hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Galerie Erste

39 Bilder
1 2 nächste Seite  >>
- Eine Eule für Stefan - Ein abendlicher P (Heure de Pointe) Zug (Verstärkungszug), bestehend aus der HLE 1181 und M 5 Wagen verlässt am 22.06.2012 den Bahnhof Bruxelles Midi. (Jeanny)
- Eine Eule für Stefan - Ein abendlicher P (Heure de Pointe) Zug (Verstärkungszug), bestehend aus der HLE 1181 und M 5 Wagen verlässt am 22.06.2012 den Bahnhof Bruxelles Midi. (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Steuerwagen (NMBS/SNCB 65043) voraus steht dieser Zug am 02.08.2009 im Bahnhof Ostende (Oostende) zur Ausfahrt bereit.
Steuerwagen (NMBS/SNCB 65043) voraus steht dieser Zug am 02.08.2009 im Bahnhof Ostende (Oostende) zur Ausfahrt bereit.
Armin Schwarz

Belgien / Wagen / M 6

311  2 1180x903 Px, 03.11.2013

. Ein P (Heure de Pointe = Verstärkungszug) Zug verlässt am 10.05.2013 den Bahnhof Bruxelles Midi. Vorne befindet sich ein M 5 BDx (Steuerwagen). Diese Steuerwagen wurden in einer Stückzahl von 18 in den Jahren 1984 - 1985 gebaut. Vor kurzem wurden sie komplett renoviert und tragen jetzt das übliche gelb/grau/rote SNCB Design, während sie anfangs bordeaux rot lackiert waren. Sie sind für eine Geschwindigkeit von 140 km/h zugelassen. (Hans)
. Ein P (Heure de Pointe = Verstärkungszug) Zug verlässt am 10.05.2013 den Bahnhof Bruxelles Midi. Vorne befindet sich ein M 5 BDx (Steuerwagen). Diese Steuerwagen wurden in einer Stückzahl von 18 in den Jahren 1984 - 1985 gebaut. Vor kurzem wurden sie komplett renoviert und tragen jetzt das übliche gelb/grau/rote SNCB Design, während sie anfangs bordeaux rot lackiert waren. Sie sind für eine Geschwindigkeit von 140 km/h zugelassen. (Hans)
Hans und Jeanny De Rond

Belgien / Bahnhöfe / Brüssel (Bruxelles), Belgien / Wagen / M 5

455  1 1200x846 Px, 03.11.2013

. Am 10.05.2013 fährt der ICa 511 Oostende - Eupen mit einer Verspätung von 15 Minuten in den Bahnhof Liège Guillemins ein. (Jeanny)

Die I 11 BDx (Steuerwagen) wurden 1996 - 1998 in einer Stückzahl von 21 gebaut. Sie sind für einer Geschwindigkeit von 200 km/h zugelassen.
. Am 10.05.2013 fährt der ICa 511 Oostende - Eupen mit einer Verspätung von 15 Minuten in den Bahnhof Liège Guillemins ein. (Jeanny) Die I 11 BDx (Steuerwagen) wurden 1996 - 1998 in einer Stückzahl von 21 gebaut. Sie sind für einer Geschwindigkeit von 200 km/h zugelassen.
Hans und Jeanny De Rond

. Am 11.05.2013 stand ein M 4 Steuerwagen am Bahnsteig in Tournai. (Hans)

Die SNCB M 4 Wagen wurden Ende der 1970er Jahren haupsächlich für den innerbelgischen Verkehr gebaut und zwar in der beachtlichen Menge von 600 Wagen. Die M 4 ADx (Steuerwagen) wurden 1982 in einer Stückzahl von 32 gebaut. Zehn von diesen Steuerwagen sind sogar in Frankreich zugelassen. Die maximale Geschwindigkeit beträgt 160 km/h.

