. Seine 1. Fristverlängerung hat er schon erhalten und zwar bis 01.08.17 So konnte ich ihn am 10.04.17 in der Rb 38855 nach Karlsruhe finden.
Jonas Locher

Seitengang eines ABnrz 403.4 als dieser am 10.04.17 im Re 12311 eingereiht war.
Seitengang eines ABnrz 403.4 als dieser am 10.04.17 im Re 12311 eingereiht war.
Jonas Locher

Nachschuss auf die Rb 38861 nach Karlsruhe Hbf in Mannheim Hbf als diese n Wagen Garnitur abfahrbereit war. 

Schublok war 111 134
Nachschuss auf die Rb 38861 nach Karlsruhe Hbf in Mannheim Hbf als diese n Wagen Garnitur abfahrbereit war. Schublok war 111 134
Jonas Locher

Deutschland / Wagen / Steuerwagen

23 1200x900 Px, 22.04.2017

Am 18.04.17 kam 111 025 mit einer n Wagen Garnitur als Leerzug aus Geislingen (Steige) in den Ulmer Hbf gefahren.
Am 18.04.17 kam 111 025 mit einer n Wagen Garnitur als Leerzug aus Geislingen (Steige) in den Ulmer Hbf gefahren.
Jonas Locher

Deutschland / E-Loks / BR 111

21 1200x900 Px, 22.04.2017

Aufgrund des aktuellen 611&612 Mangels in Ulm kommt auf dem Re Ulm - Sigmaringen wieder so ziemlich alles zum Einsatz was der Ulmer Fuhrpark so an Diesel besitzt, vorallem aber 628er.

So fuhr am 20.04.17 628 906/629 006 als Re 22338 nach Sigmaringen hier noch in Ulm Hbf.
Aufgrund des aktuellen 611&612 Mangels in Ulm kommt auf dem Re Ulm - Sigmaringen wieder so ziemlich alles zum Einsatz was der Ulmer Fuhrpark so an Diesel besitzt, vorallem aber 628er. So fuhr am 20.04.17 628 906/629 006 als Re 22338 nach Sigmaringen hier noch in Ulm Hbf.
Jonas Locher

Sieht man auch nicht mehr allzu oft in Ulm 

Doppel 628 Garnitur bestehend aus dem ex Braunschweiger 628 542 und dem ex Kaiserslauterner 628 903 (2 Motoren) als Rb 22613 nach Aulendorf.

Ulm, 20.04.17
Sieht man auch nicht mehr allzu oft in Ulm Doppel 628 Garnitur bestehend aus dem ex Braunschweiger 628 542 und dem ex Kaiserslauterner 628 903 (2 Motoren) als Rb 22613 nach Aulendorf. Ulm, 20.04.17
Jonas Locher

611 011 fährt am 21.04.17 aus dem Ulmer Hbf aus als Rb nach Ehingen (Donau).
611 011 fährt am 21.04.17 aus dem Ulmer Hbf aus als Rb nach Ehingen (Donau).
Jonas Locher

Deutschland / Triebzüge / BR 611

28 1200x900 Px, 22.04.2017


Der RhB Triebwagen ABe 4/4 II 47 und der Diensttriebwagen Xe 4/4 27201, (ex Xe 4/4 23202, ex ABe 4/4 II 49), mit einem Güterwagen und dem historischen Schneepflug RhB R 3 (Rh.B R.3), ex RhB X 9103 (1954 bis 2017) am 20.02.2017 im Bahnhof Alp Grüm (2.091 m ü. M.).

Als ABe 4/4 II werden bei der Rhätischen Bahn (RhB) die auf der Berninabahn eingesetzten Elektrotriebwagen mit den Betriebsnummern 41 bis 49 (motrice quaranta) bezeichnet.

