hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Baureihe 648 (LINT 41) Fotos

198 Bilder
<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 nächste Seite  >>

Der VT 267 (  95 80 0648 167-4 D-HEB / 95 80 0648 667-3 D-HEB) ein Alstom Coradia LINT 41 der HLB (Hessische Landesbahn), ex Vectus VT 267, fährt am 17.01.2015 als RB 93  Rothaarbahn  (Bad Berleburg - Kreuztal - Siegen Hbf) von Kreuztal weiter in Richtung Siegen.
Der VT 267 ( 95 80 0648 167-4 D-HEB / 95 80 0648 667-3 D-HEB) ein Alstom Coradia LINT 41 der HLB (Hessische Landesbahn), ex Vectus VT 267, fährt am 17.01.2015 als RB 93 "Rothaarbahn" (Bad Berleburg - Kreuztal - Siegen Hbf) von Kreuztal weiter in Richtung Siegen.
Armin Schwarz


Ein Dieseltriebwagen Alstom Coradia LINT 41 der DB Regio (DreiLänderBahn) fährt am 17.05.2012 als RB 95 (Dillenburg-Siegen-Au/Sieg) von Betzdorf/Sieg weiter in Richtung Au(Sieg).
Ein Dieseltriebwagen Alstom Coradia LINT 41 der DB Regio (DreiLänderBahn) fährt am 17.05.2012 als RB 95 (Dillenburg-Siegen-Au/Sieg) von Betzdorf/Sieg weiter in Richtung Au(Sieg).
Armin Schwarz


Der VT 267 ( 95 80 0648 167-4 D-HEB / 95 80 0648 667-3 D-HEB) ein Alstom Coradia LINT 41 der HLB Hessenbahn GmbH fährt am 10.01.2015 als RB 95  Sieg-Dill-Bahn   Dillenburg - Siegen - Au/Sieg in den Bahnhof Betzdorf/Sieg ein.

Der Alstom Coradia LINT 41 wurde 2004 von Alstom (LHB) in Salzgitter unter der Fabriknummer 1188-017 für die vectus Verkehrsgesellschaft mbH gebaut, mit dem Fahrplanwechsel am 14.12.2014 wurden alle Fahrzeuge der vectus nun zum Eigentum der HLB.
Der VT 267 ( 95 80 0648 167-4 D-HEB / 95 80 0648 667-3 D-HEB) ein Alstom Coradia LINT 41 der HLB Hessenbahn GmbH fährt am 10.01.2015 als RB 95 "Sieg-Dill-Bahn" Dillenburg - Siegen - Au/Sieg in den Bahnhof Betzdorf/Sieg ein. Der Alstom Coradia LINT 41 wurde 2004 von Alstom (LHB) in Salzgitter unter der Fabriknummer 1188-017 für die vectus Verkehrsgesellschaft mbH gebaut, mit dem Fahrplanwechsel am 14.12.2014 wurden alle Fahrzeuge der vectus nun zum Eigentum der HLB.
Armin Schwarz


Noch in Farbgebung und mit der NVR-Nummer der vectus, aber nun zur HLB Hessenbahn GmbH gehörend, fährt der VT 268 (95 80 0648 168-2 D-VCT / 95 80 0648 668-1 D-VCT) am 03.01.2015 als RB 95  Sieg-Dill-Bahn  (Au/Sieg-Siegen-Dillenburg), in den Bahnhof Betzdorf/Sieg ein. 

