hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Bild-Kommentare von Armin Schwarz



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Eine weitere Ära geht heute Abend zu Ende... Die Formsignale im Bahnhof Erndtebrück werden heute Nacht, vom Donnerstag, den 16.11.2017 auf den Freitag, 17.11.2017, abgerissen. Heute ist auch der Offiziell letzte Betriebstag des Stellwerks (Erndtebrück Fahrdienstleiter, "Ef"), hier auch im Bild zu sehen. Das Gebäude bleibt allerdings weiterhin bestehen, nachdem beschlossen worden ist, die Bahnübergansanlagen noch nicht ans neue ESTW-A anzuschliessen, wird im Ef bis Anfang nächsten Jahres ein Schrankenwärter verweilen. Ich verweise an dieser Stelle mal scharf auf eine Dokumentation über's Stellwerk Erndtebrück, welche nächste Woche ausgestrahlt werden sollte, schätzungsweise nächste Woche. (zum Bild)

Armin Schwarz 17.11.2017 18:21
Hallo Tristan,
ein Bild was einem traurig stimmt, aber ein tolles Zeitdokument.
Schade das die Ära der Formsignale und dem Stellwerk nun wohl zu ende ist. Auch wird die Rothaarbahn deshalb wohl nicht schneller von Betzdorf in Bad Berleburg sein bzw. pünktlicher werden.
Ich hoffe zudem noch auf ein gutes Ende für das Bahnhofsgebäude und dass das Stellwerksgebäude auch über 2018 hinaus erhalten bleibt.
Liebe Grüße ins Edertal
Armin

PS:Die Kategorien habe ich aus die wesentlichen beschränkt. Sie sollten eigentlich auf drei beschränkt sein, in Ausnahmefällen wie dieses hier auf vier.

Der VT 264 (95 80 0648 664-0 D-HEB / 95 80 0648 164-1 D-HEB) ein Alstom Coradia LINT 41 der HLB (Hessische Landesbahn), ex Vectus VT 264, hat am 04.11.2017 den Bf. Kirchen/Sieg verlassen und fährt als RB 90 "Westerwald-Sieg-Bahn" (Siegen - Betzdorf - Au - Altenkirchen - Westerburg) weiter in Richtung Betzdorf. Hier passiert er gerade den Bahnübergang Molzbergstraße (Bü km 121,2). (zum Bild)

Tristan Dienst 12.11.2017 13:16
Hallo Armin,
ein wirklich wundervolles Bild hast du da. Mal so ne kleine Frage am Rande: Mit was bearbeitest du deine Bilder eigentlich? Oder lädst du sie im originalen hoch? Sicher macht die Kamera schätzungsweise auch einen großen Unterschied, aber deine Bilder sind immer so schön gestochen scharf😀
Liebe Grüße
Tristan

Armin Schwarz 12.11.2017 14:21
Hallo Tristan,
danke, es freut mich sehr dass es Dir gefällt.

Nun die Kamera und auch die Optik machen schon einen großen Unterschied in der vollen Auflösung der Bilder, fällt aber hier bei den auf 1200px verkleinerten Bilder nicht so stark ins Gewicht.
Meine Kamera ist eine Vollformat-Kamera, dessen Sensor dem des 35-mm-Kleinbildfilms entspricht (24 mm × 36 mm), die 1300 hat eine Größe von 14,9 x 22,3 mm. Zudem habe ich ein hochwertiges Objektiv der L-Serie drauf. Dies braucht man aber nicht für diese Bilder im Web, sondern macht sich bemerkbar, wenn man die Bilder in 100 % am Bildschirm (volle Auflösung) betrachtet bzw. großformatige Poster davon macht.

