hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

SE 40 (Mittelhessen-Express) Fotos

19 Bilder

Etwas verdeckt vom Goldenen Oktober - Ein vierteiliger Bombardier Talent 2 der DB Regio als SE 40 Mittelhessen-Express ( Dillenburg - Gießen - Frankfurt Hbf) fährt am 14.10.2017 in Richtung Gießen, hier zwischen Edingen und Katzenfurt.
Etwas verdeckt vom Goldenen Oktober - Ein vierteiliger Bombardier Talent 2 der DB Regio als SE 40 Mittelhessen-Express ( Dillenburg - Gießen - Frankfurt Hbf) fährt am 14.10.2017 in Richtung Gießen, hier zwischen Edingen und Katzenfurt.
Armin Schwarz


Ein vierteiliger Bombardier Talent 2 der DB Regio als SE 40 Mittelhessen-Express ( Dillenburg - Gießen - Frankfurt Hbf) fährt am 14.10.2017 in Richtung Gießen, hier zwischen Edingen und Katzenfurt.
Ein vierteiliger Bombardier Talent 2 der DB Regio als SE 40 Mittelhessen-Express ( Dillenburg - Gießen - Frankfurt Hbf) fährt am 14.10.2017 in Richtung Gießen, hier zwischen Edingen und Katzenfurt.
Armin Schwarz


Bei Vollmond.....
Mit ihm bin ich von Frankfurt nach Dillenburg gefahren, nun steht er wieder für die Gegenrichtung bereit. Der dreiteilige Bombardier Talent 2 (442 110 / 442 610) der DB Regio seht, als  SE 40  Mittelhessen-Express  (Dillenburg - Gießen - Frankfurt Hbf), bei Vollmond am 01.07.2015 im Bahnhof Dillenburg bereit.

Die Aufnahme machte ich aus der Hand.
Bei Vollmond..... Mit ihm bin ich von Frankfurt nach Dillenburg gefahren, nun steht er wieder für die Gegenrichtung bereit. Der dreiteilige Bombardier Talent 2 (442 110 / 442 610) der DB Regio seht, als SE 40 "Mittelhessen-Express" (Dillenburg - Gießen - Frankfurt Hbf), bei Vollmond am 01.07.2015 im Bahnhof Dillenburg bereit. Die Aufnahme machte ich aus der Hand.
Armin Schwarz


In Herborn war vom 20.Mai bis 29. Mai 2016 der 56. Hessentag, so wurde auf der Dillstrecke Sonderverkehr gefahren. 

So fuhren keine  Hamster , sondern Lokbespannte Doppelstockzüge als RE zwischen Dillenburg und Gießen. Hier steht die 114 038-3 (91 80 6114 038-3 D-DB) der DB Regio Hessen, ex DB 112 038-5 ex DR 112 038-5 mit dem RE 26521 im Bahnhof Dillenburg (Gleis 1) zur Abfahrt nach Gießen bereit. 

Rechts auf Gleis 2 steht der VT 209 (95 80 0640 109-4 D-HEB) ein LINT 27 der HLB als RB 95 nach Siegen.
In Herborn war vom 20.Mai bis 29. Mai 2016 der 56. Hessentag, so wurde auf der Dillstrecke Sonderverkehr gefahren. So fuhren keine "Hamster", sondern Lokbespannte Doppelstockzüge als RE zwischen Dillenburg und Gießen. Hier steht die 114 038-3 (91 80 6114 038-3 D-DB) der DB Regio Hessen, ex DB 112 038-5 ex DR 112 038-5 mit dem RE 26521 im Bahnhof Dillenburg (Gleis 1) zur Abfahrt nach Gießen bereit. Rechts auf Gleis 2 steht der VT 209 (95 80 0640 109-4 D-HEB) ein LINT 27 der HLB als RB 95 nach Siegen.
Armin Schwarz

. Ein Bild für Margaretha - An der tollen Fotostelle zwischen Ehringshausen und Daubhausen konnte ich am 10.04.2016 den Triebzug 442 285 zusammen mit dem schönen alten Baum fotografieren. Dort müssen wir noch mal hin, nur die Klappstühle dürfen wir nicht vergessen. ;-) (Jeanny)
. Ein Bild für Margaretha - An der tollen Fotostelle zwischen Ehringshausen und Daubhausen konnte ich am 10.04.2016 den Triebzug 442 285 zusammen mit dem schönen alten Baum fotografieren. Dort müssen wir noch mal hin, nur die Klappstühle dürfen wir nicht vergessen. ;-) (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

