hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Schneechaos am 25.12.2009 in Arosa, aber die RhB fährt trotzdem.

(ID 172957)



Schneechaos am 25.12.2009 in Arosa, aber die RhB fährt trotzdem. Die beiden Ge 4/4 II 625 und 631 kämpfen sich nach dem Umsetzten wieder an ihre Wagen, um wenig später die Abfahrt ins scheelose Chur in Angriff zu nehmen. (Hans)

Schneechaos am 25.12.2009 in Arosa, aber die RhB fährt trotzdem. Die beiden Ge 4/4 II 625 und 631 kämpfen sich nach dem Umsetzten wieder an ihre Wagen, um wenig später die Abfahrt ins scheelose Chur in Angriff zu nehmen. (Hans)

Hans und Jeanny De Rond 22.12.2011, 318 Aufrufe, 2 Kommentare

EXIF: Panasonic DMC-FZ8, Datum 2009:12:25 11:27:28, Belichtungsdauer: 0.002 s (1/500) (1/500), Blende: f/3.2, ISO200, Brennweite: 16.20 (81/5)

2 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Stefan Wohlfahrt 22.12.2011 22:22

Es dürfte heute ziemlich ähnlich aussehen.
Ein wunderschönes, eindrückliches Bild.
Gruss Stefan

Hans und Jeanny De Rond 23.12.2011 13:58

Nach Herberts Bilder zu urteilen, gab es sogar Schnee in Chur. Es freut mich, dass das Bild Dir gefällt, obwohl das Fotografieren an diesem Tag in Arosa nicht so einfach war. Nur unter dem Perrondach musste man nicht gefürchten, dass die Kamera Schaden erlitt.
Gruß
Hans


Der RhB ALLEGRA-Zweispannungstriebzug (RhB ABe 8/12) 3504  Dario Cologna  steht am 01.11.2019 in Chur als Regio-Zug nach Arosa bereit.
Der RhB ALLEGRA-Zweispannungstriebzug (RhB ABe 8/12) 3504 "Dario Cologna" steht am 01.11.2019 in Chur als Regio-Zug nach Arosa bereit.
Armin Schwarz

Jahresrückblick 2017
von Walter Ruetsch, Riedholz
JULI
CJ: Chemin de fer du Jura.
Auf der Strasse hat der Bef 4/4 641, ehemals RhB ABe 4/4 487, am 12. Juni 2017 die Werkstätte Tramelan für immer verlassen. Die Aufnahme des letzten ehemaligen Gleichstromtriebwagens der Chur Arosa Bahn entstand bei der Ortsdurchfahrt Tavannes.
Jahresrückblick 2017 von Walter Ruetsch, Riedholz JULI CJ: Chemin de fer du Jura. Auf der Strasse hat der Bef 4/4 641, ehemals RhB ABe 4/4 487, am 12. Juni 2017 die Werkstätte Tramelan für immer verlassen. Die Aufnahme des letzten ehemaligen Gleichstromtriebwagens der Chur Arosa Bahn entstand bei der Ortsdurchfahrt Tavannes.
Walter Ruetsch


Ein Bauzug als Straßenbahn...
Der RhB Tm 2/2 95 kommt mit drei Schotterwagen der Reihe Xc am 12.09.2017 aus Arosa in Chur an. Der Traktor wurde 1998 von Windhoff gebaut. Diese Baudiensttraktoren Tm 2/2 95 bis 98 entsprechen weitgehend der Serie 81-84.
Ein Bauzug als Straßenbahn... Der RhB Tm 2/2 95 kommt mit drei Schotterwagen der Reihe Xc am 12.09.2017 aus Arosa in Chur an. Der Traktor wurde 1998 von Windhoff gebaut. Diese Baudiensttraktoren Tm 2/2 95 bis 98 entsprechen weitgehend der Serie 81-84.
Armin Schwarz


Der RhB Regio-Zug aus Arosa trifft am 17.02.2017 in Chur ein, der Zug besteht aus dem 3-teiligen ALLEGRA-Zweispannungstriebzug (RhB ABe 8/12) 3514  Steivan Brunies  mit 4 angehangenen Personenwagen.  

