hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Die letzte erhaltene (Badische X b), leider in einem sehr desolaten Zustand....

(ID 413857)




Die letzte erhaltene (Badische X b), leider in einem sehr desolaten Zustand....
Die  Badische X b Nr. 175 (ex Nord Belge 684, ex NMBS/SNCB 9184) am 31.05.2014 im DGEG Eisenbahnmuseum Neustadt/Weinstraße (Pfalzbahn - Museum).

Ab 1907 beschaffte die Badische Staatsbahn für den schweren Rangierdienst diese vierachsigen Tenderlokomotiven der badischen Reihe X b, von denen bis 1921 insgesamt 98 Lokomotiven geliefert wurden. Die hier gezeigte Badische X b Nr. 175 gelangte als Reparationsleistung zur Belgischen Nordbahn (Nord Belge). Dort war sie bis nach dem Zweiten Weltkrieg im Einsatz. Nach der Ausmusterung überdauerte sie bei einem Schrotthändler und konnte 1986 im Schrottzustand vom Museum für Verkehr und Technik erworben werden. Seit 2002 gehört die Lokomotive zum Bestand des Eisenbahnmuseum Neustadt/Weinstraße.

Technische Daten:
Spurweite: 1.435 mm
Bauart : D n2t
Gattung: Gt 44.15
Länge über Puffer: 10.650 mm
Höhe: 4.500 mm
Gesamtachsstand: 4.350 mm
Dienstgewicht:  58,1 t
Achslast : 15,0 t
Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h (vorwärts / rückwärts)         
Leistung: 500 PSi
Treibraddurchmesser: 1.262 mm
Zylinderanzahl:  2
Zylinderdurchmesser: 480 mm
Kolbenhub: 630 mm
Kesselüberdruck: 13 bar
Kohlenvorrat: 2,5 Tonnen
Wasservorrat: 7 m³


Die letzte erhaltene (Badische X b), leider in einem sehr desolaten Zustand....
Die Badische X b Nr. 175 (ex Nord Belge 684, ex NMBS/SNCB 9184) am 31.05.2014 im DGEG Eisenbahnmuseum Neustadt/Weinstraße (Pfalzbahn - Museum).

Ab 1907 beschaffte die Badische Staatsbahn für den schweren Rangierdienst diese vierachsigen Tenderlokomotiven der badischen Reihe X b, von denen bis 1921 insgesamt 98 Lokomotiven geliefert wurden. Die hier gezeigte Badische X b Nr. 175 gelangte als Reparationsleistung zur Belgischen Nordbahn (Nord Belge). Dort war sie bis nach dem Zweiten Weltkrieg im Einsatz. Nach der Ausmusterung überdauerte sie bei einem Schrotthändler und konnte 1986 im Schrottzustand vom Museum für Verkehr und Technik erworben werden. Seit 2002 gehört die Lokomotive zum Bestand des Eisenbahnmuseum Neustadt/Weinstraße.

Technische Daten:
Spurweite: 1.435 mm
Bauart : D n2t
Gattung: Gt 44.15
Länge über Puffer: 10.650 mm
Höhe: 4.500 mm
Gesamtachsstand: 4.350 mm
Dienstgewicht: 58,1 t
Achslast : 15,0 t
Höchstgeschwindigkeit: 45 km/h (vorwärts / rückwärts)
Leistung: 500 PSi
Treibraddurchmesser: 1.262 mm
Zylinderanzahl: 2
Zylinderdurchmesser: 480 mm
Kolbenhub: 630 mm
Kesselüberdruck: 13 bar
Kohlenvorrat: 2,5 Tonnen
Wasservorrat: 7 m³

Armin Schwarz 19.03.2015, 475 Aufrufe, 3 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 1000D, Datum 2014:05:31 12:39:17, Belichtungsdauer: 0.020 s (1/50) (1/50), Blende: f/8.0, ISO400, Brennweite: 28.00 (28/1)

3 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Hans und Jeanny De Rond 20.03.2015 16:23

Ein sehr schönes, wenn auch trauriges Bild der ex Belgierin, Armin.
Hoffentlich wird die interessante Lok wieder in Stand gesetzt.
Beste Grüße
Hans

Armin Schwarz 20.03.2015 17:50

Hallo Hans,
danke es freut mich dass es Dir gefällt.
Ob sie nochmal wieder in Stand gesetzt weiß ich nicht, ich hoffe es aber auch. Aber wenn dann ist es mit viel Arbeit und Aufwand verbunden.
Liebe Grüße
Armin

Stefan Wohlfahrt 20.03.2015 20:05

"Desolat" ist noch sehr optimistisch formuliert, Armin; aber "Eisenbahn" ist hart im Nehmen und vielleicht wird die Lok eines Tages wieder aufgefrischt.
einen lieben Gruss
Stefan

Am 29 September 2005 steht 92 739 ins DGEG-Museum in Neustadt (Weinstrasse).
Am 29 September 2005 steht 92 739 ins DGEG-Museum in Neustadt (Weinstrasse).
Leon schrijvers

Am 29 September 2005 steht 92 739 ins DGEG-Museum in Neustadt (Weinstrasse).
Am 29 September 2005 steht 92 739 ins DGEG-Museum in Neustadt (Weinstrasse).
Leon schrijvers

V 200 116 steht mit ein Tender in Neustadt (W) am 29 September 2005.
V 200 116 steht mit ein Tender in Neustadt (W) am 29 September 2005.
Leon schrijvers

Froschblick auf 18 505 ins DGEG-Museum in Neustadt (W) am 31 Mai 2014.
Froschblick auf 18 505 ins DGEG-Museum in Neustadt (W) am 31 Mai 2014.
Leon schrijvers






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.