. Zwei gekuppelte vierteilige Talent 2 durchfahren am 01.11.2014 den noch im morgentlichen Nebel liegenden Bahnhof von Butzbach. (Hans)
. Zwei gekuppelte vierteilige Talent 2 durchfahren am 01.11.2014 den noch im morgentlichen Nebel liegenden Bahnhof von Butzbach. (Hans)
Hans und Jeanny De Rond


Zwei Bombardier Talent 2 der DB Regio Hessen sind gemeinsam (gekoppelt) als SE 30/SE 40  Mittelhessen-Express  von Frankfurt am Main kommend in den Bahnhof Gießen eingefahren. 
Hier werden sie nun geflügelt (getrennt), und der vordere vierteiliger Bombardier Talent 2 (442 785 / 442 285) fährt gleich als SE 40  Mittelhessen-Express  nach Dillenburg, der andere (hintere) Bombardier Talent 2 fährt als SE 30  Mittelhessen-Express  nach Treysa.
Zwei Bombardier Talent 2 der DB Regio Hessen sind gemeinsam (gekoppelt) als SE 30/SE 40 "Mittelhessen-Express" von Frankfurt am Main kommend in den Bahnhof Gießen eingefahren. Hier werden sie nun geflügelt (getrennt), und der vordere vierteiliger Bombardier Talent 2 (442 785 / 442 285) fährt gleich als SE 40 "Mittelhessen-Express" nach Dillenburg, der andere (hintere) Bombardier Talent 2 fährt als SE 30 "Mittelhessen-Express" nach Treysa.
Armin Schwarz


Der dreiteilige Bombardier Talent 2 (442 114 / 442 614) der DB Regio als SE 40 Mittelhessen-Express (Frankfurt Hbf - Gießen - Dillenburg) hat am 02.06.2014 Wetzlar verlassen und fährt weiter in Richtung Dillenburg.
Der dreiteilige Bombardier Talent 2 (442 114 / 442 614) der DB Regio als SE 40 Mittelhessen-Express (Frankfurt Hbf - Gießen - Dillenburg) hat am 02.06.2014 Wetzlar verlassen und fährt weiter in Richtung Dillenburg.
Armin Schwarz


442 288 / 442 788 und 442 780 / 442 280 zwei gekoppelt vierteiliger Bombardier Talent 2 der DB Regio Hessen als SE 30 / SE 40  Mittelhessen-Express  Treysa bzw. Dillenburg - Gießen - Frankfurt/Main (Umlauf RE 15015 / RE 15115), fährt am 24.08.2014 vom Bahnhof Butzbach weiter in Richtung Frankfurt/Main. 

Diese Stadt-Express-Züge fahren als SE 30 von Treysa bzw. SE 40 von Dillenburg jeweils bis Gießen als einzelner Triebzug, in Gießen werden sie dann zusammen gekoppelt, bzw. in der Gegenrichtung geflügelt.
442 288 / 442 788 und 442 780 / 442 280 zwei gekoppelt vierteiliger Bombardier Talent 2 der DB Regio Hessen als SE 30 / SE 40 "Mittelhessen-Express" Treysa bzw. Dillenburg - Gießen - Frankfurt/Main (Umlauf RE 15015 / RE 15115), fährt am 24.08.2014 vom Bahnhof Butzbach weiter in Richtung Frankfurt/Main. Diese Stadt-Express-Züge fahren als SE 30 von Treysa bzw. SE 40 von Dillenburg jeweils bis Gießen als einzelner Triebzug, in Gießen werden sie dann zusammen gekoppelt, bzw. in der Gegenrichtung geflügelt.
Armin Schwarz

Zwei gekoppelte  Bombardier Talent 2 der DB Regio, bestehend aus einem dreiteiligen und einem vierteiligen Triebzug, fahren am 22.08.2014 zwischen Ober- und Nieder-Mörlen als SE 30 / 40  Mittelhessen-Express  (Frankfurt Hbf  - Gießen - Treysa / Dillenburg) in Richtung Gießen, hier Umlauf RE 15010 / RE 15110. In Gießen wird der Zug geflügelt, der dreiteilige fährt dann als SE 30 nach Treysa, wobei der vierteilige dann als SE 40 nach Dillenburg weiter fährt.
Zwei gekoppelte Bombardier Talent 2 der DB Regio, bestehend aus einem dreiteiligen und einem vierteiligen Triebzug, fahren am 22.08.2014 zwischen Ober- und Nieder-Mörlen als SE 30 / 40 "Mittelhessen-Express" (Frankfurt Hbf - Gießen - Treysa / Dillenburg) in Richtung Gießen, hier Umlauf RE 15010 / RE 15110. In Gießen wird der Zug geflügelt, der dreiteilige fährt dann als SE 30 nach Treysa, wobei der vierteilige dann als SE 40 nach Dillenburg weiter fährt.
Armin Schwarz

