hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Am 03.09.2011 zieht die Traxx 2802 einen IC B (Benelux) Amsterdam – Bruxelles durch die schöne niederländische Landschaft zwischen Oudenbosch und Zevenbergen, wo es noch die tollen alten

(ID 247876)



Am 03.09.2011 zieht die Traxx 2802 einen IC B (Benelux) Amsterdam – Bruxelles durch die schöne niederländische Landschaft zwischen Oudenbosch und Zevenbergen, wo es noch die tollen alten Fahrleitungsmasten gibt. (Jeanny)

Dieser stündlich verkehrende Zug, welcher die belgische Haupstadt mit Amsterdam und vice versa verband, gibt es nicht mehr. Die 7,5 Milliarden Euro teure niederländische Hochgeschwindigkeitsstrecke sollte besser ausgelastet werden und so bestellte man in Italien (!) bei AnsaldoBreda Triebzüge, welche den bewährten IC Benelux ersetzen sollten und auf der HSL-Zuid fahren konnten. Nach 5 Jahren (!) Testfahrten, sollten die V 250 jetzt endlich am 09.12.2012 zum Einsatz kommen und zwar nicht mehr stündlich, sondern nur noch alle 2 Stunden. In der ersten Woche erreichte nur 1 Zug von 4 sein Ziel. Viele wichtige Bahnhöfe werden nicht mehr bedient (Roosendal, Dordrecht, Den Haag) und zu allem Übel brauchen den Fahrgäste für jede Fahrt mit dem Fyra eine Reservation. Da diese Züge besonders in den Niederlanden täglich von vielen Pendlern benutzt werden, grenzt das schon an Schikane. 

Die Tatsache, dass die niederländische Hauptstadt nicht mehr von diesem Zug bedient wird, war wohl ausschlaggebend, dass er nun wieder eingestellt wurde. Der gute alte IC Benelux soll wieder stündlich fahren, aber leider sind die Loks schon weg. Da die Traxx nur gemietet waren, wurden sie bereits an andere Gesellschaften weiter vermietet und jetzt bemüht man sich die Loks wieder nach Belgien zu holen. Sie sollen am 7. oder 8. Februar zurückgeführt werden.

Seit dem Bestehen (1980er Jahren) des IC Benelux bestand der Zug aus einer belgischen Lok und niederländischen IC Wagen mit Steuerwagen. Damals wurde sogar extra für diesen Zug eine Baureihe in Belgien gebaut, die Série 11, die sich durch ihre Fargebung von den anderen belgischen Baureihen unterschied. Die sogenannte Livrée Benelux (Bordeaux rot und beige) passte farblich zu den niederländischen IC Wagen und verlieh so dem Zug ein einheitliches Aussehen. http://www.rail-pictures.com/name/train-photo/9547/gallery/Belgium~Electric+locomotives~Serie+11.html Diese schönen Loks wurden später durch die Traxx ersetzt und die Wagen hatten auch nicht mehr alle dieselbe Farbgebung, dafür war der Zug bunter geworden und war vor allem sehr beliebt bei den Fahrgästen.

Am 03.09.2011 zieht die Traxx 2802 einen IC B (Benelux) Amsterdam – Bruxelles durch die schöne niederländische Landschaft zwischen Oudenbosch und Zevenbergen, wo es noch die tollen alten Fahrleitungsmasten gibt. (Jeanny)

Dieser stündlich verkehrende Zug, welcher die belgische Haupstadt mit Amsterdam und vice versa verband, gibt es nicht mehr. Die 7,5 Milliarden Euro teure niederländische Hochgeschwindigkeitsstrecke sollte besser ausgelastet werden und so bestellte man in Italien (!) bei AnsaldoBreda Triebzüge, welche den bewährten IC Benelux ersetzen sollten und auf der HSL-Zuid fahren konnten. Nach 5 Jahren (!) Testfahrten, sollten die V 250 jetzt endlich am 09.12.2012 zum Einsatz kommen und zwar nicht mehr stündlich, sondern nur noch alle 2 Stunden. In der ersten Woche erreichte nur 1 Zug von 4 sein Ziel. Viele wichtige Bahnhöfe werden nicht mehr bedient (Roosendal, Dordrecht, Den Haag) und zu allem Übel brauchen den Fahrgäste für jede Fahrt mit dem Fyra eine Reservation. Da diese Züge besonders in den Niederlanden täglich von vielen Pendlern benutzt werden, grenzt das schon an Schikane.

Die Tatsache, dass die niederländische Hauptstadt nicht mehr von diesem Zug bedient wird, war wohl ausschlaggebend, dass er nun wieder eingestellt wurde. Der gute alte IC Benelux soll wieder stündlich fahren, aber leider sind die Loks schon weg. Da die Traxx nur gemietet waren, wurden sie bereits an andere Gesellschaften weiter vermietet und jetzt bemüht man sich die Loks wieder nach Belgien zu holen. Sie sollen am 7. oder 8. Februar zurückgeführt werden.