Anfangs präsentierte sich die M 4 Flotte im damals üblichen bordeaux rot. 1996 - 2002 wurden sämtliche M 4 Wagen von Grund auf renoviert und seitdem tragen sie das heute übliche gelb/grau/roten SNCB Design.
. Am 11.05.2013 stand ein M 4 Steuerwagen am Bahnsteig in Tournai. (Hans) Die SNCB M 4 Wagen wurden Ende der 1970er Jahren haupsächlich für den innerbelgischen Verkehr gebaut und zwar in der beachtlichen Menge von 600 Wagen. Die M 4 ADx (Steuerwagen) wurden 1982 in einer Stückzahl von 32 gebaut. Zehn von diesen Steuerwagen sind sogar in Frankreich zugelassen. Die maximale Geschwindigkeit beträgt 160 km/h. Anfangs präsentierte sich die M 4 Flotte im damals üblichen bordeaux rot. 1996 - 2002 wurden sämtliche M 4 Wagen von Grund auf renoviert und seitdem tragen sie das heute übliche gelb/grau/roten SNCB Design.
Hans und Jeanny De Rond

Belgien / Wagen / M 4

367  4 1200x721 Px, 08.11.2013

. Der ICe 1511 Knokke/Blankenberge - Tongres (Tongeren) fährt am 14.02.2009 in den Bahnhof Gent Sint Pieters ein. (Jeanny) 

Dieser Zug besteht aus zwei Loks der Série 27 und M 6 Wagen (davon zwei M 6 Steuerwagen). Ein Teil des Zuges kommt aus Knokke, der andere aus Blankenberge und in Brugge werden sie zusammengekuppelt, um gemeinsam nach Tongres (Tongeren) zu fahren.
. Der ICe 1511 Knokke/Blankenberge - Tongres (Tongeren) fährt am 14.02.2009 in den Bahnhof Gent Sint Pieters ein. (Jeanny) Dieser Zug besteht aus zwei Loks der Série 27 und M 6 Wagen (davon zwei M 6 Steuerwagen). Ein Teil des Zuges kommt aus Knokke, der andere aus Blankenberge und in Brugge werden sie zusammengekuppelt, um gemeinsam nach Tongres (Tongeren) zu fahren.
Hans und Jeanny De Rond

Belgien / Wagen / M 6

444 1200x734 Px, 11.11.2013

. Ein M 4 Steuerwagen war am 30.03.2009 Teil eines Sonderzuges in Liège Guillemins. (Jeanny)
. Ein M 4 Steuerwagen war am 30.03.2009 Teil eines Sonderzuges in Liège Guillemins. (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Belgien / Wagen / M 4

329 809x950 Px, 12.11.2013

. Am 27.12.2009 wird der EC 96  Iris  Zürich - Bruxelles Midi im Zürcher Hauptbahnhof mit einem SNCB I 10 Wagen und einem SBB Wagen verstärkt. (Hans)
. Am 27.12.2009 wird der EC 96 "Iris" Zürich - Bruxelles Midi im Zürcher Hauptbahnhof mit einem SNCB I 10 Wagen und einem SBB Wagen verstärkt. (Hans)
Hans und Jeanny De Rond

Belgien / Wagen / I 10

460 1200x805 Px, 19.11.2013

. Es ist schon beeindruckend, wenn der aneinandergekuppelte ICe 1511/1611 Knokke/Blankenberge - Tongers (Tongeren) am Bahnsteig in Louvain (Leuven) steht. 30.08.2009 (Hans)
. Es ist schon beeindruckend, wenn der aneinandergekuppelte ICe 1511/1611 Knokke/Blankenberge - Tongers (Tongeren) am Bahnsteig in Louvain (Leuven) steht. 30.08.2009 (Hans)
Hans und Jeanny De Rond

Belgien / Wagen / M 6

370 1200x855 Px, 19.11.2013

Ein Bild für Stefan, da er die Sonne so vermisst, sind wir für ihn nach Brügge in die Sonne gefahren. 

Steuerwagen (I 11) voraus fährt ein IC am 23.11.2013 in den Bahnhof Brügge (Brugge).
Ein Bild für Stefan, da er die Sonne so vermisst, sind wir für ihn nach Brügge in die Sonne gefahren. Steuerwagen (I 11) voraus fährt ein IC am 23.11.2013 in den Bahnhof Brügge (Brugge).
Armin Schwarz

