hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

EN 57 (Pafawag 5B/6B) Fotos

28 Bilder
1 2 nächste Seite  >>
EN57-1486 steht am 1 Mai 2016 in Warszawa Wschodnia.
EN57-1486 steht am 1 Mai 2016 in Warszawa Wschodnia.
Leon schrijvers

Polen / Triebzüge / EN 57 (Pafawag 5B/6B)

15 1200x799 Px, 05.12.2017

EN57-1799 steht am 2 Mai 2016 in Warszawa Wschodnia.
EN57-1799 steht am 2 Mai 2016 in Warszawa Wschodnia.
Leon schrijvers

Polen / Triebzüge / EN 57 (Pafawag 5B/6B)

16 1200x802 Px, 05.12.2017

EN57AL-2116 wartet auf das Abfahrtsignal in Leszno am 29 April 2016.
EN57AL-2116 wartet auf das Abfahrtsignal in Leszno am 29 April 2016.
Leon schrijvers

Polen / Triebzüge / EN 57 (Pafawag 5B/6B)

12 1200x801 Px, 05.12.2017

EN57AL-2115 treft am 29 April 2016 in Leszno ein.
EN57AL-2115 treft am 29 April 2016 in Leszno ein.
Leon schrijvers

Polen / Triebzüge / EN 57 (Pafawag 5B/6B)

11 1200x800 Px, 05.12.2017

EN57-1941 steht am 2 Mai 2016 in Warszawa Wschodnia.
EN57-1941 steht am 2 Mai 2016 in Warszawa Wschodnia.
Leon schrijvers

Polen / Triebzüge / EN 57 (Pafawag 5B/6B)

16 1200x799 Px, 05.12.2017


Der EN57AL - 1698 rh (94 51 2 120 489-1 PL -KMKOL) der Koleje Mazowieckie (Masowische Eisenbahnen), gekuppelt mit einem weiteren EN57AL, erreichen am 26.06.2017 bald als Regionalzug den Bahnhof Warszawa Ochota. 

Diese EN57 (Pafawag vom Typ 5B/6B) wurden zwischen 2014 bis 2015 von ZNTK „Mińsk Mazowiecki” modernisiert.
Der EN57AL - 1698 rh (94 51 2 120 489-1 PL -KMKOL) der Koleje Mazowieckie (Masowische Eisenbahnen), gekuppelt mit einem weiteren EN57AL, erreichen am 26.06.2017 bald als Regionalzug den Bahnhof Warszawa Ochota. Diese EN57 (Pafawag vom Typ 5B/6B) wurden zwischen 2014 bis 2015 von ZNTK „Mińsk Mazowiecki” modernisiert.
Armin Schwarz


Im Vergleich die Modernisierungsvariante EN57-AKM....
Der EN57AL - 1604 (94 51 2 120 309-1 PL -KMKOL) der Koleje Mazowieckie (Masowische Eisenbahnen), erreicht am 26.06.2017 bald als Regionalzug den Bahnhof Warszawa Ochota. Dieser EN57 (Pafawag vom Typ 5B/6B) wurde zwischen 2013 und 2014 von Newag und ZNTK MM modernisiert.
Im Vergleich die Modernisierungsvariante EN57-AKM.... Der EN57AL - 1604 (94 51 2 120 309-1 PL -KMKOL) der Koleje Mazowieckie (Masowische Eisenbahnen), erreicht am 26.06.2017 bald als Regionalzug den Bahnhof Warszawa Ochota. Dieser EN57 (Pafawag vom Typ 5B/6B) wurde zwischen 2013 und 2014 von Newag und ZNTK MM modernisiert.
Armin Schwarz


Der Elektrotriebzug – Elektryczne zespoły trakcyjne EN57-984 (94 51 2 121 550-9 PL-PREG 1151 / 94 51 2 121 549-1 PL-PREG und 94 51 2 121 548-3 PL-PREG) ein Triebzug vom Typ Pafawag 5B/6B der POLREGIO (Przewozy Regionalne Sp. z o.o.) fährt am 25.06.2017 vom Hauptbahnhof Posen (Poznań Główny) in den Abstellbereich. 

