hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

.

(ID 318025)



. Überraschung im Bahnhof von Luxemburg - Am trüben 22.01.2014 fuhr mir der CFL Kiss 2303 während einer Testfahrt im Bahnhof von Luxemburg vor die Linse. (Hans)

Die „Société Nationale des Chemins de Fer Luxembourgeois“ (CFL) hat für den Betrieb in Luxemburg und den grenzüberschreitenden Verkehr nach Deutschland acht dreiteilige Doppelstocktriebzüge bei der Firma Stadler (Schweiz) bestellt. Das Auftragsvolumen liegt bei ca. 60 Mio. Euro.

Die 80 Meter langen Fahrzeuge verfügen über eine Kapazität von 300 Sitzplätzen. Kundenfreundlich gestaltete Sitzabstände für alle Fahrgäste und ein sehr komfortabler 1. Klasse-Bereich zeichnen den Innenraum aus. Zudem ist Platz für 24 Fahrräder sowie drei Rollstühle. Die elektrischen Doppelstock-Triebzüge werden mit den zwei unterschiedlichen Spannungs- und Zugsicherungssystemen ausgestattet, um den Betrieb in Luxemburg und in Deutschland zu gewährleisten. Für den Einsatz in Luxemburg ist die moderne europäische Zugsicherungstechnik ETCS bereits integriert. Die Fahrzeuge können eine maximale Geschwindigkeit von 160 km/h erreichen. Die CFL-Kapazitäten werden durch den Ankauf um 2.400 Sitzplätze erhöht.


Im Auftrag des Luxemburger Nachhaltigkeitsministeriums und des rheinland-pfälzischen „Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Nord“ sollen die 8 CFL - Doppelstocktriebzüge Kiss ab 2014 auf der Strecke Luxemburg - Koblenz verkehren und im Stundentakt die Anbindung an den Fernverkehr herstellen.

. Überraschung im Bahnhof von Luxemburg - Am trüben 22.01.2014 fuhr mir der CFL Kiss 2303 während einer Testfahrt im Bahnhof von Luxemburg vor die Linse. (Hans)

Die „Société Nationale des Chemins de Fer Luxembourgeois“ (CFL) hat für den Betrieb in Luxemburg und den grenzüberschreitenden Verkehr nach Deutschland acht dreiteilige Doppelstocktriebzüge bei der Firma Stadler (Schweiz) bestellt. Das Auftragsvolumen liegt bei ca. 60 Mio. Euro.

Die 80 Meter langen Fahrzeuge verfügen über eine Kapazität von 300 Sitzplätzen. Kundenfreundlich gestaltete Sitzabstände für alle Fahrgäste und ein sehr komfortabler 1. Klasse-Bereich zeichnen den Innenraum aus. Zudem ist Platz für 24 Fahrräder sowie drei Rollstühle. Die elektrischen Doppelstock-Triebzüge werden mit den zwei unterschiedlichen Spannungs- und Zugsicherungssystemen ausgestattet, um den Betrieb in Luxemburg und in Deutschland zu gewährleisten. Für den Einsatz in Luxemburg ist die moderne europäische Zugsicherungstechnik ETCS bereits integriert. Die Fahrzeuge können eine maximale Geschwindigkeit von 160 km/h erreichen. Die CFL-Kapazitäten werden durch den Ankauf um 2.400 Sitzplätze erhöht.

Im Auftrag des Luxemburger Nachhaltigkeitsministeriums und des rheinland-pfälzischen „Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Nord“ sollen die 8 CFL - Doppelstocktriebzüge Kiss ab 2014 auf der Strecke Luxemburg - Koblenz verkehren und im Stundentakt die Anbindung an den Fernverkehr herstellen.

Hans und Jeanny De Rond 22.01.2014, 422 Aufrufe, 3 Kommentare

EXIF: Panasonic DMC-FZ150, Datum 2014:01:22 09:19:37, Belichtungsdauer: 0.003 s (10/4000) (1/400), Blende: f/2.8, ISO400, Brennweite: 4.50 (45/10)

3 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Armin Schwarz 22.01.2014 19:38

Oh, bis Koblenz und das im Stundentakt, welch große Freude. Dann rückt das Hellertal wohl noch näher an Luxemburg ;-)
Eine tolle Aufnahme und Beschreibung, Hans.
Gruß Armin

Stefan Wohlfahrt 22.01.2014 20:21

Tolle Überraschung! Nun wird auch bald in Luxembourg geKISSt.
einen lieben Gruss
Stefan

Hans und Jeanny De Rond 23.01.2014 20:47

Vielen Dank Euch beiden für Eure netten Kommentare.
Es freut mich auch, dass jetzt in Luxemburg geKISSt wird, aber mir wäre es lieber gewesen, der KISS hätte an einem anderen Bahnsteig gestanden. Zuerst war er von dem Wendezug komplett verdeckt und als er losfuhr, war so manches Beiwerk im Weg. Leider hatte auch noch der Plasitk Wetterfrosch eine falsche Vorhersage gemacht, so dass leider keine sonnigen Aufnahmen entstanden sind.
Beste Grüße
Hans

TGV Duplex mit Triebkopf 4701 steht am 19.08.2020, als TGV 2870, im Bahnhof der Stadt Luxemburg zur Abfahrt bereit in Richtung Paris.
TGV Duplex mit Triebkopf 4701 steht am 19.08.2020, als TGV 2870, im Bahnhof der Stadt Luxemburg zur Abfahrt bereit in Richtung Paris.
Hans und Jeanny De Rond

Eine etwas andere Sicht auf die am 13. Mai 1998 in Luxembourg Stadt einfahrende 5523 mit ihrer SNCB/NMBS Komposition.
Eine etwas andere Sicht auf die am 13. Mai 1998 in Luxembourg Stadt einfahrende 5523 mit ihrer SNCB/NMBS Komposition.
Stefan Wohlfahrt

Der CFL Z2 2014 erreicht Luxembourg Stadt.

13. Mai 1998
Der CFL Z2 2014 erreicht Luxembourg Stadt. 13. Mai 1998
Stefan Wohlfahrt

AM 08537 steht am 05.12.2019 im Bahnhof von Luxemburg zur Abfahrt bereit.
AM 08537 steht am 05.12.2019 im Bahnhof von Luxemburg zur Abfahrt bereit.
Hans und Jeanny De Rond






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.