hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Denkmal Grubenlok, Gruben-Akkulok bei der ehem.

(ID 190386)
  Nochmal als Gesamtbild....




Denkmal Grubenlok, Gruben-Akkulok bei der ehem. Grube Füsseberg, Daaden-Biersdorf am 08.04.2012. 

Die Lok ist eine Siemens-Schuckert-Werke  (SSW) vom Typ Bo-akku und wurde 1953 unter Fabrik-Nr. 5490 in der Spurweite 575 gebaut und an  Sachtleben Bergbau GmbH, Metallerzbergwerk Meggen, Lennestadt geliefert, dort hatte sie die Lok-Nr.  53-6  . 1965 erfolgte Umbau in 750 mm-Spur.


Denkmal Grubenlok, Gruben-Akkulok bei der ehem. Grube Füsseberg, Daaden-Biersdorf am 08.04.2012.

Die Lok ist eine Siemens-Schuckert-Werke (SSW) vom Typ Bo-akku und wurde 1953 unter Fabrik-Nr. 5490 in der Spurweite 575 gebaut und an Sachtleben Bergbau GmbH, Metallerzbergwerk Meggen, Lennestadt geliefert, dort hatte sie die Lok-Nr. "53-6" . 1965 erfolgte Umbau in 750 mm-Spur.

Armin Schwarz 08.04.2012, 683 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 1000D, Datum 2012:04:08 14:01:36, Belichtungsdauer: 0.006 s (1/160) (1/160), Blende: f/11.0, ISO100, Brennweite: 40.00 (40/1)

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen

Ein Bergbau-Denkmal in Höhn (Westerwald), hier war bis 1961 die  Braunkohlengrube  Alexandria  in Betrieb. Neben dem alten Förderturm befindet sich eine kleine Bartz-Akkulok und drei Grubenwagen. Höhn (Ww) am 10.12.2016
Ein Bergbau-Denkmal in Höhn (Westerwald), hier war bis 1961 die Braunkohlengrube "Alexandria" in Betrieb. Neben dem alten Förderturm befindet sich eine kleine Bartz-Akkulok und drei Grubenwagen. Höhn (Ww) am 10.12.2016
Armin Schwarz


Höhn (Ww) am 10.12.2016: Ein Bergbau-Denkmal in Höhn (Westerwald), hier war bis 1961 die  Braunkohlengrube  Alexandria  in Betrieb. 

Neben dem alten Förderturm befindet sich eine kleine Bartz-Akkulok und drei Grubenwagen. 

Die Lok wurde 1954 von Heinrich Bartz in Dortmund-Körne (später zu Gewerkschaft Schalker Eisenhütte) unter der Fabriknummer 1119 für die Grube Georg in Willroth/Ww gebaut, später ging sie an die Grube Birkenheck in Dornburg-Langendernbach, bis sie als Denkmal nach Höhn kam. 

Technische Daten: 
Spurweite: 600 mm B
auart: B – akku 
Spannung: 56 V 
Stromstärke: 400 A 
Akkuleistung: 420 Ah 
Akku-Hersteller AFA (Accumulatoren-Fabrik Aktiengesellschaft, heute Varta AG) Batterie Behälter Nr. B 201 892
Höhn (Ww) am 10.12.2016: Ein Bergbau-Denkmal in Höhn (Westerwald), hier war bis 1961 die Braunkohlengrube "Alexandria" in Betrieb. Neben dem alten Förderturm befindet sich eine kleine Bartz-Akkulok und drei Grubenwagen. Die Lok wurde 1954 von Heinrich Bartz in Dortmund-Körne (später zu Gewerkschaft Schalker Eisenhütte) unter der Fabriknummer 1119 für die Grube Georg in Willroth/Ww gebaut, später ging sie an die Grube Birkenheck in Dornburg-Langendernbach, bis sie als Denkmal nach Höhn kam. Technische Daten: Spurweite: 600 mm B auart: B – akku Spannung: 56 V Stromstärke: 400 A Akkuleistung: 420 Ah Akku-Hersteller AFA (Accumulatoren-Fabrik Aktiengesellschaft, heute Varta AG) Batterie Behälter Nr. B 201 892
Armin Schwarz

Deutschland / Grubenloks / Akku-Loks

123 1200x849 Px, 10.12.2016


Eine 600 mm Akkumulatoren Lok vom Typ LEW EL 09 aufgestellt beim Besucherbergwerk Markus Röhling Stolln in Annaberg-Buchholz - Frohnau am 25.08.2013. 

