hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Kommentare zu Bildern von Armin Schwarz



1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Der VT 264 (95 80 0648 664-0 D-HEB / 95 80 0648 164-1 D-HEB) ein Alstom Coradia LINT 41 der HLB (Hessische Landesbahn), ex Vectus VT 264, hat am 04.11.2017 den Bf. Kirchen/Sieg verlassen und fährt als RB 90 "Westerwald-Sieg-Bahn" (Siegen - Betzdorf - Au - Altenkirchen - Westerburg) weiter in Richtung Betzdorf. Hier passiert er gerade den Bahnübergang Molzbergstraße (Bü km 121,2). (zum Bild)

Tristan Dienst 12.11.2017 13:16
Hallo Armin,
ein wirklich wundervolles Bild hast du da. Mal so ne kleine Frage am Rande: Mit was bearbeitest du deine Bilder eigentlich? Oder lädst du sie im originalen hoch? Sicher macht die Kamera schätzungsweise auch einen großen Unterschied, aber deine Bilder sind immer so schön gestochen scharf😀
Liebe Grüße
Tristan

Armin Schwarz 12.11.2017 14:21
Hallo Tristan,
danke, es freut mich sehr dass es Dir gefällt.

Nun die Kamera und auch die Optik machen schon einen großen Unterschied in der vollen Auflösung der Bilder, fällt aber hier bei den auf 1200px verkleinerten Bilder nicht so stark ins Gewicht.
Meine Kamera ist eine Vollformat-Kamera, dessen Sensor dem des 35-mm-Kleinbildfilms entspricht (24 mm × 36 mm), die 1300 hat eine Größe von 14,9 x 22,3 mm. Zudem habe ich ein hochwertiges Objektiv der L-Serie drauf. Dies braucht man aber nicht für diese Bilder im Web, sondern macht sich bemerkbar, wenn man die Bilder in 100 % am Bildschirm (volle Auflösung) betrachtet bzw. großformatige Poster davon macht.

Ich muss immer meine Bilder bearbeiten, da ich RAW-Format (digitales Negativ – bei Cannon Datei.CR2) fotografiere. Und entwickle und bearbeite diese dann mit Adobe Photoshop Elements 13 (aktuelle Version müsste nun 2018 sein). Dort bearbeite ich in der vollen Auflösung schärfe es nach und speichere das Bild ab, dann „drücke“ ich auf Rückgängig Schärfen, skaliere das Bild in 1200px –Größe fürs Web, schärfe diese Größe wieder neu nach und speichere diese kleinere Version (mit einer neuen Endung _Web) in einem temporären Order für Web ab.
Beispiel für Dateinamen (das hier gezeigte Bild):
2017_1104_15_53_06_Kirchen_1075.jpg (volle Auflösung)
2017_1104_15_53_06_Kirchen_1075_Web.jpg (1200px)

Bilder im RAW-Format haben einen großen Vorteil, man kann kleinere Einstellungsfehler gut nachträglich ändern. Aber die Bearbeitung ist natürlich aufwendiger.

Bei der Schärfe achte ich auf den AF-Messpunkt, wo ich das Motiv erwarte. Zudem mit einer nicht zu großen (offenen) Blende, bei mir meist f=10, bei Dir wäre es f=8 bedingt durch den kleineren Sensor. Somit erreicht man eine gewisse Tiefenschärfe.
Bei dem Bild hier musste ich aber auch die Zugfront selektiv (separat) etwas nachschärfen, welches mit „Photoshop Elements“ sehr gut möglich ist.

Vielleicht sollte ich mal einen kleinen Workshop halten;-)

Liebe Grüße ins Edertal
Armin

PS: Ich könnte hier noch weiter ausholen, aber ich denke das wäre zuviel auf einmal.

Tristan Dienst 12.11.2017 15:04
Hallo Armin,
danke für die Info! Ich hatte slbst schon mal dran gedacht, mit Photoshop oder Lightroom zu holen, da bietet sich das baldige Weihnachten natürlich an ^^
Liebe Grüße
Tristan

Armin Schwarz 12.11.2017 15:16
Hallo Tristan,

ich persönlich ziehe Elements dem Lightroom vor, Photoshop CS ist natürlich noch besser aber sehr teuer.

