hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Die SBB Re 4/4 II – 11195 (2.

(ID 678542)




Die SBB Re 4/4 II – 11195 (2. Serie) bzw. SBB 420 195-0 (91 85 4 420 195-0 CH-SBB) mit einem Einheitswagen I-Pendel (EW I), Regionalzug nach Brig, am 05.08.2019 im Bahnhof Domodossola.

Die Re 4/4II ist eine vierachsige, viermotorige Lokomotive auf zwei Drehgestellen. Die Radsätze sind über Schraubenfedern am Drehgestellrahmen abgestützt. Das Drehgestell ist sekundär mit Schraubenfedern (ursprünglich Gummifedern) tief angehängt am Lokomotivkasten abgestützt. Die Zugkraftübertragung erfolgt über Tiefzugstangen von den Drehgestellen an den Lokomotivkasten.

Um einen besseren Kurveneinlauf des nachlaufenden Drehgestells zu ermöglichen, wurde zwischen den zwei Drehgestellen eine elastische Querkupplung eingebaut.

Diese Lokomotiven der zweiten Bauserie (11156–11349 und 11371–11397) haben zwei Einholmstromabnehmer und sind mit 15.410 mm (bei gleichem Drehgestellabstand) einen halben Meter länger als die Lokomotiven der 1. Serie. Die Stirnwände der Lokomotiven der 2. Serie sind etwas stärker geneigt als diejenigen der 1. Serie.

TECHNISCHE DATEN (2.Serie):
Spurweite:  1.435 mm (Normalspur)
Achsfolge:  Bo'Bo'
Hersteller: SLM / BBC / MFO / SAAS 
Dienstgewicht: 84 t (mit Klimaanlage)
Länge über Puffer: 15.410mm 
Drehzapfenabstand:  7.900 mm
Achsabstand im Drehgestell: 2.800 mm
Treibraddurchmesser:  1.235 mm
Breite:  2.970 mm
Höhe:  4.500 mm
Leistung: 4.700 kW (6.320 PS)
Stundenzugkraft: 167 kN
Anfahrzugkraft: 255 kN
Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h
Stromsystem:  15 kV, 16,7 Hz AC


Die SBB Re 4/4 II – 11195 (2. Serie) bzw. SBB 420 195-0 (91 85 4 420 195-0 CH-SBB) mit einem Einheitswagen I-Pendel (EW I), Regionalzug nach Brig, am 05.08.2019 im Bahnhof Domodossola.

Die Re 4/4II ist eine vierachsige, viermotorige Lokomotive auf zwei Drehgestellen. Die Radsätze sind über Schraubenfedern am Drehgestellrahmen abgestützt. Das Drehgestell ist sekundär mit Schraubenfedern (ursprünglich Gummifedern) tief angehängt am Lokomotivkasten abgestützt. Die Zugkraftübertragung erfolgt über Tiefzugstangen von den Drehgestellen an den Lokomotivkasten.

Um einen besseren Kurveneinlauf des nachlaufenden Drehgestells zu ermöglichen, wurde zwischen den zwei Drehgestellen eine elastische Querkupplung eingebaut.

Diese Lokomotiven der zweiten Bauserie (11156–11349 und 11371–11397) haben zwei Einholmstromabnehmer und sind mit 15.410 mm (bei gleichem Drehgestellabstand) einen halben Meter länger als die Lokomotiven der 1. Serie. Die Stirnwände der Lokomotiven der 2. Serie sind etwas stärker geneigt als diejenigen der 1. Serie.

TECHNISCHE DATEN (2.Serie):
Spurweite: 1.435 mm (Normalspur)
Achsfolge: Bo'Bo'
Hersteller: SLM / BBC / MFO / SAAS
Dienstgewicht: 84 t (mit Klimaanlage)
Länge über Puffer: 15.410mm
Drehzapfenabstand: 7.900 mm
Achsabstand im Drehgestell: 2.800 mm
Treibraddurchmesser: 1.235 mm
Breite: 2.970 mm
Höhe: 4.500 mm
Leistung: 4.700 kW (6.320 PS)
Stundenzugkraft: 167 kN
Anfahrzugkraft: 255 kN
Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h
Stromsystem: 15 kV, 16,7 Hz AC

Armin Schwarz 31.10.2019, 29 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 6D, Datum 2019:08:05 16:22:39, Belichtungsdauer: 1/60, Blende: 10/1, ISO320, Brennweite: 45/1

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Kurz vor der Statin Faulensee ist die SBB RE 4/4 II 502 mit ihrem RE nach Zweisimmen unterwegs.

19. Aug. 2020
Kurz vor der Statin Faulensee ist die SBB RE 4/4 II 502 mit ihrem RE nach Zweisimmen unterwegs. 19. Aug. 2020
Stefan Wohlfahrt

Die BLS Re 4/4 II 501 erreicht mit ihrem RE von Interlaken Ost nach Zweisimmen den Bahnhof von Spiez. 

19. August 2020
Die BLS Re 4/4 II 501 erreicht mit ihrem RE von Interlaken Ost nach Zweisimmen den Bahnhof von Spiez. 19. August 2020
Stefan Wohlfahrt

Immerhin, die  grosse  Kamera konnte ich zumindest für den einfahrenden IR 3219 von Brig bei der Einfahrt in Iselle nutzen. 

Die SBB Re 4/4 II 11161 führte folgende Reisewagen nach Iselle: A 50 85 18 35 028-1, B 5085 20 35 265-1, B 50 85 20 316-2 und dem BDt 50 85 82 33 923-2.

Interessanterweise verkehrt der Zug als IR, wird aber in Iselle als  treno locale  angekündigt. 

19. August 2020
Immerhin, die "grosse" Kamera konnte ich zumindest für den einfahrenden IR 3219 von Brig bei der Einfahrt in Iselle nutzen. Die SBB Re 4/4 II 11161 führte folgende Reisewagen nach Iselle: A 50 85 18 35 028-1, B 5085 20 35 265-1, B 50 85 20 316-2 und dem BDt 50 85 82 33 923-2. Interessanterweise verkehrt der Zug als IR, wird aber in Iselle als "treno locale" angekündigt. 19. August 2020
Stefan Wohlfahrt

Die SBB Re 4/4 II 11161 kam mit ihrem IR 3217 nach Iselle di Trasquera, wo die Fahrt endet und der Zug als IR 3218 nach Brig zurückfahren wird, während die Reisenden mit Busen von und nach Domo reisen können. 

19. August 2020
Die SBB Re 4/4 II 11161 kam mit ihrem IR 3217 nach Iselle di Trasquera, wo die Fahrt endet und der Zug als IR 3218 nach Brig zurückfahren wird, während die Reisenden mit Busen von und nach Domo reisen können. 19. August 2020
Stefan Wohlfahrt






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.