hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Neue Bilder

17300 Bilder
<<  vorherige Seite  665 666 667 668 669 670 671 672 673 674 nächste Seite  >>
Star der Veranstaltung   Aktion Feriendampf  vom Landkreis Hildesheim war am Sonntag ohne Zweifel die DR 89 7513, die hier gerade einen Sonderzug bespannt. --> ex KBS 241 Derneburg – Seesen, fotografiert am 22.07.2012 im Bahnhof Bornum (Harz) --> Die Lok wurde ähnlich der preußischen T3 konstruiert, jedoch mit größerem Kessel. Gebaut wurde die Lok von der Firma Jung, Jungenthal 1911 mit der Fab.-Nr. 1720. Die Lok war bis 1964 beim Bw Hannover Hbf. aktiv und stand danach bis 1977 in Berlin auf einem Spielplatz. Nach ihrer Aufarbeitung fährt sie nun für den Dampfzug Betriebsgemeinschaft Hildesheim e.V. --> Besonderheit: eine junge Frau als Lokführerin!
Star der Veranstaltung " Aktion Feriendampf" vom Landkreis Hildesheim war am Sonntag ohne Zweifel die DR 89 7513, die hier gerade einen Sonderzug bespannt. --> ex KBS 241 Derneburg – Seesen, fotografiert am 22.07.2012 im Bahnhof Bornum (Harz) --> Die Lok wurde ähnlich der preußischen T3 konstruiert, jedoch mit größerem Kessel. Gebaut wurde die Lok von der Firma Jung, Jungenthal 1911 mit der Fab.-Nr. 1720. Die Lok war bis 1964 beim Bw Hannover Hbf. aktiv und stand danach bis 1977 in Berlin auf einem Spielplatz. Nach ihrer Aufarbeitung fährt sie nun für den Dampfzug Betriebsgemeinschaft Hildesheim e.V. --> Besonderheit: eine junge Frau als Lokführerin!
Frank Grohe

Neubrück in S/W.
22.07.2012
Neubrück in S/W. 22.07.2012
Stefan Wohlfahrt

Wenn man im Begriff ist, Eidechsen an der Bahnstrecke zu fotografieren, gelingt einem nur eine Frontalansicht der 3005 in der Nähe von Wilwerwiltz. 27.03.2012 (Jeanny)
Wenn man im Begriff ist, Eidechsen an der Bahnstrecke zu fotografieren, gelingt einem nur eine Frontalansicht der 3005 in der Nähe von Wilwerwiltz. 27.03.2012 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Luxemburg / E-Loks / Série 3000

242  5 711x800 Px, 25.07.2012

Viele Masten, zwei Signale, eine 212er und Abstellgruppen: Blick vom Bahnhof Betzdorf (Sieg) auf den Rangierbahnhof am 22.07.2012.
Viele Masten, zwei Signale, eine 212er und Abstellgruppen: Blick vom Bahnhof Betzdorf (Sieg) auf den Rangierbahnhof am 22.07.2012.
Armin Schwarz

Deutschland / Bahnhöfe / Betzdorf/Sieg

372  6 1024x681 Px, 24.07.2012

Schon fast zu viel Lok, da sieht man ja kaum mehr die schöne Landschaft...
Bei Stalden, den 22. Juli 2012
Schon fast zu viel Lok, da sieht man ja kaum mehr die schöne Landschaft... Bei Stalden, den 22. Juli 2012
Stefan Wohlfahrt

Unter einem regelrechten Drahtverhau und den aufmerksamen Blicken eines Bautrupps windet sich der TGV Réseau 4520 über die Weichen bei der Einfahrt in den Bahnhof Bruxelles Midi. 25.06.2012 (Hans)
Unter einem regelrechten Drahtverhau und den aufmerksamen Blicken eines Bautrupps windet sich der TGV Réseau 4520 über die Weichen bei der Einfahrt in den Bahnhof Bruxelles Midi. 25.06.2012 (Hans)
Hans und Jeanny De Rond