Aber Elements und Lightroom kann man sich als Testversion (Ein Vollversion die 30 Tage läuft) kostenlos bei Adobe herunterladen,kauft man später eines dieser Produkte so muss man nur den Softwareschlüssel eingeben. Die mit den Testversionen bearbeiteten Bilder bleiben haben keine Einschränkung oder Wasserzeichen u.g..

Liebe Grüße
Armin

Vor dem Depot der TPC (Transports Publics du Chablais SA) in Aigle steht am 16.09.2017 der "halbe" TPC Beh 4/8 592 der wohl seiner Drehgestelle beraubt wurde und nun auf Hilfsdrehgestelle steht. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 30.10.2017 20:18
Hallo Armin,
ein interessantes bild des halben Beh 4/8 592 der (und natürlich auch die andere Hälfte) auf die neune Normen bei der AOMC umgebaut wird. Zufälligerweise habe ich heute bei der Durchfahrt den gerade erst fertiggestellten Bhe 4/8 591 vor dem TPC Depot gesehen.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 31.10.2017 11:31
Hallo Stefan,
ich habe gleich mal nochmals bei meinen Bildern nachgeschaut, den ganzen Bhe 4/8 591 konnte ich auch dort sehen, leider etwas verdeckt.
Liebe Grüße
Armin

Der MVR 7506 SURF bzw. Stadler SURF ABeh 2/6 7506 der MVR (Transports Montreux–Vevey–Riviera) am 16.09.2017 Montreux. Unter der Leitung der GoldenPass-Gruppe hat die Transports Montreux–Vevey–Riviera (MVR) im März 2013 bei Stadler 8 dieser neuen Triebfahrzeuge des Typs ABeh 2/6 für den gemischten Adhäsions- und Zahnradbetrieb bestellt. Sie basieren teilweise auf der Technik der Stadler Gelenktriebwagen GTW 2/6. Die wartungsfreundliche Meterspurbahn ist für eine maximale Betriebsgeschwindigkeit von 60 km/h vorgesehen. Die hellen und bequemen Fahrgasträume sind mit moderner Sicherheitstechnik ausgestattet und machen die Reise zu einem angenehmen Erlebnis. Der Zug bietet 106 Sitzplätze, davon 12 in der 1.Klasse. Die variablen Multifunktionsabteile in den Einstiegsbereichen können an die saisonalen Bedürfnisse angepasst werden. Der ergonomische und bequeme Führerraum mit separatem Zugang trägt den Anforderungen des Personals Rechnung. MVR vereinheitlicht mit dieser Bestellung die Fahrzeugflotte und optimiert somit auch die Instandhaltung. Technische Merkmale: Wagenkasten aus Aluminium-Strangpressprofilen für einehöhere Lebensdauer und leichtere Instandhaltung bei gleichzeitig geringerem Fahrzeuggewicht. Luftgefederte Drehgestelle sorgen für noch mehr Komfort und eine verbesserte Laufruhe. Leistungsstarke elektrische Rekuperationsbremse. Modernste Elektronik für die Fahrzeugsteuerung. Mehrfachtraktion von bis zu drei Zügen möglich. TECHNISCHE DATEN: Fahrzeugbezeichnung: ABeh 2/6 Anzahl Fahrzeuge: 8 Inbetriebsetzung: 2016 Spurweite: 1.000 mm Achsanordnung: 2’Bo’2’ Länge über Puffer: 39.234 mm Fahrzeugbreite: 2.650 mm Fahrzeughöhe: 3.852 mm Achsstand Motordrehgestell: 2.480 mm Achsstand Laufdrehgestell: 1.900 mm Treibraddurchmesser (neu): 798 mm Laufraddurchmesser (neu): 700 mm Speisespannung: 960 VDC Leistung: 900 kW Max. Zugkraft Adhäsion: 70 kN Max. Zugkraft Zahnrad: 135 kN Anfahrtsbeschleunigung max.1,3 m/s² Höchstgeschwindigkeit Zahnrad, bei einem Gefälle von 200 ‰: 20 km/h talwärts / 30 km/h bergwärts Höchstgeschwindigkeit Adhäsion (zulässige Höchstgeschwindigkeit): 60 km/h Sitzplätze: 1. Klasse 12 / 2. Klasse 63 und 31 Klappsitze Stehplätze (4 Pers./m²): 65 Fußbodenhöhe: Niederflur 400 mm / Hochflur 980 mm Einstiegbreite: 1.300 mm Kasten-Längsdruckkraft: 800 kN Quelle: Stadler Rail (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 29.10.2017 12:16
Schöne Bilder der SURF Züge und vor allem ein sehr informativer Text dazu.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 29.10.2017 12:33
Hallo Stefan,
danke es freut mich sehr dass die Bilder und der Text bei Dir Gefallen finden. Unsere gemeinsame Zeit (nochmals Danke dafür) in Montreux war leider wie so oft zu kurz, aber wunderschön und angenehm und zu einigen Bilder hat es auch gereicht.
Wie auch dieses hier http://hellertal.startbilder.de/bild/schweiz~privatbahnen~mvr-ex-mtgn---montreux---territet---glion---rochers-de-naye/576737/auf-unserer-kleinen-reise-durch-die.html
Wichtiger als die Bilder war aber unser kurzes Treffen. Wir hoffen das es das nächste Mal länger dauern wird.
Liebe Grüße
Armin