Der Alstom Coradia LINT 41 wurde 2004 von Alstom (LHB) in Salzgitter unter der Fabriknummer 1188-018 für die vectus Verkehrsgesellschaft mbH gebaut, mit dem Fahrplanwechsel am 14.12.2014 wurden alle Fahrzeuge der vectus nun zum Eigentum der HLB, die Hessische Landesbahn hatte 74,9% der Gesellschaftsanteile. Wie dieser tragen z.Z. die Dieseltriebzüge noch die Bezeichnung und NVR-Nummer der vectus.
Noch in Farbgebung und mit der NVR-Nummer der vectus, aber nun zur HLB Hessenbahn GmbH gehörend, fährt der VT 268 (95 80 0648 168-2 D-VCT / 95 80 0648 668-1 D-VCT) am 03.01.2015 als RB 95 "Sieg-Dill-Bahn" (Au/Sieg-Siegen-Dillenburg), in den Bahnhof Betzdorf/Sieg ein. Der Alstom Coradia LINT 41 wurde 2004 von Alstom (LHB) in Salzgitter unter der Fabriknummer 1188-018 für die vectus Verkehrsgesellschaft mbH gebaut, mit dem Fahrplanwechsel am 14.12.2014 wurden alle Fahrzeuge der vectus nun zum Eigentum der HLB, die Hessische Landesbahn hatte 74,9% der Gesellschaftsanteile. Wie dieser tragen z.Z. die Dieseltriebzüge noch die Bezeichnung und NVR-Nummer der vectus.
Armin Schwarz


Der VT 267 (  95 80 0648 167-4 D-VCT / 95 80 0648 667-3 D-VCT) ein Alstom Coradia LINT 41 der HLB Hessenbahn GmbH fährt am 01.01.2015 als RB 95  Sieg-Dill.Bahn   Siegen - Au/Sieg gleich in den Bahnhof Betzdorf/Sieg ein.

Der Alstom Coradia LINT 41 wurde 2004 von Alstom (LHB) in Salzgitter unter der Fabriknummer 1188-017 für die vectus Verkehrsgesellschaft mbH gebaut, mit dem Fahrplanwechsel am 14.12.2014 wurden alle Fahrzeuge der vectus nun zum Eigentum der HLB, die Hessische Landesbahn hatte 74,9% der Gesellschaftsanteile. Wie diesser tragen z.Z. die Dieseltriebzüge noch die Bezeichnung und NVR-Nummer der vectus.
Der VT 267 ( 95 80 0648 167-4 D-VCT / 95 80 0648 667-3 D-VCT) ein Alstom Coradia LINT 41 der HLB Hessenbahn GmbH fährt am 01.01.2015 als RB 95 "Sieg-Dill.Bahn" Siegen - Au/Sieg gleich in den Bahnhof Betzdorf/Sieg ein. Der Alstom Coradia LINT 41 wurde 2004 von Alstom (LHB) in Salzgitter unter der Fabriknummer 1188-017 für die vectus Verkehrsgesellschaft mbH gebaut, mit dem Fahrplanwechsel am 14.12.2014 wurden alle Fahrzeuge der vectus nun zum Eigentum der HLB, die Hessische Landesbahn hatte 74,9% der Gesellschaftsanteile. Wie diesser tragen z.Z. die Dieseltriebzüge noch die Bezeichnung und NVR-Nummer der vectus.
Armin Schwarz


Noch in Farbgebung und mit der NVR-Nummer der vectus, aber nun zur HLB Hessenbahn GmbH gehörend, VT 264 (95 80 0648 164-1 D-VCT / 95 80 0648 664-0 D-VCT) fährt am 31.12.2014, als RB 90   Oberwesterwaldbahn   Au(Sieg)-Altenkirchen-Hachenburg-Westerburg-Limburg(Lahn), vom Bahnhof Westerburg weiter in Richtung Limburg. 

Nochmals einen Gruß an den freundlichen Tf zurück.
Noch in Farbgebung und mit der NVR-Nummer der vectus, aber nun zur HLB Hessenbahn GmbH gehörend, VT 264 (95 80 0648 164-1 D-VCT / 95 80 0648 664-0 D-VCT) fährt am 31.12.2014, als RB 90 "Oberwesterwaldbahn" Au(Sieg)-Altenkirchen-Hachenburg-Westerburg-Limburg(Lahn), vom Bahnhof Westerburg weiter in Richtung Limburg. Nochmals einen Gruß an den freundlichen Tf zurück.
Armin Schwarz

