hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Série 55 Fotos

12 Bilder
NMBS 5534 steht am 1 September 2003 in Roosendaal.
NMBS 5534 steht am 1 September 2003 in Roosendaal.
Leon schrijvers

Belgien / Dieselloks / Série 55

30 1200x800 Px, 12.06.2020

SNCB 5523 treft mit ein IR aus Luxembourg am 13 Juli 1999 in Lüttich-Guillemins ein.
SNCB 5523 treft mit ein IR aus Luxembourg am 13 Juli 1999 in Lüttich-Guillemins ein.
Leon schrijvers

Am 17 November 1996 steht SNBC 5532 bei der Baustelle für die NBS Lüttich-Brussel.
Am 17 November 1996 steht SNBC 5532 bei der Baustelle für die NBS Lüttich-Brussel.
Leon schrijvers

Belgien / Dieselloks / Série 55

21 1200x800 Px, 12.06.2020

SNCB 5515 steht am 10 September 1999 in Lüttich-Guillemins mit ein IR nach Luxembourg über Kautenbach.
SNCB 5515 steht am 10 September 1999 in Lüttich-Guillemins mit ein IR nach Luxembourg über Kautenbach.
Leon schrijvers

Belgien / Dieselloks / Série 55

13 1200x800 Px, 12.05.2020

Am 13 Juli 1999 steht 5532 mit ein IR aus Luxembourg in Lüttich-Guillemins.
Am 13 Juli 1999 steht 5532 mit ein IR aus Luxembourg in Lüttich-Guillemins.
Leon schrijvers

Belgien / Dieselloks / Série 55

14 1200x794 Px, 12.05.2020

PKW Ganzzug mit 5533 durchfahrt am 13 Juni 2006 Antwerpen-Berchem.
PKW Ganzzug mit 5533 durchfahrt am 13 Juni 2006 Antwerpen-Berchem.
Leon schrijvers

Belgien / Dieselloks / Série 55

36 1200x809 Px, 11.05.2020

Eine etwas andere Sicht auf die am 13. Mai 1998 in Luxembourg Stadt einfahrende 5523 mit ihrer SNCB/NMBS Komposition.
Eine etwas andere Sicht auf die am 13. Mai 1998 in Luxembourg Stadt einfahrende 5523 mit ihrer SNCB/NMBS Komposition.
Stefan Wohlfahrt

Am 13 Juli 1999 durchfahrt NMBS 5538 Aachen-West.
Am 13 Juli 1999 durchfahrt NMBS 5538 Aachen-West.
Leon schrijvers

Belgien / Dieselloks / Série 55

34 1200x799 Px, 15.02.2020

Am 24 Juli 1997 steht 5531 mit IR nach Luxembourg in Lüttich-Guillemins.
Am 24 Juli 1997 steht 5531 mit IR nach Luxembourg in Lüttich-Guillemins.
Leon schrijvers

Belgien / Dieselloks / Série 55

66 1200x794 Px, 01.03.2019

Am 29 Juni 2016 durchfahrt NMBS 5531 mit ein Gleisbauzug Antwerpen-berchem.
Am 29 Juni 2016 durchfahrt NMBS 5531 mit ein Gleisbauzug Antwerpen-berchem.
Leon schrijvers

Belgien / Dieselloks / Série 55

67 1200x800 Px, 01.03.2019

Am 13 Juli 1999 steht NMBS 5527 mit M-2 Wagen in Lüttich-Guillemins.
Am 13 Juli 1999 steht NMBS 5527 mit M-2 Wagen in Lüttich-Guillemins.
Leon schrijvers

. Die etwas eckigere Form zeichnet die SNCB Loks der Série 55 aus. Sie sind baugleich mit den CFL Loks der Série 1800 und sind ebenfalls bis auf einige Exemplare heute aus dem Verkehr gezogen. Die HLD 5515 in ihrem schönen gelb-blauen Kleid war am 01.05.2009 bei der Museumsbahn Stoomcentrum Maldegem ausgestellt. (Hans)

Die Geschichte der Série 55: 

Bei den Fahrzeugen der Série 205 (ab 1971: Série 55) der belgischen Staatsbahnen (NMBS/SNCB) handelt es sich um eine Serie von insgesamt 42 sechsachsigen Diesellokomotiven, die seit 1961 vorrangig vor Güterzügen zum Einsatz kommen. Zusammen mit der Série 200 bilden die Fahrzeuge der Série 55 die zweite Generation von Diesellokomotiven bei den belgischen Staatsbahnen.

Die Konstruktion erfolgte in den Jahren 1961 und 1962. Wie auch die Vorgängerbaureihen 202 und 203 erhielt die Série 55 die Fahrmotoren von General Motors, der Wagenkasten wurde jedoch von La Brugeoise et Nivelles gefertigt. Der Wagenkasten ist gelb mit dunkelgrünen Streifen lackiert. Zu Beginn hatten die Lokomotiven nur drei Signalleuchten, wobei über einen Farbfilter zwischen Spitzen- und Schlusslicht geschaltet werden konnte. Noch in den 1960er Jahren wurden die Schlusslichter separat eingebaut.

Mitte der 1970er Jahre versah die NMBS/SNCB die Lokomotiven 5001, 5540 und 5542 mit Hochspannungs-Generatoren, um einen Einsatz vor Personenzügen zu ermöglichen. Nach einer dreijährigen Testphase zwischen 1976 und 1979 wurden weitere Lokomotiven umgerüstet, optisch sind diese an einer gelb-blauen Lackierung zu erkennen.

