hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Gleiskraftwagenanhänger bzw.

(ID 560582)




Gleiskraftwagenanhänger bzw. Baustellenanhänger ROBEL 55.40 / 3 mit Twist-Lock Verriegelung und Stahlmulde mit einseitiger Klappe, präsentiert auf der iaf 2017 in Münster (am 01.06.2017). 

Mit EBA-Zulassung und Einsatzgenehmigung für die Infrastruktur der DB Netz AG sowohl für das Baugleis, als auch für das Betriebsgleis. 

Technische Daten:
Spurweite  1.435 mm
Gesamtlänge inkl. Rockingerkupplung  ca. 4.700 mm
Rahmenoberkante: ca. 587 mm
Achsabstand  3.400 mm
Eigengewicht:  3.300 kg
Max. Zuladung  20 t
Rad-Durchmesser neu/abgenutzt  500 / 480 mm
Min. befahrbarer Horizontalradius  80 m
Zulässige Höchstgeschwindigkeit:  ca. 20 km/h


Gleiskraftwagenanhänger bzw. Baustellenanhänger ROBEL 55.40 / 3 mit Twist-Lock Verriegelung und Stahlmulde mit einseitiger Klappe, präsentiert auf der iaf 2017 in Münster (am 01.06.2017).

Mit EBA-Zulassung und Einsatzgenehmigung für die Infrastruktur der DB Netz AG sowohl für das Baugleis, als auch für das Betriebsgleis.

Technische Daten:
Spurweite 1.435 mm
Gesamtlänge inkl. Rockingerkupplung ca. 4.700 mm
Rahmenoberkante: ca. 587 mm
Achsabstand 3.400 mm
Eigengewicht: 3.300 kg
Max. Zuladung 20 t
Rad-Durchmesser neu/abgenutzt 500 / 480 mm
Min. befahrbarer Horizontalradius 80 m
Zulässige Höchstgeschwindigkeit: ca. 20 km/h

Armin Schwarz 10.06.2017, 237 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 6D, Datum 2017:06:01 10:37:55, Belichtungsdauer: 0.010 s (1/100) (1/100), Blende: f/10.0, ISO50, Brennweite: 32.00 (32/1)

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen

Liebherr Zweiwegebagger A 922 Rail Litronic mit Abstützpratzen, Kleinwagen Nr. D-KAF 99 80 9903 660 -5, mit abgehangenen Gleisbauanhänger A.P.E.L. T5025 und aufgesetzter Mulde, Kleinwagen Nr. D-KAF 99 80 9550 004-2, der KAF Falkenhahn Bau AG (Kreuztal) am 24.10.2020 im Einsatz in Herdorf. Hier wird gerade ein neues Schotterbett für die neue Weiche zum Abzweig Anschlußstelle KSW erstellt.
Liebherr Zweiwegebagger A 922 Rail Litronic mit Abstützpratzen, Kleinwagen Nr. D-KAF 99 80 9903 660 -5, mit abgehangenen Gleisbauanhänger A.P.E.L. T5025 und aufgesetzter Mulde, Kleinwagen Nr. D-KAF 99 80 9550 004-2, der KAF Falkenhahn Bau AG (Kreuztal) am 24.10.2020 im Einsatz in Herdorf. Hier wird gerade ein neues Schotterbett für die neue Weiche zum Abzweig Anschlußstelle KSW erstellt.
Armin Schwarz


Liebherr Zweiwegebagger A 922 Rail Litronic mit Abstützpratzen, Kleinwagen Nr. D-KAF 99 80 9903 660 -5, mit abgehangenen Gleisbauanhänger A.P.E.L. T5025 und aufgesetzter Mulde, Kleinwagen Nr. D-KAF 99 80 9550 004-2, der KAF Falkenhahn Bau AG (Kreuztal) am 24.10.2020 im Einsatz in Herdorf.
Liebherr Zweiwegebagger A 922 Rail Litronic mit Abstützpratzen, Kleinwagen Nr. D-KAF 99 80 9903 660 -5, mit abgehangenen Gleisbauanhänger A.P.E.L. T5025 und aufgesetzter Mulde, Kleinwagen Nr. D-KAF 99 80 9550 004-2, der KAF Falkenhahn Bau AG (Kreuztal) am 24.10.2020 im Einsatz in Herdorf.
Armin Schwarz


Gleisbauanhänger A.P.E.L. T5025 und aufgesetzte Mulde, Kleinwagen Nr. D-KAF 99 80 9550 004-2  der KAF Falkenhahn Bau AG (Kreuztal) am 24.10.2020 angehangen an einen ZW-Bagger im Einsatz in Herdorf.