Ein vierteiliger Bombardier Talent 2 (442 2xx / 442 7xx) der DB Regio als SE 40 Mittelhessen-Express (Frankfurt Hbf - Friedberg - Butzbach - Gießen - Wetzlar - Herborn - Dillenburg) am 15.02.2014 kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Wetzlar.

Links stehen (abgestellt) die 294 840-4 (ex DB 290 340-9)  und 294 656-4 (ex DB 290 156-9), zwei remotoriesierte V 90, der  DB Schenker Rail Deutschland AG
Ein vierteiliger Bombardier Talent 2 (442 2xx / 442 7xx) der DB Regio als SE 40 Mittelhessen-Express (Frankfurt Hbf - Friedberg - Butzbach - Gießen - Wetzlar - Herborn - Dillenburg) am 15.02.2014 kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Wetzlar. Links stehen (abgestellt) die 294 840-4 (ex DB 290 340-9) und 294 656-4 (ex DB 290 156-9), zwei remotoriesierte V 90, der DB Schenker Rail Deutschland AG
Armin Schwarz

Der 442 285 / 442 785 ein vierteiliger Bombardier Talent 2 der DB Regio Hessen als SE 40  Mittelhessen-Express  Dillenburg - Gießen - Frankfurt/Main, hier am 23.12.2013 an einem Bü in Aßlar.
Der 442 285 / 442 785 ein vierteiliger Bombardier Talent 2 der DB Regio Hessen als SE 40 "Mittelhessen-Express" Dillenburg - Gießen - Frankfurt/Main, hier am 23.12.2013 an einem Bü in Aßlar.
Armin Schwarz

Der vierteilige Bombardier Talent 2 (442 281 / 442 781) der DB Regio als SE 40 Mittelhessen-Express (Dillenburg  – Gießen - Friedberg –  Frankfurt Hbf) fährt am 20.07.2013 in Haltepunkt Katzenfurt ein. Das zweite Gleis wird gerade erneuert.
Der vierteilige Bombardier Talent 2 (442 281 / 442 781) der DB Regio als SE 40 Mittelhessen-Express (Dillenburg – Gießen - Friedberg – Frankfurt Hbf) fährt am 20.07.2013 in Haltepunkt Katzenfurt ein. Das zweite Gleis wird gerade erneuert.
Armin Schwarz

Der 442 290 / 442 790 ein vierteiliger Bombardier Talent 2 der DB Regio Hessen als SE 40 Mittelhessen-Express beginnt gerade vom Bahnhof Dillenburg seine Reise nach Frankfurt am Main Hbf, hier am 07.07.2013.
Der 442 290 / 442 790 ein vierteiliger Bombardier Talent 2 der DB Regio Hessen als SE 40 Mittelhessen-Express beginnt gerade vom Bahnhof Dillenburg seine Reise nach Frankfurt am Main Hbf, hier am 07.07.2013.
Armin Schwarz

Dreiteiliger Bombardier Talent 2 (442 610 / 442 110) der DB Regio als SE 40 Mittelhessen-Express (Frankfurt Hbf – Friedberg – Butzbach – Gießen – Wetzlar – Herborn – Dillenburg) fährt am 22.07.2013 in Haltepunkt Katzenfurt ein. Das zweite Gleis wird gerade wieder eingebaut.
Dreiteiliger Bombardier Talent 2 (442 610 / 442 110) der DB Regio als SE 40 Mittelhessen-Express (Frankfurt Hbf – Friedberg – Butzbach – Gießen – Wetzlar – Herborn – Dillenburg) fährt am 22.07.2013 in Haltepunkt Katzenfurt ein. Das zweite Gleis wird gerade wieder eingebaut.
Armin Schwarz