Ich muss immer meine Bilder bearbeiten, da ich RAW-Format (digitales Negativ – bei Cannon Datei.CR2) fotografiere. Und entwickle und bearbeite diese dann mit Adobe Photoshop Elements 13 (aktuelle Version müsste nun 2018 sein). Dort bearbeite ich in der vollen Auflösung schärfe es nach und speichere das Bild ab, dann „drücke“ ich auf Rückgängig Schärfen, skaliere das Bild in 1200px –Größe fürs Web, schärfe diese Größe wieder neu nach und speichere diese kleinere Version (mit einer neuen Endung _Web) in einem temporären Order für Web ab.
Beispiel für Dateinamen (das hier gezeigte Bild):
2017_1104_15_53_06_Kirchen_1075.jpg (volle Auflösung)
2017_1104_15_53_06_Kirchen_1075_Web.jpg (1200px)

Bilder im RAW-Format haben einen großen Vorteil, man kann kleinere Einstellungsfehler gut nachträglich ändern. Aber die Bearbeitung ist natürlich aufwendiger.

Bei der Schärfe achte ich auf den AF-Messpunkt, wo ich das Motiv erwarte. Zudem mit einer nicht zu großen (offenen) Blende, bei mir meist f=10, bei Dir wäre es f=8 bedingt durch den kleineren Sensor. Somit erreicht man eine gewisse Tiefenschärfe.
Bei dem Bild hier musste ich aber auch die Zugfront selektiv (separat) etwas nachschärfen, welches mit „Photoshop Elements“ sehr gut möglich ist.

Vielleicht sollte ich mal einen kleinen Workshop halten;-)

Liebe Grüße ins Edertal
Armin

PS: Ich könnte hier noch weiter ausholen, aber ich denke das wäre zuviel auf einmal.

Tristan Dienst 12.11.2017 15:04
Hallo Armin,
danke für die Info! Ich hatte slbst schon mal dran gedacht, mit Photoshop oder Lightroom zu holen, da bietet sich das baldige Weihnachten natürlich an ^^
Liebe Grüße
Tristan

Armin Schwarz 12.11.2017 15:16
Hallo Tristan,

ich persönlich ziehe Elements dem Lightroom vor, Photoshop CS ist natürlich noch besser aber sehr teuer.

Aber Elements und Lightroom kann man sich als Testversion (Ein Vollversion die 30 Tage läuft) kostenlos bei Adobe herunterladen,kauft man später eines dieser Produkte so muss man nur den Softwareschlüssel eingeben. Die mit den Testversionen bearbeiteten Bilder bleiben haben keine Einschränkung oder Wasserzeichen u.g..

Liebe Grüße
Armin

BR 429 050/ 429 550 der Hessischen Landesbahn (HLB) rauscht durch Marburg Süd und setzt die Fahrt als RE 98 von Kassel kommend in Richtung Frankfurt fort. In Gießen wir der Zug mit dem aus Siegen kommenden RE 99 nach Frankfurt vereiningt. (zum Bild)

Armin Schwarz 31.10.2017 12:59
Hallo Tristan,
eigentlich ein sehr schönes Bild, aber zwei Kritikpunkte würde ich hier anbringen wollen:
1. Das Bild neigt sich etwas nach links (um ca. 1,5 Grad nach rechts drehen)
2. Der Autofokus hat hier wohl auf die Kilometertafel scharfgestellt.
Skalierst Du Deine Bilder auf 1200 Pixelbreite herunter? Wenn nicht dann läßt sich noch etwas mehr Schärfe heraus holen. Ich skaliere alle Bilder auf 1200px-Breite herunter und schärfe dann nach.
Liebe Grüße
Armin

Tristan Dienst 7.11.2017 16:58
Hallo Armin,
tatsächlich ist das Bild schief, das fällt mir jetzt erst auf...
Skalierst du denn deine Bilder nachträglich herunter oder schon an der Kamera? Wenn letzteres eintrifft, hab ich bei mir so eine Einstellung nicht :)
Liebe Grüße
Tristan

Armin Schwarz 7.11.2017 18:20
Hallo Tristan,
ich skaliere alle meine für Web bestimmten Bilder nachträglich herunter (Querformat auf 1200 Pixel Breite, Hochformat auf max 1200 Pixel Höhe), schärfe es dann entsprechend nach und speichere es in einem temporären Order für Web ab. Wenn man die Bilder nicht auf maximal 1200 Pixel skaliert, dann macht die das System bzw. der Server und dies für zu Qualitätsverlusten.
Auf der Kamera selbst bearbeite ich nichts an den Bildern. Ich lade die Bilder von der Kamera auf meinen PC herunter und bearbeite sie entsprechend (ausrichten, Belichtung anpassen, zuschneiden, skalieren und nach schärfen).
Wobei ich eh meine Bilder bearbeiten muss, da ich selbst nur im RAW-Format (digitales Negativ) fotografiere, aber das ist wieder was anderes.

