hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Die Plasser & Theurer Universalstopfmaschine UNIMAT 09-4x4/4S (Kombinierte Gleis- und Weichenstopfmaschine), Schweres Nebenfahrzeug Nr.

(ID 702972)




Die Plasser & Theurer Universalstopfmaschine UNIMAT 09-4x4/4S (Kombinierte Gleis- und Weichenstopfmaschine), Schweres Nebenfahrzeug Nr. D-DGU 99 80 9424 013-7 und die Plasser & Theurer Schnellschotterplaniermaschine SSP 110 SW, Schweres Nebenfahrzeug Nr. 99 80 9425 065-6 D-DGU, sind am 11.06.2020 in Siegen-Weidenau (bei km 104) abgestellt.

Stopfmaschine:
Die Unimat 09-4×4/4S ist eine zweiteilige Maschine, die durch Gelenkkupplung verbunden ist. Ausgestattet mit separatem Aggregatrahmen, einzeln oder paarweise seitenverschiebbaren Einschwellen-Split­Head-Stopfaggregaten inkl. Ausschwenkbegrenzung mit optimaler Stopffrequenz von 35 Hz und gerichteter, geradliniger Schwingung. Außerdem sind alle 16 Stopfpickeln schwenkbar ausgeführt.

TECHNISCHE DATEN der UNIMAT 09-4x4/4S:
Spurweite: 1.435 mm (Normalspur)
Anzahl der Achsen: 8 
Länge über Puffer:  33.440 mm
Kleister befahrbarer Gleisbogen: R = 150 m 
Zugelassen für Streckenklasse: C2 und höher
Höchstgeschwindigkeit: 100 km

Schotterplaniermaschine:
Eine Schotterplaniermaschine, sehr oft auch einfach Schotterpflug genannt, ist eine Gleisbaumaschine, die zur Her- oder Wiederherstellung des Bettungsquerschnittes dient. Arbeitsweise Eine Schotterplaniermaschine wird in der Regel in Kombination mit einer Gleisstopfmaschine eingesetzt. Die Stopfmaschine verdichtet den Schotter, während die Planiermaschine folgt und den Bettungsquerschnitt herstellt.

Bei Strecken, die mit Geschwindigkeiten von 140 km/h oder höher befahren werden, ist das Abkehren der Schwellenoberseite und Auskehren des Schotters durch eine Kehrvorrichtung nötig, um Schotteraufwirbelungen zu vermeiden.  Das Abkehren erfolgt über Kehrbesen, die aus Elastomerwerkstoffen hergestellt werden.

Technische Daten der Schotterplaniermaschine SSP 110 SW
Spurweite: 1.435 mm
Achsanzahl: 2
Länge über Puffer: 17.230 mm
Achsabstand: 8.100 mm
Eigengewicht: 42 t
Anhängelast: 40 t
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Zugelassen zur Mitfahrt:  3 Personen
Kleinster befahrbarer Kurvenradius:  R 120 m      
Zugelassen für Streckenklasse: D4 und höher


Die Plasser & Theurer Universalstopfmaschine UNIMAT 09-4x4/4S (Kombinierte Gleis- und Weichenstopfmaschine), Schweres Nebenfahrzeug Nr. D-DGU 99 80 9424 013-7 und die Plasser & Theurer Schnellschotterplaniermaschine SSP 110 SW, Schweres Nebenfahrzeug Nr. 99 80 9425 065-6 D-DGU, sind am 11.06.2020 in Siegen-Weidenau (bei km 104) abgestellt.

Stopfmaschine:
Die Unimat 09-4×4/4S ist eine zweiteilige Maschine, die durch Gelenkkupplung verbunden ist. Ausgestattet mit separatem Aggregatrahmen, einzeln oder paarweise seitenverschiebbaren Einschwellen-Split­Head-Stopfaggregaten inkl. Ausschwenkbegrenzung mit optimaler Stopffrequenz von 35 Hz und gerichteter, geradliniger Schwingung. Außerdem sind alle 16 Stopfpickeln schwenkbar ausgeführt.

