hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Baureihe 2044 (ex J´ 645 / EMD GT22HW-2) Fotos

18 Bilder
2044 023 ist eine von acht Lokomotiven ihrer Baureihe, welche im Jahr 2015 wegen Fristablaufs abgestellt und anschließend zum Verkauf angeboten wurden. Die Personenverkehrssparte der Kroatischen Eisenbahnen (HZPP) plant die Flotte der Großdiesellokomotiven rund um ein Drittel zu reduzieren, sodass eine Wiederinbetriebnahme der besagten Loks ziemlich unwahrscheinlich erscheint. Ende 2012 wurde 2044 023 von Osijek nach Zagreb umbeheimatet und war seitdem vorwiegend im Regionalverkehr nach Varazdin anzutreffen. Am Vormittag des 07.06.2013. beschleunigte sie gerade den Regionalzug 3004 von Zagreb nach Varazdin aus dem Bahnhof von Zabok. Im Zugverband befanden sich damals noch zwei Abteilwagen in der türkisen Farbgebung, welche mittlerweile ebenfalls von den kroatischen Gleisen verschwunden sind.
2044 023 ist eine von acht Lokomotiven ihrer Baureihe, welche im Jahr 2015 wegen Fristablaufs abgestellt und anschließend zum Verkauf angeboten wurden. Die Personenverkehrssparte der Kroatischen Eisenbahnen (HZPP) plant die Flotte der Großdiesellokomotiven rund um ein Drittel zu reduzieren, sodass eine Wiederinbetriebnahme der besagten Loks ziemlich unwahrscheinlich erscheint. Ende 2012 wurde 2044 023 von Osijek nach Zagreb umbeheimatet und war seitdem vorwiegend im Regionalverkehr nach Varazdin anzutreffen. Am Vormittag des 07.06.2013. beschleunigte sie gerade den Regionalzug 3004 von Zagreb nach Varazdin aus dem Bahnhof von Zabok. Im Zugverband befanden sich damals noch zwei Abteilwagen in der türkisen Farbgebung, welche mittlerweile ebenfalls von den kroatischen Gleisen verschwunden sind.
Nikola

Am Nachmittag des 23.09.2015. war 2044 006 an der Spitze des Regionalzuges 3015 von Varazdin nach Zagreb, hier zu sehen kurz vor der Einfahrt in die Haltestelle Hum-Lug.
Am Nachmittag des 23.09.2015. war 2044 006 an der Spitze des Regionalzuges 3015 von Varazdin nach Zagreb, hier zu sehen kurz vor der Einfahrt in die Haltestelle Hum-Lug.
Nikola

Seit dem Fahrplanwechsel 2016/17 gibt es nachmittags keinen einzigen lokbespannten Zug von Varazdin nach Zagreb, denn auch letzte als solcher verbliebene Regionalzug 3015 wurde durch einen Triebwagenkurs ersetzt. Am 16.09.2015. zeigte er sich hingegen noch in seiner ganzen Pracht, mit der 2044 028 als Zuglok, welche unter mäßiger Rauchentwicklung den stattlichen fünf-Wagen Zug aus der Haltestelle Hum-Lug heraus weiter in Richtung Zabok beschleunigt.
Seit dem Fahrplanwechsel 2016/17 gibt es nachmittags keinen einzigen lokbespannten Zug von Varazdin nach Zagreb, denn auch letzte als solcher verbliebene Regionalzug 3015 wurde durch einen Triebwagenkurs ersetzt. Am 16.09.2015. zeigte er sich hingegen noch in seiner ganzen Pracht, mit der 2044 028 als Zuglok, welche unter mäßiger Rauchentwicklung den stattlichen fünf-Wagen Zug aus der Haltestelle Hum-Lug heraus weiter in Richtung Zabok beschleunigt.
Nikola

