hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Ein spezielles Rangierfahrzeug einmal anders gesehen.

(ID 496827)
Ein spezielles Rangierfahrzeug einmal anders gesehen.



Ein spezielles Rangierfahrzeug einmal anders gesehen. Vom ehemaligen Bierdepot der Brauerei Feldschlösschen beim Solothurner Hauptbahnhof ist noch dieses Schienenfahrzeug übrig geblieben. In der hintersten Ecke rostet es unbemerkt auf einem speziell für den Seilantrieb eingerichteten Abstellgeleise vor sich hin. Die Aufnahme dieser Rarität entstand am 18. Mai 2016.
Foto: Walter Ruetsch

Ein spezielles Rangierfahrzeug einmal anders gesehen. Vom ehemaligen Bierdepot der Brauerei Feldschlösschen beim Solothurner Hauptbahnhof ist noch dieses Schienenfahrzeug übrig geblieben. In der hintersten Ecke rostet es unbemerkt auf einem speziell für den Seilantrieb eingerichteten Abstellgeleise vor sich hin. Die Aufnahme dieser Rarität entstand am 18. Mai 2016.
Foto: Walter Ruetsch

Walter Ruetsch 18.05.2016, 69 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
SBB: Bahnhof Aigle im August 1997. Der RAe 4/8 1021 beim Passieren des Güterschuppens und dem damals noch in Aigle stationierten Tm.
Foto: Walter Ruetsch
SBB: Bahnhof Aigle im August 1997. Der RAe 4/8 1021 beim Passieren des Güterschuppens und dem damals noch in Aigle stationierten Tm. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch


Der Bahnhof Montbovon am 28.05.2012: 
Links ein Triebzug der tpf (Transports publics fribourgeois) bestehend aus dem Bt 224 und dem Be 4/4 122. Rechts die MOB GDe 4/4 6004  Interlaken  mit einem Zug.
Der Bahnhof Montbovon am 28.05.2012: Links ein Triebzug der tpf (Transports publics fribourgeois) bestehend aus dem Bt 224 und dem Be 4/4 122. Rechts die MOB GDe 4/4 6004 "Interlaken" mit einem Zug.
Armin Schwarz


Blick aus unserem Goldenpasszug am 28.05.2012 auf den Bahnhof Zweisimmen. 

Seit 2015 wird der Bahnhof für rund CHF 58 Mio. modernisiert. Zudem wird eine Weltneuheit im Oberland gebaut: Schon bald werden Reisende von Montreux nach Interlaken in Zweisimmen nicht mehr umsteigen müssen, sondern können bequem im Zug sitzen bleiben. Die BLS installiert dafür am Bahnhof Zweisimmen eine innovative Anlage für den Goldenpass-Express, damit dessen Züge von einer Schmalspur- auf eine Normalspurbahn umgespurt werden können. Die umspurfähigen Personenwagen werden voraussichtlich ab Ende 2019 zwischen Montreux und Interlaken Ost verkehren.
Blick aus unserem Goldenpasszug am 28.05.2012 auf den Bahnhof Zweisimmen. Seit 2015 wird der Bahnhof für rund CHF 58 Mio. modernisiert. Zudem wird eine Weltneuheit im Oberland gebaut: Schon bald werden Reisende von Montreux nach Interlaken in Zweisimmen nicht mehr umsteigen müssen, sondern können bequem im Zug sitzen bleiben. Die BLS installiert dafür am Bahnhof Zweisimmen eine innovative Anlage für den Goldenpass-Express, damit dessen Züge von einer Schmalspur- auf eine Normalspurbahn umgespurt werden können. Die umspurfähigen Personenwagen werden voraussichtlich ab Ende 2019 zwischen Montreux und Interlaken Ost verkehren.
Armin Schwarz

Schweiz / Bahnhöfe / Sonstige

25 1200x900 Px, 22.01.2018


Der Bahnhof Pontresina von der Straßenseite am 13.09.2017.
Der Bahnhof Pontresina von der Straßenseite am 13.09.2017.
Armin Schwarz

Schweiz / Bahnhöfe / Sonstige, Schweiz / RhB / Bahnhöfe der RhB, Albula und Bernina 2017

38 1200x819 Px, 28.09.2017






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.