. Der VT 280 (95 80 0648 020-5 D-HEB / 95 80 0648 520-4 D-HEB) ein LINT 41 der HLB (Hessische Landesbahn) wartet am Bahnsteig in Wetzlar. 23.03.2014 (Jeanny)
. Der VT 280 (95 80 0648 020-5 D-HEB / 95 80 0648 520-4 D-HEB) ein LINT 41 der HLB (Hessische Landesbahn) wartet am Bahnsteig in Wetzlar. 23.03.2014 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond


Der VT 265 (95 80 0648 165-8 D-VCT /95 80 0648 665-7 D-VCT) ein Alstom Coradia LINT 41 der HLB Hessenbahn GmbH (Betreiber der DreiLänderBahn) fährt am 29.12.2014 als als RB 93  Rothaarbahn  (Bad Berleburg - Kreuztal - Siegen Hbf) von Kreuztal weiter in Richtung Siegen. 

Der Alstom Coradia LINT 41 wurde 2004 von Alstom (LHB) in Salzgitter unter der Fabriknummer 1188-015 für die vectus Verkehrsgesellschaft mbH gebaut, mit dem Fahrplanwechsel am 14.12.2014 wurden alle Fahrzeuge der vectus nun Eigentum der HLB, die Hessische Landesbahn hatte 74,9% der Gesellschaftsanteile. Wie diesser tragen z.Z. die Dieseltriebzüge noch die Bezeichnung und NVR-Nummer der vectus.
Der VT 265 (95 80 0648 165-8 D-VCT /95 80 0648 665-7 D-VCT) ein Alstom Coradia LINT 41 der HLB Hessenbahn GmbH (Betreiber der DreiLänderBahn) fährt am 29.12.2014 als als RB 93 "Rothaarbahn" (Bad Berleburg - Kreuztal - Siegen Hbf) von Kreuztal weiter in Richtung Siegen. Der Alstom Coradia LINT 41 wurde 2004 von Alstom (LHB) in Salzgitter unter der Fabriknummer 1188-015 für die vectus Verkehrsgesellschaft mbH gebaut, mit dem Fahrplanwechsel am 14.12.2014 wurden alle Fahrzeuge der vectus nun Eigentum der HLB, die Hessische Landesbahn hatte 74,9% der Gesellschaftsanteile. Wie diesser tragen z.Z. die Dieseltriebzüge noch die Bezeichnung und NVR-Nummer der vectus.
Armin Schwarz


Noch in Farbgebung und mit der NVR-Nummer der vectus, aber nun zur HLB Hessenbahn GmbH gehörend, fährt der VT 253 (95 80 0648 153-4 D-VCT / 95 80 0648 653-3 D-VCT) am 28.12.2014 als RB 95  Sieg-Dill-Bahn  (Au/Sieg-Siegen-Dillenburg), in den Bahnhof Betzdorf/Sieg ein. 

Der Alstom Coradia LINT 41 wurde 2004 von Alstom (LHB) in Salzgitter unter der Fabriknummer 1188-003 für die vectus Verkehrsgesellschaft mbH gebaut, mit dem Fahrplanwechsel am 14.12.2014 wurden alle Fahrzeuge der vectus nun Eigentum der HLB, die Hessische Landesbahn hatte 74,9% der Gesellschaftsanteile. Wie dieser tragen z.Z. die Dieseltriebzüge noch die Bezeichnung und NVR-Nummer der vectus.
Noch in Farbgebung und mit der NVR-Nummer der vectus, aber nun zur HLB Hessenbahn GmbH gehörend, fährt der VT 253 (95 80 0648 153-4 D-VCT / 95 80 0648 653-3 D-VCT) am 28.12.2014 als RB 95 "Sieg-Dill-Bahn" (Au/Sieg-Siegen-Dillenburg), in den Bahnhof Betzdorf/Sieg ein. Der Alstom Coradia LINT 41 wurde 2004 von Alstom (LHB) in Salzgitter unter der Fabriknummer 1188-003 für die vectus Verkehrsgesellschaft mbH gebaut, mit dem Fahrplanwechsel am 14.12.2014 wurden alle Fahrzeuge der vectus nun Eigentum der HLB, die Hessische Landesbahn hatte 74,9% der Gesellschaftsanteile. Wie dieser tragen z.Z. die Dieseltriebzüge noch die Bezeichnung und NVR-Nummer der vectus.
Armin Schwarz


Der VT 265 (95 80 0648 165-8 D-VCT /95 80 0648 665-7 D-VCT) ein Alstom Coradia LINT 41 der HLB Hessenbahn GmbH (Betreiber der DreiLänderBahn) fährt am 28.12.2014 als RB 95  Sieg-Dill.Bahn  Siegen - Au/Sieg von Betzdorf/Sieg weiter in Richtunf Au.  