Der Triebzug wurde 1974 von PaFaWag in Wrocław unter der Fabriknummer 517 gebaut und als EN57-984 an die PKP geliefert, seit 2009 ist er bei der POLREGIO. Es ist ein Ur EN 57er.

Die Baureihe EN57 ist eine Baureihe dreiteiliger elektrischer Triebwagen ursprünglich der Polnischen Staatsbahnen (PKP). Seitdem der Nahverkehr aus diesen herausgelöst wurde, fahren sie für die jeweilige Nachfolgegesellschaft, hauptsächlich Przewozy Regionalne, teilweise erheblich modernisiert. Dieser ist jedoch noch im Auslieferzustand.

Die Elektrischen-Triebzüge EN57 bestehen aus einer festen Konfiguration von drei Fahrzeugteilen, zwei Steuerwagen (Herstellerbezeichnung 5B) und einem Triebwagen (Herstellerbezeichnung 6A) dazwischen. Scharfenbergkupplungen an den Enden ermöglicht das Zusammenkuppeln mehrerer Triebzüge.

TECHNISCHE DATEN:
Nummerierung (Auslieferzustand): 001–130; 601–1828; 1900–1953
Gebaute Anzahl: 1412
Hersteller: PaFaWag in Wrocław
Baujahre: 1961–1993
Spurweite: 1.435 mm (Normalspur)
Achsformel: 2'2'+Bo'Bo'+2'2'
Länge über Kupplung: 64.970 mm
Breite: 2.880 mm
Höhe: 3.720 mm
Treibraddurchmesser: 1.000 mm
Laufraddurchmesser: 920 mm
Dienstgewicht: 126,5 t
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h (ab der 2. Lieferserie)
Leistung: 4×175 kW (2.Serie)
Stromsystem: 3 kV DC
Anzahl der Fahrmotoren: 4
Kupplungstyp: Scharfenbergkupplung
Sitzplätze: 212
Der Elektrotriebzug – Elektryczne zespoły trakcyjne EN57-984 (94 51 2 121 550-9 PL-PREG 1151 / 94 51 2 121 549-1 PL-PREG und 94 51 2 121 548-3 PL-PREG) ein Triebzug vom Typ Pafawag 5B/6B der POLREGIO (Przewozy Regionalne Sp. z o.o.) fährt am 25.06.2017 vom Hauptbahnhof Posen (Poznań Główny) in den Abstellbereich. Der Triebzug wurde 1974 von PaFaWag in Wrocław unter der Fabriknummer 517 gebaut und als EN57-984 an die PKP geliefert, seit 2009 ist er bei der POLREGIO. Es ist ein Ur EN 57er. Die Baureihe EN57 ist eine Baureihe dreiteiliger elektrischer Triebwagen ursprünglich der Polnischen Staatsbahnen (PKP). Seitdem der Nahverkehr aus diesen herausgelöst wurde, fahren sie für die jeweilige Nachfolgegesellschaft, hauptsächlich Przewozy Regionalne, teilweise erheblich modernisiert. Dieser ist jedoch noch im Auslieferzustand. Die Elektrischen-Triebzüge EN57 bestehen aus einer festen Konfiguration von drei Fahrzeugteilen, zwei Steuerwagen (Herstellerbezeichnung 5B) und einem Triebwagen (Herstellerbezeichnung 6A) dazwischen. Scharfenbergkupplungen an den Enden ermöglicht das Zusammenkuppeln mehrerer Triebzüge. TECHNISCHE DATEN: Nummerierung (Auslieferzustand): 001–130; 601–1828; 1900–1953 Gebaute Anzahl: 1412 Hersteller: PaFaWag in Wrocław Baujahre: 1961–1993 Spurweite: 1.435 mm (Normalspur) Achsformel: 2'2'+Bo'Bo'+2'2' Länge über Kupplung: 64.970 mm Breite: 2.880 mm Höhe: 3.720 mm Treibraddurchmesser: 1.000 mm Laufraddurchmesser: 920 mm Dienstgewicht: 126,5 t Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h (ab der 2. Lieferserie) Leistung: 4×175 kW (2.Serie) Stromsystem: 3 kV DC Anzahl der Fahrmotoren: 4 Kupplungstyp: Scharfenbergkupplung Sitzplätze: 212
Armin Schwarz


