hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Kommentare zu Bildern, Seite 566



<<  vorherige Seite  561 562 563 564 565 566 567 568 569 570 nächste Seite  >>
San Remo im Sommer 1985: FS E 636 072 mit einem Eilzug nach Ventimiglia. (zum Bild)

Armin Schwarz 2.2.2012 18:03
Sam Remo da will ich morgen wieder hin......So heist eine Pizzeria bei uns:-)
Sehr schöne alte Aufnahme, die uns sehr gut gefällt.
Gruß nach Blonay
Margaretha und Armin

Stefan Wohlfahrt 2.2.2012 20:20
Na dann "Buon appetito" ihr beiden!
Gruss Stefan

Hans und Jeanny De Rond 3.2.2012 20:37
Ein schönes Bild einer sehr eigenwilligen Lok, Stefan.
Einen lieben Gruß nach Blonay
Jeanny

Der weisse, im Schatten liegende Schnee zeigt sich auf dem Bild ganz blau... 12.01.2012 (zum Bild)

Armin Schwarz 2.2.2012 18:07
Ich kann mich nicht ganz entscheiden, welche mir noch besser gefällt, ob Farbe oder S/W.
Für mich sínd beide sehr gut.
Gruß Armin

Stefan Wohlfahrt 3.2.2012 16:19
Ich auch nicht, Armin, deshalb habe ich beide hoch geladen...
Gruss Stefan

Der Bhe 4/8 kurz vor der Talfahrt auf der Gipfelstation Rochers de Naye. 12. Jan. 2012 (zum Bild)

Armin Schwarz 2.2.2012 18:04
Sehr schöne Aufnahme.
Gruß Armin

Am 21.08.2011 geht es um kurz nach 8 Uhr in Betzdorf los mit der 52 8134-0 auf die Vier-Flüße-Fahrt (Sieg, Dill, Lahn und Rhein), wir fahren mit. Doch zuvor muss die Lok noch Wasser fassen. (zum Bild)

Hans und Jeanny De Rond 1.2.2012 20:12
Ein interessantes Bild des schönen Dampfers, Armin.
Gefällt mir sehr gut.
Hans

Armin Schwarz 1.2.2012 20:50
Danke, das war übrigens der letzte Normalspur Dampfer der DB bis Nov. 1994.
Gruß Armin

Die 52 4867 der Historische Eisenbahn Frankfurt (HEF) am 12.06.2011 in den Bahnhof Königstein/Taunus, die Lok wird umsetzt um den Sonderzug Tendervoraus für die Rückfahrt nach Frankfurt-Höchst anzukuppeln. (zum Bild)

Hans und Jeanny De Rond 1.2.2012 20:30
Eine tolle Maschine, Armin.
Beste Grüße
Hans

Armin Schwarz 1.2.2012 20:45
Die schönen schwarzen sind einfach nur toll.
Gruß Armin

323 634-6 (Kof II) am 12.06.2011 beim Bahnhofsfest in Königstein/Taunus. Die Köf wurde 1958 von Gmeinder unter Fabrik-Nr. 5022 gebaut. (zum Bild)

Hans und Jeanny De Rond 1.2.2012 20:31
Diese Lok gefällt mir umso mehr, Armin.
Super Bild.
Liebe Grüße
Jeanny

