hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Kaum 2 Minuten später hat der Glacier Express den ersten Kehrtunnel wieder verlassen und setzt seine Talfahrt fort zwischen Nätschen und Andermatt.

(ID 233403)
In Andermatt erblickt man den Glacier Express zum ersten Mal kurz bevor er den ersten Kehrtunnel erreicht auf seiner Talfahrt von Nätschen nach Andermatt.
111 119-4 rauscht mit dem RE 9 (Rhein-Sieg-Express) Aachen - Köln - Siegen auf der Rhein-Sieg-Strecke (KBS 460) bei km 115,0 in Richtung Siegen vorbei,  hier am 02.11.2012 in Mudersbach.



Kaum 2 Minuten später hat der Glacier Express den ersten Kehrtunnel wieder verlassen und setzt seine Talfahrt fort zwischen Nätschen und Andermatt. 16.09.2012 (Jeanny)

Kaum 2 Minuten später hat der Glacier Express den ersten Kehrtunnel wieder verlassen und setzt seine Talfahrt fort zwischen Nätschen und Andermatt. 16.09.2012 (Jeanny)

Hans und Jeanny De Rond 02.11.2012, 202 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Panasonic DMC-FZ150, Datum 2012:09:16 13:42:04, Belichtungsdauer: 0.001 s (10/10000) (1/1000), Blende: f/4.0, ISO100, Brennweite: 13.20 (132/10)

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Der Glacier Express von Zermatt nach St. Moritz zeigt sich etwas versteckt bei Milachru.

14. Juni 2019
Der Glacier Express von Zermatt nach St. Moritz zeigt sich etwas versteckt bei Milachru. 14. Juni 2019
Stefan Wohlfahrt


Servicewagen mit Panorama-Bar RhB WRp 3830 „Glacier Express“, hier am 30.12.2015 im Zugverband in Brig.

Für die Neulancierung des Glacier-Express entschlossen sich RhB und MGB gemeinsam vier ganze Zugskompositionen in Auftrag zu geben. Die Grundkonzeption des Wagens, insbesondere die wichtigsten Masse (Länge über Puffer, Kastenlänge, Drehzapfenabstand, Fußbodenhöhe und Fensteranordnung) wurden vom Breda-Wagen übernommen. Die laufen die Wagen auf denselben luftgefederten Stadler-Drehgestellen und der Zug verfügt nur über (bei Bedarf vakuumgesteuerte) Luftdruckbremsen. 

Neu ist, dass in der Mitte ein Küchenwagen mit Panorama-Bar (hier der WRp 3830) läuft und die Gäste das Essen an den Platz serviert erhalten. Die Wanderung zum Speisewagen (und das Vorhalten der doppelten Anzahl an Sitzplätzen) entfallen damit. Jeder Zug ist aus 6 Wagen zusammengesetzt, und zwar in der Reihenfolge Ap-Api-WRp-Bp-Bp-Bp.

Technische Daten:
Spurweite: 1.000 mm 
Länge über Puffer: 18.500 mm
Drehzapfenabstand : 12.830 mm
Kastenlänge: 17.700 mm
Fahrzeughöhe: 3.695 mm
Fahrzeugbreite: 2.680 mm
Drehgestellachsstand: 1.800 mm
Raddurchmesser, neu: 685 mm
Fußbodenhöhe: 950 mm
Einstiegbreite: 850 mm
Längsdruckkraft: 800 kN
Dienstgewicht, tara: 24 t (Servicewagen)
Höchstgeschwindigkeit:   Adhäsion 100 km/h / Zahnstange  35 km/h
Maximale Neigung: Adhäsion 60 ‰ / Zahnstange  125 ‰
Spannung Zugsammelschiene: 320 V (16 2/3 Hz)
Minimaler Kurvenradius: 60 m
Servicewagen mit Panorama-Bar RhB WRp 3830 „Glacier Express“, hier am 30.12.2015 im Zugverband in Brig. Für die Neulancierung des Glacier-Express entschlossen sich RhB und MGB gemeinsam vier ganze Zugskompositionen in Auftrag zu geben. Die Grundkonzeption des Wagens, insbesondere die wichtigsten Masse (Länge über Puffer, Kastenlänge, Drehzapfenabstand, Fußbodenhöhe und Fensteranordnung) wurden vom Breda-Wagen übernommen. Die laufen die Wagen auf denselben luftgefederten Stadler-Drehgestellen und der Zug verfügt nur über (bei Bedarf vakuumgesteuerte) Luftdruckbremsen. Neu ist, dass in der Mitte ein Küchenwagen mit Panorama-Bar (hier der WRp 3830) läuft und die Gäste das Essen an den Platz serviert erhalten. Die Wanderung zum Speisewagen (und das Vorhalten der doppelten Anzahl an Sitzplätzen) entfallen damit. Jeder Zug ist aus 6 Wagen zusammengesetzt, und zwar in der Reihenfolge Ap-Api-WRp-Bp-Bp-Bp. Technische Daten: Spurweite: 1.000 mm Länge über Puffer: 18.500 mm Drehzapfenabstand : 12.830 mm Kastenlänge: 17.700 mm Fahrzeughöhe: 3.695 mm Fahrzeugbreite: 2.680 mm Drehgestellachsstand: 1.800 mm Raddurchmesser, neu: 685 mm Fußbodenhöhe: 950 mm Einstiegbreite: 850 mm Längsdruckkraft: 800 kN Dienstgewicht, tara: 24 t (Servicewagen) Höchstgeschwindigkeit: Adhäsion 100 km/h / Zahnstange 35 km/h Maximale Neigung: Adhäsion 60 ‰ / Zahnstange 125 ‰ Spannung Zugsammelschiene: 320 V (16 2/3 Hz) Minimaler Kurvenradius: 60 m
Armin Schwarz

Der Glacier-Express 902 von Zermatt nach St. Moritz erreicht Münster (VS)
20. Feb. 2014
Der Glacier-Express 902 von Zermatt nach St. Moritz erreicht Münster (VS) 20. Feb. 2014
Stefan Wohlfahrt

Schweiz / MGB Matterhorn Gotthard Bahn / Glacier Express

181  1 1200x796 Px, 23.02.2014

Der Glacier Express 903 von St. Moritz nach Zermatt passiert gerade das Einfahrsignal A (mit dem Ausfahrvorsiganl C*) bei Münster VS.
20. Feb. 2014
Der Glacier Express 903 von St. Moritz nach Zermatt passiert gerade das Einfahrsignal A (mit dem Ausfahrvorsiganl C*) bei Münster VS. 20. Feb. 2014
Stefan Wohlfahrt

Schweiz / MGB Matterhorn Gotthard Bahn / Glacier Express

205  1 1200x805 Px, 22.02.2014






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.