Dieser Zweispannungstriebzug ist nicht nur hochmodern, sondern verbirgt in seinem Innern wesentliche Innovationen und viel Power. Die mehrsystemfähige Antriebsausrüstung bringt eine Leistung von 2,6 MW, zudem haben die Triebzüge eine hohe Anfahrzugkraft von 260 kN. Hier auf der Arosabahn (Chur–Arosa) wie auf der Bahnstrecke Landquart–Davos Platz im 11 kV 16.7 Hz Wechselstrombetrieb wird mit 11 kV 16.7 Hz Wechselstrom gefahren, die Arosabahn hat dabei eine Maximalsteigung von 60 ‰. Auf der Berninabahn (St. Moritz–Tirano) mit einer Maximalsteigung 70 ‰ wird mit 1.000 V Gleichstrom gefahren, auf der Arosabahn und der Bahnstrecke Landquart–Davos Platz im 11 kV 16.7 Hz Wechselstrombetrieb.

TECHNISCHE DATEN der RhB ABe 8/12: 
Nummerierung:  3501–3515
Anzahl:  15
Hersteller:  Stadler Rail
Baujahre:  2009–2010
Achsformel:  Bo’Bo’+2’2’+Bo’Bo’
Spurweite:  1.000 mm (Meterspur)
Länge über Puffer:  49.500 mm
Höhe:  3.800 mm
Breite:  2.650 mm
Leergewicht:  106 t
Höchstgeschwindigkeit:  100 km/h
Max. Leistung (am Rad):  2.600 kW bei AC / 2.400 kW bei DC
Anfahrzugkraft:  260 kN
Treibraddurchmesser:  810 mm (neu) / 740 mm (abgenutzt)
Laufraddurchmesser:  685 mm  (neu) / 635 mm (abgenutzt)
Achsabstand im Motordrehgestell: 2.000 mm
Achsabstand im Laufdrehgestell: 1.800 mm
Stromsystem:  11 kV 16.7 Hz AC und 1 kV DC
Anzahl der Fahrmotoren:  8
Sitzplätze:  1. Klasse: 24 / 2. Klasse: 76 + 14 Klappsitze
Fußbodenhöhe:  480 mm Niederflur / 1.050 mm Hochflur
Niederfluranteil:  22 % 
Anhängelast auf 70‰: 140 t
Anhängelast auf 35‰: 245 t
Der RhB Regio-Zug aus Arosa trifft am 17.02.2017 in Chur ein, der Zug besteht aus dem 3-teiligen ALLEGRA-Zweispannungstriebzug (RhB ABe 8/12) 3514 "Steivan Brunies" mit 4 angehangenen Personenwagen. Dieser Zweispannungstriebzug ist nicht nur hochmodern, sondern verbirgt in seinem Innern wesentliche Innovationen und viel Power. Die mehrsystemfähige Antriebsausrüstung bringt eine Leistung von 2,6 MW, zudem haben die Triebzüge eine hohe Anfahrzugkraft von 260 kN. Hier auf der Arosabahn (Chur–Arosa) wie auf der Bahnstrecke Landquart–Davos Platz im 11 kV 16.7 Hz Wechselstrombetrieb wird mit 11 kV 16.7 Hz Wechselstrom gefahren, die Arosabahn hat dabei eine Maximalsteigung von 60 ‰. Auf der Berninabahn (St. Moritz–Tirano) mit einer Maximalsteigung 70 ‰ wird mit 1.000 V Gleichstrom gefahren, auf der Arosabahn und der Bahnstrecke Landquart–Davos Platz im 11 kV 16.7 Hz Wechselstrombetrieb. TECHNISCHE DATEN der RhB ABe 8/12: Nummerierung: 3501–3515 Anzahl: 15 Hersteller: Stadler Rail Baujahre: 2009–2010 Achsformel: Bo’Bo’+2’2’+Bo’Bo’ Spurweite: 1.000 mm (Meterspur) Länge über Puffer: 49.500 mm Höhe: 3.800 mm Breite: 2.650 mm Leergewicht: 106 t Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h Max. Leistung (am Rad): 2.600 kW bei AC / 2.400 kW bei DC Anfahrzugkraft: 260 kN Treibraddurchmesser: 810 mm (neu) / 740 mm (abgenutzt) Laufraddurchmesser: 685 mm (neu) / 635 mm (abgenutzt) Achsabstand im Motordrehgestell: 2.000 mm Achsabstand im Laufdrehgestell: 1.800 mm Stromsystem: 11 kV 16.7 Hz AC und 1 kV DC Anzahl der Fahrmotoren: 8 Sitzplätze: 1. Klasse: 24 / 2. Klasse: 76 + 14 Klappsitze Fußbodenhöhe: 480 mm Niederflur / 1.050 mm Hochflur Niederfluranteil: 22 % Anhängelast auf 70‰: 140 t Anhängelast auf 35‰: 245 t
Armin Schwarz






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.