hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Der Bahnhof Balduinstein, an der KBS 625 - Lahntalbahn (km 61,4), am 05.05.2013.

(ID 337136)



Der Bahnhof Balduinstein, an der KBS 625 - Lahntalbahn (km 61,4), am 05.05.2013.

Das spätklassizistische Bahnhofsgebäude entstand nach Plänen des Diezer Architekten Heinrich Velde, der auch zahlreiche weitere Bauten entlang der Bahnstrecke entwarf. Der zweigeschossige Bau wurde mit dreigeschossigen Eckbauten und laubenartiger Vorhalle sehr großzügig ausgeführt. Erzherzog Stefan Franz Viktor von Österreich, der sich seit 1850 in seine anliegende Grafschaft Holzappel zurückgezogen hatte, wünschte ein repräsentatives Empfangsgebäude für seine Gäste auf der soeben neu gestalteten Schaumburgund war in dieser Sache beim regierenden Adolph von Nassau vorstellig geworden.

Das für die herzoglichen Gäste vorgesehene  Fürstenzimmer , welches über einen eigenen Eingang vom Bahnhofsvorplatz sowie Bahnsteigzugang verfügte, erwies sich mit 15 Quadratmeter Grundfläche spätestens im Sommer 1863 als zu klein. Erzherzog Stefan bat daraufhin darum, auch  das Eckzimmer des ersten Stockes  als Warteraum für seine Gäste nutzen zu dürfen. Heutzutage wird das  Fürstenzimmer  als regulärer Bahnsteigzugang für alle Fahrgäste genutzt.

Am 9. September 1991 wurde das Bahnhofsgebäude in die Denkmalliste des Landes Rheinland-Pfalz aufgenommen. Die Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises teilte dazu mit, der Bahnhof Balduinstein sei  ein Zeugnis des künstlerischen Schaffens und des technischen Wirkens [.....] im Lahntal . Zudem sei das Gebäude  kennzeichnendes Merkmal  des Ortes, an der Erhaltung und Pflege bestehe aus städtebaulichen wie künstlerischen Gründen öffentliches Interesse.

Der Bahnhof Balduinstein, an der KBS 625 - Lahntalbahn (km 61,4), am 05.05.2013.

Das spätklassizistische Bahnhofsgebäude entstand nach Plänen des Diezer Architekten Heinrich Velde, der auch zahlreiche weitere Bauten entlang der Bahnstrecke entwarf. Der zweigeschossige Bau wurde mit dreigeschossigen Eckbauten und laubenartiger Vorhalle sehr großzügig ausgeführt. Erzherzog Stefan Franz Viktor von Österreich, der sich seit 1850 in seine anliegende Grafschaft Holzappel zurückgezogen hatte, wünschte ein repräsentatives Empfangsgebäude für seine Gäste auf der soeben neu gestalteten Schaumburgund war in dieser Sache beim regierenden Adolph von Nassau vorstellig geworden.

Das für die herzoglichen Gäste vorgesehene "Fürstenzimmer", welches über einen eigenen Eingang vom Bahnhofsvorplatz sowie Bahnsteigzugang verfügte, erwies sich mit 15 Quadratmeter Grundfläche spätestens im Sommer 1863 als zu klein. Erzherzog Stefan bat daraufhin darum, auch "das Eckzimmer des ersten Stockes" als Warteraum für seine Gäste nutzen zu dürfen. Heutzutage wird das "Fürstenzimmer" als regulärer Bahnsteigzugang für alle Fahrgäste genutzt.

Am 9. September 1991 wurde das Bahnhofsgebäude in die Denkmalliste des Landes Rheinland-Pfalz aufgenommen. Die Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises teilte dazu mit, der Bahnhof Balduinstein sei "ein Zeugnis des künstlerischen Schaffens und des technischen Wirkens [.....] im Lahntal". Zudem sei das Gebäude "kennzeichnendes Merkmal" des Ortes, an der Erhaltung und Pflege bestehe aus städtebaulichen wie künstlerischen Gründen öffentliches Interesse.

Armin Schwarz 26.04.2014, 328 Aufrufe, 3 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 1000D, Datum 2013:05:05 14:32:02, Belichtungsdauer: 0.003 s (1/400) (1/400), Blende: f/8.0, ISO200, Brennweite: 27.00 (27/1)

3 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Hans-Gerd Seeliger 27.04.2014 12:11

Hallo Armin,
mit dieser sehr interessanten Beschreibung der Historie dieses Bahnhofs beweist Du, dass die vortrefflichen Erklärungen zu den Bahnbildern noch übertroffen werden können! Das Bild mit dem Bahnhof Balduinstein und dem modernen Vectus Triebzug gefällt mir sehr gut.
Viele Grüße
Hans-Gerd

Hans und Jeanny De Rond 28.04.2014 20:41

Da kann ich mich Hans-Gerd nur voll und ganz anschließen, Armin.
Das herrliche Bild und die hochinteressante Beschreibung treffen auch genau meinen Geschmack.
Einen lieben Gruß ins Hellertal
Jeanny

Armin Schwarz 28.04.2014 21:11

Hallo Hans-Gerd und hallo Jeanny,
besten Dank für Eure netten und lobende Kommentare, über die ich mich wieder sehr gefreut habe. Ich freue mich zudem sehr darüber dass Euch das Bild und auch der Text gefällt.
Liebe Grüße
Armin


Zwei gekoppelte Bombardier Talent 2 der DB Regio NRW durchfahren, als RE 9 - Rhein Sieg Express (RSX) Siegen - Köln - Aachen, am 15.07.2018 Scheuerfeld (Sieg).
Zwei gekoppelte Bombardier Talent 2 der DB Regio NRW durchfahren, als RE 9 - Rhein Sieg Express (RSX) Siegen - Köln - Aachen, am 15.07.2018 Scheuerfeld (Sieg).
Armin Schwarz


Der VT 207 ABp (95 80 0640 107-8 D-HEB) ein Alstom Coradia LINT 27 der HLB (Hessische Landesbahn), ex VT 207 der vectus, fährt am 21.07.2018, als  RB 90  Westerwald-Sieg-Bahn , von Altenkirchen (Ww) in Richtung Westerburg los.
Der VT 207 ABp (95 80 0640 107-8 D-HEB) ein Alstom Coradia LINT 27 der HLB (Hessische Landesbahn), ex VT 207 der vectus, fährt am 21.07.2018, als RB 90 "Westerwald-Sieg-Bahn", von Altenkirchen (Ww) in Richtung Westerburg los.
Armin Schwarz

Regen 'schenkt' 01 1066 noch etwas mehr Dampf als normal in Landau (Pfalz) am 29 September 2005.
Regen 'schenkt' 01 1066 noch etwas mehr Dampf als normal in Landau (Pfalz) am 29 September 2005.
Leon schrijvers

Impressionen der Kasbachtalbahn vom 24. September 2017.
Von der damaligen Bahnstrecke Linz - Neustad wird seit dem Jahre 1999 nur noch der Streckenabschnitt Linz - Kalenborn an Wochenenden mit Schienenbussen der Reihe VT 798 bedient.
In Kalenborn auf dier Abfahrt nach Linz wartend.
Foto: Walter Ruetsch
Impressionen der Kasbachtalbahn vom 24. September 2017. Von der damaligen Bahnstrecke Linz - Neustad wird seit dem Jahre 1999 nur noch der Streckenabschnitt Linz - Kalenborn an Wochenenden mit Schienenbussen der Reihe VT 798 bedient. In Kalenborn auf dier Abfahrt nach Linz wartend. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.