hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Mit nicht unerheblicher Geschwindikeit sausst der TGV von Lausanne nach Paris durch Renens VD.

(ID 244133)



Mit nicht unerheblicher Geschwindikeit sausst der TGV von Lausanne nach Paris durch Renens VD.
7. Jan. 2013

Mit nicht unerheblicher Geschwindikeit sausst der TGV von Lausanne nach Paris durch Renens VD.
7. Jan. 2013

Stefan Wohlfahrt 13.01.2013, 231 Aufrufe, 4 Kommentare

EXIF: SONY DSLR-A350, Datum 2013:01:07 13:23:22, Belichtungsdauer: 0.003 s (1/320) (1/320), Blende: f/4.0, ISO100, Brennweite: 40.00 (400/10)

4 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Armin Schwarz 13.01.2013 20:06

Vielleicht wollte die Frau den TGV noch zum stehenbleiben zwingen um noch nach Paris zu kommen ;-)
Auf alle Fälle war es wohl sehr knapp.
Dir ist hier eine sehr schöne Aufnahme von den TGV gelungen.
Liebe Grüße
Armin

Hans und Jeanny De Rond 13.01.2013 22:15

Die Aufnahme des TGV gefällt mir auch sehr gut, Stefan.
Obwohl ich sage muss, dass die neue Livrée doch sehr schmutzempfindlich ist und den schönen Zug oft recht unsauber ausschauen lässt.
Zum anderen Bild: Ich finde so etwas einfach unverantwortlich und dumm.
Am nächsten Tag wird dann von einem Personenunfall in der Zeitung berichtet, aber die genauen Umstände werden nicht geschildert. Es wird höchstens noch gefragt, ob der Lokführer nicht hätte bremsen können und das "arme Opfer" wird bedauert.
Nachdenkliche Grüße nach Blonay
Jeanny

Stefan Wohlfahrt 14.01.2013 11:22

Danke für die Kommentare,
Ja, die neue Farbgebung ist extrem schmutzempfindlich und zeigt, dass wohl der Kreateur recht wenig Ahnung von Bahnverkehr hat.
Nun zur Dame, vielleicht konnte sie nicht lesen, wohl aber auch nicht zuhören, denn ich habe sie sehr intensiv gewarnt, die Gleise nicht zu überschreiten, doch das Gepäck war zu schwer...
Gruss Stefan

Hans-Gerd Seeliger 14.01.2013 23:28

Hallo Stefan,
ich vermute doch, dass es in Renens eine Fussgängerunterführung gibt. Auf jeden Fall kann man nur den Kopf schütteln.
Nachdenkliche Grüsse
Hans-Gerd

Der TGV Lyria 4411 Lausanne - Paris verlässt Frasne in Richtung Dijon.

13. Aug. 2019
Der TGV Lyria 4411 Lausanne - Paris verlässt Frasne in Richtung Dijon. 13. Aug. 2019
Stefan Wohlfahrt

Ein TGV POS nach Lausanne vermittelt Anschluss an den SBB NPZ nach Neuchâtel. Ab dem kommenden Fahrplanwechsel verkehren bei Lyria nur noch TGV Duplex und der SBB  Colibri  wird durch einen RABe 522 ersetzt. Links im Bild der RE 18123 nach Neuchâtel (ab 10:53) und rechts im Bild der TGV Lyria 9261 bei der Ankunft (an 10:42) in Frasne. 13. August 2019
Ein TGV POS nach Lausanne vermittelt Anschluss an den SBB NPZ nach Neuchâtel. Ab dem kommenden Fahrplanwechsel verkehren bei Lyria nur noch TGV Duplex und der SBB "Colibri" wird durch einen RABe 522 ersetzt. Links im Bild der RE 18123 nach Neuchâtel (ab 10:53) und rechts im Bild der TGV Lyria 9261 bei der Ankunft (an 10:42) in Frasne. 13. August 2019
Stefan Wohlfahrt

Ein TGV POS nach Lausanne vermittelt Anschluss an den SBB NPZ nach Neuchâtel. Ab dem kommenden Fahrplanwechsel verkehren bei Lyria nur noch TGV Duplex und der SBB  Colibri  wird durch einen RABe 522 ersetzt. 

Links im Bild der RE 18123 nach Neuchâtel (ab 10:53) und rechts im Bild der TGV Lyria 9261 bei der Ankunft (an 10:42) in Frasne.

13. August 2019
Ein TGV POS nach Lausanne vermittelt Anschluss an den SBB NPZ nach Neuchâtel. Ab dem kommenden Fahrplanwechsel verkehren bei Lyria nur noch TGV Duplex und der SBB "Colibri" wird durch einen RABe 522 ersetzt. Links im Bild der RE 18123 nach Neuchâtel (ab 10:53) und rechts im Bild der TGV Lyria 9261 bei der Ankunft (an 10:42) in Frasne. 13. August 2019
Stefan Wohlfahrt

In Frasne vermittelt der RE 18122 von Neuchâtel gekommen, Anschluss an den TGV Lyria 4411 welcher von Lausanne nach Paris unterwegs ist.
Der RE besteht aus folgenden Fahrzeugen: RBDe 562 004-2, AB 50 85 30-603-1, B 50 85 20-35 600-9, B 50 85 20-35 602-5 und dem Bt 50 85 29-35 952-5. 

13. August 2019
In Frasne vermittelt der RE 18122 von Neuchâtel gekommen, Anschluss an den TGV Lyria 4411 welcher von Lausanne nach Paris unterwegs ist. Der RE besteht aus folgenden Fahrzeugen: RBDe 562 004-2, AB 50 85 30-603-1, B 50 85 20-35 600-9, B 50 85 20-35 602-5 und dem Bt 50 85 29-35 952-5. 13. August 2019
Stefan Wohlfahrt






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.