Die 1906 errichtete Hülsbachtalbrücke in Westerburg (Westerwald) am 15.10.2017, eine 225 m lange Eisenbahnbrücke der Westerwaldquerbahn (ex KBS 425). Die Westerwaldquerbahn ist eine ehemalige 74,3 km lange Eisenbahnstrecke, die ursprünglich als Nebenbahn von Herborn über Driedorf, Fehl-Ritzhausen und Westerburg nach Montabaur führte. Heute ist nur noch der Abschnitt zwischen Wallmerod und Montabaur für den Güterverkehr in Betrieb. (zum Bild)

Hans und Jeanny De Rond 17.10.2017 19:31
Hallo Armin,
ein sehr schönes Bild aus Westerburg. Die Brücke hat einen sehr großen Wiedererkennungswert. Auf unserer unfreiwilligen Reise durch den Westerwald wussten wir beim Anblick der Brücke sofort wo wir waren und dass wir schon mal mit Euch da waren. Genauso wie an vielen anderen Orten an denen wir vorbeifuhren oder wo wir umsteigen mussten.
Am Bahnhof in Westerburg haben wir noch eine tolle Bäckerei entdeckt (vielleicht kennt Ihr sie ja schon), dort könnten wir auch mal Pause machen, wenn wir dort in der Gegend sind.
Viele liebe Grüße auch an Margaretha
Hans und Jeanny

Licht und Schatten im goldenen Oktober.... Ein fünfteiliger FLIRT der HLB (Hessischen Landesbahn), als RE 99 (Main-Sieg-Express) Gießen - Siegen (Umlauf RE 24962), passiert am 14.10.2017 die Marxmühle in Katzenfurt. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 15.10.2017 15:07
Hallo Armin, ,
ein wunderschönes Herbstbild!
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 15.10.2017 16:04
Hallo Stefan,
meinen besten Dank, es freut mich sehr dass es Dir gefällt.
Gestern und heute hatten wir ein tolle Kaiserwetter einen wahrhaften goldenen Oktober, so habe wir versucht die Zeit auszunutzen.
Liebe Grüße
Armin

Bei der Einfahrt in den Bf. Sondrio (deut. Sünders) am 14.09.2017 konnte ich einen abwarteten Gegenzug, ein Güterzug gezogen von der Tiger E 652 106 sowie ein paar angestellte gelbe "Dinger" ablichten. Vorne der S45 2473 ist ein Oberleitungsinstandhaltungs-Fahrzeug, die Wagen dahinter dienen wohl auch der Oberleitungsinstandhaltung. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 14.10.2017 15:57
Hallo Armin,
ein sehr schönes Bild aus Sondrio; wie gut liessen sich die Fenster öffnen.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 14.10.2017 17:19
Hallo Stefan,
danke es freut mich dass es Dir gefällt.
Erst hatte ich die Befürchtung wir würden mit einem ETR 425 fahren, aber wir hatten doch einen Lokbespannten Zug (E.464), wo man die Fenster einfach herunter zieht. Zum Glück war das Großraum-Abteil bis Sondrio leer und ich konnte nach belieben die Fenster öffnen. Leider war das Abteil ab Sondrio dann voll.
Liebe Grüße
Armin