111 096-4 kommt mit dem RE 9 (Rhein-Sieg-Express) Aachen - Köln - Siegen, von Köln und fährt gleich (22.07.2012) in den Bahnhof Betzdorf (Sieg) ein.
Keine Angst, ich stand am Ende des Bahnsteiges.
111 096-4 kommt mit dem RE 9 (Rhein-Sieg-Express) Aachen - Köln - Siegen, von Köln und fährt gleich (22.07.2012) in den Bahnhof Betzdorf (Sieg) ein. Keine Angst, ich stand am Ende des Bahnsteiges.
Armin Schwarz

Deutschland / E-Loks / BR 111

250  4 727x1024 Px, 23.07.2012

Zwei  Kometen  auf der Fahrt nach Zermatt bei Neubrück.
22. Juli 2012
Zwei "Kometen" auf der Fahrt nach Zermatt bei Neubrück. 22. Juli 2012
Stefan Wohlfahrt

Wolken Brücke(n) eine schöne Landschaft und mittendrin der MGB Zug auf dem Weg nach Zermatt.
Bei Neubrück, den 22. Juli 2012
Wolken Brücke(n) eine schöne Landschaft und mittendrin der MGB Zug auf dem Weg nach Zermatt. Bei Neubrück, den 22. Juli 2012
Stefan Wohlfahrt

Zwei BLS Re 4/4 ziehen am 22.05.2012 eine  blaue Wand  durch den Bahnhof von Spiez. (Jeanny)
Zwei BLS Re 4/4 ziehen am 22.05.2012 eine "blaue Wand" durch den Bahnhof von Spiez. (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Schweiz / E-Loks (Normalspur) / Re 4/4 - Re 425 (BLS)

393  7 594x800 Px, 23.07.2012

Railion DB Logistics 151 071-8 mit einem Güterzug Richtung Rosenheim, KBS 950 München - Kufstein, fotografiert bei der Durchfahrt Bhf. Aßling am 14.05.2012
Railion DB Logistics 151 071-8 mit einem Güterzug Richtung Rosenheim, KBS 950 München - Kufstein, fotografiert bei der Durchfahrt Bhf. Aßling am 14.05.2012
Frank Grohe

Deutschland / E-Loks / BR 151

260  3 1024x665 Px, 23.07.2012

eine Diesel-Rarität, gestern von Peter aufgenommen:
MaK G 320 der Firma HAW Linings bei Sonderfahrt anlässlich der   Aktion Feriendampf   vom Landkreis Hildesheim,  ex KBS 241 Derneburg – Seesen, fotografiert am 22.07.2012 im Bahnhof Bornum (Harz) --> Die Lok der Bauart B-dh wurde 1966 in Kiel von MaK mit der Fabr.-Nr. 220083 gebaut und an die Shell AG, Hamburg für das Tanklager Flörsheim ausgeliefert --> ab 1980 Wolff Walsrode AG für Werkbahn Bomlitz --> ab 1996 an HAW Linings GmbH, Bornum --> ab 1999 SGL Acotec GmbH, Bornum, ab 2005 KCH Group GmbH, Bornum. Seit 2007 befindet sich die Lok wieder im Besitz der HAW Linings GmbH in Bornum.
eine Diesel-Rarität, gestern von Peter aufgenommen: MaK G 320 der Firma HAW Linings bei Sonderfahrt anlässlich der " Aktion Feriendampf" vom Landkreis Hildesheim, ex KBS 241 Derneburg – Seesen, fotografiert am 22.07.2012 im Bahnhof Bornum (Harz) --> Die Lok der Bauart B-dh wurde 1966 in Kiel von MaK mit der Fabr.-Nr. 220083 gebaut und an die Shell AG, Hamburg für das Tanklager Flörsheim ausgeliefert --> ab 1980 Wolff Walsrode AG für Werkbahn Bomlitz --> ab 1996 an HAW Linings GmbH, Bornum --> ab 1999 SGL Acotec GmbH, Bornum, ab 2005 KCH Group GmbH, Bornum. Seit 2007 befindet sich die Lok wieder im Besitz der HAW Linings GmbH in Bornum.
Frank Grohe

Deutschland / Dieselloks / MaK G 320 B

207  3 1024x674 Px, 23.07.2012

Auch eine Art  Train des Vignes  - und Wein gibt es hier bedeutend mehr als Züge...
Ein Walliser Domino als Regionalzug von Sion nach Monthey bei Chamoson am 22. Juli 2012.
Auch eine Art "Train des Vignes" - und Wein gibt es hier bedeutend mehr als Züge... Ein Walliser Domino als Regionalzug von Sion nach Monthey bei Chamoson am 22. Juli 2012.
Stefan Wohlfahrt

Schweiz / Triebzüge (Normalspur) / RBDe 560 NPZ

208  4 1024x574 Px, 22.07.2012


Die DB E41 001 / 141 001-8 am 18.07.2012 im DB Museum Koblenz, in der Urspungsausführung. Die Lokomotiven der BR E 41 waren bestimmt zur Beförderung von leichten Güterzügen sowie zur Beförderung von Personenzügen.  