Für den Autofokus hat Deine EOS 1300D neun Meßpunkte (AF-Messfeldwahl), ich wähle den Meßpunkt manuell vor wo ich das Motiv erwarte (hier Zugfront) bei der Automatischen Wahl passiert es schnell das die Kamera z.B. wie hier die Km-Tafel trieft.

Bei Bildern wie diesen würde ich auch eine kleinere Blende ca. f=8 verwenden bei min. gleicher Belichtungszeit (je höher die Zahl umso kleiner die Blende), so erreichst Du mehr Tiefenschärfe. Dafür musst du natürlich ISO erhöhen, aber auch für die 1300D sind 800ISO kein Problem.

Ich hoffe das hilft Dir etwas weiter.

Liebe Grüße
Armin

Tristan Dienst 7.11.2017 18:26
Hallo Armin,
das hilft mir auf jeden Fall weiter! Vielen Dank für die Tipps!
Grüße aus dem Edertal
Tristan

Der JB BDeh 2/4 208 mit seinem Bt fährt oberhalb der Kleinen Scheidegg Richtung Jungfraujoch. 8. Aug. 2016 (zum Bild)

Armin Schwarz 6.11.2017 16:40
Hallo Stefan,
ein wunderschönes Bild von der Jungfraubahn und den Linsenputzern.
Liebe Grüße
Armin

Ein WAB Zug Richtung Wengen erreicht die Wengeralp, im Hintergrund Eiger und Mönch. 8. Aug. 2016 (zum Bild)

Armin Schwarz 6.11.2017 16:37
Hallo Stefan,
zwei wunderschöne Bilder von der Wengeralp mit Eiger und Mönch im Hintergrund, ein Hochgenuß.
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 10.11.2017 12:13
Hallo Armin,
ich habe beim Einstellen gedacht, dass diese Bilder dir gefallen können und sicher Erinnerugnen wecken.
einen lieben Gruss
Stefan

Je nachdem was man als Motiv betrachtet könnte man bemängeln "Motiv verdeckt..." Der von Rochers de Naye eintreffende Bhe 4/8 302 und 303 sowie der abgestellte Bhe 4/8 304 werden von einem weit angereisten Fotografen festgehalen. 16. Sept. 2017 (zum Bild)

Armin Schwarz 5.11.2017 12:42
Hallo Stefan,
da hatte ich gedacht ich könnte mich hinter der Säule verstecken und werde dann doch erwischt ;-)
Ein tolles Bild von den Triebwagen und dem wunderschönen, leider viel zu kurzen Treffen. Es hat uns sehr gefreut dass es noch geklappt hat. Auch unser kurzer Zwischenstopp in Montreux hatte sich gleich doppelt gelohnt.
Der Bhe 4/8 304 konnte ich aber in der Position nur verdeckt festhalten http://hellertal.startbilder.de/bild/schweiz~privatbahnen~mob-montreuxa8211berner-oberland-bahn/586201/125-jahre-glion-rocheres-de-naye.html dafür hatte ich ihn zuvor festgehalten;-)
Liebe Grüße und nochmal besten Dank
Armin

Ein FART CEX "Centovalli Express" verlässt den unterirdischen Bahnhof von Domossola und macht sich auf den wunderschöne Weg nach Locarno. 18. Sept. 2017 (zum Bild)

Armin Schwarz 4.11.2017 18:01
Hallo Stefan,
ja dieser Weg nach Locarno ist wirklich wunderschön, aber auch Dein Bild hier.
Liebe Grüße
Armin