Die RhB Elektrotriebwagen ABe 4/4 II wurden in zwei Serien gebaut und geliefert, die Nummern 41 bis 46 in den Jahren 1964/1965 und die drei restlichen (47 – 49) im Jahr 1972. Für den mechanischen Teil zeichnete die SWS (Schweizerische Wagons- und Aufzügefabrik AG) verantwortlich. Die elektrische Ausrüstung von SAAS und BBC entspricht der bei Gleichstrombahnen jahrzehntelang üblichen Technik, Schützensteuerung und Reihenschlussmotoren. Diese Triebwagen waren die ersten neuen Triebfahrzeuge, die die RhB seit der Fusion 1943 mit der Berninabahn für diese mit Gleichstrom elektrifizierte Strecke beschafft hatte.

Die Triebwagen sind 65 km/h schnell, 41 bis 43 Tonnen schwer und leisten 680 kW. Die Anhängelast beträgt 70 t, womit zwei Triebwagen zusammen die maximale Zughakenlast befördern können. Die Nachserie 47–49 unterscheidet sich lediglich durch die um 35 cm größere Länge und eine andere Drehgestellbauart. Seit ihrer Indienststellung erfuhren die rot gestrichenen Fahrzeuge keine wesentlichen Änderungen. Sie weisen 12 Sitzplätze in der ersten und 24 in der zweiten Klasse auf.

Die Klemmenspannung der Motoren beträgt 500 Volt. Je zwei Fahrmotoren sind normalerweise dauernd in Serie geschaltet, beim Anfahren sind alle vier Motoren in Serie. Die eingebaute Vielfachsteuerung ermöglichte Doppeltraktion untereinander, mit den Zweikraftloks Gem 4/4 801–802 und auch mit den jüngeren Umrichter-Triebwagen ABe 4/4 III 51–56. Außerdem können die Triebwagen beim gemeinsamen Einsatz mit einer elektrischen Schneeschleuder Xrotet 9218–19 vom Führerstand der Schleuder aus fernbedient werden.

Nach Ende der Sommersaison 2010 und der Ablieferung von acht Allegra-Triebzügen stellte die RhB die ABe 4/4 II ab. 41, 42 und 45 wurden Anfang November 2010 zum Abbruch überführt, 43 und 44 folgten Mitte Dezember. Zwei Fahrzeuge der zweiten Serie werden hingegen als Diensttriebwagen (anstelle der Xe 4/4 9922–24) weiter verwendet.