Der EN57AL-2111 (94 51 2 122 457-6 PL-PREG / 94 51 2 122 458-4 PL-PREG und 94 51 2 122 459-2 PL-PREG) ein modernisierter Triebzug vom Typ Pafawag 5B/6B der POLREGIO (Przewozy Regionalne Sp. z o.o.), ex EN57-1685, fährt am 25.06.2017 vom Hauptbahnhof Posen (Poznań Główny) in den Abstellbereich.

Der Triebzug wurde 1987 von PaFaWag in Wrocław unter der Fabriknummer 563 gebaut und als EN57-1685 an die PKP geliefert, seit 2008 bei der POLREGIO wurde er 2015 modernisiert und in EN57AL-2111 umbenannt.

Die Baureihe EN57 ist eine Baureihe dreiteiliger elektrischer Triebwagen ursprünglich der Polnischen Staatsbahnen (PKP). Seitdem der Nahverkehr aus diesen herausgelöst wurde, fahren sie für die jeweilige Nachfolgegesellschaft, hauptsächlich Przewozy Regionalne, teilweise (wie hier) erheblich modernisiert.

Die Elektrischen-Triebzüge EN57 bestehen aus einer festen Konfiguration von drei Fahrzeugteilen, zwei Steuerwagen (Herstellerbezeichnung 5B) und einem Triebwagen (Herstellerbezeichnung 6A) dazwischen. Scharfenbergkupplungen an den Enden ermöglicht das Zusammenkuppeln mehrerer Triebzüge.