Belgien / Wagen / I 11

254  2 1180x804 Px, 24.11.2013

. Der IC 812 nach Courtrai/Kortrijk verlässt am 23.11.2013 den Bahnhof von Bruges/Brugge. Am Ende des Zuges befindet sich ein M 4 Steuerwagen. (Jeanny)
. Der IC 812 nach Courtrai/Kortrijk verlässt am 23.11.2013 den Bahnhof von Bruges/Brugge. Am Ende des Zuges befindet sich ein M 4 Steuerwagen. (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Belgien / Wagen / M 4, Belgien / Bahnhöfe / Brügge (Brugge)

376  2 1200x884 Px, 27.11.2013

Schiebeplanenwagen bzw. Drehgestellflachwagen für Coiltransporte, 31 RIV 88 B-B 4670 707-9, Gattung Shimmns, Typ 3614 D9, der SNCB Logistics (B-Cargo) am 16.05.2014 in Betzdorf/Sieg.

Dieser Drehgestellflachwagen mit vier Radsätzen, verschiebbarem Planenverdeck und Lademulden optimieren für die Beförderung nässeempfindlicher Coils. Die Plane kann jeweils so weit zusammen geschoben werden, dass zum Be- und Entladen die Ladefläche zu zwei Drittel freigelegt ist.

Technische Daten:
Achsanzahl: 4
Länge über Puffer: 12.040 mm
Gesamtbreite: 3.140 mm
Drehzapfenabstand: 7.000 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Lademulden: 5
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h (leer) / 100 km/h (beladen)
Maximales Ladegewicht: 67,1 t
Eigengewicht: 22.600 kg
Schiebeplanenwagen bzw. Drehgestellflachwagen für Coiltransporte, 31 RIV 88 B-B 4670 707-9, Gattung Shimmns, Typ 3614 D9, der SNCB Logistics (B-Cargo) am 16.05.2014 in Betzdorf/Sieg. Dieser Drehgestellflachwagen mit vier Radsätzen, verschiebbarem Planenverdeck und Lademulden optimieren für die Beförderung nässeempfindlicher Coils. Die Plane kann jeweils so weit zusammen geschoben werden, dass zum Be- und Entladen die Ladefläche zu zwei Drittel freigelegt ist. Technische Daten: Achsanzahl: 4 Länge über Puffer: 12.040 mm Gesamtbreite: 3.140 mm Drehzapfenabstand: 7.000 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Lademulden: 5 Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h (leer) / 100 km/h (beladen) Maximales Ladegewicht: 67,1 t Eigengewicht: 22.600 kg
Armin Schwarz

Schiebeplanenwagen bzw. Drehgestellflachwagen für Coiltransporte, 31 RIV 88 B-B 4671 173-3, Gattung Shimmns, Typ 3614 L1, der SNCB Logistics (B-Cargo) am 16.05.2014 in Betzdorf/Sieg.

Dieser Drehgestellflachwagen mit vier Radsätzen, verschiebbarem Planenverdeck und Lademulden optimieren für die Beförderung nässeempfindlicher Coils. Die Plane kann jeweils so weit zusammen geschoben werden, dass zum Be- und Entladen die Ladefläche zu zwei Drittel freigelegt ist.

Technische Daten:
Achsanzahl: 4
Länge über Puffer: 12.500 mm
Gesamtbreite: 3.061 mm
Drehzapfenabstand: 7.000 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Lademulden: 5
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h (leer) / 100 km/h (beladen)
Maximales Ladegewicht: 67,3 t
Eigengewicht: 22.350 kg
Schiebeplanenwagen bzw. Drehgestellflachwagen für Coiltransporte, 31 RIV 88 B-B 4671 173-3, Gattung Shimmns, Typ 3614 L1, der SNCB Logistics (B-Cargo) am 16.05.2014 in Betzdorf/Sieg. Dieser Drehgestellflachwagen mit vier Radsätzen, verschiebbarem Planenverdeck und Lademulden optimieren für die Beförderung nässeempfindlicher Coils. Die Plane kann jeweils so weit zusammen geschoben werden, dass zum Be- und Entladen die Ladefläche zu zwei Drittel freigelegt ist. Technische Daten: Achsanzahl: 4 Länge über Puffer: 12.500 mm Gesamtbreite: 3.061 mm Drehzapfenabstand: 7.000 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Lademulden: 5 Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h (leer) / 100 km/h (beladen) Maximales Ladegewicht: 67,3 t Eigengewicht: 22.350 kg
Armin Schwarz

4-achiger Drehgestellwagen für Coiltransporte der Gattung Shmmns, Type 3614 E1, 31 88 4789 291-2 B-B, der SNCB Logistics (B-Cargo) am 18.07.2014 in Kreuztal. 
Diese Wagen sind bestimmt für den Transport von Coils (Blechrollen) welche nicht vor Nässe geschützt werden müssen.

