hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Der 3-teilige Bombardier Talent Dieseltriebzug 644 544 / 644 044 (mit diesel-elektrischem Antrieb) der DB Regio NRW fährt am 08.03.2015, als RB 38 "Erft-Bahn" (Düsseldorf - Grevenbroich -

(ID 412292)




Der 3-teilige Bombardier Talent Dieseltriebzug 644 544 / 644 044 (mit diesel-elektrischem Antrieb) der DB Regio NRW fährt am 08.03.2015, als RB 38  Erft-Bahn  (Düsseldorf - Grevenbroich - Köln), in den Hauptbahnhof Köln ein.


Der 3-teilige Bombardier Talent Dieseltriebzug 644 544 / 644 044 (mit diesel-elektrischem Antrieb) der DB Regio NRW fährt am 08.03.2015, als RB 38 "Erft-Bahn" (Düsseldorf - Grevenbroich - Köln), in den Hauptbahnhof Köln ein.

Armin Schwarz 11.03.2015, 305 Aufrufe, 1 Kommentar

EXIF: Canon Canon EOS 6D, Datum 2015:03:08 13:25:44, Belichtungsdauer: 0.002 s (1/500) (1/500), Blende: f/13.0, ISO320, Brennweite: 105.00 (105/1)

1 Kommentar, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Hans und Jeanny De Rond 12.03.2015 19:35

Hallo Armin,
eine wunderschöne Aufnahme vom Talent in Köln.
Gefällt mir ausgezeichnet.
Einen lieben Gruß nach Herdorf
Jeanny


Zwei gekuppelte 3-teilige diesel-elektrische Bombardier Talent der BR 644 stehen am morgen des 28.12.2017 im Hauptbahnhof Köln, als RB 38  Erft-Bahn , zur Weiterfahrt nach Köln Messe/Deutz bereit.
Zwei gekuppelte 3-teilige diesel-elektrische Bombardier Talent der BR 644 stehen am morgen des 28.12.2017 im Hauptbahnhof Köln, als RB 38 "Erft-Bahn", zur Weiterfahrt nach Köln Messe/Deutz bereit.
Armin Schwarz


Der 3-teilige diesel-elektrische Bombardier Talent 644 063 / 944 063 / 644 563 (95 80 0644 063-9 D-DB / 95 80 0944 063-6 D-DB / 95 80 0644 563-8 D-DB) der DB Regio NRW, ist am 26.11.2016 im Bahnhof Köln Messe/Deutz, als RB 38  Erft-Bahn  (Köln Messe/Deutz - Köln Hbf - Neuss Hbf), Umlauf RB 11822, bereitgestellt (hier ist sein Startbahnhof).  

Der Dieseltriebzug wurde 1999 von Bombardier in Aachen (ehemals Waggonfabrik Talbot) unter den Fabriknummern 191299, 191298 und 191297 gebaut.

TALENT heißt eine Triebwagenfamilie des Herstellers Bombardier Transportation (ursprünglich der Waggonfabrik Talbot in Aachen). Das Akronym TALENT steht dabei für Talbot leichter Nahverkehrs-Triebwagen. 
Der Talent wurde entweder als Dieseltriebzug – mit mechanischer (BR 643) oder elektrischer (BR 644) Kraftübertragung - hergestellt. Es gibt Versionen mit und ohne Neigetechnik. Die Inneneinrichtung ist frei wählbar. 

Als Baureihe 644 (Endwagen) und 944 (Mittelwagen) werden die dreiteiligen Talent mit diesel- elektrischem Antrieb bezeichnet, die für S-Bahn-artigen Verkehr auf nicht elektrifizierten Strecken beschafft wurden. Die Gelenke sind als Wagenübergang über einem Jakobs-Drehgestell ausgeführt. Angetrieben sind immer nur die Drehgestelle an den Enden der Wagen. Außer über den beiden (voneinander unabhängigen) Antriebseinheiten ist der Triebwagen durchgängig niederflurig ausgeführt. Die Fußbodenhöhe ist wählbar zwischen 590 mm, 800 mm oder 960 mm über Schienenoberkante im Niederflurteil und somit am Einstieg. Die Fahrzeuge der DB Regio haben Fußbodenhöhe im Niederflurteil von 800 mm. 

Die DB erhielt 63 Triebzüge (644 001/501 bis 644 063/563). Beim 644 wurde jedes Fahrzeugteil um die Breite einer zusätzlichen Tür (gegenüber der BR 643) erweitert. Durch Klappsitze in den Türräumen bietet diese Variante eine hohe Sitzplatzkapazität.