Die Firmen Henschel und BBC entwickelten die laufachslose Lokomotive. Bereits ab Werk wurde die E 41 mit einer Wendezugsteuerung ausgerüstet, um den Betrieb mit Steuerwagen zu ermöglichen.  

Die Lok wurde 1956 bei Henschel unter der Fabriknummer 29073 gebaut der elektr. Teil kam von BBC, ab 1968 wurde sie dann als 141 001-8 geführt, die Ausmusterung erfolgte 2001. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 120 km/h, die Stundenleistung 2.200 kW bei 84 km/h und das Dienstgewicht 66,4 t sie war die leichteste Baureihe innerhalb des Konzepts der elektrischen Einheitslokomotiven.
Die DB E41 001 / 141 001-8 am 18.07.2012 im DB Museum Koblenz, in der Urspungsausführung. Die Lokomotiven der BR E 41 waren bestimmt zur Beförderung von leichten Güterzügen sowie zur Beförderung von Personenzügen. Die Firmen Henschel und BBC entwickelten die laufachslose Lokomotive. Bereits ab Werk wurde die E 41 mit einer Wendezugsteuerung ausgerüstet, um den Betrieb mit Steuerwagen zu ermöglichen. Die Lok wurde 1956 bei Henschel unter der Fabriknummer 29073 gebaut der elektr. Teil kam von BBC, ab 1968 wurde sie dann als 141 001-8 geführt, die Ausmusterung erfolgte 2001. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 120 km/h, die Stundenleistung 2.200 kW bei 84 km/h und das Dienstgewicht 66,4 t sie war die leichteste Baureihe innerhalb des Konzepts der elektrischen Einheitslokomotiven.
Armin Schwarz

E44 002  / 144 002-3 am 18.07.2012 im DB Museum Koblenz. Die Elektrolokomotiven der Baureihe E 44 (ab 1968 Baureihe 144 bei der DB bzw. ab 1970 Baureihe 244 bei der DR) wurden ab 1933 von der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (DR) in Dienst gestellt, nachdem bereits ein Jahr zuvor eine Vorserienlok (E 44 001) von Krauss-Maffei und den Siemens-Schuckertwerken (SSW, elektrischer Teil) entwickelt und durch die DR erprobt wurde. Diese Lok wurde 1933 bei Henschel unter der Fabriknummer  22132 gebaut. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt  90 km/h, die Stundenleistung 2.200 kW bei 76 km/h und das Dienstgewicht 78 t.
E44 002 / 144 002-3 am 18.07.2012 im DB Museum Koblenz. Die Elektrolokomotiven der Baureihe E 44 (ab 1968 Baureihe 144 bei der DB bzw. ab 1970 Baureihe 244 bei der DR) wurden ab 1933 von der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (DR) in Dienst gestellt, nachdem bereits ein Jahr zuvor eine Vorserienlok (E 44 001) von Krauss-Maffei und den Siemens-Schuckertwerken (SSW, elektrischer Teil) entwickelt und durch die DR erprobt wurde. Diese Lok wurde 1933 bei Henschel unter der Fabriknummer 22132 gebaut. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 90 km/h, die Stundenleistung 2.200 kW bei 76 km/h und das Dienstgewicht 78 t.
Armin Schwarz