Ein mir unbek. vierteiliger Bombardier Talent 2 (442 2xx / 442 7xx) der DB Regio als SE 40 Mittelhessen-Express (Frankfurt Hbf – Friedberg – Butzbach – Gießen – Wetzlar – Herborn – Dillenburg) fährt in Richtung Dillenburg, hier am 13.07.2013 zwischen Katzenfurt und Sinn.
Ein mir unbek. vierteiliger Bombardier Talent 2 (442 2xx / 442 7xx) der DB Regio als SE 40 Mittelhessen-Express (Frankfurt Hbf – Friedberg – Butzbach – Gießen – Wetzlar – Herborn – Dillenburg) fährt in Richtung Dillenburg, hier am 13.07.2013 zwischen Katzenfurt und Sinn.
Armin Schwarz

Auch an der Dill die Hamster nun angekommen...
Der 442 789 / 442 289 ein vierteiliger Bombardier Talent 2 der DB Regio als SE 40 Mittelhessen-Express (Frankfurt Hbf – Friedberg – Butzbach – Gießen – Wetzlar – Herborn – Dillenburg) - Umlauf RE 15116, hier am 22.06.2013 kurz vor dem Bf. Niederscheld (Dillenburg Süd).
Auch an der Dill die Hamster nun angekommen... Der 442 789 / 442 289 ein vierteiliger Bombardier Talent 2 der DB Regio als SE 40 Mittelhessen-Express (Frankfurt Hbf – Friedberg – Butzbach – Gießen – Wetzlar – Herborn – Dillenburg) - Umlauf RE 15116, hier am 22.06.2013 kurz vor dem Bf. Niederscheld (Dillenburg Süd).
Armin Schwarz

425 518-8 /018-x steht als RE (Mittelhessen-Express) nach Frankfurt am Main am 02.04.2013 im Bahnhof Dillenburg zur Abfahrt bereit.

Die Triebwagen der Baureihen 425 und 426 des Konsortiums Siemens Transportation Systems/Bombardier/DWA sind leichte Elektro-Gliedertriebzüge für S-Bahn- und Regionalverkehr. Sie sind nahezu baugleich mit der Baureihe 424, die im hannoverschen S-Bahnnetz eingesetzt wird. Mit der hochflurigen und äußerlich sehr ähnlichen reinen S-Bahn-Baureihe 423 gibt es dagegen nur wenige technische Gemeinsamkeiten.

Hier die BR 425 ist ein vierteiliger Triebzug, wobei die Mittelwagen als BR 435 eingereiht sind. Dagegen die BR 426 sind zweiteige Triebzüge.

Technische Daten:
Achsformel: Bo'(Bo)(2)(Bo)Bo'
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge über Scharfenbergkupplung: 67.500 mm
Leergewicht: 114,0 t
Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h (da aus 1. Serie) 
Stundenleistung: 2350 kW
Beschleunigung: 1,0 m/s²
Motorentyp: Drehstrom-Asynchron
425 518-8 /018-x steht als RE (Mittelhessen-Express) nach Frankfurt am Main am 02.04.2013 im Bahnhof Dillenburg zur Abfahrt bereit. Die Triebwagen der Baureihen 425 und 426 des Konsortiums Siemens Transportation Systems/Bombardier/DWA sind leichte Elektro-Gliedertriebzüge für S-Bahn- und Regionalverkehr. Sie sind nahezu baugleich mit der Baureihe 424, die im hannoverschen S-Bahnnetz eingesetzt wird. Mit der hochflurigen und äußerlich sehr ähnlichen reinen S-Bahn-Baureihe 423 gibt es dagegen nur wenige technische Gemeinsamkeiten. Hier die BR 425 ist ein vierteiliger Triebzug, wobei die Mittelwagen als BR 435 eingereiht sind. Dagegen die BR 426 sind zweiteige Triebzüge. Technische Daten: Achsformel: Bo'(Bo)(2)(Bo)Bo' Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Länge über Scharfenbergkupplung: 67.500 mm Leergewicht: 114,0 t Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h (da aus 1. Serie) Stundenleistung: 2350 kW Beschleunigung: 1,0 m/s² Motorentyp: Drehstrom-Asynchron
Armin Schwarz

425 587-3 steht am 08.04.2012 im Bahnhof Dillerburg zur Abfahrt nach Gießen bereit.
425 587-3 steht am 08.04.2012 im Bahnhof Dillerburg zur Abfahrt nach Gießen bereit.
Armin Schwarz

GALERIE 3





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.