hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Er steht schon in den Startlöchern, für die Betriebsaufnahme der HLB Hessenbahn GmbH als Betreiber der 3LänderBahn.

(ID 390444)




Er steht schon in den Startlöchern, für die Betriebsaufnahme der HLB Hessenbahn GmbH als Betreiber der 3LänderBahn. 
Der VT 265 der HLB (95 80 0648 165-8 D-VCT /95 80 0648 665-7 D-VCT), ein Alstom Coradia LINT 41 ehemals der vectus Verkehrgesellschaft mbH dessen NVR-Registrierung er noch trägt, ist am 13.12.2014 im Hauptbahnhof Siegen abgestellt.

Zum Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 übernimmt die HLB Hessenbahn GmbH den Betrieb der 3LänderBahn von der DB Regio NRW. Damit steht die 3LänderBahn auch künftig als Ihr zuverlässiger Partner auf folgenden Linien zur Verfügung:
RB 92 Olpe – Finnentrop
RB 93 Betzdorf – Siegen – Erndtebrück – Bad Berleburg
RB 95 Au – Siegen – Dillenburg (RMV 40)
RB 91 einzelne Fahrten zwischen Siegen und Finnentrop

Darüber hinaus verkehrt die HLB Hessenbahn GmbH ab Fahrplanwechsel auch auf zwei weiteren Strecken. Denn die 3LänderBahn übernimmt auch den Betrieb auf den bisher von der vectus Verkehrsgesellschaft mbH betriebenen Linien
RB 90 Limburg – Altenkirchen – Au (Sieg) (ehemals RB 28)
RB 29 Limburg – Montabaur – Siershahn

Weiterführende Veränderungen und Verbesserungen sollen dann ab Dezember 2015 folgen.


Er steht schon in den Startlöchern, für die Betriebsaufnahme der HLB Hessenbahn GmbH als Betreiber der 3LänderBahn.
Der VT 265 der HLB (95 80 0648 165-8 D-VCT /95 80 0648 665-7 D-VCT), ein Alstom Coradia LINT 41 ehemals der vectus Verkehrgesellschaft mbH dessen NVR-Registrierung er noch trägt, ist am 13.12.2014 im Hauptbahnhof Siegen abgestellt.

Zum Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 übernimmt die HLB Hessenbahn GmbH den Betrieb der 3LänderBahn von der DB Regio NRW. Damit steht die 3LänderBahn auch künftig als Ihr zuverlässiger Partner auf folgenden Linien zur Verfügung:
RB 92 Olpe – Finnentrop
RB 93 Betzdorf – Siegen – Erndtebrück – Bad Berleburg
RB 95 Au – Siegen – Dillenburg (RMV 40)
RB 91 einzelne Fahrten zwischen Siegen und Finnentrop

Darüber hinaus verkehrt die HLB Hessenbahn GmbH ab Fahrplanwechsel auch auf zwei weiteren Strecken. Denn die 3LänderBahn übernimmt auch den Betrieb auf den bisher von der vectus Verkehrsgesellschaft mbH betriebenen Linien
RB 90 Limburg – Altenkirchen – Au (Sieg) (ehemals RB 28)
RB 29 Limburg – Montabaur – Siershahn

Weiterführende Veränderungen und Verbesserungen sollen dann ab Dezember 2015 folgen.

Armin Schwarz 13.12.2014, 270 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 1000D, Datum 2014:12:13 13:14:18, Belichtungsdauer: 0.008 s (1/125) (1/125), Blende: f/8.0, ISO400, Brennweite: 40.00 (40/1)

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Der VT 502 (95 80 1648 102-9 D-HEB / 95 80 1648 602-8 D-HEB), ein Alstom Coradia LINT 41 der neuen Gerneration, der HLB (Hessische Landesbahn GmbH) erreicht am 23.09.2017, als RB 93  Rothaarbahn  (Bad Berleburg - Kreuztal - Siegen – Betzdorf/Sieg), nun den Bahnhof Kirchen/Sieg.

Der LINT 41 wurde im Juli 2015 von ALSTOM LHB (Salzgitter) an die HLB für den Standort Siegen ausgeliefert. Eigentlich müssten diese LINT mit der neuen Kopfform ja LINT 42 heißen, da sie mit einer Länge von 42,17 m etwas länger sind als die ursprünglichen LINT 41 (41,81 m). Denn die Bezeichnung LINT 41 bedeutet „leichter innovativer Nahverkehrstriebwagen“, die 41 steht für die Länge der vollen Meter (bei dem ursprünglichen 41,81 m). Wird die Bezeichnung „H“ (LINT 41/H) verwendet, so sind es Hochflur-Fahrzeuge, dies hier sind aber zweiteilige Niederflur-Dieseltriebwagen.

Der LINT 41 besteht aus zwei Wagenhälften, die sich in der Zugmitte auf ein Jakobs-Drehgestell stützen.