Technische Daten:
Achsanzahl: 4
Länge über Puffer: 12.500 mm
Gesamtbreite: 3.140 mm
Drehzapfenabstand: 7.460 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Lademulden: 5
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h (leer) / 100 km/h (beladen)
Mahttp://hellertal.startbilder.de/?name=bilder_bearbeiten2.0#ximales Ladegewicht: 69,8 t
Eigengewicht: 22.040 kg
4-achiger Drehgestellwagen für Coiltransporte der Gattung Shmmns, Type 3614 E1, 31 88 4789 291-2 B-B, der SNCB Logistics (B-Cargo) am 18.07.2014 in Kreuztal. Diese Wagen sind bestimmt für den Transport von Coils (Blechrollen) welche nicht vor Nässe geschützt werden müssen. Technische Daten: Achsanzahl: 4 Länge über Puffer: 12.500 mm Gesamtbreite: 3.140 mm Drehzapfenabstand: 7.460 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Lademulden: 5 Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h (leer) / 100 km/h (beladen) Mahttp://hellertal.startbilder.de/?name=bilder_bearbeiten2.0#ximales Ladegewicht: 69,8 t Eigengewicht: 22.040 kg
Armin Schwarz


2. Klasse SNCB/NMBS - I10 Wagen mit der Betriebsnummer 51 88 21-70 027-6, abgestellt am 14.09.2014 im luxemburgischem Bahnhof Ettelbrück (Ettelbréck).

Die NMBS/SNCB entwickelte aus den Eurofima-Wagen ab 1984 die neue I 10-Serie. Diese Wagen trugen viele Merkmale der Eurofima-Wagen, waren aber alle als Großraumwagen ausgeführt und besitzen einen einheitlichen Wagenkasten. Von den normalen Eurofima-Wagen unterscheiden sie sich vor allem durch die fehlende Schürze unter den seitlichen Längsträgern. Zwischen den Türen befinden sich jeweils elf 1200 Millimeter breite Fenster plus die der WC´s auf einer Wagenseite. Davon wurden 15 Wagen als erster Klasse-Fahrzeuge und 45 Fahrzeuge mit der zweiten Wagenklasse ausgeführt. Da diese Wagen nicht klimatisiert sind, wurden die üblichen M4-Fenster mit Schiebeluke verwendet, wie sie für belgische Inlandswagen typisch sind.

Eingesetzt wurden die I 10-Wagen ursprünglich im internationalen Verkehr nach Italien, Deutschland und in die Schweiz. Nach der Einstellung der meisten internationalen Züge sind die Wagen heute nur noch im Interregio von Liers nach Luxemburg und in Verstärkerzügen zur Hauptverkehrszeit zu finden. 