Während des Sommers stehen bei den Lokomotiven der Reihe 2044 Standortwechsel beinahe an der Tagesordnung. Mit den täglich verkehrenden Nachtzügen nach Zagreb gelangen Loks, welche eigentlich in Split beheimatet sind, ins kroatische Inland. So auch die 2044 029, welche Ende August und Anfang September 2015. für einige Wochen auf der Hauptstrecke von Zagreb nach Varazdin eingesetzt wurde. So gelangen auch einige Aufnahmen von der Lokomotive, welche in dieser Gegend nicht allzu häufig anzutreffen war, hier sehen wir sie am 03.09.2015. mit dem Regionalzug 3006 nach Varazdin, bei der Einfahrt in die Haltestelle Hum-Lug.
Während des Sommers stehen bei den Lokomotiven der Reihe 2044 Standortwechsel beinahe an der Tagesordnung. Mit den täglich verkehrenden Nachtzügen nach Zagreb gelangen Loks, welche eigentlich in Split beheimatet sind, ins kroatische Inland. So auch die 2044 029, welche Ende August und Anfang September 2015. für einige Wochen auf der Hauptstrecke von Zagreb nach Varazdin eingesetzt wurde. So gelangen auch einige Aufnahmen von der Lokomotive, welche in dieser Gegend nicht allzu häufig anzutreffen war, hier sehen wir sie am 03.09.2015. mit dem Regionalzug 3006 nach Varazdin, bei der Einfahrt in die Haltestelle Hum-Lug.
Nikola

Lokportrait von der 2044 005 an der Spitze des Regionalzuges 3011 von Varazdin nach Zagreb, aufgenommen am 21.10.2012. während des Aufenthalts im Bahnhof von Zabok. Einige Tage zuvor kehrte die Lokomotive von einer Teilausbesserung zurück, welche auch eine gründliche Reinigung beinhaltete, sodass sie sich in einem gepflegten Erscheinungsbild präsentierte.
Lokportrait von der 2044 005 an der Spitze des Regionalzuges 3011 von Varazdin nach Zagreb, aufgenommen am 21.10.2012. während des Aufenthalts im Bahnhof von Zabok. Einige Tage zuvor kehrte die Lokomotive von einer Teilausbesserung zurück, welche auch eine gründliche Reinigung beinhaltete, sodass sie sich in einem gepflegten Erscheinungsbild präsentierte.
Nikola

2044 020 ist vorerst die letzte Lokomotive ihrer Reihe, welche eine Hauptausbesserung erhielt. Die Flotte, welche anfangs aus 28 betriebsfähigen Lokomotiven bestand sollte gravierend verkleinert werden. Deshalb reduzierte man die Instandhaltung nur auf das notwendigste und fortan werden ausschließlich Teilausbesserungen ausgeführt. Vor zweieinhalb Jahren kehrte die hauptausgebesserte 2044 020 in den aktiven Betrieb zurück, unverkennbar an den wie noch zu jugoslawischen Zeiten in schwarz-gelb lackierten Schienenräumer, welcher sich von der blau-silbernen Farbgebung der Lokomotive deutlich abhebt. Gleich einen Tag nach der Wiederinbetriebnahme, am 21.03.2014. wurde sie von mir an der Spitze des nachmittäglichen Regionalzuges 3017 von Varazdin nach Zagreb kurz vor der Einfahrt in Zabok bildlich festgehalten.
2044 020 ist vorerst die letzte Lokomotive ihrer Reihe, welche eine Hauptausbesserung erhielt. Die Flotte, welche anfangs aus 28 betriebsfähigen Lokomotiven bestand sollte gravierend verkleinert werden. Deshalb reduzierte man die Instandhaltung nur auf das notwendigste und fortan werden ausschließlich Teilausbesserungen ausgeführt. Vor zweieinhalb Jahren kehrte die hauptausgebesserte 2044 020 in den aktiven Betrieb zurück, unverkennbar an den wie noch zu jugoslawischen Zeiten in schwarz-gelb lackierten Schienenräumer, welcher sich von der blau-silbernen Farbgebung der Lokomotive deutlich abhebt. Gleich einen Tag nach der Wiederinbetriebnahme, am 21.03.2014. wurde sie von mir an der Spitze des nachmittäglichen Regionalzuges 3017 von Varazdin nach Zagreb kurz vor der Einfahrt in Zabok bildlich festgehalten.
Nikola

