hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

.

(ID 209486)



. Pleiten, Pech und Pannen - Auch in der Avenue de la Paix in Strasbourg ist man nicht sicher, ob die Eurotram nicht doch noch von einem Auto zugefahren wird. 30.10.2011 (Jeanny)

. Pleiten, Pech und Pannen - Auch in der Avenue de la Paix in Strasbourg ist man nicht sicher, ob die Eurotram nicht doch noch von einem Auto zugefahren wird. 30.10.2011 (Jeanny)

Hans und Jeanny De Rond 17.07.2012, 266 Aufrufe, 4 Kommentare

EXIF: Panasonic DMC-FZ100, Datum 2011:10:30 12:27:11, Belichtungsdauer: 0.002 s (10/6400) (1/640), Blende: f/4.0, ISO100, Brennweite: 25.80 (258/10)

4 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Armin Schwarz 17.07.2012 13:55

Diese schöne Bild ist für mich kein Pannenbild, denn es zeigt einen Vehrkehrsmittelvergleich. Ich denke in der Stadt ist die Tram alle mal schneller als der PKW. Zudem muß man est mal einen freien Parkplatz finde.
Gruß Armin

Hans und Jeanny De Rond 17.07.2012 14:15

Hier gebe ich Dir uneingeschränkt Recht, Armin.
In der Stadt ist die Tram nicht nur das schnellste Verkehrsmittel, sondern auch noch das billigste. Außer dem vielen Sprit, den man verbraucht, um eine Parklücke zu finden, muss man dann auch noch teure Parkgebühren bezahlen. Für diesen Preis könnte man eine ganze Woche mit der Straßenbahn fahren.
Es freut mich, dass die Bilder Anklang finden.
Liebe Grüße
Jeanny

Frank Grohe 18.07.2012 10:25

Hallo Jeanny,
dies kenne ich zur Genüge!
Oft im besten Augenblick für ein tolles Foto läuft oder fährt irgendwer oder -etwas vor`s Bild!
Ich empfinde aber ebenso wie Armin, dass dieses Foto nicht mißglückt ist, sondern Auto und Tram gut zusammenpassen, bzw. konkurrieren!
Zum Thema Nahverkehr: Wenn es entsprechende Verbindungen gibt, dann ist es ja ok. Das funktioniert aber fast nur in Großstädten. Ich wohne auf dem Lande und da existiert nur eine Busanbindung zur nächsten Stadt (Regensburg etwa 15km). Diese Verbindung geht ab 19.00 Uhr bzw. vor 6.00 Uhr, sowie an Wochenenden und Feiertagen gegen Null! Die nahegelegen Bahstrecke Regensburg - Falkenstein wurde bereits vor Jahren zum Radweg umfunktioniert.
Da bleibt eben oft nur das Auto!
Beste Grüsse Frank

Hans und Jeanny De Rond 18.07.2012 12:12

Ja Frank, bei uns ist es ähnlich. Wir wohnen auch auf dem Land und ohne Auto ist man aufgeschmissen.
Nur an den Wochentagen haben wir tagsüber stündlich eine Busverbindung zum Bahnhof in Wiltz, aber darüber hinaus ist man leider auf's Auto angewiesen. Diese Situation trifft aber für fast alle ländliche Gebiete zu. Auf der anderen Seite geniessen wir aber die ländliche, ruhige Umgebung und möchten nicht mit Stadtbewohnern tauschen.
Es freut mich sehr, dass auch dieses Bild zu intessanten und unerwarteten Dikussionen geführt hat.
Beste Grüße
Jeanny

Ein Strasbourger Tram in Rue du Faubourg National auf dem Weg Richtung  La Petit France .

28. Mai 2019
Ein Strasbourger Tram in Rue du Faubourg National auf dem Weg Richtung "La Petit France". 28. Mai 2019
Stefan Wohlfahrt

. Begegung einer Eurotram und einer Citadis-Bahn nahe der Straßburger Oper - An der Place Broglie sind Trambegegnungen recht häufig und was hier aussieht, wie eine Doppeleinheit, sind in Wirklichket zwei unterschiedliche Straßenbahntypen, die sich kreuzen. 30.10.2011 (Jeanny)
. Begegung einer Eurotram und einer Citadis-Bahn nahe der Straßburger Oper - An der Place Broglie sind Trambegegnungen recht häufig und was hier aussieht, wie eine Doppeleinheit, sind in Wirklichket zwei unterschiedliche Straßenbahntypen, die sich kreuzen. 30.10.2011 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Frankreich / Stadtverkehr / Straßenbahn Straßburg

132  2 703x900 Px, 10.12.2014

. Ungewöhnliche Architektur - Die Endstation der Straßburger Straßenbahnlinie B  Hoenheim Gare  wurde von der Archtiktin Zaha Hadid gestaltet. Etwas gewöhniungsbedürftig ist die Kontruktion aus Sichtbeton und schiefen Streben schon. Am 30.10.2011 wartete ein Alstom Citadis Tram auf die Abfahrt in Hoenheim Gare. (Jeanny)
. Ungewöhnliche Architektur - Die Endstation der Straßburger Straßenbahnlinie B "Hoenheim Gare" wurde von der Archtiktin Zaha Hadid gestaltet. Etwas gewöhniungsbedürftig ist die Kontruktion aus Sichtbeton und schiefen Streben schon. Am 30.10.2011 wartete ein Alstom Citadis Tram auf die Abfahrt in Hoenheim Gare. (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Frankreich / Stadtverkehr / Straßenbahn Straßburg

154 1200x805 Px, 10.12.2014

. Strasbourg - Die Haltestelle Gallia in der Avenue de la Marseillaise eignet sich prima zum direkten Vergleich der beiden in Straßburg verkehrenden Tramtypen: Links eine Bombardier Eurotram und rechts eine Alstom Citadis 403. (Jeanny)
. Strasbourg - Die Haltestelle Gallia in der Avenue de la Marseillaise eignet sich prima zum direkten Vergleich der beiden in Straßburg verkehrenden Tramtypen: Links eine Bombardier Eurotram und rechts eine Alstom Citadis 403. (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Frankreich / Stadtverkehr / Straßenbahn Straßburg

135 822x900 Px, 09.12.2014






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.