Der Wagen kann, wie hier, mit Schottermulden oder anderen Aufbauten durch ISO-Twistlocks genutzt werden. Für den Material- und Werkzeugtransport sind diverse Zurrpunkte sowie Rungeneinsätze vorhanden.

Das einzigartige Transportkonzept ermöglicht den Transport der Gleisbauanhänger mit jedem Standard-LKW sowie mit Standard-Hakenaufziehvorrichtungen. Die Gleisbauanhänger haben eine EBA – Abnahme und Zulassung als Schienengebundenes Gerät und können sowohl im Baugleis als auch im gesamten Betriebsgleis der DB Netz AG eingesetzt werden. Der Gleisbauanhänger T5025 mit den integrierten Rampen und Abstützungen ermöglich neben der standardmäßigen Verwendung auch den Transport von großen Baumaschinen und Geräten in die Baustelle.

In Verbindung mit einem ZW-Bagger sind die Gleisbauanhänger somit ein optimales Transportmittel für sämtliche Baumaterialien und/ oder Arbeitswerkzeugen. In Kombination mit den passenden Schottermulden eignen sie sich ebenfalls für alle Art von Schüttgütern. Sie zeichnen sich durch niedrige Bauhöhen sowie durch die hohe Traglast aus.

TECHNISCHE DATEN:
Hersteller: G.O.S. Tool & Engineering Services Ltd, Blaenavon (Wales - GB)
Vertrieb durch: WINDHOFF Gleisbautechnik GmbH (vormals A.P.E.L. Gleisbautechnik GmbH)
Baujahr: 2017
Fabriknummer: T00175
Achsanzahl: 2
Raddurchmesser: 550 mm
Spurweite: 1.435 mm
Länge über Kupplung: 5.300 mm
Breite: 2.420 mm
Achsstand: 4.600 mm
Höhe: 625 mm über SOK
Eigengewicht: 3.850 kg (ohne Mulde)
Nutzlast: 25 t
Gleisbauanhänger A.P.E.L. T5025 und aufgesetzte Mulde, Kleinwagen Nr. D-KAF 99 80 9550 004-2 der KAF Falkenhahn Bau AG (Kreuztal) am 24.10.2020 angehangen an einen ZW-Bagger im Einsatz in Herdorf. Der Wagen kann, wie hier, mit Schottermulden oder anderen Aufbauten durch ISO-Twistlocks genutzt werden. Für den Material- und Werkzeugtransport sind diverse Zurrpunkte sowie Rungeneinsätze vorhanden. Das einzigartige Transportkonzept ermöglicht den Transport der Gleisbauanhänger mit jedem Standard-LKW sowie mit Standard-Hakenaufziehvorrichtungen. Die Gleisbauanhänger haben eine EBA – Abnahme und Zulassung als Schienengebundenes Gerät und können sowohl im Baugleis als auch im gesamten Betriebsgleis der DB Netz AG eingesetzt werden. Der Gleisbauanhänger T5025 mit den integrierten Rampen und Abstützungen ermöglich neben der standardmäßigen Verwendung auch den Transport von großen Baumaschinen und Geräten in die Baustelle. In Verbindung mit einem ZW-Bagger sind die Gleisbauanhänger somit ein optimales Transportmittel für sämtliche Baumaterialien und/ oder Arbeitswerkzeugen. In Kombination mit den passenden Schottermulden eignen sie sich ebenfalls für alle Art von Schüttgütern. Sie zeichnen sich durch niedrige Bauhöhen sowie durch die hohe Traglast aus. TECHNISCHE DATEN: Hersteller: G.O.S. Tool & Engineering Services Ltd, Blaenavon (Wales - GB) Vertrieb durch: WINDHOFF Gleisbautechnik GmbH (vormals A.P.E.L. Gleisbautechnik GmbH) Baujahr: 2017 Fabriknummer: T00175 Achsanzahl: 2 Raddurchmesser: 550 mm Spurweite: 1.435 mm Länge über Kupplung: 5.300 mm Breite: 2.420 mm Achsstand: 4.600 mm Höhe: 625 mm über SOK Eigengewicht: 3.850 kg (ohne Mulde) Nutzlast: 25 t
Armin Schwarz


Gleisbauanhänger A.P.E.L. T5025 und aufgesetzte Mulde, Kleinwagen Nr. D-KAF 99 80 9550 004-2  der KAF Falkenhahn Bau AG (Kreuztal) am 24.10.2020 angehangen an einen ZW-Bagger im Einsatz in Herdorf.