Ein kleiner Eindruck der Ferrovia Vigezzina /Centovallibahn aus dem Zug.... Am 15.09.2017 fahren wir mit dem SSIF ABe 8/8 23 Ossola wieder Richtung Domodossola, hier sind wir zwischen Marone und Verigo (am Valle Vigezzo). Bei gutem Wetter ich es einfach nur toll sich die Landschaft hier aus dem Zug an zu schauen. Da ist einem die Fahrt zu schnell wieder vorbei. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 8.10.2017 19:00
Hallo Armin,
dies Bild verwischt die Befürchtung, du hättest kein "schönes, klassisches" SSiF Rollmaterial gesehen, bez. erlebt. Die Strasse in der Bildmitte hingegen lässt vermuten, das dieses Bild auf der Rio Graglia Brücke zwischen Verigo und Trontano entstand.
(Siehe auch das "Gegenbild": http://hellertal.startbilder.de/bild/italien~privatbahnen~vigezzina-centovallibahn-ssif-und-fart/377648/ein-hauch-herbst-im-val-vigezza.html
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 9.10.2017 16:51
Hallo Stefan,
ja, ich habe vieles schönes, klassisches SSiF Rollmaterial gesehen und auch erlebt. Zudem hatten wir einen wunderschönen Tag genossen.
Mit der entsprechenden Brücke könntest Du recht haben, Du bist da schon eher der Experte.
Liebe Grüße
Armin

Die Railpool Vectron AC 193 827-3 (91 80 6193 827-3 D-Rpool) mit der kalten Alpha Trains Vectron MS 193 552-7 (91 80 6193 552-7 D-ATLU) und einem leeren RoLa-Zug am Haken, fährt am 24.04.2017 durch den Bahnhof Betzdorf (Sieg) in Richtung Siegen. Beide Siemens Vectron sind z.Z. an die TXL - TX Logistik AG vermietet. Beide Loks wurden hintereinander 2016 von Siemens gebaut, die AC Vetron 193 827-3 unter der Fabriknummer 22188 und die MS Vectron unter der Fabriknummer 22189. Die 6,4 MW AC Vectron hat die Zulassung für Deutschland, Österreich, Ungern und Rumänien (Hg bis 200 km/h), die 6,4 MW MS Vectron hat die Zulassung für Deutschland, Österreich und Italien (Hg bis 160 km/h). (zum Bild)

Tristan Dienst 18.9.2017 16:08
Ein sehr schönes Bild! Fahren solche Güterzüge mit solchen, im Siegerland ja eigentlich ungewöhnlichen Loks, öfters über die Siegstrecke?

Armin Schwarz 19.9.2017 16:50
Hallo Tristan,
danke es freut mich daas Dir das Bild gefällt.
Dies hier war wohl ein Umleitergüterzug, ab und an fahren solche auf der Siegstrecke. Es ist aber nicht die erste Vectron die ich im Siegerland gesehen habe.
Wann wo welche hier fährt kann ich aber auch nicht sagen, es sind bei mir auch nur Zufallstreffer.
Liebe Grüße
Armin

Tristan Dienst 20.9.2017 18:37
Hallo Armin,
Danke für die Antwort, dann weiß ich Bescheid! Ich hatte mich schon gewundert, dachte mir aber, dass das ein Umleiter ist...
Liebe Grüße, Tristan

Noch ist die Sonne nicht ins Tal vorgedrungen, so ist es noch sehr kalt hier.... Der RhB Regio-Zug von Chur via St. Moritz nach Tirano erreicht am morgen des 13.09.2017 bald den Bahnhof Pontresina, der Zug besteht aus dem 3-teiligen ALLEGRA-Zweispannungstriebzug (RhB ABe 8/12) 3508 "Richard Coray" mit 2 angehangenen Personenwagen. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 17.9.2017 16:34
Ein wunderschönes Bild aus dem Engadin, Armin.
einen lieben Gruss
Stefan

Armin Schwarz 19.9.2017 16:41
Hallo Stefan,
ganz lieben Dank für Deinen Kommentar, es freut mich dass es Dir gefällt.
Liebe Grüße
Armin






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.