Technische Daten:
Baureihenbezeichnung: 1 648 (anstelle der alten Ausführung 0 648)
Spurweite: 1.435 mm (Normalspur)
Radsatzfolge: Bx’ (2) By’
Länge: 42,17 m
Breite: 2.750 mm
Drehzapfenabstand: 16.500 mm
Drehgestellachsstand (Antriebsgestelle): 1.900 mm
Drehgestellachsstand (Jakobsgestell): 2.700 mm
Eigengewicht: 76,3 t
Geschwindigkeit: 140 km/h
Leistung: 2 x 390 kW
Fahrgastsitzplätze: 8 in der 1. Klasse und 94 in der 2. Klasse
Kupplungstyp: Scharfenbergkupplung Typ 10
Fahrzeugbestand der HLB: 7
Der VT 502 (95 80 1648 102-9 D-HEB / 95 80 1648 602-8 D-HEB), ein Alstom Coradia LINT 41 der neuen Gerneration, der HLB (Hessische Landesbahn GmbH) erreicht am 23.09.2017, als RB 93 "Rothaarbahn" (Bad Berleburg - Kreuztal - Siegen – Betzdorf/Sieg), nun den Bahnhof Kirchen/Sieg. Der LINT 41 wurde im Juli 2015 von ALSTOM LHB (Salzgitter) an die HLB für den Standort Siegen ausgeliefert. Eigentlich müssten diese LINT mit der neuen Kopfform ja LINT 42 heißen, da sie mit einer Länge von 42,17 m etwas länger sind als die ursprünglichen LINT 41 (41,81 m). Denn die Bezeichnung LINT 41 bedeutet „leichter innovativer Nahverkehrstriebwagen“, die 41 steht für die Länge der vollen Meter (bei dem ursprünglichen 41,81 m). Wird die Bezeichnung „H“ (LINT 41/H) verwendet, so sind es Hochflur-Fahrzeuge, dies hier sind aber zweiteilige Niederflur-Dieseltriebwagen. Der LINT 41 besteht aus zwei Wagenhälften, die sich in der Zugmitte auf ein Jakobs-Drehgestell stützen. Technische Daten: Baureihenbezeichnung: 1 648 (anstelle der alten Ausführung 0 648) Spurweite: 1.435 mm (Normalspur) Radsatzfolge: Bx’ (2) By’ Länge: 42,17 m Breite: 2.750 mm Drehzapfenabstand: 16.500 mm Drehgestellachsstand (Antriebsgestelle): 1.900 mm Drehgestellachsstand (Jakobsgestell): 2.700 mm Eigengewicht: 76,3 t Geschwindigkeit: 140 km/h Leistung: 2 x 390 kW Fahrgastsitzplätze: 8 in der 1. Klasse und 94 in der 2. Klasse Kupplungstyp: Scharfenbergkupplung Typ 10 Fahrzeugbestand der HLB: 7
Armin Schwarz

Der VT 504 (95 80 1648 104-5 D-HEB / 95 80 1648 604-4 D-HEB) ein Alstom Coradia LINT 41 der neuen Generation der HLB (Hessische Landesbahn GmbH) verlässt am 24.11.2021, als RB 96  Hellertalbahn“ (Betzdorf – Herdorf – Neunkirchen) in den Bahnhof Herdorf.

Einen lieben Gruß an den netten Triebfahrzeug zurück.
Der VT 504 (95 80 1648 104-5 D-HEB / 95 80 1648 604-4 D-HEB) ein Alstom Coradia LINT 41 der neuen Generation der HLB (Hessische Landesbahn GmbH) verlässt am 24.11.2021, als RB 96 "Hellertalbahn“ (Betzdorf – Herdorf – Neunkirchen) in den Bahnhof Herdorf. Einen lieben Gruß an den netten Triebfahrzeug zurück.
Armin Schwarz

Der VT 504 (95 80 1648 104-5 D-HEB / 95 80 1648 604-4 D-HEB) ein Alstom Coradia LINT 41 der neuen Generation der HLB (Hessische Landesbahn GmbH) verlässt am 24.11.2021, als RB 96  Hellertalbahn“ (Betzdorf – Herdorf – Neunkirchen) in den Bahnhof Herdorf.

Einen lieben Gruß an den netten Triebfahrzeug zurück.
Der VT 504 (95 80 1648 104-5 D-HEB / 95 80 1648 604-4 D-HEB) ein Alstom Coradia LINT 41 der neuen Generation der HLB (Hessische Landesbahn GmbH) verlässt am 24.11.2021, als RB 96 "Hellertalbahn“ (Betzdorf – Herdorf – Neunkirchen) in den Bahnhof Herdorf. Einen lieben Gruß an den netten Triebfahrzeug zurück.
Armin Schwarz

Der VT 504 (95 80 1648 104-5 D-HEB / 95 80 1648 604-4 D-HEB) ein Alstom Coradia LINT 41 der neuen Generation der HLB (Hessische Landesbahn GmbH) erreich am 24.11.2021, als RB 96  Hellertalbahn“ (Neunkirchen  – Herdorf – Betzdorf) den Bahnhof Herdorf.

Einen lieben Gruß an den netten Triebfahrzeug zurück.
Der VT 504 (95 80 1648 104-5 D-HEB / 95 80 1648 604-4 D-HEB) ein Alstom Coradia LINT 41 der neuen Generation der HLB (Hessische Landesbahn GmbH) erreich am 24.11.2021, als RB 96 "Hellertalbahn“ (Neunkirchen – Herdorf – Betzdorf) den Bahnhof Herdorf. Einen lieben Gruß an den netten Triebfahrzeug zurück.
Armin Schwarz






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.