Die Akku-Lok wurde von LEW  VEB Elektrotechnische Werke Hans Beimler  in Henningsdorf bei Berlin für die Zinngrube Ehrenfreidersdorf/Erzgebirge gebaut.

Technische Daten:
Spurweite: 600 mm
Achsfolge: B
Gewicht: 4,3 Tonnen
Leistung: 2 x 4,4 kW
Stundenleistung: 560 kp
Geschwindigkeit: 5,6 km/h
Eine 600 mm Akkumulatoren Lok vom Typ LEW EL 09 aufgestellt beim Besucherbergwerk Markus Röhling Stolln in Annaberg-Buchholz - Frohnau am 25.08.2013. Die Akku-Lok wurde von LEW "VEB Elektrotechnische Werke Hans Beimler" in Henningsdorf bei Berlin für die Zinngrube Ehrenfreidersdorf/Erzgebirge gebaut. Technische Daten: Spurweite: 600 mm Achsfolge: B Gewicht: 4,3 Tonnen Leistung: 2 x 4,4 kW Stundenleistung: 560 kp Geschwindigkeit: 5,6 km/h
Armin Schwarz

Deutschland / Grubenloks / Akku-Loks

284 1200x809 Px, 23.12.2015


Für die FGF (Feld- und Grubenbahnmuseum Fortuna, Solms-Oberbiel, is sie fast schon eine Breitspurlok..... 
Die Meterspur-SiG-Akkulokomotive vom Typ B12LX-Ensdorf, aus dem DSK Saarbergbau, als Denkmallok vor dem Eingang, hier am 01.05.2015.
Die Lok wurde bei SIG (Schweizerische Industrie-Gesellschaft) 1987 unter der  Chassis-Nr. 807 951 (Fabriknummer) gebaut und an die Saarbergbau Bergwerk Ensdorf geliefert, dort fuhr sie als Lok 1  Kessi . Im Jahr 2014 kam sie zur FGF.

Technische Daten:
Spurweite: 1.000 mm
Achsfolge: B
Dienstgewicht: 12,5t 
Batteriegewicht: 4 t
Dauerleistung: 22 kW
Stundenleistung: 54 kW
Zul. Anhängelast: 11 Wagen bzw. 125 t
Höchstgeschwindigkeit: 4 m/sec. (14,4 km/h)
Für die FGF (Feld- und Grubenbahnmuseum Fortuna, Solms-Oberbiel, is sie fast schon eine Breitspurlok..... Die Meterspur-SiG-Akkulokomotive vom Typ B12LX-Ensdorf, aus dem DSK Saarbergbau, als Denkmallok vor dem Eingang, hier am 01.05.2015. Die Lok wurde bei SIG (Schweizerische Industrie-Gesellschaft) 1987 unter der Chassis-Nr. 807 951 (Fabriknummer) gebaut und an die Saarbergbau Bergwerk Ensdorf geliefert, dort fuhr sie als Lok 1 "Kessi". Im Jahr 2014 kam sie zur FGF. Technische Daten: Spurweite: 1.000 mm Achsfolge: B Dienstgewicht: 12,5t Batteriegewicht: 4 t Dauerleistung: 22 kW Stundenleistung: 54 kW Zul. Anhängelast: 11 Wagen bzw. 125 t Höchstgeschwindigkeit: 4 m/sec. (14,4 km/h)
Armin Schwarz






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.