Der Alstom Coradia LINT 41 wurde 2004 von Alstom (LHB) in Salzgitter unter der Fabriknummer 1188-015 für die vectus Verkehrsgesellschaft mbH gebaut, mit dem Fahrplanwechsel am 14.12.2014 wurden alle Fahrzeuge der vectus nun Eigentum der HLB, die Hessische Landesbahn hatte 74,9% der Gesellschaftsanteile. Wie diesser tragen z.Z. die Dieseltriebzüge noch die Bezeichnung und NVR-Nummer der vectus.
Der VT 265 (95 80 0648 165-8 D-VCT /95 80 0648 665-7 D-VCT) ein Alstom Coradia LINT 41 der HLB Hessenbahn GmbH (Betreiber der DreiLänderBahn) fährt am 28.12.2014 als RB 95 "Sieg-Dill.Bahn" Siegen - Au/Sieg von Betzdorf/Sieg weiter in Richtunf Au. Der Alstom Coradia LINT 41 wurde 2004 von Alstom (LHB) in Salzgitter unter der Fabriknummer 1188-015 für die vectus Verkehrsgesellschaft mbH gebaut, mit dem Fahrplanwechsel am 14.12.2014 wurden alle Fahrzeuge der vectus nun Eigentum der HLB, die Hessische Landesbahn hatte 74,9% der Gesellschaftsanteile. Wie diesser tragen z.Z. die Dieseltriebzüge noch die Bezeichnung und NVR-Nummer der vectus.
Armin Schwarz


Noch in Farbgebung und mit der NVR-Nummer der vectus, aber nun zur HLB Hessenbahn GmbH gehörend, fährt der VT 253 (95 80 0648 153-4 D-VCT / 95 80 0648 653-3 D-VCT) als RB 95  Sieg-Dill-Bahn  (Au/Sieg-Siegen-Dillenburg), in den Bahnhof Betzdorf/Sieg ein. 

Der Alstom Coradia LINT 41 wurde 2004 von Alstom (LHB) in Salzgitter unter der Fabriknummer 1188-003 für die vectus Verkehrsgesellschaft mbH gebaut, mit dem Fahrplanwechsel am 14.12.2014 gingen alle Fahrzeuge der vectus zur HLB über, die Hessische Landesbahn hatte 74,9% der Gesellschaftsanteile.
Noch in Farbgebung und mit der NVR-Nummer der vectus, aber nun zur HLB Hessenbahn GmbH gehörend, fährt der VT 253 (95 80 0648 153-4 D-VCT / 95 80 0648 653-3 D-VCT) als RB 95 "Sieg-Dill-Bahn" (Au/Sieg-Siegen-Dillenburg), in den Bahnhof Betzdorf/Sieg ein. Der Alstom Coradia LINT 41 wurde 2004 von Alstom (LHB) in Salzgitter unter der Fabriknummer 1188-003 für die vectus Verkehrsgesellschaft mbH gebaut, mit dem Fahrplanwechsel am 14.12.2014 gingen alle Fahrzeuge der vectus zur HLB über, die Hessische Landesbahn hatte 74,9% der Gesellschaftsanteile.
Armin Schwarz


Der Dieseltriebwagen 648 701 / 648 201 (95 80 0648 701-0 D-DB / 95 80 0648 201-1 D-DB) ein Alstom Coradia LINT 41 der DB Regio (DreiLänderBahn) als RB 95 (Au/Sieg-Siegen-Dillenburg) fährt am 123.03.2014 in seine Endstation den Bahnhof Dillenburg ein.