TECHNISCHE DATEN:
Nummerierung (Auslieferzustand): 001–130; 601–1828; 1900–1953
Gebaute Anzahl: 1412
Hersteller: PaFaWag in Wrocław
Baujahre: 1961–1993
Spurweite: 1.435 mm (Normalspur)
Achsformel: 2'2'+Bo'Bo'+2'2'
Länge über Kupplung: 64.970 mm
Breite: 2.880 mm
Höhe: 3.720 mm
Treibraddurchmesser: 1.000 mm
Laufraddurchmesser: 920 mm
Dienstgewicht: 126,5 t
Höchstgeschwindigkeit: 110 km/h erste Serie, später 120 km/h
Leistung: 4×145 kW (1.Serie) / 4×175 kW (2.Serie) / 4×250 kW (3.Serie)
Stromsystem: 3 kV DC
Anzahl der Fahrmotoren: 4
Kupplungstyp: Scharfenbergkupplung
Sitzplätze: 212
Der EN57AL-2111 (94 51 2 122 457-6 PL-PREG / 94 51 2 122 458-4 PL-PREG und 94 51 2 122 459-2 PL-PREG) ein modernisierter Triebzug vom Typ Pafawag 5B/6B der POLREGIO (Przewozy Regionalne Sp. z o.o.), ex EN57-1685, fährt am 25.06.2017 vom Hauptbahnhof Posen (Poznań Główny) in den Abstellbereich. Der Triebzug wurde 1987 von PaFaWag in Wrocław unter der Fabriknummer 563 gebaut und als EN57-1685 an die PKP geliefert, seit 2008 bei der POLREGIO wurde er 2015 modernisiert und in EN57AL-2111 umbenannt. Die Baureihe EN57 ist eine Baureihe dreiteiliger elektrischer Triebwagen ursprünglich der Polnischen Staatsbahnen (PKP). Seitdem der Nahverkehr aus diesen herausgelöst wurde, fahren sie für die jeweilige Nachfolgegesellschaft, hauptsächlich Przewozy Regionalne, teilweise (wie hier) erheblich modernisiert. Die Elektrischen-Triebzüge EN57 bestehen aus einer festen Konfiguration von drei Fahrzeugteilen, zwei Steuerwagen (Herstellerbezeichnung 5B) und einem Triebwagen (Herstellerbezeichnung 6A) dazwischen. Scharfenbergkupplungen an den Enden ermöglicht das Zusammenkuppeln mehrerer Triebzüge. TECHNISCHE DATEN: Nummerierung (Auslieferzustand): 001–130; 601–1828; 1900–1953 Gebaute Anzahl: 1412 Hersteller: PaFaWag in Wrocław Baujahre: 1961–1993 Spurweite: 1.435 mm (Normalspur) Achsformel: 2'2'+Bo'Bo'+2'2' Länge über Kupplung: 64.970 mm Breite: 2.880 mm Höhe: 3.720 mm Treibraddurchmesser: 1.000 mm Laufraddurchmesser: 920 mm Dienstgewicht: 126,5 t Höchstgeschwindigkeit: 110 km/h erste Serie, später 120 km/h Leistung: 4×145 kW (1.Serie) / 4×175 kW (2.Serie) / 4×250 kW (3.Serie) Stromsystem: 3 kV DC Anzahl der Fahrmotoren: 4 Kupplungstyp: Scharfenbergkupplung Sitzplätze: 212
Armin Schwarz

Neben zwei Modernisierungvarianten fahrt bei der SKM auch die nür farblich renovierter Version der EN57 wie EN57-1801 in Warszawa Wschodnia am 2 Mai 2016.
Neben zwei Modernisierungvarianten fahrt bei der SKM auch die nür farblich renovierter Version der EN57 wie EN57-1801 in Warszawa Wschodnia am 2 Mai 2016.
Leon schrijvers

Neben zwei Modernisierungvarianten fahrt bei der SKM auch die nür farblich renovierter Version der EN57 wie EN57-1784 in Warszawa Wschodnia am 2 Mai 2016.
Neben zwei Modernisierungvarianten fahrt bei der SKM auch die nür farblich renovierter Version der EN57 wie EN57-1784 in Warszawa Wschodnia am 2 Mai 2016.
Leon schrijvers

EN57AKM-1613 hält am 1 Mai 2016 in Warszawa Wschodnia.
EN57AKM-1613 hält am 1 Mai 2016 in Warszawa Wschodnia.
Leon schrijvers

EN57AKM-1631 hält am 1 Mai 2016 in Warszawa Wschodnia.
EN57AKM-1631 hält am 1 Mai 2016 in Warszawa Wschodnia.
Leon schrijvers

EN57-1571 verlässt am 1 Mai 2016 Warszawa Wschodnia.
EN57-1571 verlässt am 1 Mai 2016 Warszawa Wschodnia.
Leon schrijvers

EN57-1265 steht am 19 September 2016 in Szczecin.
EN57-1265 steht am 19 September 2016 in Szczecin.
Leon schrijvers

EN57-730 treft am 3 Mai 2016 in Katowice ein.
EN57-730 treft am 3 Mai 2016 in Katowice ein.
Leon schrijvers

Polen / Triebzüge / EN 57 (Pafawag 5B/6B)

32 1200x802 Px, 19.05.2017

EN57AL-1522 steht am 19 September 2016 in Szczecin.
EN57AL-1522 steht am 19 September 2016 in Szczecin.
Leon schrijvers

Polen / Triebzüge / EN 57 (Pafawag 5B/6B)