TECHNISCHE DATEN der UNIMAT 09-4x4/4S:
Spurweite: 1.435 mm (Normalspur)
Anzahl der Achsen: 8
Länge über Puffer: 33.440 mm
Kleister befahrbarer Gleisbogen: R = 150 m
Zugelassen für Streckenklasse: C2 und höher
Höchstgeschwindigkeit: 100 km

Schotterplaniermaschine:
Eine Schotterplaniermaschine, sehr oft auch einfach Schotterpflug genannt, ist eine Gleisbaumaschine, die zur Her- oder Wiederherstellung des Bettungsquerschnittes dient. Arbeitsweise Eine Schotterplaniermaschine wird in der Regel in Kombination mit einer Gleisstopfmaschine eingesetzt. Die Stopfmaschine verdichtet den Schotter, während die Planiermaschine folgt und den Bettungsquerschnitt herstellt.

Bei Strecken, die mit Geschwindigkeiten von 140 km/h oder höher befahren werden, ist das Abkehren der Schwellenoberseite und Auskehren des Schotters durch eine Kehrvorrichtung nötig, um Schotteraufwirbelungen zu vermeiden. Das Abkehren erfolgt über Kehrbesen, die aus Elastomerwerkstoffen hergestellt werden.

Technische Daten der Schotterplaniermaschine SSP 110 SW
Spurweite: 1.435 mm
Achsanzahl: 2
Länge über Puffer: 17.230 mm
Achsabstand: 8.100 mm
Eigengewicht: 42 t
Anhängelast: 40 t
Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
Zugelassen zur Mitfahrt: 3 Personen
Kleinster befahrbarer Kurvenradius: R 120 m
Zugelassen für Streckenklasse: D4 und höher

Armin Schwarz 21.06.2020, 38 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen

Herdorf den 27.10.2020:
Das Gleis ist wieder frei, nun geht es für die P&T Schotterverteil- und Planiermaschine SSP 110 SW (Schweres Nebenfahrzeug Nr. D-DGU 99 80 9425 068-0) und die P&T Universalstopfmaschine UNIMAT 09-475/4S (Schweres Nebenfahrzeug Nr. D-DGU 99 80 9424 001-2) der DGU wieder zurück nach Neunkirchen (Siegerland). Von dort aus werden sie das Gleisbett im 3. Durchgang nochmals durch arbeiten. Da die beiden Maschinen nur eine Arbeitsrichtung haben, müssen sie zwangsläufige wieder zum Ausgangspunkt  zurück.

Das Gleis (Ober- und Unterbau) der Hellertalbahn (KBS 462) wurde zwischen Herdorf und Neunkirchen komplett erneuert. Nachdem der Oberbau auf der Strecke fertig war, wurde die Weiche zum Anschluss der KSW (im unteren Bildrand) erneuert und danach hat man diese Woche damit begonnen das Gleis 1 im Bahnhof Herdorf komplett zu erneuern (Ober- und Unterbau).
Herdorf den 27.10.2020: Das Gleis ist wieder frei, nun geht es für die P&T Schotterverteil- und Planiermaschine SSP 110 SW (Schweres Nebenfahrzeug Nr. D-DGU 99 80 9425 068-0) und die P&T Universalstopfmaschine UNIMAT 09-475/4S (Schweres Nebenfahrzeug Nr. D-DGU 99 80 9424 001-2) der DGU wieder zurück nach Neunkirchen (Siegerland). Von dort aus werden sie das Gleisbett im 3. Durchgang nochmals durch arbeiten. Da die beiden Maschinen nur eine Arbeitsrichtung haben, müssen sie zwangsläufige wieder zum Ausgangspunkt zurück. Das Gleis (Ober- und Unterbau) der Hellertalbahn (KBS 462) wurde zwischen Herdorf und Neunkirchen komplett erneuert. Nachdem der Oberbau auf der Strecke fertig war, wurde die Weiche zum Anschluss der KSW (im unteren Bildrand) erneuert und danach hat man diese Woche damit begonnen das Gleis 1 im Bahnhof Herdorf komplett zu erneuern (Ober- und Unterbau).
Armin Schwarz