Der Wagen kann, wie hier, mit Schottermulden oder anderen Aufbauten durch ISO-Twistlocks genutzt werden. Für den Material- und Werkzeugtransport sind diverse Zurrpunkte sowie Rungeneinsätze vorhanden.

Das einzigartige Transportkonzept ermöglicht den Transport der Gleisbauanhänger mit jedem Standard-LKW sowie mit Standard-Hakenaufziehvorrichtungen. Die Gleisbauanhänger haben eine EBA – Abnahme und Zulassung als Schienengebundenes Gerät und können sowohl im Baugleis als auch im gesamten Betriebsgleis der DB Netz AG eingesetzt werden. Der Gleisbauanhänger T5025 mit den integrierten Rampen und Abstützungen ermöglich neben der standardmäßigen Verwendung auch den Transport von großen Baumaschinen und Geräten in die Baustelle.

In Verbindung mit einem ZW-Bagger sind die Gleisbauanhänger somit ein optimales Transportmittel für sämtliche Baumaterialien und/ oder Arbeitswerkzeugen. In Kombination mit den passenden Schottermulden eignen sie sich ebenfalls für alle Art von Schüttgütern. Sie zeichnen sich durch niedrige Bauhöhen sowie durch die hohe Traglast aus.

TECHNISCHE DATEN:
Hersteller: G.O.S. Tool & Engineering Services Ltd, Blaenavon (Wales - GB)
Vertrieb durch: WINDHOFF Gleisbautechnik GmbH (vormals A.P.E.L. Gleisbautechnik GmbH)
Baujahr: 2017
Fabriknummer: T00175
Achsanzahl: 2
Raddurchmesser: 550 mm
Spurweite: 1.435 mm
Länge über Kupplung: 5.300 mm
Breite: 2.420 mm
Achsstand: 4.600 mm
Höhe: 625 mm über SOK
Eigengewicht: 3.850 kg (ohne Mulde)
Nutzlast: 25 t
Gleisbauanhänger A.P.E.L. T5025 und aufgesetzte Mulde, Kleinwagen Nr. D-KAF 99 80 9550 004-2 der KAF Falkenhahn Bau AG (Kreuztal) am 24.10.2020 angehangen an einen ZW-Bagger im Einsatz in Herdorf. Der Wagen kann, wie hier, mit Schottermulden oder anderen Aufbauten durch ISO-Twistlocks genutzt werden. Für den Material- und Werkzeugtransport sind diverse Zurrpunkte sowie Rungeneinsätze vorhanden. Das einzigartige Transportkonzept ermöglicht den Transport der Gleisbauanhänger mit jedem Standard-LKW sowie mit Standard-Hakenaufziehvorrichtungen. Die Gleisbauanhänger haben eine EBA – Abnahme und Zulassung als Schienengebundenes Gerät und können sowohl im Baugleis als auch im gesamten Betriebsgleis der DB Netz AG eingesetzt werden. Der Gleisbauanhänger T5025 mit den integrierten Rampen und Abstützungen ermöglich neben der standardmäßigen Verwendung auch den Transport von großen Baumaschinen und Geräten in die Baustelle. In Verbindung mit einem ZW-Bagger sind die Gleisbauanhänger somit ein optimales Transportmittel für sämtliche Baumaterialien und/ oder Arbeitswerkzeugen. In Kombination mit den passenden Schottermulden eignen sie sich ebenfalls für alle Art von Schüttgütern. Sie zeichnen sich durch niedrige Bauhöhen sowie durch die hohe Traglast aus. TECHNISCHE DATEN: Hersteller: G.O.S. Tool & Engineering Services Ltd, Blaenavon (Wales - GB) Vertrieb durch: WINDHOFF Gleisbautechnik GmbH (vormals A.P.E.L. Gleisbautechnik GmbH) Baujahr: 2017 Fabriknummer: T00175 Achsanzahl: 2 Raddurchmesser: 550 mm Spurweite: 1.435 mm Länge über Kupplung: 5.300 mm Breite: 2.420 mm Achsstand: 4.600 mm Höhe: 625 mm über SOK Eigengewicht: 3.850 kg (ohne Mulde) Nutzlast: 25 t
Armin Schwarz






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.