28 1200x801 Px, 19.05.2017

EN57AL-959 steht mit ein Zug nach Lodz in Warszawa Wschodnia am 2 Mai 2016.
EN57AL-959 steht mit ein Zug nach Lodz in Warszawa Wschodnia am 2 Mai 2016.
Leon schrijvers

Privatbahnen in Polen: Sehr abwechslungsreich präsentiert sich zur Zeit noch der Fahrzeugpark der Koleje Mazowieckie.
Alter nicht modernisierter EN 57 -1748 ra 2 120 535-1 mit drei Sirnfront-Fenster in Warschau am 15. August 2014.  
Foto: Walter Ruetsch
Privatbahnen in Polen: Sehr abwechslungsreich präsentiert sich zur Zeit noch der Fahrzeugpark der Koleje Mazowieckie. Alter nicht modernisierter EN 57 -1748 ra 2 120 535-1 mit drei Sirnfront-Fenster in Warschau am 15. August 2014. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Privatbahnen in Polen: Sehr abwechslungsreich präsentiert sich zur Zeit noch der Fahrzeugpark der Koleje Mazowieckie.
Alter nicht modernisierter EN 57 auf der Weichselbrücke am 15. August 2014.   
Foto: Walter Ruetsch
Privatbahnen in Polen: Sehr abwechslungsreich präsentiert sich zur Zeit noch der Fahrzeugpark der Koleje Mazowieckie. Alter nicht modernisierter EN 57 auf der Weichselbrücke am 15. August 2014. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Privatbahnen in Polen: Sehr abwechslungsreich präsentiert sich zur Zeit noch der Fahrzeugpark der Koleje Mazowieckie.
Alter nicht modernisierter EN 57 -1920 ra 2 120 678-2 mit zwei Sirnfront-Fenster in Warschau am 14. August 2014.  
Foto: Walter Ruetsch
Privatbahnen in Polen: Sehr abwechslungsreich präsentiert sich zur Zeit noch der Fahrzeugpark der Koleje Mazowieckie. Alter nicht modernisierter EN 57 -1920 ra 2 120 678-2 mit zwei Sirnfront-Fenster in Warschau am 14. August 2014. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Privatbahnen in Polen: Sehr abwechslungsreich präsentiert sich zur Zeit noch der Fahrzeugpark der Koleje Mazowieckie.
Alter nicht modernisierter EN 57 -1941 ra 2 120 718-3 mit zwei Sirnfront-Fenster bei Warschau am 14. August 2014.  
Foto: Walter Ruetsch
Privatbahnen in Polen: Sehr abwechslungsreich präsentiert sich zur Zeit noch der Fahrzeugpark der Koleje Mazowieckie. Alter nicht modernisierter EN 57 -1941 ra 2 120 718-3 mit zwei Sirnfront-Fenster bei Warschau am 14. August 2014. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Privatbahnen in Polen: Sehr abwechslungsreich präsentiert sich zur Zeit noch der Fahrzeugpark der Koleje Mazowieckie.
Modernisierter EN 57 AKM-1646 ra 2 120 403-2 in Warschau am 15. August 2014.  
Foto: Walter Ruetsch
Privatbahnen in Polen: Sehr abwechslungsreich präsentiert sich zur Zeit noch der Fahrzeugpark der Koleje Mazowieckie. Modernisierter EN 57 AKM-1646 ra 2 120 403-2 in Warschau am 15. August 2014. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

TRIEBZUEGE IN POLEN
Interessante Begegnung zwischen dem ED 72-006ra und dem EN 57-1399ra am 17. August 2014 auf dem Bahnhof POSEN.
Foto: Walter Ruetsch
TRIEBZUEGE IN POLEN Interessante Begegnung zwischen dem ED 72-006ra und dem EN 57-1399ra am 17. August 2014 auf dem Bahnhof POSEN. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

1 2 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.