Die 752 004-2 ex 120 004-7 am 18.07.2012 im DB Museum Koblenz. Diese Vorserienlokomotive der Baureihe 120.0 wurde 1979 bei Henschel unter der Fabriknummer 32018 gebaut. Die fünf Vorserien-Lokomotiven der BR 120 wurden immer wieder zusammen mit den anderen 120ern im Plandienst eingesetzt, die meiste Zeit über dienten sie jedoch als Bahndienstfahrzeuge (Baureihe 752) oder als Erprobungsträger für neue Technologien. 
Bei der Entwicklung der Baureihe 101 zog ABB Henschel die 120 004 und 005 zu Hilfe. Die 120 004-7 erhielt neue Stromrichter und eine neue Bordelektronik, darüber hinaus auch vom ICE adaptierte Drehgestelle, Scheibenbremsen, den integrierten Gesamtantrieb (IGA) sowie einen biologisch abbaubaren Polyol-Ester als Kühlmittel für den Haupttransformator. 
Die Lok legte (wie auch 120 005) in dieser Konfiguration große Strecken im planmäßigen IC-Dienst störungsfrei zurück. 120 004-7 kann aufgrund der aufwändigen Umbauten als Prototyp der Baureihe 101 angesehen werden.
Die 752 004-2 ex 120 004-7 am 18.07.2012 im DB Museum Koblenz. Diese Vorserienlokomotive der Baureihe 120.0 wurde 1979 bei Henschel unter der Fabriknummer 32018 gebaut. Die fünf Vorserien-Lokomotiven der BR 120 wurden immer wieder zusammen mit den anderen 120ern im Plandienst eingesetzt, die meiste Zeit über dienten sie jedoch als Bahndienstfahrzeuge (Baureihe 752) oder als Erprobungsträger für neue Technologien. Bei der Entwicklung der Baureihe 101 zog ABB Henschel die 120 004 und 005 zu Hilfe. Die 120 004-7 erhielt neue Stromrichter und eine neue Bordelektronik, darüber hinaus auch vom ICE adaptierte Drehgestelle, Scheibenbremsen, den integrierten Gesamtantrieb (IGA) sowie einen biologisch abbaubaren Polyol-Ester als Kühlmittel für den Haupttransformator. Die Lok legte (wie auch 120 005) in dieser Konfiguration große Strecken im planmäßigen IC-Dienst störungsfrei zurück. 120 004-7 kann aufgrund der aufwändigen Umbauten als Prototyp der Baureihe 101 angesehen werden.
Armin Schwarz

Deutschland / Bahndienstfahrzeuge / BR 752

291 876x1024 Px, 22.07.2012


Die schwere Güterzug-Elektrolokomotive E50 091 / 150 091-7 am 18.07.2012 im DB Museum Koblenz, in der Urspungsausführung. 
Diese Lok wurde 1963 bei Krupp unter der Fabriknummer 4432 gebaut, der Elektrische Teil von AEG.
Die ab 1957 gebaute E 50 (ab 1968 als Baureihe 150 geführt) war die erste schwere Güterzug-Ellok des Einheitslokomotivprogramms. Bis 1973 wurden in mehreren Serien insgesamt 194 Lokomotiven geliefert, die zunächst die gleichen Aufgaben wie die schweren Lokomotiven der Baureihe E 94 vor dem Zweiten Weltkrieg übernahmen und diese später ersetzten. Wie alle Lokomotiven des Einheitslokomotivprogramms hatte die Baureihe E 50 bzw. die spätere 150 Drehgestelle als geschweißte Kasten-Konstruktionen mit Drehzapfen und geschweißte Kastenaufbauten mit Lüftergittern.
Die schwere Güterzug-Elektrolokomotive E50 091 / 150 091-7 am 18.07.2012 im DB Museum Koblenz, in der Urspungsausführung. Diese Lok wurde 1963 bei Krupp unter der Fabriknummer 4432 gebaut, der Elektrische Teil von AEG. Die ab 1957 gebaute E 50 (ab 1968 als Baureihe 150 geführt) war die erste schwere Güterzug-Ellok des Einheitslokomotivprogramms. Bis 1973 wurden in mehreren Serien insgesamt 194 Lokomotiven geliefert, die zunächst die gleichen Aufgaben wie die schweren Lokomotiven der Baureihe E 94 vor dem Zweiten Weltkrieg übernahmen und diese später ersetzten. Wie alle Lokomotiven des Einheitslokomotivprogramms hatte die Baureihe E 50 bzw. die spätere 150 Drehgestelle als geschweißte Kasten-Konstruktionen mit Drehzapfen und geschweißte Kastenaufbauten mit Lüftergittern.
Armin Schwarz