Technische Daten der BR 644 dreiteilig der DB Regio:
Spurweite: 1.435 mm (Normalspur)
Achsanordnung: B' 2' 2' B'
Länge über Kupplung:   52.160 mm 
Fahrzeugbreite:  2.925 mm
Fahrzeugbodenhöhe im Einstieg: 800 mm  
Türen pro Fahrzeugseite:  6
Sitzplätze:  151
Eigengewicht:  87,0 t 
Antriebsart:  dieselelektrisch
Motorleistung:  2 x 505 kW
Höchstgeschwindigkeit  120 km/h
Beschleunigung  0,7 m/s²
Bremsverzögerung  1,2 m/s²
Der 3-teilige diesel-elektrische Bombardier Talent 644 063 / 944 063 / 644 563 (95 80 0644 063-9 D-DB / 95 80 0944 063-6 D-DB / 95 80 0644 563-8 D-DB) der DB Regio NRW, ist am 26.11.2016 im Bahnhof Köln Messe/Deutz, als RB 38 "Erft-Bahn" (Köln Messe/Deutz - Köln Hbf - Neuss Hbf), Umlauf RB 11822, bereitgestellt (hier ist sein Startbahnhof). Der Dieseltriebzug wurde 1999 von Bombardier in Aachen (ehemals Waggonfabrik Talbot) unter den Fabriknummern 191299, 191298 und 191297 gebaut. TALENT heißt eine Triebwagenfamilie des Herstellers Bombardier Transportation (ursprünglich der Waggonfabrik Talbot in Aachen). Das Akronym TALENT steht dabei für Talbot leichter Nahverkehrs-Triebwagen. Der Talent wurde entweder als Dieseltriebzug – mit mechanischer (BR 643) oder elektrischer (BR 644) Kraftübertragung - hergestellt. Es gibt Versionen mit und ohne Neigetechnik. Die Inneneinrichtung ist frei wählbar. Als Baureihe 644 (Endwagen) und 944 (Mittelwagen) werden die dreiteiligen Talent mit diesel- elektrischem Antrieb bezeichnet, die für S-Bahn-artigen Verkehr auf nicht elektrifizierten Strecken beschafft wurden. Die Gelenke sind als Wagenübergang über einem Jakobs-Drehgestell ausgeführt. Angetrieben sind immer nur die Drehgestelle an den Enden der Wagen. Außer über den beiden (voneinander unabhängigen) Antriebseinheiten ist der Triebwagen durchgängig niederflurig ausgeführt. Die Fußbodenhöhe ist wählbar zwischen 590 mm, 800 mm oder 960 mm über Schienenoberkante im Niederflurteil und somit am Einstieg. Die Fahrzeuge der DB Regio haben Fußbodenhöhe im Niederflurteil von 800 mm. Die DB erhielt 63 Triebzüge (644 001/501 bis 644 063/563). Beim 644 wurde jedes Fahrzeugteil um die Breite einer zusätzlichen Tür (gegenüber der BR 643) erweitert. Durch Klappsitze in den Türräumen bietet diese Variante eine hohe Sitzplatzkapazität. Technische Daten der BR 644 dreiteilig der DB Regio: Spurweite: 1.435 mm (Normalspur) Achsanordnung: B' 2' 2' B' Länge über Kupplung: 52.160 mm Fahrzeugbreite: 2.925 mm Fahrzeugbodenhöhe im Einstieg: 800 mm Türen pro Fahrzeugseite: 6 Sitzplätze: 151 Eigengewicht: 87,0 t Antriebsart: dieselelektrisch Motorleistung: 2 x 505 kW Höchstgeschwindigkeit 120 km/h Beschleunigung 0,7 m/s² Bremsverzögerung 1,2 m/s²
Armin Schwarz

928 704 / 628 704 der DB verlässt am 07.07.2012 als RB 38 - Erft-Bahn den Hbf Köln in Richtung Neuss. Der Triebwagen wurde 1995 von der DÜWAG (Düsseldorfer Waggonfabrik AG),  unter den Fabriknummern 91339 Motorwagen und 91340 Steuerwagen, gebaut.
928 704 / 628 704 der DB verlässt am 07.07.2012 als RB 38 - Erft-Bahn den Hbf Köln in Richtung Neuss. Der Triebwagen wurde 1995 von der DÜWAG (Düsseldorfer Waggonfabrik AG), unter den Fabriknummern 91339 Motorwagen und 91340 Steuerwagen, gebaut.
Armin Schwarz

928 704 / 628 704 der DB verlässt am 07.07.2012 als RB 38 - Erft-Bahn den Hbf Köln in Richtung Köln-Deutz. Der Triebwagen wurde 1995 von der DÜWAG (Düsseldorfer Waggonfabrik AG),  unter den Fabriknummern 91339 Motorwagen und 91340 Steuerwagen, gebaut.
928 704 / 628 704 der DB verlässt am 07.07.2012 als RB 38 - Erft-Bahn den Hbf Köln in Richtung Köln-Deutz. Der Triebwagen wurde 1995 von der DÜWAG (Düsseldorfer Waggonfabrik AG), unter den Fabriknummern 91339 Motorwagen und 91340 Steuerwagen, gebaut.
Armin Schwarz






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.