Der Dieseltriebzug wurde 2004 von Alstom (LHB) in Salzgitter unter der Fabriknummer 1001222-001 gebaut.
Der Dieseltriebwagen 648 701 / 648 201 (95 80 0648 701-0 D-DB / 95 80 0648 201-1 D-DB) ein Alstom Coradia LINT 41 der DB Regio (DreiLänderBahn) als RB 95 (Au/Sieg-Siegen-Dillenburg) fährt am 123.03.2014 in seine Endstation den Bahnhof Dillenburg ein. Der Dieseltriebzug wurde 2004 von Alstom (LHB) in Salzgitter unter der Fabriknummer 1001222-001 gebaut.
Armin Schwarz


Der zweiteilige Alstom Coradia LINT 41 Dieseltriebwagen 648 705 / 648 205 (95 80 0648 705-1 D-DB / 95 80 0648 205-2 D-DB) der DreiLänderBahn (DB Regio NRW) als RB 95  Sieg-Dill-Bahn  (Dillenburg-Siegen-Betzdorf/Sieg-Au/Sieg) am 08.06.2014 kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Betzdorf/Sieg.

Der zweiteilige Dieseltriebwagen wurde 2004 bei Alstom (ehemals LHB) in Salzgitter unter Fabriknummer 1001222-005 gebaut.
Der zweiteilige Alstom Coradia LINT 41 Dieseltriebwagen 648 705 / 648 205 (95 80 0648 705-1 D-DB / 95 80 0648 205-2 D-DB) der DreiLänderBahn (DB Regio NRW) als RB 95 "Sieg-Dill-Bahn" (Dillenburg-Siegen-Betzdorf/Sieg-Au/Sieg) am 08.06.2014 kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Betzdorf/Sieg. Der zweiteilige Dieseltriebwagen wurde 2004 bei Alstom (ehemals LHB) in Salzgitter unter Fabriknummer 1001222-005 gebaut.
Armin Schwarz


Nun ist es soweit, an heute (14.12.2014) gab es den Fahrplanwechsel und die HLB Hessenbahn GmbH ist der Betreiber der 3LänderBahn. So fährt der VT 265 der HLB (95 80 0648 165-8 D-VCT /95 80 0648 665-7 D-VCT), ein Alstom Coradia LINT 41 ehemals der vectus Verkehrgesellschaft mbH dessen NVR-Registrierung er noch trägt, als RB 95 Au/Sieg - Siegen (HLB61655) in den Bahnhof Betzdorf/Sieg ein.
Nun ist es soweit, an heute (14.12.2014) gab es den Fahrplanwechsel und die HLB Hessenbahn GmbH ist der Betreiber der 3LänderBahn. So fährt der VT 265 der HLB (95 80 0648 165-8 D-VCT /95 80 0648 665-7 D-VCT), ein Alstom Coradia LINT 41 ehemals der vectus Verkehrgesellschaft mbH dessen NVR-Registrierung er noch trägt, als RB 95 Au/Sieg - Siegen (HLB61655) in den Bahnhof Betzdorf/Sieg ein.
Armin Schwarz


Das trübe Regenwetter passt eigentlich zu diesem Tag....Denn es ist der letzte Tag der DB Regio, nach 10 Jahren als Betreiber für die DreiLänderBahn, ab dem 14.12.2014 ist die HLB Hessenbahn GmbH der Betreiber der 3LänderBahn. 

Hier fährt der Dieseltriebwagen 648 703 / 648 203 ein Alstom Coradia LINT 41 der DB Regio NRW als RB 95  Sieg-Dill-Bahn  (Au/sieg - Siegen - Dillenburg) in den Bahnhof Betzdorf/Sieg ein. 
Mit ihm fahren wir ein letztes Mal nach Siegen.
Das trübe Regenwetter passt eigentlich zu diesem Tag....Denn es ist der letzte Tag der DB Regio, nach 10 Jahren als Betreiber für die DreiLänderBahn, ab dem 14.12.2014 ist die HLB Hessenbahn GmbH der Betreiber der 3LänderBahn. Hier fährt der Dieseltriebwagen 648 703 / 648 203 ein Alstom Coradia LINT 41 der DB Regio NRW als RB 95 "Sieg-Dill-Bahn" (Au/sieg - Siegen - Dillenburg) in den Bahnhof Betzdorf/Sieg ein. Mit ihm fahren wir ein letztes Mal nach Siegen.
Armin Schwarz


