hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Der TGV 9770 fährt über das Cize-Bolozon Viadukt im französischen Jura.

(ID 665861)



Der TGV 9770 fährt über das Cize-Bolozon Viadukt im französischen Jura.
(17.07.2019)

Der TGV 9770 fährt über das Cize-Bolozon Viadukt im französischen Jura.
(17.07.2019)

Christine Wohlfahrt 25.07.2019, 69 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
TGV Lyria ex POS Nr. 4412 in Amstetten am 18.06.2012.
TGV Lyria ex POS Nr. 4412 in Amstetten am 18.06.2012.
Karl Sauerbrey

SNCF TGV Nr.4402 derzeit schnellster TGV auf der Geislinger Steige am 26.06.2012.
SNCF TGV Nr.4402 derzeit schnellster TGV auf der Geislinger Steige am 26.06.2012.
Karl Sauerbrey

Der TGV Lyria 4418 (TGV 384035 / 384036) steht am 18.05.2018 mit offener Schnauze im Bahnhof Lausanne zur Abfahrt bereit.
Der TGV Lyria 4418 (TGV 384035 / 384036) steht am 18.05.2018 mit offener Schnauze im Bahnhof Lausanne zur Abfahrt bereit.
Armin Schwarz


Der TGV Lyria 4405  Disneyland Paris  (TGV 384009), ex TGV POS 4405, am 01.08.2019 beim Bahnhof Zürich HB. Aufgenommen aus einem ausfahrenden Zug heraus. 

Lyria ist eine Tochtergesellschaft der Société nationale des chemins de fer français (SNCF) und der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), welche die TGV-Verbindungen zwischen Frankreich und der Schweiz betreiben. An der Gesellschaft nach französischem Recht und mit Sitz in Paris hält die SNCF 74 % der Anteile, die SBB 26 %.
POS steht für Paris-Ostfrankreich-Süddeutschland.
Ab 2011 übernahm Lyria die 19 existierenden TGV POS, die zuvor für Alleo nach Süddeutschland fuhren. Die Züge erhielten eine neue Lackierung mit Lyria-Logo und wurden bis 2015 innen modernisiert. Seit 2012 verkehrten auf der Strecke Paris–Basel(–Zürich).
Der TGV Lyria 4405 "Disneyland Paris" (TGV 384009), ex TGV POS 4405, am 01.08.2019 beim Bahnhof Zürich HB. Aufgenommen aus einem ausfahrenden Zug heraus. Lyria ist eine Tochtergesellschaft der Société nationale des chemins de fer français (SNCF) und der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), welche die TGV-Verbindungen zwischen Frankreich und der Schweiz betreiben. An der Gesellschaft nach französischem Recht und mit Sitz in Paris hält die SNCF 74 % der Anteile, die SBB 26 %. POS steht für Paris-Ostfrankreich-Süddeutschland. Ab 2011 übernahm Lyria die 19 existierenden TGV POS, die zuvor für Alleo nach Süddeutschland fuhren. Die Züge erhielten eine neue Lackierung mit Lyria-Logo und wurden bis 2015 innen modernisiert. Seit 2012 verkehrten auf der Strecke Paris–Basel(–Zürich).
Armin Schwarz






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.