hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Ein herausragender Punkt im Schweizer Eisenbahnverkehr ist die Tatsache, das dass schon recht früh, und dies besonders in den Alpen auf elektrische Traktion gesetzt wurde und heute praktisch alle

(ID 284861)



Ein herausragender Punkt im Schweizer Eisenbahnverkehr ist die Tatsache, das dass schon recht früh, und dies besonders in den Alpen auf elektrische Traktion gesetzt wurde und heute praktisch alle Strecken elektriviziert sind. 
Auch über die Fukra fuhr man 40 Jahre lang elektrisch. 
Vor diesem Hintergrund suggeriert das hier zu sehende Stimmungsbild aus Gletsch einen Blick in die Vergangenheit vor der Elektifikation der FO.
5.VIII. 13

Ein herausragender Punkt im Schweizer Eisenbahnverkehr ist die Tatsache, das dass schon recht früh, und dies besonders in den Alpen auf elektrische Traktion gesetzt wurde und heute praktisch alle Strecken elektriviziert sind.
Auch über die Fukra fuhr man 40 Jahre lang elektrisch.
Vor diesem Hintergrund suggeriert das hier zu sehende Stimmungsbild aus Gletsch einen Blick in die Vergangenheit vor der Elektifikation der FO.
5.VIII. 13

Stefan Wohlfahrt 08.08.2013, 216 Aufrufe, 1 Kommentar

EXIF: SONY DSLR-A350, Datum 2013:08:05 11:41:17, Belichtungsdauer: 0.008 s (1/125) (1/125), Blende: f/10.0, ISO100, Brennweite: 45.00 (450/10)

1 Kommentar, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Hans und Jeanny De Rond 09.08.2013 19:04

Hallo Stefan,
der Blick in die Vergangenheit ist hier sehr gut gelungen.
Das gut durchdachte Stimmungsbild gefällt mir deshalb besonders gut.
Liebe Grüße nach Blonay
Jeanny

 Wir feiern unsere HG 4/4 704  - Die H 4/4 704 verlässt mit einen Reisezug zur Station Furka den Bahnhof von Gletsch. Die Lok wurde 1923 von der SLM gebaut und nach Indochina geliefert, wo bis 1990 in Betrieb bzw. Remisiert war. 1990 gelang die Rückführung in die Schweiz und danach dank 48 000 Stunden Freiwilligenarbeit die Aufarbeitung und Wiederinbetriebnahme der Lok bei der DFB.

31. August 2019
"Wir feiern unsere HG 4/4 704" - Die H 4/4 704 verlässt mit einen Reisezug zur Station Furka den Bahnhof von Gletsch. Die Lok wurde 1923 von der SLM gebaut und nach Indochina geliefert, wo bis 1990 in Betrieb bzw. Remisiert war. 1990 gelang die Rückführung in die Schweiz und danach dank 48 000 Stunden Freiwilligenarbeit die Aufarbeitung und Wiederinbetriebnahme der Lok bei der DFB. 31. August 2019
Stefan Wohlfahrt

Die DFB HG 4/4 704 verlässt mit ihrem Extrazug den Bahnhof Gletsch, (Eine Version ohne Furkastrasse im Vordergrund) 

31. August 2019
Die DFB HG 4/4 704 verlässt mit ihrem Extrazug den Bahnhof Gletsch, (Eine Version ohne Furkastrasse im Vordergrund) 31. August 2019
Stefan Wohlfahrt

Oberwalds  Bahnhöfe : Oben der MGB Bahnhof und unten der DFB Museum-Bahnhof. 
Oben fährt ein MGB Zug, gezogen von einem Deh 4/4 Richtung Andermatt, während unten die HGm 4/4 61 rangiert. 

31. Aug. 2019
Oberwalds "Bahnhöfe": Oben der MGB Bahnhof und unten der DFB Museum-Bahnhof. Oben fährt ein MGB Zug, gezogen von einem Deh 4/4 Richtung Andermatt, während unten die HGm 4/4 61 rangiert. 31. Aug. 2019
Stefan Wohlfahrt

Die DFB HG 3/4 N° 9 verlässt mit einem Reisezug Oberwald.

31. Aug. 2019
Die DFB HG 3/4 N° 9 verlässt mit einem Reisezug Oberwald. 31. Aug. 2019
Stefan Wohlfahrt






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.