Der MOB ABDe 8/8 4004 "Fribourg" wartet in Montreux auf die Abfahrt Richtung Zweisimmen. 25. Okt. 2017 (zum Bild)

Armin Schwarz 2.11.2017 16:49
Hallo Stefan,
wunderbares früh morgendliches Bild, dieses gefällt mir bald noch besser als jenes bei BB.de
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 4.11.2017 17:10
Hallo Armin,
Danke! Der Anklang der ABDe 8/8 Nacht-Bilder hier und bei BB.de ermutigen mich vermehrt vor Sonnenaufgang zu fotografieren. Zwischenzeitlich fuhr ich ja mit dieser ABDe 8/8 Verbindung nach Zweisimmen.
eine lieben Gruss
Stefan

Vor dem Depot der TPC (Transports Publics du Chablais SA) in Aigle steht am 16.09.2017 der "halbe" TPC Beh 4/8 592 der wohl seiner Drehgestelle beraubt wurde und nun auf Hilfsdrehgestelle steht. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 30.10.2017 20:18
Hallo Armin,
ein interessantes bild des halben Beh 4/8 592 der (und natürlich auch die andere Hälfte) auf die neune Normen bei der AOMC umgebaut wird. Zufälligerweise habe ich heute bei der Durchfahrt den gerade erst fertiggestellten Bhe 4/8 591 vor dem TPC Depot gesehen.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 31.10.2017 11:31
Hallo Stefan,
ich habe gleich mal nochmals bei meinen Bildern nachgeschaut, den ganzen Bhe 4/8 591 konnte ich auch dort sehen, leider etwas verdeckt.
Liebe Grüße
Armin

Auch wenn er nicht gerade geschickt steht, freute ich mich, den schönen Giruno sehen und fotografieren zu dürfen. Der RABe 501 002 (UIC 93 85 0 501 002-6 CH-SBB) steht in Martigny, wohl für Testfahrten zwischen Martigny und Sion. 30. Okt. 2017 (zum Bild)

Armin Schwarz 31.10.2017 11:26
Hallo Stefan,
ganz tolle Bilder von dem neuen auf den Schienen.
Da ist wohl Stadler wieder ein guter Wurf gelungen.
Bis jetzt war er mir nur als EC 250 bekannt, teilweise wird er auch als Stadler SMILE (Schneller Mehrsystemfähiger Innovativer Leichter Expresszug)geführt, die SBB hat in wohl "Giruno" getauft (eine aus der rätoromanischen Sprache abgeleitete Bezeichnung für Mäusebussard).
Nach Deinen tollen Bildern hatte ich gleich etwas gegoogelt und folgende Datenblätter gefunden:

https://stories.sbb.ch/wp-content/uploads/2016/09/giruno-ec250-stadler-flyer.pdf

https://wwwstadlerrailcom-live-01e96f7.s3-eu-central-1.amazonaws.com/filer_public/90/b2/90b2d0b0-d074-4345-b7a2-50d1ec6ee3b6/ec250_sbb_de.pdf

Die Zulassungen sind ja gleich für vier Länder beantragt: Schweiz, Deutschland, Österreich und Italien
Vielleicht kann ich sie ja auch in zwei drei Jahren in Frankfurt sehen oder gar mit ihnen in die Schweiz oder nach Mailand reisen.
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 5.11.2017 18:01
Hallo Armin, danke für deine Kommentar und die ergänzenden Hinweise.
einen lieben Gruss
Stefan