Armin Schwarz 1.2.2012 20:43
Ja, das sind sehr schöne kleine.
Gruß Armin

Entgegen unseren Befürchtungen nur noch orange farbene Loks vor dem IC 91 Vauban in Luxemburg zu sehen, war heute (01.02.2012) eine von Stefans Lieblings-Sybics zu Gast. Eine von den sechs BB 26000 im schönen "en voyage" Design zog heute den IC Vauban von Luxembourg nach Basel. Insgesamt gibt es 234 Loks dieses Typs bei der SNCF und sie lösten zum Fahrplanwechsel am 12.12.2011 die Loks der Série BB 15000 (nez cassés) vor der beiden Intercitys 90/91 Vauban und 96/97 Iris ab. Hier noch einige Informatinen zu der SNCF Série BB 26000: Die SYBIC ist vornehmlich aus Stahl gefertigt und besitzt aufgrund ihres futuristisch-kantigen Designs eine sehr eigene Erscheinung. Besonders bemerkenswert mit Blick auf ihre Konstruktion ist die Tatsache, dass sie, wie bereits einige frühere französische E-Loks, so genannte Monomoteur-Drehgestelle besitzt, in denen jeweils nur ein großer Fahrmotor über eine nachgeschaltete Getriebeeinheit alle Achsen des jeweiligen Drehgestells antreibt. Die Zugkraftübertragung zwischen Lokkasten und Drehgestellen erfolgt über tief liegende Zug- und Druckstangen, während die Primärfederung auf Schraubenfedern und die Sekundärfederung auf Gummi-Stahl-Blöcken beruht. Die Kraftübertragung vom jeweiligen Fahrmotor bzw. vom Verteilergetriebe auf die Radsätze erfolgt über Hohlwellen-Gummiringfeder-Antriebe. Im elektrischen Teil kommen bei der SYBIC auf GTO-Thyristoren basierende Traktionsstromrichter zur Anwendung, welche flüssigkeitsgekühlt sind. Diese arbeiten mit einer Zwischenkreisspannung von 1,5 kV Gleichstrom und können somit während des Betriebs im französischen Gleichstromnetz ohne weiteres direkt aus der Oberleitung gespeist werden. Im Wechselstromnetz ist ihnen der Haupttransformator vorgeschaltet. Auf dem Dach sind zwei unterschiedliche Stromabnehmer angebracht, jeweils einer für Gleichstrom (mit vier Schleifleisten) und Wechselstrom (mit zwei Schleifleisten). Für die Bedienung stehen dem Lokführer eine einfache manuelle Zug- und Bremskraftsteuerung, das so genannte "dispositif de vitesse imposée" (eine Geschwindigkeitssteuerung ähnlich der deutschen AFB, aber ohne Koppelung mit der pneumatischen Bremse) und als Hilfe für den Betrieb im 1,5-kV-Netz eine Leistungsbegrenzung zur Limitierung der Stromaufnahme zur Verfügung. Bedienelemente für direkte und indirekte Bremse sind ebenfalls vorhanden. Die SYBIC besitzt Bordgeräte für die Zugsicherungssysteme RS bzw. "Crocodile" und KVB. Die BB 26000 ist unter dem Kunstnamen "SYBIC" gut bekannt, dieses wurde aus "synchrone" für die Synchronmotoren und "bicourant" für die Zweisystemfähigkeit gebildet. (Jeanny) (zum Bild)

Armin Schwarz 1.2.2012 20:17
Schönes Bild mit ganz toller Beschreibung, super.
Gruß Armin

Hans und Jeanny De Rond 1.2.2012 20:36
Danke Armin.
Der Schatten des Bahnsteigsdach, ob nun gewellt oder gerade, war mir heute leider nicht gnädig beim Fotografieren im Bahnhof von Luxemburg.
Die Sybics sind schon interessante Maschinen, aber meine Lieblingsloks sind die Nez cassés (BB 15000), aber leider kommen diese nicht mehr zu uns.
Liebe Grüße ins Hellertal.
Jeanny
P.S. Merci fürs Datum. ;-)

Stefan Wohlfahrt 12.2.2012 15:49
Hallo Hans und Jeanny,
der Schatten stört nicht wirklich, er dunkelt das Bild hingengen angenehm ab und verleiht ihm was "nobles".
Übrigens, die BB 15000 (Nez cassés) kommen nicht mehr nicht nur zu euch, sie kommen überhaupt nirgens mehr hin. Schade.
Gruss Stefan

Hans und Jeanny De Rond 13.2.2012 17:47
Hallo Stefan,
sind sie ganz aus dem Verkehr gezogen geworden?
Unseren Informationen nach, wären sie nach Paris-Nord "umgesiedelt" worden und kämen dort auch noch zum Einsatz.
In Luxembourg, Strasbourg, Mulhouse und Basel werden wir sie jedenfalls nicht mehr fotografieren können.
Liebe Grüße
Jeanny

Stefan Wohlfahrt 13.2.2012 21:50
Ich habe flüchtig was von "Abschiedsfahrt" gelesen, was wohl (zum Glück) aber nur die Region betrifft.
Gruss Stefan

Hans und Jeanny De Rond 15.2.2012 12:43
Die Hoffnung stirbt zuletzt, Stefan.
Es scheint doch nicht ohne die BB 15000 zu gehen. Am 13.02.2012 wurde die 15020 in Luxemburg Stadt gesichtet, sie kam mit dem IC Vauban und zog später den IC Iris nach Basel.
Liebe Grüße
Jeanny

Stefan Wohlfahrt 15.2.2012 18:24
Tja, auf die alten, erfahrenen kann, die (Bahn)Welt zum Glück wohl doch nicht verzichten...
Gruss Stefan

Auf der Fahrt nach oben ist dieser Rocher-de-Naye Zug. (12.01.2012) (zum Bild)

Armin Schwarz 31.1.2012 16:50
Wieder ein tolles Licht und Schattenspiel, welches gut gefällt.
Gruß Armin

Hans und Jeanny De Rond 1.2.2012 20:06
Gefällt mir auch sehr gut, Christine.
Liebe Grüße nach Blonay
Jeanny

HGe 2/2 N° 1 mit einem Arbeitszug in Blonay. 2. Aug. 2011 (zum Bild)

Armin Schwarz 1.2.2012 12:11
Sehr schön die kleine elektische...
Die Arbeiter haben wohl ihre verdiente Pause.
Gruß Armin