Dieseltriebwagen 648 703 / 648 203 ein Alstom Coradia LINT 41 der DB Regio NRW als RB 95  Sieg-Dill-Bahn  (Au/sieg - Siegen - Dillenburg) ist am 13.12.2014 in den Hauptbahnhof Siegen eingefahren. 

Er hat uns wohl hier das letzte Mal sicher und gut zum Ziel gebracht, ab morgen ist die HLB Hessenbahn GmbH der Betreiber der 3LänderBahn. Wir sagen auf Wiedersehn und wünschen noch Lange eine allzeit gute Fahrt.

Rechts steht der fünfteilige FLIRT 429 045 der HLB.
Dieseltriebwagen 648 703 / 648 203 ein Alstom Coradia LINT 41 der DB Regio NRW als RB 95 "Sieg-Dill-Bahn" (Au/sieg - Siegen - Dillenburg) ist am 13.12.2014 in den Hauptbahnhof Siegen eingefahren. Er hat uns wohl hier das letzte Mal sicher und gut zum Ziel gebracht, ab morgen ist die HLB Hessenbahn GmbH der Betreiber der 3LänderBahn. Wir sagen auf Wiedersehn und wünschen noch Lange eine allzeit gute Fahrt. Rechts steht der fünfteilige FLIRT 429 045 der HLB.
Armin Schwarz


Er steht schon in den Startlöchern, für die Betriebsaufnahme der HLB Hessenbahn GmbH als Betreiber der 3LänderBahn. 
Der VT 265 der HLB (95 80 0648 165-8 D-VCT /95 80 0648 665-7 D-VCT), ein Alstom Coradia LINT 41 ehemals der vectus Verkehrgesellschaft mbH dessen NVR-Registrierung er noch trägt, ist am 13.12.2014 im Hauptbahnhof Siegen abgestellt.

Zum Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 übernimmt die HLB Hessenbahn GmbH den Betrieb der 3LänderBahn von der DB Regio NRW. Damit steht die 3LänderBahn auch künftig als Ihr zuverlässiger Partner auf folgenden Linien zur Verfügung:
RB 92 Olpe – Finnentrop
RB 93 Betzdorf – Siegen – Erndtebrück – Bad Berleburg
RB 95 Au – Siegen – Dillenburg (RMV 40)
RB 91 einzelne Fahrten zwischen Siegen und Finnentrop

Darüber hinaus verkehrt die HLB Hessenbahn GmbH ab Fahrplanwechsel auch auf zwei weiteren Strecken. Denn die 3LänderBahn übernimmt auch den Betrieb auf den bisher von der vectus Verkehrsgesellschaft mbH betriebenen Linien
RB 90 Limburg – Altenkirchen – Au (Sieg) (ehemals RB 28)
RB 29 Limburg – Montabaur – Siershahn

Weiterführende Veränderungen und Verbesserungen sollen dann ab Dezember 2015 folgen.
Er steht schon in den Startlöchern, für die Betriebsaufnahme der HLB Hessenbahn GmbH als Betreiber der 3LänderBahn. Der VT 265 der HLB (95 80 0648 165-8 D-VCT /95 80 0648 665-7 D-VCT), ein Alstom Coradia LINT 41 ehemals der vectus Verkehrgesellschaft mbH dessen NVR-Registrierung er noch trägt, ist am 13.12.2014 im Hauptbahnhof Siegen abgestellt. Zum Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 übernimmt die HLB Hessenbahn GmbH den Betrieb der 3LänderBahn von der DB Regio NRW. Damit steht die 3LänderBahn auch künftig als Ihr zuverlässiger Partner auf folgenden Linien zur Verfügung: RB 92 Olpe – Finnentrop RB 93 Betzdorf – Siegen – Erndtebrück – Bad Berleburg RB 95 Au – Siegen – Dillenburg (RMV 40) RB 91 einzelne Fahrten zwischen Siegen und Finnentrop Darüber hinaus verkehrt die HLB Hessenbahn GmbH ab Fahrplanwechsel auch auf zwei weiteren Strecken. Denn die 3LänderBahn übernimmt auch den Betrieb auf den bisher von der vectus Verkehrsgesellschaft mbH betriebenen Linien RB 90 Limburg – Altenkirchen – Au (Sieg) (ehemals RB 28) RB 29 Limburg – Montabaur – Siershahn Weiterführende Veränderungen und Verbesserungen sollen dann ab Dezember 2015 folgen.
Armin Schwarz


