hellertal.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

139 558-1 rail adventure in Ulm am 10.04.2013.

(ID 415570)



139 558-1 rail adventure in Ulm am 10.04.2013. Im Zugverband zwischen zwei Güterwagen mit Sonderkupplung befindet sich der 600-001 der Oberpfalzbahn auf Testfahrt.

139 558-1 rail adventure in Ulm am 10.04.2013. Im Zugverband zwischen zwei Güterwagen mit Sonderkupplung befindet sich der 600-001 der Oberpfalzbahn auf Testfahrt.

Karl Sauerbrey 25.03.2015, 97 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Am 13 April 2000 durchfahrt 139 214 Köln West.
Am 13 April 2000 durchfahrt 139 214 Köln West.
Leon schrijvers

Deutschland / E-Loks / BR 139 (E 40.11)

12 1200x796 Px, 01.04.2018

Lokomotion 139 312 lauft am 4 April 2017 um in Kufstein.
Lokomotion 139 312 lauft am 4 April 2017 um in Kufstein.
Leon schrijvers

Lokomotion 139 312 lauft am 4 April 2017 um in Kufstein.
Lokomotion 139 312 lauft am 4 April 2017 um in Kufstein.
Leon schrijvers


Die 139 558-1  Albert Jonker  (91 80 6139 558-1 D-RADVE) der RailAdventure GmbH (München) fährt am 09.04.2017, mit der 187 002-1 (eine TRAXX F160 AC3 LM) am Haken, durch den Bahnhof Marburg (Lahn) in Richtung Gießen bzw. Fankfurt am Main.
 
Die E 40.11 wurde 1964 von Krauss-Maffei in München unter der Fabriknummer 19072 gebaut, der elektische Teil wurde von den Siemens-Schuckert-Werke (SSW) gefertigt. Die Auslieferungen erfolgte im Januar 1965 an die Deutsche Bundesbahn (DB) als E 40 1558, zum 01.01.1968 wurde sie dann in DB 139 558-1 umgezeichnet. Im Jahr 2009 wurde sie (91 80 6139 558-1 D-DB) von der DB Schenker Rail Deutschland AG z-gestellt und im November 2011 an die RailAdventure verkauft.
Die 139 558-1 "Albert Jonker" (91 80 6139 558-1 D-RADVE) der RailAdventure GmbH (München) fährt am 09.04.2017, mit der 187 002-1 (eine TRAXX F160 AC3 LM) am Haken, durch den Bahnhof Marburg (Lahn) in Richtung Gießen bzw. Fankfurt am Main. Die E 40.11 wurde 1964 von Krauss-Maffei in München unter der Fabriknummer 19072 gebaut, der elektische Teil wurde von den Siemens-Schuckert-Werke (SSW) gefertigt. Die Auslieferungen erfolgte im Januar 1965 an die Deutsche Bundesbahn (DB) als E 40 1558, zum 01.01.1968 wurde sie dann in DB 139 558-1 umgezeichnet. Im Jahr 2009 wurde sie (91 80 6139 558-1 D-DB) von der DB Schenker Rail Deutschland AG z-gestellt und im November 2011 an die RailAdventure verkauft.
Armin Schwarz






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.