Technische Daten:
Spurweite: 1.435 mm (Normalspur)
Anzahl der Achsen: 4 
Länge über Puffer : 26.400 mm
Drehzapfenabstand : 19.000 mm
Achsstand im Drehgestell: 2.560 mm
Achsstand (gesamt): 21.560 mm
Wagenkastenbreite : 2825 mm
Eigengewicht : ca. 42 t
Höchstgeschwindigkeit : 160 km/h
2. Klasse SNCB/NMBS - I10 Wagen mit der Betriebsnummer 51 88 21-70 027-6, abgestellt am 14.09.2014 im luxemburgischem Bahnhof Ettelbrück (Ettelbréck). Die NMBS/SNCB entwickelte aus den Eurofima-Wagen ab 1984 die neue I 10-Serie. Diese Wagen trugen viele Merkmale der Eurofima-Wagen, waren aber alle als Großraumwagen ausgeführt und besitzen einen einheitlichen Wagenkasten. Von den normalen Eurofima-Wagen unterscheiden sie sich vor allem durch die fehlende Schürze unter den seitlichen Längsträgern. Zwischen den Türen befinden sich jeweils elf 1200 Millimeter breite Fenster plus die der WC´s auf einer Wagenseite. Davon wurden 15 Wagen als erster Klasse-Fahrzeuge und 45 Fahrzeuge mit der zweiten Wagenklasse ausgeführt. Da diese Wagen nicht klimatisiert sind, wurden die üblichen M4-Fenster mit Schiebeluke verwendet, wie sie für belgische Inlandswagen typisch sind. Eingesetzt wurden die I 10-Wagen ursprünglich im internationalen Verkehr nach Italien, Deutschland und in die Schweiz. Nach der Einstellung der meisten internationalen Züge sind die Wagen heute nur noch im Interregio von Liers nach Luxemburg und in Verstärkerzügen zur Hauptverkehrszeit zu finden. Technische Daten: Spurweite: 1.435 mm (Normalspur) Anzahl der Achsen: 4 Länge über Puffer : 26.400 mm Drehzapfenabstand : 19.000 mm Achsstand im Drehgestell: 2.560 mm Achsstand (gesamt): 21.560 mm Wagenkastenbreite : 2825 mm Eigengewicht : ca. 42 t Höchstgeschwindigkeit : 160 km/h
Armin Schwarz

Belgien / Wagen / I 10

497  2 1200x800 Px, 16.11.2014

Drehgestellflachwagen für Coiltransporte mit vier Radsätzen, verschiebbaren Teleskophauben und Lademulden, RIV 31 88 4777 507-5 B-B, der Gattung Shimmns Typ 3614 B1 der SNCB Logistics (B-Cargo) hier am 18.01.2015 in Scheuerfeld/Sieg.

Technische Daten:
Achsanzahl: 4
Länge über Puffer: 12.040 mm
Gesamtbreite: 3.126 mm 
Höhe: 4.110 mm
Drehzapfenabstand: 7.000 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Lademulden: 5
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h (leer) / 100 km/h (beladen)
Maximales Ladegewicht: 67,3 t
Eigengewicht: 22.780 kg
Drehgestellflachwagen für Coiltransporte mit vier Radsätzen, verschiebbaren Teleskophauben und Lademulden, RIV 31 88 4777 507-5 B-B, der Gattung Shimmns Typ 3614 B1 der SNCB Logistics (B-Cargo) hier am 18.01.2015 in Scheuerfeld/Sieg. Technische Daten: Achsanzahl: 4 Länge über Puffer: 12.040 mm Gesamtbreite: 3.126 mm Höhe: 4.110 mm Drehzapfenabstand: 7.000 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Lademulden: 5 Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h (leer) / 100 km/h (beladen) Maximales Ladegewicht: 67,3 t Eigengewicht: 22.780 kg
Armin Schwarz

. Zugbegegnung am 23.06.2010 in Antwerpen-Luchtbal. Links die AM City Rail 988 und rechts eine sogenannte  composition dromadaire , bestehend aus M 6 Wagen und einer Lok der Série 13 in der Mitte des Zuges. (Jeanny) 

Diese eigenwillige Zugkomposition (composition dromadaire) verbindet stündlich Antwerpen Centraal mit dem Bahnhof Noorderkempen, welcher an der Hochgeschwindigkeitsstrecke L 4 in der Nähe der niederländischen Grenze liegt. Da die Loks der Série 13 noch nicht mit dem Sicherheitssystem ETCS ausgestattet sind, die M 6 Steuerwagen dieses System aber schon besitzen, ist die Lok in der Mitte des Zuges eingereiht.
. Zugbegegnung am 23.06.2010 in Antwerpen-Luchtbal. Links die AM City Rail 988 und rechts eine sogenannte "composition dromadaire", bestehend aus M 6 Wagen und einer Lok der Série 13 in der Mitte des Zuges. (Jeanny) Diese eigenwillige Zugkomposition (composition dromadaire) verbindet stündlich Antwerpen Centraal mit dem Bahnhof Noorderkempen, welcher an der Hochgeschwindigkeitsstrecke L 4 in der Nähe der niederländischen Grenze liegt. Da die Loks der Série 13 noch nicht mit dem Sicherheitssystem ETCS ausgestattet sind, die M 6 Steuerwagen dieses System aber schon besitzen, ist die Lok in der Mitte des Zuges eingereiht.
Hans und Jeanny De Rond