Am 02.06.2015. kehrte die dienstälteste Lokomotive der Baureihe, 2044 001, nach zehnmonatiger Auszeit wieder in den aktiven Bestand zurück. Aufgrund von erheblichen Problemen mit dem Rahmen und den Drehgestellen gestaltete sich die Reparatur äußerst kompliziert und langwierig. Zeitweise wurde sogar eine entgültige Ausmusterung der Lokomotive in Erwägung gezogen, sodass sich die Rückkehr auf ihre Stammstrecke als eine überaus positive Überraschung herausstellte. Gleich am ersten Einsatztag wurde 2044 001 an Spitze des abendlichen Regionalexpress 995 von Varazdin nach Zagreb in der Nähe von Zabok bildlich festgehalten.
Am 02.06.2015. kehrte die dienstälteste Lokomotive der Baureihe, 2044 001, nach zehnmonatiger Auszeit wieder in den aktiven Bestand zurück. Aufgrund von erheblichen Problemen mit dem Rahmen und den Drehgestellen gestaltete sich die Reparatur äußerst kompliziert und langwierig. Zeitweise wurde sogar eine entgültige Ausmusterung der Lokomotive in Erwägung gezogen, sodass sich die Rückkehr auf ihre Stammstrecke als eine überaus positive Überraschung herausstellte. Gleich am ersten Einsatztag wurde 2044 001 an Spitze des abendlichen Regionalexpress 995 von Varazdin nach Zagreb in der Nähe von Zabok bildlich festgehalten.
Nikola

Der abendliche Regionalexpress von 995 Varazdin nach Zagreb ist seit Ende 2014 an Werktagen ausschließlich eine Leistung des Triebwagen-Prototypen 7022 001. Ende Juni und Anfang Juli 2015 war der VT allerdings auf ausgiebigen Testfahrten, sodass die Loks der Reihe 2044 nochmals unverhofft zum Einsatz auf der altbekannten Leistung kamen. Zudem sind dank der im Sommer verkehrenden Nachtzüge nach Split Änderungen im Lokumlauf beinahe alltäglich. So kam auch die eigentlich in Split beheimatete 2044 030 zu Einsätzen auf der Hauptstrecke Zagreb – Varazdin, und wurde von mir am Abend des 17.07.2015. an Spitze des Zuges 995 bei der Einfahrt in Zabok bildlich festgehalten.
Der abendliche Regionalexpress von 995 Varazdin nach Zagreb ist seit Ende 2014 an Werktagen ausschließlich eine Leistung des Triebwagen-Prototypen 7022 001. Ende Juni und Anfang Juli 2015 war der VT allerdings auf ausgiebigen Testfahrten, sodass die Loks der Reihe 2044 nochmals unverhofft zum Einsatz auf der altbekannten Leistung kamen. Zudem sind dank der im Sommer verkehrenden Nachtzüge nach Split Änderungen im Lokumlauf beinahe alltäglich. So kam auch die eigentlich in Split beheimatete 2044 030 zu Einsätzen auf der Hauptstrecke Zagreb – Varazdin, und wurde von mir am Abend des 17.07.2015. an Spitze des Zuges 995 bei der Einfahrt in Zabok bildlich festgehalten.
Nikola

Am 05.01.2015. war schon der überwiegende Teil des Neuschnees , welcher Ende 2014 Kroatien ein winterliches Gewand anlegte, schon wieder verschwunden. 2044 008 fährt an der Spitze des Regionalzuges 3013 von Varazdin nach Zagreb in den Bahnhof von Zabok ein. Wie so oft war er auch an diesem Tag aus fünf Wagen zusammengesetzt.
Am 05.01.2015. war schon der überwiegende Teil des Neuschnees , welcher Ende 2014 Kroatien ein winterliches Gewand anlegte, schon wieder verschwunden. 2044 008 fährt an der Spitze des Regionalzuges 3013 von Varazdin nach Zagreb in den Bahnhof von Zabok ein. Wie so oft war er auch an diesem Tag aus fünf Wagen zusammengesetzt.
Nikola

Kroatien / Dieselloks / BR 2044 (ex J´ 645 / EMD GT22HW-2)