Ein Alstom Coradia LINT 41 (648 201 / 648 701) in Doppeltraktion mit einem Alstom Coradia LINT 27 (640 019) beide von der DreiLänderBahn fahren am 17.02.2014 als RB 95  Sieg-Dill-Bahn  (Au/Sieg - Siegen- Dillenburg) in den Bahnhof Betzdorf/Sieg ein.
Ein Alstom Coradia LINT 41 (648 201 / 648 701) in Doppeltraktion mit einem Alstom Coradia LINT 27 (640 019) beide von der DreiLänderBahn fahren am 17.02.2014 als RB 95 "Sieg-Dill-Bahn" (Au/Sieg - Siegen- Dillenburg) in den Bahnhof Betzdorf/Sieg ein.
Armin Schwarz


Drei abgestellte Alstom Coradia LINT 41 der HLB (Hessische Landesbahn) beim Bahnhof Gießen am 15.02.2014. Vorne ist der VT 270 (95 80 0648 010-6 D-HEB / 95 80 0648 510-5 D-HEB), die beiden anderen konnte ich nicht identifizieren.
Drei abgestellte Alstom Coradia LINT 41 der HLB (Hessische Landesbahn) beim Bahnhof Gießen am 15.02.2014. Vorne ist der VT 270 (95 80 0648 010-6 D-HEB / 95 80 0648 510-5 D-HEB), die beiden anderen konnte ich nicht identifizieren.
Armin Schwarz


Der Alstom Coradia LINT 41 (Dieseltriebwagen) 648 203 / 703 der DreiLänderBahn als RB 95  Sieg-Dill-Bahn  (Dillenburg-Siegen-Betzdorf/Sieg-Au/Sieg) fährt am11.02.2014 von Haiger weiter in Richtung Siegen.

Hier fährt er auf der KBS 445 (Dillstrecke), ab Siegen geht es dann weiter auf der KBS 460 (Siegstrecke)
Der Alstom Coradia LINT 41 (Dieseltriebwagen) 648 203 / 703 der DreiLänderBahn als RB 95 "Sieg-Dill-Bahn" (Dillenburg-Siegen-Betzdorf/Sieg-Au/Sieg) fährt am11.02.2014 von Haiger weiter in Richtung Siegen. Hier fährt er auf der KBS 445 (Dillstrecke), ab Siegen geht es dann weiter auf der KBS 460 (Siegstrecke)
Armin Schwarz


Die Dieseltriebwagen  Alstom Coradia LINT 27 (640 009-6) in Doppeltraktion mit einem Alstom Coradia LINT 41 (648 705-1 / 648 205-2) der DreiLänderBahn fährt am 09.11.2014 als RB 95 (Dillenburg-Siegen-Au/Sieg) von Betzdorf/Sieg weiter in Richtung Au(Sieg),
Die Dieseltriebwagen Alstom Coradia LINT 27 (640 009-6) in Doppeltraktion mit einem Alstom Coradia LINT 41 (648 705-1 / 648 205-2) der DreiLänderBahn fährt am 09.11.2014 als RB 95 (Dillenburg-Siegen-Au/Sieg) von Betzdorf/Sieg weiter in Richtung Au(Sieg),
Armin Schwarz