Belgien / Wagen / M 6, Belgien / Triebzüge / AM CR (CityRail)

292 1200x801 Px, 16.03.2015

. Die HLE 2727 mit M 6 Wagen stand am 23.06.2010 in der schönen Halle des Bahnhofs Antwerpen Centraal. (Hans)
. Die HLE 2727 mit M 6 Wagen stand am 23.06.2010 in der schönen Halle des Bahnhofs Antwerpen Centraal. (Hans)
Hans und Jeanny De Rond

Drehgestellflachwagen mit vier Radsätzen, mit Seiten- und Stirnwandklappen und mit Rungen, der Gattung Res, der Vermietungsfirma Wagon Care (mit Hauptsitz in Rotterdam), eingestellt unter RIV 33 88 3939 039-4 B-TRWBE, abgestellt am 10.05.2015 in Siegen-Eintracht. 

Technische Daten:
Spurweite: 1.435 mm
Achsanzahl: 4 (in zwei Drehgestellen)
Ladelänge: 18.500 mm
Ladebreite: 2.650 mm
Ladefläche: 49,0 m2
Länge über Puffer: 19.900 mm
Drehzapfenabstand: 14.860 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) 120 km/h (leer)
Maximales Ladegewicht: 58 t
Eigengewicht: 26.400 kg
Drehgestellflachwagen mit vier Radsätzen, mit Seiten- und Stirnwandklappen und mit Rungen, der Gattung Res, der Vermietungsfirma Wagon Care (mit Hauptsitz in Rotterdam), eingestellt unter RIV 33 88 3939 039-4 B-TRWBE, abgestellt am 10.05.2015 in Siegen-Eintracht. Technische Daten: Spurweite: 1.435 mm Achsanzahl: 4 (in zwei Drehgestellen) Ladelänge: 18.500 mm Ladebreite: 2.650 mm Ladefläche: 49,0 m2 Länge über Puffer: 19.900 mm Drehzapfenabstand: 14.860 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h (beladen) 120 km/h (leer) Maximales Ladegewicht: 58 t Eigengewicht: 26.400 kg
Armin Schwarz

. Am 07.03.2008 bei leider nicht sehr günstigen Lichtverhältnissen erreicht die HLE 1606 mit M 5 Wagen in der schönen alten Farbgebung den Bahnhof Bruxelles Midi. (Jeanny)
. Am 07.03.2008 bei leider nicht sehr günstigen Lichtverhältnissen erreicht die HLE 1606 mit M 5 Wagen in der schönen alten Farbgebung den Bahnhof Bruxelles Midi. (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Belgien / E-Loks / Série 16, Belgien / Wagen / M 5

337 1200x699 Px, 14.09.2015

Drehgestellflachwagen mit vier Radsätzen, mit Seiten- und Stirnwandklappen und mit Rungen RIV 31 88 3951 792-3 B-BLX, Gattung Remms 669, Type 3514 C3 der B Logistics (Frachtgruppe der SNCB/NMBS), am 14.04.2017 mit Rundstahl aus Edelstahl beladen, im Zugverband in Siegen-Geisweid beim Rangieren.

TECHNISCHE DATEN:
Spurweite: 1.435 mm (Normalspur)
Gattung/Bauart: Remms 669, Type 3514 C3
Anzahl der Achsen: 4 in 2 Drehgestellen
Länge über Puffer: 14.040 mm
Drehzapfenabstand: 9.000 mm
Achsabstand in den Drehgestellen: 1.800 mm
Eigengewicht: 18.650 kg
Ladelänge: 12.644 mm
Ladebreite: 2.780 mm
Ladefläche: 36,0 m²
Höhe der Ladefläche: 1.235
Maximale Ladegewicht: 60 t (ab Streckenklasse C)
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h 
Kleinster befahrbarer Gleisbogenhalbmesser: 35 m
Drehgestellflachwagen mit vier Radsätzen, mit Seiten- und Stirnwandklappen und mit Rungen RIV 31 88 3951 792-3 B-BLX, Gattung Remms 669, Type 3514 C3 der B Logistics (Frachtgruppe der SNCB/NMBS), am 14.04.2017 mit Rundstahl aus Edelstahl beladen, im Zugverband in Siegen-Geisweid beim Rangieren. TECHNISCHE DATEN: Spurweite: 1.435 mm (Normalspur) Gattung/Bauart: Remms 669, Type 3514 C3 Anzahl der Achsen: 4 in 2 Drehgestellen Länge über Puffer: 14.040 mm Drehzapfenabstand: 9.000 mm Achsabstand in den Drehgestellen: 1.800 mm Eigengewicht: 18.650 kg Ladelänge: 12.644 mm Ladebreite: 2.780 mm Ladefläche: 36,0 m² Höhe der Ladefläche: 1.235 Maximale Ladegewicht: 60 t (ab Streckenklasse C) Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h Kleinster befahrbarer Gleisbogenhalbmesser: 35 m
Armin Schwarz