Seit dem Bestehen (1980er Jahren) des IC Benelux bestand der Zug aus einer belgischen Lok und niederländischen IC Wagen mit Steuerwagen. Damals wurde sogar extra für diesen Zug eine Baureihe in Belgien gebaut, die Série 11, die sich durch ihre Fargebung von den anderen belgischen Baureihen unterschied. Die sogenannte Livrée Benelux (Bordeaux rot und beige) passte farblich zu den niederländischen IC Wagen und verlieh so dem Zug ein einheitliches Aussehen. http://www.rail-pictures.com/name/train-photo/9547/gallery/Belgium~Electric+locomotives~Serie+11.html Diese schönen Loks wurden später durch die Traxx ersetzt und die Wagen hatten auch nicht mehr alle dieselbe Farbgebung, dafür war der Zug bunter geworden und war vor allem sehr beliebt bei den Fahrgästen.

Hans und Jeanny De Rond 02.02.2013, 313 Aufrufe, 7 Kommentare

EXIF: Panasonic DMC-FZ100, Datum 2011:09:03 14:21:19, Belichtungsdauer: 0.001 s (10/16000) (1/1600), Blende: f/4.0, ISO100, Brennweite: 20.40 (204/10)

7 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Hans und Jeanny De Rond 02.02.2013 20:20

Hier noch ein interessanter Link zum Fiasko Fyra:
http://www.hochgeschwindigkeitszuege.com/niederlande/v250.php

Armin Schwarz 02.02.2013 22:22

Hallo Jeanny,
eine wunderschönes Aufnahme von der 186er mit wieder einer tollen Beschreibung. Danke fürs Recherchieren, Beschreiben und Einstellen.
Die lokbespannten Züge bleiben wohl weiter noch im Einsatz, denn der V250 "Fyra"-Betrieb wurde im Januar 2013 auf unbestimmte Zeit, wegen Mängel, eingestellt.
Liebe Grüße
Armin


Stefan Wohlfahrt 03.02.2013 10:57

Zum wunderschönen Bild und besondres zum Thema IC-Benelux habe ich auch noch einen Link: http://www.bahnbilder.de/name/galerie/kategorie/niederlande~triebzuege~mat57.html
Liebe Kaffeepausengrüsse
Stefan

Hans und Jeanny De Rond 03.02.2013 17:06

Hallo Armin und Stefan,
danke für die lieben Kommentare und das Interesse am Thema IC Benelux.
@Stefan: Merci für den interessanten Link, damals war noch alles in Ordnung mit dem IC Benelux.
@Armin: Ja der Fyra Betrieb wurde eingestellt, aber das Problem ist damit nicht gelöst. Die SCNB hat nur 3 Traxx gemietet, diese sind auch verfügbar, genügen aber nicht um den stündlichen Verkehr wieder aufzunehmen. Die übrigen Loks waren von SNCB Logistics gemietet und sind nach Deutschland gegangen. Der Versuch diese wieder zurück zu holen, schlug fehl. Nach letzten Informationen soll die SNCB Logistics jetzt bereit sein, fünf andere Traxx zur Verfügung zu stellen und am 18. Februar soll der Betrieb des IC Benelux wieder aufgenommen werden.
Liebe Grüße nach Herdorf und Blonay
Jeanny

Stefan Wohlfahrt 03.02.2013 20:48

Nach den dänischen IC4 scheint jetzt auch der Fyra nicht zu funktionieren; und bei der gleichen Firma hat die SBB neue Pinocchios bestellt, welche die pannenanfälligen ETR 470 ersezten sollen...
Gruss Stefan

Armin Schwarz 04.02.2013 11:13

Oh, oh, Stefan,.....
Gruß Armin

Hans und Jeanny De Rond 04.02.2013 21:50

Vielleicht ist die Firma bis dahin bankrott (man munkelt schon).
Einen lieben Gruß
Jeanny

CoBRa 2839 schleppt ein Containerzug nach Antwerpen und passiert am 23 Augustus 2019 Hulten.
CoBRa 2839 schleppt ein Containerzug nach Antwerpen und passiert am 23 Augustus 2019 Hulten.
Leon schrijvers

CoBRa 2838 schleppt ein leeren Containerzug nach Antwerpen und passiert am 23 Augustus 2019 Hulten.
CoBRa 2838 schleppt ein leeren Containerzug nach Antwerpen und passiert am 23 Augustus 2019 Hulten.
Leon schrijvers

Kesselwagenzug mit 2831 durchfahrt am 23 Augustus 2019 Hulten.
Kesselwagenzug mit 2831 durchfahrt am 23 Augustus 2019 Hulten.
Leon schrijvers

CoBRa 2837 zieht ein Stahlzug durch Hulten am 23 Augustus 2019.
CoBRa 2837 zieht ein Stahlzug durch Hulten am 23 Augustus 2019.
Leon schrijvers

Bilder aus der Umgebung

Nederland > Nederland > Noord-Brabant > Halderberge > Hoeven
(C) OpenStreetMap-Mitwirkende






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.