TECHNISCHE DATEN:
Gebaute Anzahl: 9 (Nummerierung 41 – 49)
Achsformel: Bo′Bo′
Spurweite: 1.000 mm
Länge über Puffer: 16.540 mm (41 – 46) / 16.886 mm (47 – 49)
Breite: 2.650 mm
Dienstgewicht: 41 t (41 – 46) / 43 t (47 – 49)
Höchstgeschwindigkeit: 65 km/h
Dauerleistung: 680 kW
Stromsystem: 	1 kV DC (Gleichstrom)
Stromübertragung: 	2 Einholmstromabnehmer
Sitzplätze: 1. Klasse: 12 / 2. Klasse: 24
Der RhB Triebwagen ABe 4/4 II 47 und der Diensttriebwagen Xe 4/4 27201, (ex Xe 4/4 23202, ex ABe 4/4 II 49), mit einem Güterwagen und dem historischen Schneepflug RhB R 3 (Rh.B R.3), ex RhB X 9103 (1954 bis 2017) am 20.02.2017 im Bahnhof Alp Grüm (2.091 m ü. M.). Als ABe 4/4 II werden bei der Rhätischen Bahn (RhB) die auf der Berninabahn eingesetzten Elektrotriebwagen mit den Betriebsnummern 41 bis 49 (motrice quaranta) bezeichnet. Die RhB Elektrotriebwagen ABe 4/4 II wurden in zwei Serien gebaut und geliefert, die Nummern 41 bis 46 in den Jahren 1964/1965 und die drei restlichen (47 – 49) im Jahr 1972. Für den mechanischen Teil zeichnete die SWS (Schweizerische Wagons- und Aufzügefabrik AG) verantwortlich. Die elektrische Ausrüstung von SAAS und BBC entspricht der bei Gleichstrombahnen jahrzehntelang üblichen Technik, Schützensteuerung und Reihenschlussmotoren. Diese Triebwagen waren die ersten neuen Triebfahrzeuge, die die RhB seit der Fusion 1943 mit der Berninabahn für diese mit Gleichstrom elektrifizierte Strecke beschafft hatte. Die Triebwagen sind 65 km/h schnell, 41 bis 43 Tonnen schwer und leisten 680 kW. Die Anhängelast beträgt 70 t, womit zwei Triebwagen zusammen die maximale Zughakenlast befördern können. Die Nachserie 47–49 unterscheidet sich lediglich durch die um 35 cm größere Länge und eine andere Drehgestellbauart. Seit ihrer Indienststellung erfuhren die rot gestrichenen Fahrzeuge keine wesentlichen Änderungen. Sie weisen 12 Sitzplätze in der ersten und 24 in der zweiten Klasse auf. Die Klemmenspannung der Motoren beträgt 500 Volt. Je zwei Fahrmotoren sind normalerweise dauernd in Serie geschaltet, beim Anfahren sind alle vier Motoren in Serie. Die eingebaute Vielfachsteuerung ermöglichte Doppeltraktion untereinander, mit den Zweikraftloks Gem 4/4 801–802 und auch mit den jüngeren Umrichter-Triebwagen ABe 4/4 III 51–56. Außerdem können die Triebwagen beim gemeinsamen Einsatz mit einer elektrischen Schneeschleuder Xrotet 9218–19 vom Führerstand der Schleuder aus fernbedient werden. Nach Ende der Sommersaison 2010 und der Ablieferung von acht Allegra-Triebzügen stellte die RhB die ABe 4/4 II ab. 41, 42 und 45 wurden Anfang November 2010 zum Abbruch überführt, 43 und 44 folgten Mitte Dezember. Zwei Fahrzeuge der zweiten Serie werden hingegen als Diensttriebwagen (anstelle der Xe 4/4 9922–24) weiter verwendet. TECHNISCHE DATEN: Gebaute Anzahl: 9 (Nummerierung 41 – 49) Achsformel: Bo′Bo′ Spurweite: 1.000 mm Länge über Puffer: 16.540 mm (41 – 46) / 16.886 mm (47 – 49) Breite: 2.650 mm Dienstgewicht: 41 t (41 – 46) / 43 t (47 – 49) Höchstgeschwindigkeit: 65 km/h Dauerleistung: 680 kW Stromsystem: 1 kV DC (Gleichstrom) Stromübertragung: 2 Einholmstromabnehmer Sitzplätze: 1. Klasse: 12 / 2. Klasse: 24
Armin Schwarz


Der Bahnhof Alp Grüm (2091 m ü. M) am 20.02.2017. Die Bahnstation Alp Grüm der Rhätischen Bahn (RhB) liegt an der Berninalinie von Pontresina nach Tirano. Sie befindet sich an der Südseite des Berninapasses und ist der letzte Bahnhof der Strecke im deutschen Sprachraum. Das heutige Bahnhofsgebäude, zugleich Buffet und Hotel, wurde 1926 eröffnet.

Die Strecke von Ospizio Bernina nach Poschiavo, an der der als Kreuzungsstation konzipierte Bahnhof liegt, wurde am 5. Juni 1910 von der Bernina-Bahngesellschaft eröffnet.

