hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Bilder-Zeitachse

Auf Hellertal.startbilder.de hochgeladene Bilder im Mai 2013:

b-81500--82500-agc-bgc-bimodal-hybrid/267922/-der-sncf-ter-nord-pas-de . Der SNCF TER Nord-Pas de Calais 'Bibi' B 82735 wartet am 11.05.2013 in Tournai (B) auf die Abfahrt nach Lille (F). (Hans)

Die SNCF-Baureihe B 82500 ist ein vierteiliger Zweikrafttriebwagen des Herstellers Bombardier. Er kann sowohl auf elektrifizierten Strecken mit Stromabnehmer und auf unelektrifizierten Strecken als Dieseltriebwagen fahren.

Das Fahrzeug gehört zur Familie der Autorail à grande capacité (AGC), einer französischen Fahrzeugfamilie, der mehrere Regionalverkehrstriebwagenmuster für den Betrieb mit Diesel oder einem oder mehreren Stromsystemen vorgesehen sind, jedoch über große Ähnlichkeiten in der Bauweise verfügen und sich somit günstiger anschaffen lassen. Die Fahrzeuge der Baureihe B 82500 kommen derzeit bei der SNCF-Tochter TER zum Einsatz.

Die technischen Daten:

Nummerierung: B 82501/02 – 82791/92
Anzahl: 141
Hersteller: Bombardier Transportation
Baujahr(e): 2004 – 2011
Achsformel: Bo'2'2'2'Bo'
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge über Kupplung: 72,8 m
Höhe: 4,02 m
Breite: 2,95 m
Drehgestellachsstand: 2,7 m
Gesamtradstand: 16,4 m
Leermasse: 165 t
Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
Traktionsleistung: 1324 kW
Dauerleistung: 1900 kW
Motorentyp: Dieselmotor
Motorbauart: 2 × MAN D2842 LE 606
Leistungsübertragung: Elektrisch
Tankinhalt: 2 × 1500 l
Stromsystem: 1,5 kV = / 25 kV 50 Hz ≈
Stromübertragung: Oberleitung
Anzahl der Fahrmotoren: 4 Asynchronmotoren
Antrieb: Dieselelektrisch und elektrisch
Kupplungstyp: Scharfenbergkupplung
Sitzplätze: 174 – 220
Niederfluranteil: 75 %
Klassen: 2
Besonderheiten: Hybridfahrzeug
16.5.2013 . Der SNCF TER Nord-Pas de ...

tm-22-1000-mm-2/270696/tm-22-no-6-der-mob Tm 2/2 No. 6  der MOB (Montreux–Berner Oberland-Bahn) am 28.05.2012 in Saanen.

Die Lok wurde 1980 bei Carl Kaelble u. Gmeinder in Mosbach (D) unter der Fabrik-Nr. 5586 gebaut und an Halberger Hütte in Brebach (D) als '26 - Elsbeth' geliefert.  Benkler AG (heute zu Sersa), Villmergen [CH] kaufte sie Anfang der 2000er und führte sie als Tmf 2/2 26 'Elsbeth', 2008 kaufte sie dann die MOB. 

Die 1000 mm Lok vom Typ 300 B hat eine Leistung von 220 kW und eine Höchsgeschwindigkeit von 25 km/h.

Aufnahme aus einem fahrenden Zug.31.5.2013 Tm 2/2 No. 6 der ...





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.