Ein Erinnerungstück an einen wunderschönen Tag mit tollen Freunden am 01.10.2011 auf dem Brienzer Rothorn. Eine Flasche Dôle der Rothorn Bahnen, leider hat der Inhalt nicht bis nauch Hause gelangt. Im Hintergund mein Eisenbahnkalender eine Schweizer-Deutsche-Gemeinschaftprojekt, hier Kalenderblatt mit der BRB. (Aufnahme 30.01.2012) (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 30.1.2012 19:24
Es wäre der Qualität des guten Tropfen sehr abträglich, hätte der Inhalt der Flasche bis nach Hause gereicht...
Santé
Stefan und Christine

Armin Schwarz 30.1.2012 19:29
Der war aber auch lecker.......
Darum haben wir ihn nur schlückchenweise genossen !!!
Liebe Grüße
Margaretha und Armin

Der letzte Dampfzug der Saison "2011" verlässt Blonay 31. Oktober 2011 (zum Bild)

Armin Schwarz 30.1.2012 12:16
Sehr schön die Hippsche Wendescheibe :-) und dann der Dampfer im Hintergrund. Ein Klassebild.
Pausengruß Armin

151 045-2 der DB abgestellt in Kreuztal am 16.08.2011. Die Lok hat gerade aufgebügelt. (zum Bild)

Hans und Jeanny De Rond 28.1.2012 19:42
Sehr schönes Lokportrait, Armin.
Hier passt die Schärfe nun auch perfekt, sogar bei näherem Betrachten (aber nicht mit der Lupe), konnte ich keine Komprimierungsartefakten mehr entdecken. ;-)
Einen ganz lieben Gruß ins Hellertal.
Jeanny

Armin Schwarz 28.1.2012 23:58
Danke Jeanny,
das freut mich sehr, hier brauchte ich drei Anläufe bis es mir passte. Dann hat sich das ja gelohnt, obwohl ich die Lok noch gerne schärfer gehabt hätte.
Gruß Armin

Hans und Jeanny De Rond 29.1.2012 16:13
Hallo Armin,
die Lok ist doch scharf, was willst Du mehr?
Mehr nachschärfen würde es "gekünstelt" aussehen lassen.
So sieht es "natürlich" aus und solche Bilder schaue ich mir viel lieber an.
Liebe Grüße
Jeanny

Armin Schwarz 29.1.2012 16:40
Ja, hast recht, ich suche immer das Optimum. Ich möchte es immer gut machen, bin halt Perfektionist.
Meine größte Freude ist immer wenn meine Bilder Gefallen finden.
Grüß nach Luxemburg
Armin

Hans und Jeanny De Rond 29.1.2012 17:36
Ja Armin, ich glaube, jeder freut sich, wenn die Bilder Gefallen finden.
Jeder Mensch ist eben anders und das ist auch gut so, sonst wäre es ja auch langweilig auf Erden. ;-)
Du bist Perfektionist und ich bin gerne ehrlich. Ich bringe es z.B. nicht fertig, einen positiven Kommentar zu einem Bild abzugeben, wenn es mir nicht gefällt. Was nützen bei BB die Kommentare: Schönes Bild, schönes Bild... und man merkt dass es nur Gefälligkeitskommentare eines Kumpels sind.
Da ich aber auch nicht andauernd meckern möchte, schreibe ich lieber gar keinen Kommentar, als solche Lobhudeleien.
Wenn ich also zu einem Deiner Bild schreibe, dass es mir gefällt, so tut es das wirklich. Ob es auch den anderen gefällt, kann ich nicht beurteilen, das müssen diese schon sslbst entscheiden.
Da ich aus Erfahrung weiss, wie schwer es ist, die Bilder so zu bearbeiten, dass sie gut "rüberkommen", kann ich Dir nur nochmal sagen, dass bei diesem Bild, jedenfalls für meinen Geschmack, die Schärfe genau richtig dosiert ist.
Einen ganz lieben Sonntagsgruß auch an Margaretha
Jeanny

Armin Schwarz 29.1.2012 18:32
Danke für Deine Ausführung.
Ja Gefälligkeitskommentare halte ich gar nichts von, sondern finde sie......
Ich schreibe sehr gerne Kommentare, wenn mir ein Bild besonders gefällt, bringe einen Tipp oder eine Kritik ein oder mache auch gerne einen Scherz. Oft bei den gleichen Fotografen, weil oft halt gute Bilder machen.
Genau so ist es in der Diskussion, do machen manche oft Gefälligkeits Freischaltungen, obwohl es dem Fotografen Garnichts bringt. Ich versuche da halt die richtigen Worte zu finden, damit der nicht die Lust verliert, nicht wie manche ab in die Tonne oder so.
Ich selbst freue mich immer über einen netten Kommentar, aber auch über Kritik, wie z.B. bei dem LINT-Bild.

Grüße zurück auch von Margaretha an Euch beide
Armin

Stefan Wohlfahrt 29.1.2012 19:40
Ich halte es eigentlich auch wie Jeanny, nehme jedoch auch auf das Niveau des Fotografen Rücksicht.
Gruss Stefan

Armin Schwarz 29.1.2012 19:57
Hallo Stefan,
genau das ist es, je nach Niveau des Fotografen. Auf das Wort kamm ich nicht.






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.