Vom Bahnhof hat man, vor allem dank der südlich der Station tiefer liegenden 180°-Kurve (Himmelskurve), einen weiten Ausblick auf den Palü-Gletscher, Lago Palü und ins Puschlav. Ab hier schlängeln sich die Züge der RhB in engen, teilweise überdachten Kurven und Kehren sowie durch fünf Kehrtunnel mit einem Gefälle von bis zu 70 ‰ hinunter ins Puschlav (italienischsprachige Schweiz).
Der Bahnhof Alp Grüm (2091 m ü. M) am 20.02.2017. Die Bahnstation Alp Grüm der Rhätischen Bahn (RhB) liegt an der Berninalinie von Pontresina nach Tirano. Sie befindet sich an der Südseite des Berninapasses und ist der letzte Bahnhof der Strecke im deutschen Sprachraum. Das heutige Bahnhofsgebäude, zugleich Buffet und Hotel, wurde 1926 eröffnet. Die Strecke von Ospizio Bernina nach Poschiavo, an der der als Kreuzungsstation konzipierte Bahnhof liegt, wurde am 5. Juni 1910 von der Bernina-Bahngesellschaft eröffnet. Vom Bahnhof hat man, vor allem dank der südlich der Station tiefer liegenden 180°-Kurve (Himmelskurve), einen weiten Ausblick auf den Palü-Gletscher, Lago Palü und ins Puschlav. Ab hier schlängeln sich die Züge der RhB in engen, teilweise überdachten Kurven und Kehren sowie durch fünf Kehrtunnel mit einem Gefälle von bis zu 70 ‰ hinunter ins Puschlav (italienischsprachige Schweiz).
Armin Schwarz

Schweiz / RhB / Berninabahn (UNESCO-Weltkulturerbe, Schweiz / Bahnhöfe / Alle, Albula und Bernina 2017

21 1200x810 Px, 19.04.2017

Die beiden MOB ABDe 8/8 4002 VAUD (angeschnitten) und der ABDe 4004 FRIBOURG in Montreux.
17.04.2017
Die beiden MOB ABDe 8/8 4002 VAUD (angeschnitten) und der ABDe 4004 FRIBOURG in Montreux. 17.04.2017
Stefan Wohlfahrt

Die Schranke ist zu der Zug kann kommen...
Yens, den 11.04.2017
Die Schranke ist zu der Zug kann kommen... Yens, den 11.04.2017
Stefan Wohlfahrt

In neuen, langgezogen Bahnhof von Chigny kreuzen sich zwei BAM MBC Züge. 
10.04.2017
In neuen, langgezogen Bahnhof von Chigny kreuzen sich zwei BAM MBC Züge. 10.04.2017
Stefan Wohlfahrt

Blick übers flache Land: ein BAM MBC Regionalzug in Chigny. 
10.04.2017
Blick übers flache Land: ein BAM MBC Regionalzug in Chigny. 10.04.2017
Stefan Wohlfahrt

Ein BAM MBC Regionalzug von Bière kommend beim Halt in Ballens.
10.04.2017
Ein BAM MBC Regionalzug von Bière kommend beim Halt in Ballens. 10.04.2017
Stefan Wohlfahrt

Von Bière kommend erreicht der BAM MBC Regioalzug in Kürze Ballens.
10.04.2017
Von Bière kommend erreicht der BAM MBC Regioalzug in Kürze Ballens. 10.04.2017
Stefan Wohlfahrt

Von Bière kommend erreicht der BAM MBC Regioalzug Ballens.
10. April 2017
Von Bière kommend erreicht der BAM MBC Regioalzug Ballens. 10. April 2017
Stefan Wohlfahrt

Der BAM MBC Be 4/4 35 mit seinem Bt 54 bei Pampigny Sévery.
10. April 2017
Der BAM MBC Be 4/4 35 mit seinem Bt 54 bei Pampigny Sévery. 10. April 2017
Stefan Wohlfahrt

Auf dem Weg nach L'Isle, kurz nach Pampigny-Sévery konnte ich den BAM MBC Be 4/4 35 mit seinem Bt 54 ablichten.
10. April 2017
Auf dem Weg nach L'Isle, kurz nach Pampigny-Sévery konnte ich den BAM MBC Be 4/4 35 mit seinem Bt 54 ablichten. 10. April 2017
Stefan Wohlfahrt

Ein  Bahnsteigbild  mit Frühlingsambiente: der BAM MBC Be 4/4 35 mit Bt 54 erreicht Apples.
11. April 2017
Ein "Bahnsteigbild" mit Frühlingsambiente: der BAM MBC Be 4/4 35 mit Bt 54 erreicht Apples. 11. April 2017
Stefan Wohlfahrt

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.