103  2 1200x938 Px, 12.12.2015

Die 2044 016 war am 04.05.2011. an der Spitze des Verschubgüterzuges 65400 von Zagreb Verschiebebahnhof nach Varazdin. Damals noch im ursprünglichen HZ-Blau zu sehen, ein knappes halbes Jahr später erhielt sie bei einer Teilausbesserung einen dunkelblauen Neulack, behielt aber ihre grauen Zierstreifen.
Die 2044 016 war am 04.05.2011. an der Spitze des Verschubgüterzuges 65400 von Zagreb Verschiebebahnhof nach Varazdin. Damals noch im ursprünglichen HZ-Blau zu sehen, ein knappes halbes Jahr später erhielt sie bei einer Teilausbesserung einen dunkelblauen Neulack, behielt aber ihre grauen Zierstreifen.
Nikola

Die bunte drei-Wagen Garnitur des Regionalzuges 3006 von Zagreb nach Varazdin kurz nach Mittag des 10.04.2011. verlässt Zabok in Richtung Norden. Gezogen wird er von der 2044 003, damals noch im Vollbetrieb, eineinhalb Jahre später, im November 2012, schied sie wegen Fristablaufs aus dem Verkehr und wartet noch immer in den Werkshallen von TZV Gredelj in Zagreb auf ihr weiteres Schicksal. Entweder verbleibt sie bei der HZ oder wird, wie einige andere Lokomotiven ihre Baureihe, zum Verkauf angeboten.
Die bunte drei-Wagen Garnitur des Regionalzuges 3006 von Zagreb nach Varazdin kurz nach Mittag des 10.04.2011. verlässt Zabok in Richtung Norden. Gezogen wird er von der 2044 003, damals noch im Vollbetrieb, eineinhalb Jahre später, im November 2012, schied sie wegen Fristablaufs aus dem Verkehr und wartet noch immer in den Werkshallen von TZV Gredelj in Zagreb auf ihr weiteres Schicksal. Entweder verbleibt sie bei der HZ oder wird, wie einige andere Lokomotiven ihre Baureihe, zum Verkauf angeboten.
Nikola

Am sonnigen Frühlingsnachmittag des 03.04.2015. passiert der Regionalzug 3015 von Varazdin nach Zagreb die lange Gerade bei Hum-Lug und wird gleich seinen nächsten Zwischenhalt, den Bahnhof von Zabok erreichen. Gezogen wird er von der 2044 006, welche Ende März 2015 nach gut einem halben Jahr Auszeit aufgrund erheblicher Probleme mit den Drehgestellen endlich in den aktiven Dienst zurückkehrte. Der nachmittägliche Regionalzug ist wie beinahe jeden Tag aus fünf Wagen zusammengesetzt, diesmal handelt es sich ausschließlich um Abteilwagen.
Am sonnigen Frühlingsnachmittag des 03.04.2015. passiert der Regionalzug 3015 von Varazdin nach Zagreb die lange Gerade bei Hum-Lug und wird gleich seinen nächsten Zwischenhalt, den Bahnhof von Zabok erreichen. Gezogen wird er von der 2044 006, welche Ende März 2015 nach gut einem halben Jahr Auszeit aufgrund erheblicher Probleme mit den Drehgestellen endlich in den aktiven Dienst zurückkehrte. Der nachmittägliche Regionalzug ist wie beinahe jeden Tag aus fünf Wagen zusammengesetzt, diesmal handelt es sich ausschließlich um Abteilwagen.
Nikola

Kroatien / Dieselloks / BR 2044 (ex J´ 645 / EMD GT22HW-2)