Drehgestellflachwagen mit vier Radsätzen, mit Seiten- und Stirnwandklappen und mit Rungen RIV 31 88 3950 279-2 B-BLX, Gattung Remms, Type 3514 C0 der B Logistics (Frachtgruppe der SNCB/NMBS), am 14.04.2017 mit Rundstahl aus Edelstahl beladen, im Zugverband in Siegen-Geisweid beim Rangieren.

TECHNISCHE DATEN:
Spurweite: 1.435 mm (Normalspur)
Gattung/Bauart: Remms, Type 3514 C0
Anzahl der Achsen: 4 in 2 Drehgestellen
Länge über Puffer: 14.040 mm
Drehzapfenabstand: 9.000 mm
Achsabstand in den Drehgestellen: 1.800 mm
Eigengewicht: 20.900 kg
Ladelänge: 12.644 mm
Ladebreite: 2.780 mm
Ladefläche: 36,0 m²
Maximale Ladegewicht: 57,5 t (ab Streckenklasse C)
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h 
Kleinster befahrbarer Gleisbogenhalbmesser: 35 m
Drehgestellflachwagen mit vier Radsätzen, mit Seiten- und Stirnwandklappen und mit Rungen RIV 31 88 3950 279-2 B-BLX, Gattung Remms, Type 3514 C0 der B Logistics (Frachtgruppe der SNCB/NMBS), am 14.04.2017 mit Rundstahl aus Edelstahl beladen, im Zugverband in Siegen-Geisweid beim Rangieren. TECHNISCHE DATEN: Spurweite: 1.435 mm (Normalspur) Gattung/Bauart: Remms, Type 3514 C0 Anzahl der Achsen: 4 in 2 Drehgestellen Länge über Puffer: 14.040 mm Drehzapfenabstand: 9.000 mm Achsabstand in den Drehgestellen: 1.800 mm Eigengewicht: 20.900 kg Ladelänge: 12.644 mm Ladebreite: 2.780 mm Ladefläche: 36,0 m² Maximale Ladegewicht: 57,5 t (ab Streckenklasse C) Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h Kleinster befahrbarer Gleisbogenhalbmesser: 35 m
Armin Schwarz

4-achsiger Drehgestell-Containertragwagen der Gattung Sgmmnss, 33 88 4594 362-4 B-MERTZ, der Fa. Heinrich Mertz Kies- u. Sandwerke, beladen mit zwei 20´ Containern für Kies und Sand, am 09.09.2017 bei einer Zugdurchfahrt in Horb. Eingestellt ist der Wagen in Belgien.

TECHNISCHE DATEN des Wagons: 
Spurweite: 1.435 mm
Anzahl der Achsen: 4 in zwei Drehgestellen
Länge über Puffer: 13.860 mm
Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm
Ladelänge: 12.500 mm
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h (bei max. 62,6 t Zuladung)
Maximales Ladegewicht: 72,6 t (ab Streckenklasse D3, jedoch dann Vmax 100 km/h)
Eigengewicht: 16.750 kg
Kleinster bef. Gleisbogenradius: 75 m
4-achsiger Drehgestell-Containertragwagen der Gattung Sgmmnss, 33 88 4594 362-4 B-MERTZ, der Fa. Heinrich Mertz Kies- u. Sandwerke, beladen mit zwei 20´ Containern für Kies und Sand, am 09.09.2017 bei einer Zugdurchfahrt in Horb. Eingestellt ist der Wagen in Belgien. TECHNISCHE DATEN des Wagons: Spurweite: 1.435 mm Anzahl der Achsen: 4 in zwei Drehgestellen Länge über Puffer: 13.860 mm Achsabstand im Drehgestell: 1.800 mm Ladelänge: 12.500 mm Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h (bei max. 62,6 t Zuladung) Maximales Ladegewicht: 72,6 t (ab Streckenklasse D3, jedoch dann Vmax 100 km/h) Eigengewicht: 16.750 kg Kleinster bef. Gleisbogenradius: 75 m
Armin Schwarz