Der MVR 7506 SURF bzw. Stadler SURF ABeh 2/6 7506 der MVR (Transports Montreux–Vevey–Riviera) am 16.09.2017 Montreux. Unter der Leitung der GoldenPass-Gruppe hat die Transports Montreux–Vevey–Riviera (MVR) im März 2013 bei Stadler 8 dieser neuen Triebfahrzeuge des Typs ABeh 2/6 für den gemischten Adhäsions- und Zahnradbetrieb bestellt. Sie basieren teilweise auf der Technik der Stadler Gelenktriebwagen GTW 2/6. Die wartungsfreundliche Meterspurbahn ist für eine maximale Betriebsgeschwindigkeit von 60 km/h vorgesehen. Die hellen und bequemen Fahrgasträume sind mit moderner Sicherheitstechnik ausgestattet und machen die Reise zu einem angenehmen Erlebnis. Der Zug bietet 106 Sitzplätze, davon 12 in der 1.Klasse. Die variablen Multifunktionsabteile in den Einstiegsbereichen können an die saisonalen Bedürfnisse angepasst werden. Der ergonomische und bequeme Führerraum mit separatem Zugang trägt den Anforderungen des Personals Rechnung. MVR vereinheitlicht mit dieser Bestellung die Fahrzeugflotte und optimiert somit auch die Instandhaltung. Technische Merkmale: Wagenkasten aus Aluminium-Strangpressprofilen für einehöhere Lebensdauer und leichtere Instandhaltung bei gleichzeitig geringerem Fahrzeuggewicht. Luftgefederte Drehgestelle sorgen für noch mehr Komfort und eine verbesserte Laufruhe. Leistungsstarke elektrische Rekuperationsbremse. Modernste Elektronik für die Fahrzeugsteuerung. Mehrfachtraktion von bis zu drei Zügen möglich. TECHNISCHE DATEN: Fahrzeugbezeichnung: ABeh 2/6 Anzahl Fahrzeuge: 8 Inbetriebsetzung: 2016 Spurweite: 1.000 mm Achsanordnung: 2’Bo’2’ Länge über Puffer: 39.234 mm Fahrzeugbreite: 2.650 mm Fahrzeughöhe: 3.852 mm Achsstand Motordrehgestell: 2.480 mm Achsstand Laufdrehgestell: 1.900 mm Treibraddurchmesser (neu): 798 mm Laufraddurchmesser (neu): 700 mm Speisespannung: 960 VDC Leistung: 900 kW Max. Zugkraft Adhäsion: 70 kN Max. Zugkraft Zahnrad: 135 kN Anfahrtsbeschleunigung max.1,3 m/s² Höchstgeschwindigkeit Zahnrad, bei einem Gefälle von 200 ‰: 20 km/h talwärts / 30 km/h bergwärts Höchstgeschwindigkeit Adhäsion (zulässige Höchstgeschwindigkeit): 60 km/h Sitzplätze: 1. Klasse 12 / 2. Klasse 63 und 31 Klappsitze Stehplätze (4 Pers./m²): 65 Fußbodenhöhe: Niederflur 400 mm / Hochflur 980 mm Einstiegbreite: 1.300 mm Kasten-Längsdruckkraft: 800 kN Quelle: Stadler Rail (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 29.10.2017 12:16
Schöne Bilder der SURF Züge und vor allem ein sehr informativer Text dazu.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 29.10.2017 12:33
Hallo Stefan,
danke es freut mich sehr dass die Bilder und der Text bei Dir Gefallen finden. Unsere gemeinsame Zeit (nochmals Danke dafür) in Montreux war leider wie so oft zu kurz, aber wunderschön und angenehm und zu einigen Bilder hat es auch gereicht.
Wie auch dieses hier http://hellertal.startbilder.de/bild/schweiz~privatbahnen~mvr-ex-mtgn---montreux---territet---glion---rochers-de-naye/576737/auf-unserer-kleinen-reise-durch-die.html
Wichtiger als die Bilder war aber unser kurzes Treffen. Wir hoffen das es das nächste Mal länger dauern wird.
Liebe Grüße
Armin

Es ist Zeit, die schöne Dampfloks der Mecklenburgeischen Bäderbahn von ihrer schöneren Seite, d.h. von vorne zu zeigen: die 99 2323-6 erreicht mit ihrem Personenzug nach Bad Doberan den Bahnhof Heiligendamm. 28. Sept. 2017 (zum Bild)