117  3 1200x900 Px, 02.11.2015

Der Regionalzug 3011 von Varazdin nach Zagreb war lange Zeit ein hervorragendes Fotomotiv auf der Dieselstrecke. Während des mittäglichen Aufenthalts im Bahnhof Zabok das ganze Jahr über im besten Licht, zudem ermöglichte das planmäßige zehnminütige Warten auf den Gegenzug 3006 nach Varazdin, den Zugverband detailliert abzulichten. An 10.04.2011. war an der Spitze des Zuges die 2044 001, mit Baujahr 1981 ist sie die älteste Lokomotive der Flotte. Soeben ist sie mit ihren vier Abteilwagen am Haken im Bahnhof von Zabok angekommen und wartet auf die Weiterfahrt in Richtung Zagreb.
Der Regionalzug 3011 von Varazdin nach Zagreb war lange Zeit ein hervorragendes Fotomotiv auf der Dieselstrecke. Während des mittäglichen Aufenthalts im Bahnhof Zabok das ganze Jahr über im besten Licht, zudem ermöglichte das planmäßige zehnminütige Warten auf den Gegenzug 3006 nach Varazdin, den Zugverband detailliert abzulichten. An 10.04.2011. war an der Spitze des Zuges die 2044 001, mit Baujahr 1981 ist sie die älteste Lokomotive der Flotte. Soeben ist sie mit ihren vier Abteilwagen am Haken im Bahnhof von Zabok angekommen und wartet auf die Weiterfahrt in Richtung Zagreb.
Nikola

Kroatien / Dieselloks / BR 2044 (ex J´ 645 / EMD GT22HW-2)

110  2 1200x900 Px, 31.10.2015

Am 20.02.2015. hat bei strahlendem Sonnenschein der mittägliche Regionalzug 3006 von Zagreb nach Varazdin gerade den Haltepunkt Hum-Lug verlassen und setzt seine Fahrt in Richtung Norden fort. Im Verband hat er fünf Abteilwagen in der aktuellen Farbgebung, und wird gezogen von der 2044 027, welche zur Zugförderung Zagreb gehört und oft auf den Dieselstrecken in Nordkroatien anzutreffen ist.
Am 20.02.2015. hat bei strahlendem Sonnenschein der mittägliche Regionalzug 3006 von Zagreb nach Varazdin gerade den Haltepunkt Hum-Lug verlassen und setzt seine Fahrt in Richtung Norden fort. Im Verband hat er fünf Abteilwagen in der aktuellen Farbgebung, und wird gezogen von der 2044 027, welche zur Zugförderung Zagreb gehört und oft auf den Dieselstrecken in Nordkroatien anzutreffen ist.
Nikola

Vor drei Jahren war der Regionalzug 3011 von Varazdin nach Zagreb regelmäßig lokbespannt und verkehrte täglich. So präsentierte er sich uns auch am 24.10.2012. im gewohnten Erscheinungsbild, gezogen von der 2044 008 mit drei Abteilwagen am Haken. Mit dabei war einer der schon damals relativ seltenen Wagen in grau-blauer Lackierung. Kurz nach Mittag passiert er die letzte Kurve vor der Einfahrt in den Bahnhof von Zabok. Dort hat er eine Kreuzung mit dem aus Zagreb kommenden Gegenzug 3006 abzuwarten, dessen Endstation damals noch Kotoriba an der ungarischen Grenze war, ehe vor einem Jahr sein Umlauf bis nach Varazdin gekürzt wurde.
Vor drei Jahren war der Regionalzug 3011 von Varazdin nach Zagreb regelmäßig lokbespannt und verkehrte täglich. So präsentierte er sich uns auch am 24.10.2012. im gewohnten Erscheinungsbild, gezogen von der 2044 008 mit drei Abteilwagen am Haken. Mit dabei war einer der schon damals relativ seltenen Wagen in grau-blauer Lackierung. Kurz nach Mittag passiert er die letzte Kurve vor der Einfahrt in den Bahnhof von Zabok. Dort hat er eine Kreuzung mit dem aus Zagreb kommenden Gegenzug 3006 abzuwarten, dessen Endstation damals noch Kotoriba an der ungarischen Grenze war, ehe vor einem Jahr sein Umlauf bis nach Varazdin gekürzt wurde.
Nikola

Der aus fünf Abteilwagen bestehende, nachmittägliche Regionalzug 3015 von Varazdin nach Zagreb, schlängelt sich am 12.02.2015. durch die letzte Kurve vor der Einfahrt in den Bahnhof von Zabok, wo zwecks Kreuzung mit dem Gegenzug ein längerer Aufenthalt bevorsteht. Auf seiner Spitze befindet sich die modernisierte 2044 020 in sehr gepflegtem Erscheinungsbild. Die immer längeren Nachmittage Anfang Februar und die einsetzende Schneeschmelze kündigen langsam aber sicher das Ende des Winters an.
Der aus fünf Abteilwagen bestehende, nachmittägliche Regionalzug 3015 von Varazdin nach Zagreb, schlängelt sich am 12.02.2015. durch die letzte Kurve vor der Einfahrt in den Bahnhof von Zabok, wo zwecks Kreuzung mit dem Gegenzug ein längerer Aufenthalt bevorsteht. Auf seiner Spitze befindet sich die modernisierte 2044 020 in sehr gepflegtem Erscheinungsbild. Die immer längeren Nachmittage Anfang Februar und die einsetzende Schneeschmelze kündigen langsam aber sicher das Ende des Winters an.
Nikola