Im Gleisbau wird Tag und Nacht gearbeitet, wie hier beim 3. Durchgang beim Stopfen  der Hellertalbahn (KBS 462) zwischen Neunkirchen und Herdorf. Die Plasser & Theurer Schotterverteil- und Planiermaschine SSP 110 SW, Schweres Nebenfahrzeug Nr. D-DGU 99 80 9425 068-0, ex 97 16 46 516 18-9 D-DGU (ex Hering Gleisbau, ex Volker-Rail), folgt hier am Abend des 27.10.2020 in Neunkirchen-Altenseelbach der Stopfmaschine.
Im Gleisbau wird Tag und Nacht gearbeitet, wie hier beim 3. Durchgang beim Stopfen der Hellertalbahn (KBS 462) zwischen Neunkirchen und Herdorf. Die Plasser & Theurer Schotterverteil- und Planiermaschine SSP 110 SW, Schweres Nebenfahrzeug Nr. D-DGU 99 80 9425 068-0, ex 97 16 46 516 18-9 D-DGU (ex Hering Gleisbau, ex Volker-Rail), folgt hier am Abend des 27.10.2020 in Neunkirchen-Altenseelbach der Stopfmaschine.
Armin Schwarz


Im Gleisbau wird Tag und Nacht gearbeitet, wie hier beim 3. Durchgang beim Stopfen  der Hellertalbahn (KBS 462) zwischen Neunkirchen und Herdorf. Die Plasser & Theurer Schotterverteil- und Planiermaschine SSP 110 SW, Schweres Nebenfahrzeug Nr. D-DGU 99 80 9425 068-0, ex 97 16 46 516 18-9 D-DGU (ex Hering Gleisbau, ex Volker-Rail), folgt hier am Abend des 27.10.2020 in Neunkirchen-Altenseelbach der Stopfmaschine.
Im Gleisbau wird Tag und Nacht gearbeitet, wie hier beim 3. Durchgang beim Stopfen der Hellertalbahn (KBS 462) zwischen Neunkirchen und Herdorf. Die Plasser & Theurer Schotterverteil- und Planiermaschine SSP 110 SW, Schweres Nebenfahrzeug Nr. D-DGU 99 80 9425 068-0, ex 97 16 46 516 18-9 D-DGU (ex Hering Gleisbau, ex Volker-Rail), folgt hier am Abend des 27.10.2020 in Neunkirchen-Altenseelbach der Stopfmaschine.
Armin Schwarz


Die Plasser & Theurer Schotterverteil- und Planiermaschine SSP 110 SW, Schweres Nebenfahrzeug Nr. D-DGU 99 80 9425 068-0, ex 97 16 46 516 18-9 D-DGU (ex Hering Gleisbau, ex Volker-Rail), ist am 27.10.2020 zwischen Neunkirchen und Herdorf auf der Hellertalbahn (KBS 462) im Einsatz. Hier in Herdorf folgt sie im 2. Durchgang der  Plasser & Theurer Universalstopfmaschine UNIMAT 09-475/4S (Kombinierte Gleis- und Weichenstopfmaschine), Schweres Nebenfahrzeug Nr. D-DGU 99 80 9424 001-2. 

Der Schotterpflug wurde 2007 von der Plasser & Theurer unter der Maschinen-Nr. 840 gebaut.
Die Plasser & Theurer Schotterverteil- und Planiermaschine SSP 110 SW, Schweres Nebenfahrzeug Nr. D-DGU 99 80 9425 068-0, ex 97 16 46 516 18-9 D-DGU (ex Hering Gleisbau, ex Volker-Rail), ist am 27.10.2020 zwischen Neunkirchen und Herdorf auf der Hellertalbahn (KBS 462) im Einsatz. Hier in Herdorf folgt sie im 2. Durchgang der Plasser & Theurer Universalstopfmaschine UNIMAT 09-475/4S (Kombinierte Gleis- und Weichenstopfmaschine), Schweres Nebenfahrzeug Nr. D-DGU 99 80 9424 001-2. Der Schotterpflug wurde 2007 von der Plasser & Theurer unter der Maschinen-Nr. 840 gebaut.
Armin Schwarz






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.