Armin Schwarz 29.10.2017 9:26
Hallo Stefan,
tolle Bilder von dem Molli.
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 29.10.2017 12:13
Danke Armin, es freut mich dass dir die Bilder gefallen
einen lieben Gruss
Stefan

SBB: SBB HISTORIC Erlebnisfahrt Route "Vue des Alpes" mit der Re 4/4 I 10001 bei Villeret BE am 28. Oktober 2017. Foto: Walter Ruetsch (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 28.10.2017 18:22
Hallo Walter,
ein sehr schönes Bild der Re 4/4 I bei Villeret.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 28.10.2017 18:38
Hallo Walter,
da kann ich Stefan nur zustimmen.
Liebe Grüße
Armin

Nach dem tollen Gottharddampf von letzten Samstag verwöhnte mich heute eine weitere Dampflok mit ihrer Erscheinung: die SNCF 141 R 568 kam von Vallorbe nach Lausanne um mit ihrem langen Sonderzug nach einem halbstündigen Aufenthalt Richtung Bern weiter zu fahren. 28. Okt. 2017 (zum Bild)

Armin Schwarz 28.10.2017 18:36
Hallo Stefan,
wieder wunderschöne Dampf-Bilder, gefallen mir bestens. Zum Glück hast Du ja immer die "kleine" Kamera dabei.
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 29.10.2017 12:18
Hallo Armin,
danke! Du hast Recht, wie gut hatte ich meine kleine Knipse dabei - und wie gut hatte ich eine Pause.
einen lieben Gruss
Stefan

Die B-C BFD HG 3/4 N° 3 in Blonay. 22. Okt. 2017 (zum Bild)

Armin Schwarz 23.10.2017 19:55
Auch am Sonntag gab es sehr schöne Dampflokbilder....
Gefallen mir sehr gut Stefan.
Liebe Grüße
Armin

Die Elefanten kommen! Die C 5/6 2978 und 2969 führen gemeinsam einen langen Extrazug über die Gotthard Panorama Strecke. Intschi, den 21. Okt. 2017 (zum Bild)

Armin Schwarz 22.10.2017 11:13
Hallo Stefan,
was für wunderbare und wunderschöne Bilder von den beiden Elefanten und der B 3/4 mit dem langen Extrazug am Gotthard. Die Bilder gefallen mir alle bestens.
Wie ich sehen ging das Wetter noch auch wenn die Sonne wohl leider nicht zum Vorschein kam.
Liebe Grüße
Armin

Faszination Dampf: Das Tigerli der ST in Triengen; oder etwas ausführlichger: Die 1907 bei der SLM unter der Fabriknummer 1810 für die SBB gebaute E 3/3 8479 ist heute bei der Sursee Triengen Bahn (ST) im Einsatz. Sie trägt nicht nur für jederman ersichtlich die Nummer 5, sondern verfügt auch über eine UIC Nummer: 90 85 0008 479-7. 27. August 2017 (zum Bild)

Armin Schwarz 20.10.2017 18:18
Wunderschön, das Tigerli wie die Bilder von ihm, gefallen mir sehr gut Stefan. Man kann die Faszination Dampf förmlich spüren.
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 22.10.2017 16:48
Hallo Armin,
vielen Dank für deinen Kommentar; da gebe ich dir besonderes durch die nie gebaute Fahrleitung wird die Faszination Dampf hier so richtig spührbar; zudem, so finde ich jedenfalls, strahlt das Bild Auch Ruhe aus.
einen lieben Gruss
Stefan

. Ein neues Gesicht auf der luxemburgischen Nordstrecke - Zur Freude der Fotografin war der CFL KISS Z 2310 am 16.10.2017 dazu auserkoren als RB 3614 Luxembourg - Diekirch durch das herbstliche Alzettetal zu verkehren. Hier durchfährt er die Ortschaft Rollingen kurz bevor er den Bahnhof von Mersch erreichen wird. (Jeanny) (zum Bild)

Armin Schwarz 17.10.2017 19:58
Hallo Jeanny,
wunderschöne Bilder von der Nordstrecke, gefallen mir sehr gut.
Liebe Grüße
Armin






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.