Die Lokomotiven verkehren überwiegend in Wallonien, vorrangig auf der Athus-Maas-Linie und der Bahnstrecke Lüttich–Luxemburg. Sechs Loks sind für Bergungsfahrten auf der HSL 1 mit dem Signalsystem TVM 430 und einer Scharfenbergkupplung ausgerüstet worden. Fünf weitere Lokomotiven waren für den grenzüberschreitenden Einsatz auf dem Eisernen Rhein in die Niederlande und nach Deutschland mit ATB und PZB90 ausgerüstet worden. Außerdem wurde, da die Montzenroute bis Ende 2008 nicht elektrifiziert war, vom Bahnhof Aachen West aus die Série 55 eingesetzt.

Beginnend ab den 2000er Jahren werden die Lokomotiven durch die Triebwagenreihe AR 41 im Personen- sowie der Série 77 im Güterverkehr ersetzt.

Die technischen Daten der Série 55:

Nummerierung: 205.01–205.42 (5501–5515, 5517–5542)
Anzahl: 42
Hersteller: BN
Baujahr(e): 1961–1962
Achsformel: Co'Co'
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge über Puffer: 19.550 mm
Höhe: 4.250 mm
Breite: 2.900 mm
Drehzapfenabstand: 10.480 mm
Drehgestellachsstand: 4.000 mm
Dienstmasse: 110 t
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
Installierte Leistung: 1.360 kW
Anfahrzugkraft: 272 kN
Treibraddurchmesser: 1.010 mm
Motorentyp: GM 16-567C
Leistungsübertragung: elektrisch
Tankinhalt: 4.000 l
Kupplungstyp: Schraubenkupplung
. Die etwas eckigere Form zeichnet die SNCB Loks der Série 55 aus. Sie sind baugleich mit den CFL Loks der Série 1800 und sind ebenfalls bis auf einige Exemplare heute aus dem Verkehr gezogen. Die HLD 5515 in ihrem schönen gelb-blauen Kleid war am 01.05.2009 bei der Museumsbahn Stoomcentrum Maldegem ausgestellt. (Hans) Die Geschichte der Série 55: Bei den Fahrzeugen der Série 205 (ab 1971: Série 55) der belgischen Staatsbahnen (NMBS/SNCB) handelt es sich um eine Serie von insgesamt 42 sechsachsigen Diesellokomotiven, die seit 1961 vorrangig vor Güterzügen zum Einsatz kommen. Zusammen mit der Série 200 bilden die Fahrzeuge der Série 55 die zweite Generation von Diesellokomotiven bei den belgischen Staatsbahnen. Die Konstruktion erfolgte in den Jahren 1961 und 1962. Wie auch die Vorgängerbaureihen 202 und 203 erhielt die Série 55 die Fahrmotoren von General Motors, der Wagenkasten wurde jedoch von La Brugeoise et Nivelles gefertigt. Der Wagenkasten ist gelb mit dunkelgrünen Streifen lackiert. Zu Beginn hatten die Lokomotiven nur drei Signalleuchten, wobei über einen Farbfilter zwischen Spitzen- und Schlusslicht geschaltet werden konnte. Noch in den 1960er Jahren wurden die Schlusslichter separat eingebaut. Mitte der 1970er Jahre versah die NMBS/SNCB die Lokomotiven 5001, 5540 und 5542 mit Hochspannungs-Generatoren, um einen Einsatz vor Personenzügen zu ermöglichen. Nach einer dreijährigen Testphase zwischen 1976 und 1979 wurden weitere Lokomotiven umgerüstet, optisch sind diese an einer gelb-blauen Lackierung zu erkennen. Die Lokomotiven verkehren überwiegend in Wallonien, vorrangig auf der Athus-Maas-Linie und der Bahnstrecke Lüttich–Luxemburg. Sechs Loks sind für Bergungsfahrten auf der HSL 1 mit dem Signalsystem TVM 430 und einer Scharfenbergkupplung ausgerüstet worden. Fünf weitere Lokomotiven waren für den grenzüberschreitenden Einsatz auf dem Eisernen Rhein in die Niederlande und nach Deutschland mit ATB und PZB90 ausgerüstet worden. Außerdem wurde, da die Montzenroute bis Ende 2008 nicht elektrifiziert war, vom Bahnhof Aachen West aus die Série 55 eingesetzt. Beginnend ab den 2000er Jahren werden die Lokomotiven durch die Triebwagenreihe AR 41 im Personen- sowie der Série 77 im Güterverkehr ersetzt. Die technischen Daten der Série 55: Nummerierung: 205.01–205.42 (5501–5515, 5517–5542) Anzahl: 42 Hersteller: BN Baujahr(e): 1961–1962 Achsformel: Co'Co' Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Länge über Puffer: 19.550 mm Höhe: 4.250 mm Breite: 2.900 mm Drehzapfenabstand: 10.480 mm Drehgestellachsstand: 4.000 mm Dienstmasse: 110 t Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h Installierte Leistung: 1.360 kW Anfahrzugkraft: 272 kN Treibraddurchmesser: 1.010 mm Motorentyp: GM 16-567C Leistungsübertragung: elektrisch Tankinhalt: 4.000 l Kupplungstyp: Schraubenkupplung
Hans und Jeanny De Rond

Belgien / Dieselloks / Série 55

323  2 1200x800 Px, 11.02.2014

GALERIE 3





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.