Ein Teil von Noah’s Train....
Vierachsiger Drehgestell Containertragwagen  33  88 4554 160-0 B-LNS, Gattung Sgns, der Lineas (ex B Logistics), Lineas Type 6453LO, beladen mit einem künstlerisch gestalten Container, ein gereiht in Noah’s Train am 04.06.2019 beim Halt in München Ostbahnhof.

Noah’s Train ist ein Zeichen für mehr Klimaschutz. Mit der Aktion will die Initiative „Rail Freight Forward“ der europäischen Güterbahnen ihr Engagement für mehr Klimaschutz unterstreichen. „Noah’s Train“, das längste mobile Kunstwerk der Welt, machte am 05.06.2019 auf seiner Reise durch Europa Zwischenstopp in München. Mit diesem besonderen Zug, benannt nach der biblischen Arche Noah, werben die europäischen Güterbahnen für die Verlagerung von mehr Verkehr auf die umweltfreundliche Schiene. Gestartet war der Zug zum Ende der Weltklimakonferenz Mitte Dezember 2018 im polnischen Katowice und über Wien nach Berlin gefahren. Bei jedem Halt besprühen namhafte Street-Art-Künstler zwei Container mit Tiermotiven.

Rail Freight Forward ist ein breit angelegter und stetig wachsender Zusammenschluss von Schienengüterverkehrsunternehmen Europa und wird von den Verbänden CER, UIC, ERFA und VDV unterstützt. Aktuell beteiligen sich BLS Cargo, CD Cargo, CFL Cargo, DB Cargo, Green Cargo, Lineas, LTE Group, Mercitalia, Ost-West Logistik, PKP Cargo, Rail Cargo Group, SBB Cargo, SNCF Logistics, ZSSK Cargo.
Ein Teil von Noah’s Train.... Vierachsiger Drehgestell Containertragwagen 33 88 4554 160-0 B-LNS, Gattung Sgns, der Lineas (ex B Logistics), Lineas Type 6453LO, beladen mit einem künstlerisch gestalten Container, ein gereiht in Noah’s Train am 04.06.2019 beim Halt in München Ostbahnhof. Noah’s Train ist ein Zeichen für mehr Klimaschutz. Mit der Aktion will die Initiative „Rail Freight Forward“ der europäischen Güterbahnen ihr Engagement für mehr Klimaschutz unterstreichen. „Noah’s Train“, das längste mobile Kunstwerk der Welt, machte am 05.06.2019 auf seiner Reise durch Europa Zwischenstopp in München. Mit diesem besonderen Zug, benannt nach der biblischen Arche Noah, werben die europäischen Güterbahnen für die Verlagerung von mehr Verkehr auf die umweltfreundliche Schiene. Gestartet war der Zug zum Ende der Weltklimakonferenz Mitte Dezember 2018 im polnischen Katowice und über Wien nach Berlin gefahren. Bei jedem Halt besprühen namhafte Street-Art-Künstler zwei Container mit Tiermotiven. Rail Freight Forward ist ein breit angelegter und stetig wachsender Zusammenschluss von Schienengüterverkehrsunternehmen Europa und wird von den Verbänden CER, UIC, ERFA und VDV unterstützt. Aktuell beteiligen sich BLS Cargo, CD Cargo, CFL Cargo, DB Cargo, Green Cargo, Lineas, LTE Group, Mercitalia, Ost-West Logistik, PKP Cargo, Rail Cargo Group, SBB Cargo, SNCF Logistics, ZSSK Cargo.
Armin Schwarz

GALERIE 3
1 2 nächste Seite  >>


Kategorien:


Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.