Ein ICE 3 (zwei gekuppelte Triebzüge) fährt am 18.07.2012 vom ICE Bahnhof Montabaur weiter in Richtung Frankfurt. Im dem ICE Bahnhof Montabaur ist um diese Uhrzeit (10:00 Uhr) nicht los, er ist fast menschenleer. Dieser ICE hat hier gehalten, aber es stieg keiner ein noch aus. Der riesige Parkplatz war überfüllt, denn der Bahnhof wird von Pendlern gut besucht, die morgens nach Köln oder Frankfurt/Main zu Arbeit fahren müssen. Aber über Tag muß man hier die Menschen suchen.
Ein ICE 3 (zwei gekuppelte Triebzüge) fährt am 18.07.2012 vom ICE Bahnhof Montabaur weiter in Richtung Frankfurt. Im dem ICE Bahnhof Montabaur ist um diese Uhrzeit (10:00 Uhr) nicht los, er ist fast menschenleer. Dieser ICE hat hier gehalten, aber es stieg keiner ein noch aus. Der riesige Parkplatz war überfüllt, denn der Bahnhof wird von Pendlern gut besucht, die morgens nach Köln oder Frankfurt/Main zu Arbeit fahren müssen. Aber über Tag muß man hier die Menschen suchen.
Armin Schwarz

Deutschland / Bahnhöfe / Montabaur (ICE)

420  3 1024x683 Px, 21.07.2012

Ein ICE 3 (zwei gekuppelte Triebzüge) kommt am 18.07.2012 von Köln und fährt in den ICE Bahnhof Montabaur ein.
Ein ICE 3 (zwei gekuppelte Triebzüge) kommt am 18.07.2012 von Köln und fährt in den ICE Bahnhof Montabaur ein.
Armin Schwarz

Deutschland / Hochgeschwindigkeitszüge / ICE 3 (BR 403)

541  2 890x1024 Px, 21.07.2012

ÖBB 1116 082-9 OIC 542 Wien-Innsbruck, Salzburg-Tiroler-Bahn KBS 201 Saalfelden - Innsbruck, fotografiert bei Hopfgarten im Brixental am 19.07.2012
ÖBB 1116 082-9 OIC 542 Wien-Innsbruck, Salzburg-Tiroler-Bahn KBS 201 Saalfelden - Innsbruck, fotografiert bei Hopfgarten im Brixental am 19.07.2012
Frank Grohe

ÖBB Talent 4024 als S6 Hochfilzen - Wögl, Salzburg-Tiroler-Bahn KBS 201 Saalfelden - Innsbruck, fotografiert bei Hopfgarten im Brixental am 19.07.2012
ÖBB Talent 4024 als S6 Hochfilzen - Wögl, Salzburg-Tiroler-Bahn KBS 201 Saalfelden - Innsbruck, fotografiert bei Hopfgarten im Brixental am 19.07.2012
Frank Grohe

Österreich / Triebzüge / BR 4024 (Talent)

208  3 1024x670 Px, 21.07.2012

Ich habe auch noch ein 140er Bild für Armin gefunden: Bei leichtem Nieselregen zieht die 140 789-9 zusammen mit einer Schwesterlok einen Güterzug durch den Bahnhof von Kaub. 25.06.2011 (Jeanny)
Ich habe auch noch ein 140er Bild für Armin gefunden: Bei leichtem Nieselregen zieht die 140 789-9 zusammen mit einer Schwesterlok einen Güterzug durch den Bahnhof von Kaub. 25.06.2011 (Jeanny)
Hans und Jeanny De Rond

Ein Intercity in den Weinbergen des Lavaux.
(18.07.2012)
Ein Intercity in den Weinbergen des Lavaux. (18.07.2012)
Christine Wohlfahrt

Schweiz / Strecken / im Lavaux

210  2 1024x1014 Px, 19.07.2012

Ein Flirt mit den Weinbergen?
(Grandvaux,18.07.2012)
Ein Flirt mit den Weinbergen? (Grandvaux,18.07.2012)
Christine Wohlfahrt

Schweiz / Strecken / im Lavaux

221  3 1024x739 Px, 19.07.2012

<<  vorherige Seite  665 666 667 668 669 670 671 672 673 674 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.