Der VT 286 (95 80 0648 026-2 D-HEB / 95 80 0648 526-1 D-HEB) ein LINT 41 der HLB (Hessische Landesbahn) fährt am 05.05.2013 vom Bahnhof Runkel,als RB 25   Lahntalbahn  weiter nach Limburg/Lahn .
Der VT 286 (95 80 0648 026-2 D-HEB / 95 80 0648 526-1 D-HEB) ein LINT 41 der HLB (Hessische Landesbahn) fährt am 05.05.2013 vom Bahnhof Runkel,als RB 25 "Lahntalbahn" weiter nach Limburg/Lahn .
Armin Schwarz

. Drei gekuppelte LINT 41 der NWB (NordWestBahn) verlassen am 11.10.2014 den Hauptbahnhof von Oldenburg (Oldb) vorbei an der WIEBE 216 122-2, welche leider den ganzen Tag vom Prellbock verdeckt abgestellt war. (Hans)
. Drei gekuppelte LINT 41 der NWB (NordWestBahn) verlassen am 11.10.2014 den Hauptbahnhof von Oldenburg (Oldb) vorbei an der WIEBE 216 122-2, welche leider den ganzen Tag vom Prellbock verdeckt abgestellt war. (Hans)
Hans und Jeanny De Rond


Ein Alstom Coradia LINT 41 (Dieseltriebwagen BR 648) der DreiLänderBahn fährt am 02.10.2014 als RB 95 (Dillenburg-Siegen-Au/Sieg) über den Rudersdorfer Viadukt in Richtung Siegen, nächster Halt ist Siegen Hbf. 

Der Rudersdorfer Viadukt ist eines der drei Ingenieur-Großbauwerke im nördlichen Abschnitt der Dillstrecke (KBS 445)  zwischen Siegen und Haiger auf dem Gebiet des heutigen Ortsteils Rudersdorf der Gemeinde Wilnsdorf, im Bereich von Streckenkilometer 114,9. 

Aufgrund der schwierigen Topografie und der begrenzten technischen Möglichkeiten war eine direkte Verbindung zwischen Siegen, Haiger und darüber hinaus Dillenburg zum Zeitpunkt des Baus der Deutz-Gießener Bahn vom heutigen Köln-Deutz nach Gießen beim Bau dieser Strecke in den 1850er-Jahren noch nicht möglich. 

Erst 1915 wurde diese direkte Verbindung zwischen Siegen und Haiger fertiggestellt. Das war vor allem für den aus dem Ruhrgebiet nach Süden führenden Kohleverkehr wichtig. Möglich wurde diese Streckenführung durch die drei großen Ingenieurbauwerke: Den Niederdielfener Viadukt, den Rudersdorfer Viadukt und den Rudersdorfer Tunnel.
Ein Alstom Coradia LINT 41 (Dieseltriebwagen BR 648) der DreiLänderBahn fährt am 02.10.2014 als RB 95 (Dillenburg-Siegen-Au/Sieg) über den Rudersdorfer Viadukt in Richtung Siegen, nächster Halt ist Siegen Hbf. Der Rudersdorfer Viadukt ist eines der drei Ingenieur-Großbauwerke im nördlichen Abschnitt der Dillstrecke (KBS 445) zwischen Siegen und Haiger auf dem Gebiet des heutigen Ortsteils Rudersdorf der Gemeinde Wilnsdorf, im Bereich von Streckenkilometer 114,9. Aufgrund der schwierigen Topografie und der begrenzten technischen Möglichkeiten war eine direkte Verbindung zwischen Siegen, Haiger und darüber hinaus Dillenburg zum Zeitpunkt des Baus der Deutz-Gießener Bahn vom heutigen Köln-Deutz nach Gießen beim Bau dieser Strecke in den 1850er-Jahren noch nicht möglich. Erst 1915 wurde diese direkte Verbindung zwischen Siegen und Haiger fertiggestellt. Das war vor allem für den aus dem Ruhrgebiet nach Süden führenden Kohleverkehr wichtig. Möglich wurde diese Streckenführung durch die drei großen Ingenieurbauwerke: Den Niederdielfener Viadukt, den Rudersdorfer Viadukt und den Rudersdorfer Tunnel.
Armin Schwarz

GALERIE 3
<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.