Der nachmittägliche Personenzug 3012 von Zagreb nach Varazdin ist einer der am meisten ausgelasteten Leistungen an dieser Strecke, seine vier oder fünf Wagen sind so gut wie immer vollbesetzt. Am verregneten Nachmittag des 17.04.2015. hat er vor kurzem Zabok verlassen und befindet sich bei der Einfahrt in die Haltestelle Hum-Lug, wo er nach kurzem Halt seine Fahrt in Richtung Varazdin fortsetzen wird. Die 2044 024 hat ihre letzten Kilometer im April dieses Jahres auf den Strecken im Nordosten Kroatiens gefahren, heute steht sie wegen Fristablaufs abgestellt am Zagreber Verschiebebahnhof und wartet auf ihr weiteres Schicksal.
Der nachmittägliche Personenzug 3012 von Zagreb nach Varazdin ist einer der am meisten ausgelasteten Leistungen an dieser Strecke, seine vier oder fünf Wagen sind so gut wie immer vollbesetzt. Am verregneten Nachmittag des 17.04.2015. hat er vor kurzem Zabok verlassen und befindet sich bei der Einfahrt in die Haltestelle Hum-Lug, wo er nach kurzem Halt seine Fahrt in Richtung Varazdin fortsetzen wird. Die 2044 024 hat ihre letzten Kilometer im April dieses Jahres auf den Strecken im Nordosten Kroatiens gefahren, heute steht sie wegen Fristablaufs abgestellt am Zagreber Verschiebebahnhof und wartet auf ihr weiteres Schicksal.
Nikola

Während der Woche ist der Regioexpress 995 von Varazdin nach Zagreb eine der wenigen Triebwagenleistungen auf dieser Strecke im Nordwesten Kroatiens. Sonntags, hingegen, ist es ein lokbespannter Zug, wegen des erhöhten Platzbedarfs oftmals aus sechs oder mehr Wagen zusammengesetzt. Am Abend des 18.04.2015. donnerte die mächtige GM-Lokomotive im letzten Sonnenlicht des Tages durch die Haltestelle Hum-Lug und wird in Kürze Zabok erreichen, wo eine Kreuzung mit dem Gegenzug nach Varazdin ansteht. Für die in Osijek beheimatete 2044 018 war dies ein eintägiger Ausflug auf die Hauptstrecke Zagreb – Varazdin, sogleich sie am nächsten Tag auf ihre üblichen Stammstrecken im Osten Kroatiens zurückkehrte.
Während der Woche ist der Regioexpress 995 von Varazdin nach Zagreb eine der wenigen Triebwagenleistungen auf dieser Strecke im Nordwesten Kroatiens. Sonntags, hingegen, ist es ein lokbespannter Zug, wegen des erhöhten Platzbedarfs oftmals aus sechs oder mehr Wagen zusammengesetzt. Am Abend des 18.04.2015. donnerte die mächtige GM-Lokomotive im letzten Sonnenlicht des Tages durch die Haltestelle Hum-Lug und wird in Kürze Zabok erreichen, wo eine Kreuzung mit dem Gegenzug nach Varazdin ansteht. Für die in Osijek beheimatete 2044 018 war dies ein eintägiger Ausflug auf die Hauptstrecke Zagreb – Varazdin, sogleich sie am nächsten Tag auf ihre üblichen Stammstrecken im Osten Kroatiens zurückkehrte.
Nikola

Kroatien / Dieselloks / BR 2044 (ex J´ 645 / EMD GT22HW-2)

108  2 1200x900 Px, 25.10.2015






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.