hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Gravita: Da an den Samstagen für das Stahlwerk Gerlafingen nur eine Güterzugszufuhr stattfindet, werden die Wagen von der Gravita und dem Rangierpersonal des Stahlwerkes weggestellt, da kein

(ID 451317)



Gravita: Da an den Samstagen für das Stahlwerk Gerlafingen nur eine Güterzugszufuhr stattfindet, werden die Wagen von der Gravita und dem Rangierpersonal des Stahlwerkes weggestellt, da kein Rangierpersonal der SBB anwesend ist. Am 12. September 2015 stand für diese Leistung die Gravita  BIBERIST  im Einsatz. Die Gravita  GERLAFINGEN  (erkennbar im Schuppen links im Bild) wurde bereits zu einem früheren Zeitpunkt auf dieser Seite veröffentlicht. Vermehrt werden die Zufuhren nach Gerlafingen mit DB BR 185 anstatt mit SBB CARGO Re 6/6 bespannt.
Foto: Walter Ruetsch

Gravita: Da an den Samstagen für das Stahlwerk Gerlafingen nur eine Güterzugszufuhr stattfindet, werden die Wagen von der Gravita und dem Rangierpersonal des Stahlwerkes weggestellt, da kein Rangierpersonal der SBB anwesend ist. Am 12. September 2015 stand für diese Leistung die Gravita "BIBERIST" im Einsatz. Die Gravita "GERLAFINGEN" (erkennbar im Schuppen links im Bild) wurde bereits zu einem früheren Zeitpunkt auf dieser Seite veröffentlicht. Vermehrt werden die Zufuhren nach Gerlafingen mit DB BR 185 anstatt mit SBB CARGO Re 6/6 bespannt.
Foto: Walter Ruetsch

Walter Ruetsch 12.09.2015, 198 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
STAHL GERLAFINGEN AG.
In Gerlafingen bei der Stahl Gerlafingen AG wird gegenwärtig trotz dem Coronavirus auf Hochtouren gearbeitet. Pro Tag treffen mehrere  sehr lange Schrottzüge in Gerlafingen ein und auch der Lastwagenverkehr ist enorm. Während dem ganzen Tag stehen sogar gleichzeitig zwei Diesellokomotiven für den harten Rangierdienst im Einsatz. Während dem Ausfall einer V Gravita 10BB musste die gelbe Gastlok von der Baufirma C. VANOLI AG aushelfen.
Die Betankung erfolgte auf dem Industrieareal direkt ab dem LKW.
Inpressionen vom 19. März 2020.
Foto: Walter Ruetsch
STAHL GERLAFINGEN AG. In Gerlafingen bei der Stahl Gerlafingen AG wird gegenwärtig trotz dem Coronavirus auf Hochtouren gearbeitet. Pro Tag treffen mehrere sehr lange Schrottzüge in Gerlafingen ein und auch der Lastwagenverkehr ist enorm. Während dem ganzen Tag stehen sogar gleichzeitig zwei Diesellokomotiven für den harten Rangierdienst im Einsatz. Während dem Ausfall einer V Gravita 10BB musste die gelbe Gastlok von der Baufirma C. VANOLI AG aushelfen. Die Betankung erfolgte auf dem Industrieareal direkt ab dem LKW. Inpressionen vom 19. März 2020. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

STAHL GERLAFINGEN AG.
In Gerlafingen bei der Stahl Gerlafingen AG wird gegenwärtig trotz dem Coronavirus auf Hochtouren gearbeitet. Pro Tag treffen mehrere  sehr lange Schrottzüge in Gerlafingen ein und auch der Lastwagenverkehr ist enorm. Während dem ganzen Tag stehen sogar gleichzeitig zwei Diesellokomotiven für den harten Rangierdienst im Einsatz. Während dem Ausfall einer V Gravita 10BB musste die gelbe Gastlok von der Baufirma C. VANOLI AG aushelfen.
Die Betankung erfolgte auf dem Industrieareal direkt ab dem LKW.
Inpressionen vom 19. März 2020.
Foto: Walter Ruetsch
STAHL GERLAFINGEN AG. In Gerlafingen bei der Stahl Gerlafingen AG wird gegenwärtig trotz dem Coronavirus auf Hochtouren gearbeitet. Pro Tag treffen mehrere sehr lange Schrottzüge in Gerlafingen ein und auch der Lastwagenverkehr ist enorm. Während dem ganzen Tag stehen sogar gleichzeitig zwei Diesellokomotiven für den harten Rangierdienst im Einsatz. Während dem Ausfall einer V Gravita 10BB musste die gelbe Gastlok von der Baufirma C. VANOLI AG aushelfen. Die Betankung erfolgte auf dem Industrieareal direkt ab dem LKW. Inpressionen vom 19. März 2020. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

STAHL GERLAFINGEN AG.
In Gerlafingen bei der Stahl Gerlafingen AG wird gegenwärtig trotz dem Coronavirus auf Hochtouren gearbeitet. Pro Tag treffen mehrere  sehr lange Schrottzüge in Gerlafingen ein und auch der Lastwagenverkehr ist enorm. Während dem ganzen Tag stehen sogar gleichzeitig zwei Diesellokomotiven für den harten Rangierdienst im Einsatz. Während dem Ausfall einer V Gravita 10BB musste die gelbe Gastlok von der Baufirma C. VANOLI AG aushelfen.
Inpressionen vom 19. März 2020.
Foto: Walter Ruetsch
STAHL GERLAFINGEN AG. In Gerlafingen bei der Stahl Gerlafingen AG wird gegenwärtig trotz dem Coronavirus auf Hochtouren gearbeitet. Pro Tag treffen mehrere sehr lange Schrottzüge in Gerlafingen ein und auch der Lastwagenverkehr ist enorm. Während dem ganzen Tag stehen sogar gleichzeitig zwei Diesellokomotiven für den harten Rangierdienst im Einsatz. Während dem Ausfall einer V Gravita 10BB musste die gelbe Gastlok von der Baufirma C. VANOLI AG aushelfen. Inpressionen vom 19. März 2020. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

STAHL GERLAFINGEN AG.
In Gerlafingen bei der Stahl Gerlafingen AG wird gegenwärtig trotz dem Coronavirus auf Hochtouren gearbeitet. Pro Tag treffen mehrere  sehr lange Schrottzüge in Gerlafingen ein und auch der Lastwagenverkehr ist enorm. Während dem ganzen Tag stehen sogar gleichzeitig zwei Diesellokomotiven für den harten Rangierdienst im Einsatz. Während dem Ausfall einer V Gravita 10BB musste die gelbe Gastlok von der Baufirma C. VANOLI AG aushelfen.
Inpressionen vom 19. März 2020.
Foto: Walter Ruetsch
STAHL GERLAFINGEN AG. In Gerlafingen bei der Stahl Gerlafingen AG wird gegenwärtig trotz dem Coronavirus auf Hochtouren gearbeitet. Pro Tag treffen mehrere sehr lange Schrottzüge in Gerlafingen ein und auch der Lastwagenverkehr ist enorm. Während dem ganzen Tag stehen sogar gleichzeitig zwei Diesellokomotiven für den harten Rangierdienst im Einsatz. Während dem Ausfall einer V Gravita 10BB musste die gelbe Gastlok von der Baufirma C. VANOLI AG aushelfen. Inpressionen vom 19. März 2020. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.